Sex

Sexuelle Fetische, die jeder Mann einmal probieren sollte

Getty Images

Drei X-Rated-Schlafzimmerszenarien, die jeder Mann mindestens einmal ausprobieren sollte

Wenn Sie an das Wort 'Fetisch' denken, stolpern Sie möglicherweise darüber, wie es sich auf Ihr Sexualleben bezieht. Während Sie sich vielleicht als abenteuerlustig betrachten, bezeichnen Sie sich vielleicht nicht als super pervers oder explorativ und definitiv nicht als einen Typ, den es durch etwas Seltsames angemacht hat, oder?



Denk nochmal! Die Sex-Expertin Dr. Kat Van Kirk sagt, dass 'Fetisch' oft einen schlechten Ruf bekommt, wenn es wirklich nicht ganz so bizarr ist, wie es sich herausstellt. Der Begriff Fetisch wird ziemlich oft verwendet. Die eigentliche Definition bedeutet, dass jemand das Muster hat, ohne die Beteiligung seines Fetischverhaltens oder -objekts nicht erregt werden zu können, erklärt sie.



Ein ... haben sexueller Fetisch bedeutet nicht, dass Sie nur von einer bestimmten Sache angemacht werden, die 'normale Leute' ausflippen würde - es bedeutet nur, dass Sie etwas mögen und Sie zum Laufen bringen. Tatsächlich hat jeder eine Art Fetisch, und Van Kirk schlägt vor, einen lustigen Fetisch hinzuzufügen, um im Schlafzimmer zu versuchen, Ihr Sexualleben von langweilig zu aufregend zu machen.

Das Ausleihen einiger Fetischideen kann Ihr sexuelles Repertoire erweitern, sagt sie. Das Ausprobieren von Fetischverhalten kann Ihnen helfen, Ihre Definition von Sex zu erweitern, Ihre Fähigkeit zu verbessern, durch neue Reize erregt zu werden und ein offenerer und nicht wertender Partner zu werden. Alle Dinge, die mehr Glück bedeuten und mehr Orgasmen im Bett.



Was sind jedoch einige Anzeichen dafür, dass Ihr Sexualleben eine Veränderung gebrauchen könnte? Es kann für Sie - oder Ihr Mädchen - schwierig sein, zuzugeben, dass Sie Ihr Sexualleben selbstgefällig werden lassen. Aber hey, auch gesunde, stabile Beziehungen durchlaufen Trockenperioden. Sie müssen jedoch nicht ewig dauern, insbesondere wenn Sie mutig genug sind, das Gespräch jetzt zu beginnen, um es in Gang zu bringen. Van Kirk sagt, dies sind einige aufschlussreiche Anzeichen dafür, dass das Hinzufügen eines Fetischs eine gute Idee für Sie sein könnte:

  • Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie das letzte Mal Sex hatten, weil es in keiner Weise unvergesslich war.
  • Wenn Sie zu sehr auf eine oder zwei Positionen angewiesen sind.
  • Wenn Sie nicht einmal versuchen, einen Orgasmus zu haben.
  • Wenn Sie sich nur auf Fantasien verlassen, an denen Ihr Partner nicht beteiligt ist.
  • Wenn Sie Augenkontakt mit Ihrem Partner beim Sex vermeiden.
  • Wenn es Ihnen peinlich ist, darüber zu sprechen, wie lange es her ist, seit Sie das letzte Mal Sex vor Ihren Freunden hatten.
Sind Sie also bereit, ein Risiko einzugehen - und vielleicht etwas zu erleben, für das Sie sich noch nie entschieden haben? Hier sind Van Kirks Vorschläge für sexuelle Fetische, die du ausprobieren musst, bevor du stirbst:

1. Knechtschaft und Disziplin

Deine Freundin hat darüber in gelesen fünfzig Schattierungen von Grau , und Sie haben wahrscheinlich ein oder zwei Porno-Videos mit einer Art Bondage-Spiel genossen. Es ist eine große Kategorie: Alles, von Seilen und Leder bis hin zu Knebeln, Peitschen und vielem mehr, fällt unter die Kategorie BDSM Kategorie. Aber was es in Ihrem Sexualleben schaffen kann, ist eine Form des Gleichgewichts - und des Vertrauens - zwischen Ihnen und Ihrem Geliebten. Es kann Ihnen beiden helfen, unterwürfig zu sein und Sensation zu genießen, während Sie gleichzeitig zu einem Ort der Stärkung der Dominanz wechseln, sagt Van Kirk.

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil? Van Kirk sagt, dass es Gespräche über Ihr Sexualleben, Ihre Wünsche und Erfahrungen eröffnen kann, da das Schlüsselelement der Knechtschaft darin besteht, bei jedem Spiel miteinander zu kommunizieren. Und ja - Sie sollten versuchen, sowohl die Dominante als auch die Unterwürfige zu sein, damit Sie wissen, wie Sie die Kontrolle übernehmen und sie zur Anführerin machen können.

2. Fußfetisch

Bevor Sie sich vorstellen, mit Ihrer Freundin einen harten in einem Schuhgeschäft zu verstecken, überlegen Sie, warum ein Fußfetisch attraktiv sein kann. Der gleiche Grund, warum Sie eine gute Fußmassage mögen oder Ihre Frau ständig nach einer fragt, ist, wie gut sie sich fühlen - und nicht nur für Ihre müden, überarbeiteten Füße. Ihr gesamter Körper kann über die Energie-Meridiane in Ihren Füßen erreicht werden, sagt Van Kirk. Wenn Sie darauf achten, dass Ihre Füße gepflegt werden, können Sie sich entspannen und durch die Stimulation verschiedener Punkte Erregung aufbauen. '

Wenn Sie sich das nächste Mal danach sehnen, dort unten berührt zu werden - und damit meinen wir Ihre Füße! - Überlegen Sie, ob Sie es nackt mit Ihrem Partner machen möchten. Fühlen Sie sich auf den Füßen des anderen, um zu sehen, was Freude macht und was Sie dazu bringt, mehr mit ihr zu tun. Das Hinzufügen der Nacktheit hilft Ihnen dabei, eine Fußmassage in etwas Sexy zu übersetzen. (Und sicher, wenn Sie Ihre Füße vorher waschen müssen, machen Sie es. Oder waschen Sie sich gegenseitig die Füße, was Intimität schafft und ein Zeichen des Respekts in vielen Kulturen und Religionen ist.)



VERWANDTE LESUNG: Was Ihre geheimen X-Rated-Wünsche über Sie aussagen, enthüllt

3. Sensationsspiel

Sensation Play ist die Vanille-Version von Bondage, wenn Sie nicht bereit sind, sich zu fesseln und loszulegen. Dies beinhaltet die Verwendung von Augenbinden, um den Tastsinn zu erhöhen, und die Verwendung einer Vielzahl von Objekten, um Erregung durch Berührung aufzubauen, erklärt Van Kirk. Denken Sie daran, einen Eiswürfel von der Brust Ihrer Partnerin bis zu ihr zu reiben Klitoris und dann auf dem zurückgelassenen Kaltwasserweg wehen. Oder denken Sie an eine Feder, mit der Sie verschiedene Bereiche kitzeln, oder an ein wärmendes Gleitmittel, das den Moment erregt.

Sensationsspiele können Menschen helfen, im Moment präsenter zu werden und herauszufinden, welche Arten von Berührungen für sie funktionieren, sagt Van Kirk. Außerdem hilft es, Abwechslung zu schaffen und Ihre Definition von Sex zu erweitern. '