Senden Sie Ihre Geschichten und Gedichte an unsere neue monatliche Belletristik-Kolumne

Unser Team bei Ihnen. freut sich, unsere neue monatliche Belletristik-Kolumne anzukündigen, einen Bereich, der sich der Veröffentlichung queerer Geschichten und Gedichte von und für die LGBTQ+-Community widmet.



Queere Menschen nutzen Literatur seit langem, um unser Leben und unsere Geschichten in die Welt zu telegrafieren und um die Geschichte nach unseren eigenen Vorstellungen zurückzufordern, neu zu kontextualisieren und neu zu erzählen. Queere Literatur stand im Mittelpunkt des Kampfes gegen Obszönitätsgesetze im Westen, hat unzähligen Menschen geholfen, ihre Sexualität und Identität vor dem Internet zu entdecken, und ist seit langem ein mächtiges Werkzeug des Widerstands und der Vorstellungskraft für LGBTQ+-Menschen weltweit. Kurz gesagt, es ist für unsere Community von entscheidender Bedeutung – weshalb wir inspiriert sind, unserem Publikum eine Plattform für ihre eigene Arbeit zu bieten, um die nächste Generation von LGBTQ+-Autoren zu veröffentlichen.

Jeden Monat wählen wir ein neues Thema aus – Themen, die so abstrakt wie Liebe, Schöpfung und Verbindung oder so konkret wie ein Tag am Strand sind – und laden Leser auf der ganzen Welt ein, damit verbundene Gedichte, Flash-Fiction und Kurzgeschichten einzureichen Thema.



Diesen April, im Vorfeld der diesjährigen Met Gala, Über die Zeit: Mode und Dauer, Wir werden Beiträge zum Thema veröffentlichen Zeit. Wir suchen nach Geschichten und Gedichten über Zeit als buchstäbliches Konzept und wie es sich auf das eigene Leben bezieht – eine Zeit, in der Sie sich verliebt haben, wie das Coming-Out die Zeitachse Ihrer Jugend verändert hat, eine queere Zeitreise-Saga, sogar ein Stück über die Zeit die uns in eine andere historische Ära versetzt. Obwohl wir jede Interpretation dieses Themas ermutigen, möchten wir Folgendes auswählen:



  • 5 Gedichte

  • 4 Flash-Fiction-Stücke (unter 1.000 Wörtern)

  • 1 Kurzgeschichte



EINSENDESCHLUSS: 30. März.

Reichen Sie hier Ihre Arbeit ein.

Wir akzeptieren keine bereits veröffentlichten Arbeiten. Alle ausgewählten Einsendungen werden bezahlt. Während alle Einsendungen gelesen werden, werden Sie nur während der Veranstaltung kontaktiert Ihnen. ist an der Veröffentlichung Ihrer Arbeit interessiert. Wenn Sie bis zum 31. März nichts von uns gehört haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an theminfo@condenast.com .

Alle Einsendungen unterliegen unserer Nutzungsbedingungen . Die Einreichungen müssen den Namen, die Adresse, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer des Verfassers enthalten und unter Verwendung dieses Google-Formulars gesendet werden. Einsendungen können bearbeitet und in jedem Medium veröffentlicht oder verwendet werden. Ausgewählte Einsendungen werden Eigentum von Ihnen. /Conde nast.