Strecken, die Sie vor jedem Training machen sollten

Getty Images

Trainieren Sie nicht, ohne zuerst diese 5 Strecken zu machen

Inzwischen wissen wir, dass Yoga nicht nur für Frauen ist. Das sollten wir aber auch wissen Yoga ist nicht nur für Erholungstage . In der Tat ist es wunderbar für Ihren Körper, sich einen Tag Zeit zu nehmen, um sich auf Erholung und Flexibilität zu konzentrieren, aber das sind Dinge, die Sie in Ihren Alltag einarbeiten können, und sie können besonders hilfreich sein, wenn Sie, bevor Sie etwas Schweres aufnehmen, eine beschäftigen Einige der gleichen Haltungen, die Sie in Ihrem typischen Yoga-Kurs sehen könnten.



'Yoga ist ein großartiges Kompliment für jede Trainings- oder Trainingsroutine', sagt Y7-Yogalehrer Nick Neglia, Teaching Support Manager an der Ostküste. 'Der größte Teil des Yoga zeigt die volle Beugung und Streckung der Gelenke. Das ist großartig, denn wenn Sie trainieren oder heben, isolieren Sie eine ganz bestimmte Gelenkbewegung, um Muskeln aufzubauen. In Kombination mit Yoga nutzen Sie Ihren Körper voll aus. '



Nicht nur das, sondern auch, wenn Sie auftreten große zusammengesetzte Bewegungen Beispielsweise fordern Sie häufig eine vollständige Beugung und / oder Streckung, um Strom zu erzeugen. Flexibilität ist auch eine Schlüsselkomponente für Kniebeugen und Kreuzheben sowie für andere olympische Übungen wie Reinigen und Schnappen.

Sie müssen sich nicht mit einem ganzen „Fluss“ zufrieden geben, um die Vorteile zu nutzen. Neglia sagt, du solltest darüber nachdenken, Posen wie einige Yoga-Stellungen auszuführen, die er zwischen den Ruhephasen mit uns geteilt hat, so wie du dich für einen Schluck Wasser brechen könntest.



Eine wichtige Sache zu beachten ist, dass Yoga nicht die typische statische Dehnung ist, von der einige Forscher gesagt haben, dass sie die Leistung beeinträchtigen kann. Yoga-Stellungen konzentrieren sich stattdessen auf Flexibilität und Mobilität, die auf Atmungsmuster eingestellt sind, die letztendlich die Muskeln für die Aktivität vorbereiten. Yoga ist auch erholsam. Wenn Sie also ein Sportler sind, der Ihren Körper ständig mit schweren Gewichten und intensiven Trainingseinheiten belastet, kann die Anwendung dieser Praxis an Ruhetagen oder Erholungstagen dazu beitragen, Ihren Genesungsprozess zu beschleunigen.

Wir haben Neglia gebeten, uns einige Körperhaltungen zu geben, die alle wichtigen Körperteile treffen, und Sie können sie täglich üben.

Modifizierte Pyramidenpose

Konzentriert sich auf : Kniesehnen



Verlängern Sie das Vorderbein und bewegen Sie das Hinterbein so nah, dass die Ferse leicht in den Boden drücken kann. Mit dem Schwerpunkt auf der Verankerung durch das hintere Bein kann sich die vordere Achillessehne sicher bis zu dem Grad verlängern, in dem sie sich unterstützt fühlt, sagt Neglia. Bonuspunkt, wenn Sie Ihren Fuß beugen können, während sich die Zehen in Richtung Ihres Körpers bewegen. Das wird auch das Kalb dehnen.

Adlerarme

Konzentriert sich auf : Rücken, Fallen, obere Wirbelsäule

Drei Regeln: Schultern runter. Ellbogen nach vorne. Unterarme hoch. Dies gibt eine Freigabe auf der Rückseite der Schultern.

Vorwärtsfalte mit gebeugten Knien

Konzentriert sich auf : Niedrige Wirbelsäule

Das Beugen der Knie ist der neueste Weg, um den unteren Rücken freizugeben. Bei einer Vorwärtsfalte mit gebeugten Knien sind Sie nicht durch die Flexibilität der Kniesehnen eingeschränkt. Stattdessen können Sie die niedrige Wirbelsäule lösen (wo sich die Spannung normalerweise später am Tag befindet). Wenn Sie eine andere Hand zum Ellbogengriff nehmen, wird die Vorderseite des Körpers zusätzlich belastet, sodass sich die niedrige Wirbelsäule noch länger verlängert.

Sitzende Taubenhaltung



Konzentriert sich auf : Hüften

Die perfekte Pose zum Fernsehen. Die größten Regeln, sagt Neglia, sind, sicherzustellen, dass der obere Fuß gebeugt ist, damit Sie keinen unerwünschten Druck auf den Knöchel oder das Knie ausüben. Wenn Sie die Form der Vier haben, atmen Sie einige Momente tief durch und verbessern Sie Ihre Haltung (hohes Herz und niedrige Schultern). Wenn Sie jemals Schmerzen in Ihrem Bedürfnis verspüren, verlassen Sie langsam die Pose.

Yogi Squat

Konzentriert sich auf : Hüften und Knie

Wenn Ihre Hüften eng sind, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder auf einem Block sitzen oder Ihre Haltung erweitern. Die Fersen sollten so breit wie der Körper sein (schulterbreit) und die Zehen sollten um 45 Grad zeigen. Arbeiten Sie ähnlich wie bei einer sitzenden Taube daran, das Herz hoch zu heben und die Schultern tief zu senken. Yogi Squat beugt die Knie zu 100%, ohne Druck auf das eigentliche Kniegelenk auszuüben. Es ist perfekt für Läufer und Menschen, die den ganzen Tag bei der Arbeit sitzen. Die meisten von uns beugen ihre Knie nur um 90 Grad, hier sagt Neglia, sie können volle 180 beugen.