Taylor Swift ist im Musikvideo „Midnights“ mit dem Transschauspieler Laith Ashley im Bett

In einem Trailer für eine kommende Suite von Swift-Musikvideos erscheint Ashley als offensichtliches Liebesinteresse.
  Taylor Swift ist mit Transschauspieler Laith Ashley im Bett'Midnights' Music Video Getty Images

Taylor Swift gibt den Swifties endlich, was sie wollen: Transvertretung.



Am Donnerstagabend twitterte der Popstar einen Trailer für die kommende Reihe von Videos, die sie zur Unterstützung ihres neuen Albums veröffentlichen wird. Mitternacht .

„Hier ist der Teaser-Trailer für die Videos, die ich für Midnights gemacht habe“, twitterte Swift und sagte gleichzeitig, dass das allererste Video zum Song „Anti-Hero“ am Freitag um 8 Uhr Premiere haben wird.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.



Die Videos sehen zwar toll aus, aber Taylors LGBTQ+-Fans bemerkten, dass eine Person in dem Video sie besonders begeisterte: Transmodel und Schauspieler Laith Ashley.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

„Es ist unglaublich, @laith_ashley als Teil der Midnights-Musikvideos zu sehen und nicht weniger als eine Figur von Taylors Verlangen zu erscheinen“, twitterte Alex Schmider, der Leiter der Trans-Repräsentation bei GLAAD und Produzent des Dokumentarfilms Offenlegung . „Ein großer Moment für die Repräsentation in vielerlei Hinsicht.“



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

„Taylor Swift hat Laith Ashley in einem Midnights-Musikvideo dazu gebracht, ihr Liebesinteresse zu spielen, es ist so schön und wichtig“, schrieb Komiker und Mega-Swiftie Alex Goldschmidt.

Ashley ist ein Model und Schauspieler, der Mitte der 2010er Jahre berühmt wurde, nachdem er damals Fotos von sich in den sozialen Medien geteilt hatte neu gepostet von der Schauspielerin Laverne Cox . Seitdem ist Ashley ein Model Kampagnen mehrerer Marken , einschließlich Barneys und Diesel. Ashley war auch die erstes Trans-Mitglied des RuPaul’s Drag Race Boxencrew.

Ashley teilte seine Aufregung über das Casting in einer Instagram-Geschichte, die am Donnerstagabend veröffentlicht wurde. „Ich werde morgen posten. Super aufgeregt, aber ich hatte einen Autounfall, als ich meinen Vater vom Flughafen abholte“, sagte Ashley. Dann postete er den Trailer erneut zu seinen Geschichten und schrieb: „Du bist magisch. Danke, dass ich eine kleine Rolle in deiner Geschichte spielen durfte.'



Abgesehen von Ashley gibt es mehrere andere queere Namen, die in diesem Albumzyklus in Swifts Musikvideos zu sehen sein werden Vielfalt . Tatsächlich hat ein Name auf der Liste bereits sein Debüt gegeben. Als Swifts „Anti-Hero“-Video am frühen Freitag veröffentlicht wurde, kam es mit einem Cameo-Auftritt des Komikers John Early.

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.