Sex

Zeichen, dass sie ihre Orgasmen vortäuscht

Zeichen Sie

Getty Images



5 Zeichen, dass sie es vortäuscht (und was man dagegen tun kann)

Seite 1 von 2

Seit dieser berüchtigten Szene in Als Harry Sally kennenlernte Männer haben sich gefragt, wie oft ihre Freundinnen einen Meg Ryan an sich ziehen. Oder, wenn wir hier ehrlich sind, auch wenn Ihre Beziehung ziemlich gesund ist und Sie den klassischen Kultfilm noch nicht gesehen haben, ist es Ihnen wahrscheinlich in den Sinn gekommen, dass sie ihn vortäuschen könnte.

Aber was ist, wenn sie es immer vorgetäuscht hat?





Obwohl keine eingehenden Untersuchungen durchgeführt wurden, um herauszufinden, wie oft Frauen unter den Laken eine kleine Notlügenleistung erbringen, ergab eine kleine Umfrage, dass 80% t der Frauen sie irgendwann gefälscht haben und 25% sie fast vortäuschen jedes Mal, wenn sie runterkommen. Sexualtherapeut Vanessa Marin sagt, es ist mehr als wahrscheinlich, dass fast jede Frau es gefälscht hat, und sie würde wetten, dass mehr Orgasmen gefälscht sind als echt.



Deprimierend, richtig? All diese harte Arbeit und der Höhepunkt sind in Skripten geschrieben?

Frauen fälschen Orgasmen aus einer Reihe von Gründen. Viele Frauen fühlen sich unsicher darüber, dass sie nicht jedes Mal (oder überhaupt nicht!) Zum Orgasmus kommen können, also fälschen sie sie stattdessen, sagt Marin. Oder sie möchten das Ego ihres Partners stärken und ihnen das Gefühl geben, gute Arbeit geleistet zu haben. Andere Frauen fälschen es, um eine sexuelle Interaktion zu beenden. Manchmal kann es sich leicht anfühlen, einen Orgasmus vorzutäuschen.



Bevor Sie anfangen, Whisky-Aufnahmen zu machen, um diese harten Fakten zu vergessen, prüfen Sie, ob Ihr Mädchen eine Show zeigt, indem Sie auf diese Warnzeichen achten. Und noch besser - finden Sie heraus, wie Sie das Problem beheben können!

1. Sie kommt so schnell wie Sie

Ich hasse es, es dir zu brechen, aber während du dir den Weg zu einem hübschen Killer-Orgasmus bahnen kannst, nehmen sich Frauen mehr Zeit. Und nicht nur, wie lange sie im Vergleich zu Ihnen brauchen, um das Haus zu verlassen. Marin sagt, dass die meisten Frauen beim Sex mindestens 20 Minuten brauchen werden, um das große Finale zu erreichen. Der Schlüssel, an den Sie sich erinnern müssen, ist, geduldig zu sein und zu erkennen, dass die Zeit, die benötigt wird, um sie dorthin zu bringen, sich für Sie beide wirklich auszahlt. Sie könnte vortäuschen, weil sie sich Sorgen macht, zu lange zu dauern, sagt Marin. Sorgen Sie stattdessen dafür, dass sie sich wohl fühlt, indem Sie mit ihrer Geschwindigkeit fahren und sich von ihr leiten lassen.

2. Es kommt aus dem Nichts

Wenn Ihre Frau von kaum schwitzend, kaum erregt und kaum erregt zu plötzlichem Orgasmus übergeht, haben Sie das Recht, eine Augenbraue hochzuziehen. Sie hätte einen spontanen Orgasmus haben können, aber das ist unwahrscheinlich, sagt Marin. Stattdessen versucht sie möglicherweise nur, die Tat hinter sich zu bringen, insbesondere wenn Sie ihr gerade gesagt haben, dass Sie kurz vor dem Abschluss stehen. Lassen Sie sie wissen, dass Sie mehr in das Herausfinden investiert sind, was ihr Vergnügen bereitet, als dass Sie es versuchen mach ihren Orgasmus , Sagt Marin. Helfen Sie ihr, sich beim Orgasmus weniger zielorientiert zu fühlen und sich mehr auf das Vergnügen zu konzentrieren.



3. Du fühlst nicht, wie sie sich zusammenzieht

Wahrscheinlich haben Sie, als Sie sie berührt haben oder auf sie herabgestiegen sind, irgendwann, bevor sie fertig ist, gespürt, wie sie sich um Sie herum zusammenzieht. Wenn Sie das nächste Mal Sex haben und sie fertig ist, versuchen Sie Ihr Bestes, um sich zu konzentrieren und zu sehen, ob Sie die Prise erkennen. DR. Kat Van Kirk , eine lizenzierte Ehe- und Sexualtherapeutin, sagt, dass eine Frau, wenn sie wirklich zum Orgasmus kommt, nicht kontrollieren kann, wie sich ihre Vaginalmuskeln zusammenziehen. Wenn sie nicht enger um dich herum wird, hat sie wahrscheinlich keinen Orgasmus.

Nächste Seite