Steroide 101

Steroide 101 Seite 1 von 2 Viele Männer, die sich stark mit Fitness und Bodybuilding beschäftigen, suchen nach alternativen Methoden, um ihre Gewinne zu steigern, wenn sie ein Plateau erreichen. Oft bedeutet dies, sich mit der Einnahme von Steroiden zu befassen, da dies allgemein als der schnellste Weg zur Steigerung der Muskelmasse angesehen wird.

Vor 1935 gab es keine Hinweise darauf, dass Steroide als anabole, muskelaufbauende Produkte wirken könnten. In diesem Jahr entdeckten zwei Wissenschaftler, dass eine Steroidinjektion bei Hunden zu einer signifikanten Zunahme ihrer Muskelmasse führte. In den späten 1940er Jahren hatten Gewichtheber Berichten zufolge begonnen, mit den Medikamenten zu experimentieren, um herauszufinden, wie sie ihre Fortschritte im Fitnessstudio verbessern können.



Im Laufe der Jahre hatten Anabolika viele medizinische Anwendungen, einschließlich der Behandlung chronischer Verschwendung durch Kriegsgefangene. Derzeit sind Anabolika in den USA kontrollierte Substanzen. Das heißt, sie sind für die Verbesserung der sportlichen Leistung illegal, können jedoch zur Behandlung bestimmter Erkrankungen wie AIDS-bedingtem Gewichtsverlust und in der Hormonersatztherapie bei Männern mit niedrigem Testosteronspiegel eingesetzt werden.

wie sie arbeiten

Anabole Steroide fördern eine schnellere Erholung des Muskelgewebes und eine erhöhte Proteinsynthese. Sie versorgen den Körper mit dem männlichen Sexualhormon Testosteron, das hauptsächlich für das Wachstum und die Entwicklung des Mannes verantwortlich ist. So führen anabole Steroide zu einer Zunahme der Muskelmasse und -stärke. Da es sich um eine anabole Substanz handelt, wirkt es auch allen katabolen Reaktionen entgegen, die mit einer Abnahme der Muskelmasse und einer Zunahme des Körperfetts verbunden sind.

Wie Steroide eingenommen werden und welche Nebenwirkungen sie haben können & hellip;



Nächste Seite