Spritzen ist nur pinkeln, sagt die Wissenschaft

Spritzen ist nur pinkeln, sagt die Wissenschaft

Getty Images



Trendnachrichten: Haben Sie in letzter Zeit Sex? Die Chancen stehen gut, dass deine Freundin auf dich gepinkelt hat

AskMen Editors 12. Januar 2015 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Warum ist das wichtig?

Weil dies einen riesigen Mythos über die Ejakulation von Frauen entlarvt.

Um es kurz zu machen

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass wann Frauen spritzen Die abgegebene Flüssigkeit besteht hauptsächlich aus Urin.

Lange Geschichte

Sie kennen das Phänomen, so heftig zu lachen, dass Sie pinkeln? Es stellt sich heraus, dass 'Spritzen' für Frauen laut a so ziemlich dasselbe ist Kürzlich durchgeführte Studie veröffentlicht von einer Gruppe französischer Wissenschaftler in der Zeitschrift für Sexualmedizin .

Die Wissenschaftler nahmen sieben Frauen für die Studie auf, die alle angaben, beim Sex ungefähr eine Tasse Flüssigkeit zu produzieren. Die Wissenschaftler führten Ultraschalluntersuchungen des Beckens durch, nachdem die Frauen gepinkelt hatten, dann einmal während der sexuellen Stimulation, dann wieder, nachdem die Frauen gespritzt hatten. Was sie sahen, war, dass sich die Blasen der Frauen während der sexuellen Erregung füllten und sobald sie gespritzt hatten, waren ihre Blasen leer, genau wie nach dem regelmäßigen Wasserlassen. Wenn hier nicht makelloses Wasserlassen stattfindet, ist es ziemlich klar, dass Spritzen nur pinkelt.

Die Wissenschaftler stellten jedoch fest, dass es nur eine sehr geringe Menge an „Prostatasekreten“ (Flüssigkeit aus der Prostata) gab, was bedeutet, dass Spritzen auf kleinste Weise etwas mehr ist als nur das Bett zu benetzen.





Und natürlich diese seltsame Technik, ob weibliche Ejakulation wird als cum oder pee angesehen hat Auswirkungen auf Debatten auf der ganzen Welt. Wie Vice Berichten zufolge ist 'Spritzen' eine der Handlungen, die derzeit in britischen Pornos verboten sind, insbesondere weil es Argumente gab, dass sie unter den Schirm der 'Urolagnie' fielen - die Tendenz, sexuelles Vergnügen aus dem Anblick oder Gedanken des Urinierens abzuleiten. Wird diese Studie den Nagel in den Sarg dieser Debatte stecken? Oder reichen ein paar Tropfen Prostatasekrete aus, um zu argumentieren, dass Spritzen mehr ist als nur pinkeln?



Squirting ist auch einer der weltweit meistgesuchten Begriffe auf PornHub. Vice Berichte. Wahrscheinlich, weil die sexuelle Befriedigung von Frauen zur sexuellen Befriedigung von Männern beiträgt. Gemäß Vice Auch Feministinnen sind in diesem Thema hin und her gerissen, da das Reduzieren des Spritzens auf Pinkeln die Bedeutung des weiblichen Vergnügens beim Sex beeinträchtigt. Aus einer anderen Perspektive könnte die Verleumdung des Mythos, dass Spritzen mehr ist als Urinieren, zu falsch informierten männlichen Fantasien über Frauen führen.

Unabhängig davon, woraus die eigentliche Flüssigkeit besteht, wenn Spritzen bedeutet, dass Frauen sich beim Sex amüsieren, sollten wir alle in der Lage sein, dies allgemein zu erreichen.




Besitze das Gespräch

Stellen Sie die große Frage : Ändert das Wissen, dass Spritzen im Grunde genommen nur Pinkeln ist, unsere Einstellung dazu überhaupt?

Unterbrechen Sie Ihren Feed : Auch wenn Spritzen nur pinkeln ist, ist es für alle Beteiligten immer noch ziemlich gut.

Lassen Sie diese Tatsache fallen : Obwohl 'Spritzen' eine kürzlich geprägte Bezeichnung ist, die Handlung selbst wurde in taoistischen Texten des vierten Jahrhunderts dokumentiert .