Sieh zu, wie DeJa Skye in X-Men Drag gerät, während sie Fan-Fragen beantwortet

Fans wollten wissen: Welche Superkraft würde sie wählen, wie kam sie zum Drag und mehr.
 Das Bild kann menschliche Haare und Finger enthalten Shaun Lucas

Als Leckerbissen für die gruselige Jahreszeit, Sie fragten einige unserer Lieblingsköniginnen aus Staffel 14 von RuPaul’s Drag Race um vorbeizuschauen, um einige Fanfragen zu beantworten und sich in ihre liebsten gruseligen Ikonen zu verwandeln. DeJa Skyes Ikone der Wahl war Storm von X-Men, vielleicht der ikonischste queere (oder queer-angrenzende) Superheld aller Zeiten, den sie als „riesige Drag-Inspiration“ bezeichnete.



Sie begann damit, über ihre angebliche Liebe zu Vaterwitzen zu sprechen, wie sie von der Gewinnerin der 14. Staffel, Willow Pill, vorgetragen wurde. „Ich bin kein Vater, noch bin ich ein Vater“, sagte sie. „Aber ich liebe Vaterwitze.“

Passenderweise fragte ein anderer Fan, welche Superkraft Deja haben würde, die perfekte Frage für eine X-Men-Transformation. „Es muss Telekinese und Telepathie sein“, antwortete sie und fügte hinzu, dass sie in der Lage sein würde, Gedanken lesen zu können, „weil Menschen zwielichtig sind“.



„Meine andere Option war Fliegen. Aber ich habe das Gefühl, dass viele Leute, die fliegen würden, überall hinkacken würden, oder?“ Sie schlug vor, in einer Hypothese, von der wir nicht sagen können, dass wir sie jemals zuvor in Betracht gezogen haben. „Hat das sonst niemand gedacht oder nur ich?“



Deja ging auch auf ihr erstes Mal in Drag ein, das sie als „sehr schlecht“ bezeichnete. Dieser Look beinhaltete „die reinste Grundlage“, eine billige Perücke mit Pony, eines dieser „wirklich coolen, auffälligen Kleider mit Pailletten“ von Forever 21 und keinerlei Polsterung. Und obwohl sie jetzt mit Demut zurückblicken kann, sagt DeJa, dass sie inspiriert wurde, Drag weiter zu verfolgen, als sie zu einer „wirklich schlechten Drag-Show“ ging.

„Ich sagte, wenn sie es können, dann kann ich es tun“, sagte sie, während sie Concealer auftrug.

Die Königin der 14. Staffel sprach auch ihre engsten Beziehungen zu ihren Castmates, ihrem Favoriten, an Drag Race Saison und gab sogar einige praktische Make-up-Tipps. Während sie ihren Look abrundete, zeichnete sie mit neongelbem Eyeliner einen „künstlerischen Blitz“. „Und das bedeutet, wenn es nicht wie ein Blitz aussieht, nennen wir es künstlerisch.“ Worte nach denen man sich richten sollte!