Haie mit menschlichen Zähnen sind viel weniger beängstigend

Haie mit menschlichen Zähnen sind viel weniger beängstigend

imgur.com

Diese Haie mit menschlichen Zähnen sind deutlich weniger beängstigend als die reale Sache

Während die Shark Week auf dem Discovery Channel in vollem Gange ist, haben Sie wahrscheinlich Ihren fairen Anteil an den scharfzahnigen Tieren des Meeres gesehen. Zugegeben, so interessant und unterhaltsam die Hai-Woche auch ist, eine Tatsache bleibt wahr: Haie so gruselig wie die Hölle. Hier ist eine weitere Tatsache: Haie sind weniger beängstigend, wenn Sie ihnen menschliche Zähne geben.

Wie gefällt euch meine neue Zahnspange ??? #sharkswithhumanteeth



Ein Foto gepostet von @ levi.a.than am 18. August 2014 um 7:36 Uhr PDT



Mit normalen menschlichen Zähnen im Gegensatz zu Schichten und Schichten von Fleischreißern werden diese Haie zu einer der albern aussehenden Meeresbewohner. Sie sind fast so albern wie Seekühe, und diese Dinge sind einfach geradezu lächerlich! Dank des Internets und seiner wunderbar talentierten Menschen haben wir eine Menge dieser Haibilder. Sie können jederzeit mit diesen liebenswerten Männern schwimmen gehen und müssen sich keine Sorgen machen. Der größte Schaden, den sie anrichten können, ist Maiskolben. Es wird ehrlich gesagt nicht alt.

Werden meine Zahnarzttermine niemals enden? Trotzdem könnte es schlimmer sein, dass Zahnärzte, routinemäßige Füllungen, Haie mit Menschen sind

Ein Foto von Matthew Mclaughlin (@ fabelweapon76) am 21. Mai 2014 um 05:46 Uhr PDT

Haie mit menschlichen Zähnen werden nicht alt. Ich bin so traurig. #sharkswithhumanteeth #lolz

Ein Foto gepostet von Kirsty Daniel (@kirstydaniel) am 21. Dezember 2013 um 9:59 Uhr PST

Hahahahaha !!!!! #sharkswithhumanteeth

Ein Foto gepostet von marshmallow28 (@ marshmallow28) am 9. November 2013 um 9:09 Uhr PST

Sonntag Nacht Hysterik. #sharkswithhumanteeth

Ein Foto gepostet von Melissa Haigh (@melissaclairehaigh) am 10. November 2013 um 12:03 Uhr PST

#sharkswithhumanteeth

Ein Foto von Kris Glasby (@glglasby) am 9. November 2013 um 20:31 Uhr PST

BAHAHAHA