Zehn berechtigte Gründe Es ist in Ordnung, ein Mann-Selfie zu machen

marcbeaulieu / Instagram

10 Mal, wenn es für Jungs völlig in Ordnung ist, Selfies zu machen

Die Memes und Artikel sind ziemlich klar: Männer sollen kein Selfie machen.



Ehrlich gesagt, Frauen sollen das kaum, aber sie bekommen einen Pass, weil wir Frauen bereits so lange objektiviert haben, dass wir sie nicht dafür bestrafen können, dass sie dasselbe tun. Trotzdem nehmen Frauen immer noch Hitze für eine ganze Reihe von Dingen, wenn sie Selfies machen, während Männer Hitze nehmen, ehrlich gesagt, weil sie zu sehr wie Frauen sind. Niemand gewinnt. Vielen Dank, gesellschaftliche Geschlechtsnormen! Aber lass uns ein wenig zurückspringen.



Im 1984 George Orwell sagte uns, dass Big Brother uns irgendwann beobachten würde - und er hatte Recht. Aber er verfehlte die Marke an den Daten (1984 ging es im wirklichen Leben mehr um Kokain, Culture Club und große Haare) und eine ziemlich große Facette ständiger maßgeblicher Überwachung: Das ist es heiraten sei ein großer Bruder. Nicht irgendeine totalitäre Kraft von außen. Uns. Wir haben kein Facebook, Instagram, Snapchat und Tinder. Wir sind Faceborg, Instaborg, Snapborg und Tindborg. Und wir nutzen diese technischen Erweiterungen von uns, um Freunde, Fremde und potenzielle Liebhaber 24 Stunden am Tag zu beobachten und zu beurteilen. Und wie römische Kaiser bei einem Gladiatorenschlachtfest bieten wir unsere Daumen hoch oder runter auf alles, was durch unser Augapfel-Kolosseum fließt.

Und nichts ist in unserem Augapfel-Kolosseum und seinen unzähligen Prüfungen so weit verbreitet wie das vielverleumdete Selfie. Ein Selfie zu machen ist ein geladenes Spiel, das nur wenige jemals gewinnen können. Insbesondere wenn du ein Mann bist . Einerseits gibt es einen Kult der Berühmtheit, der jeden dazu bringt, der applaudierte Star seiner eigenen sozialen Sphäre zu sein, und andererseits gibt es eine seltsam widersprüchliche Kultur, fast alle zu beschämen, die es wagen, sich selbst zu lieben auch viel in den sozialen Medien.



Der Kicker? Jeder spielt den Kaiser, auch Sie. Gegrüßet seist du Caesar. Sei es wohlwollend wie Marcus Aurelius oder Nero-artig wie dieser Typ, der mir sagte, mein Bart habe mich so aussehen lassen, als hätte ich ein schwules Stinktier an mein Gesicht gebunden, als ich das letzte Mal ein Video gepostet habe, wir sind alle von uns, wie es scheint ... schwärmerische Basterds. Porträtfotografie in Auftrag geben (wir alle schleichen Selfies, ob wir sie veröffentlichen oder nicht) und dann auf jeden scheißen, der es wagt, dasselbe zu tun.

Ein Selfie ist wirklich nur eine Form der Selbstliebe. Und im Gegensatz zu Masturbation ist es eine, die Sie öffentlich teilen sollen. Also sollten deine Mann-Selfies ungestraft aufgenommen und geteilt werden, oder? (Nicht wie Schwanz Bilder - Dafür gibt es eine Zeit und einen Ort.)

Was ich damit sagen will, ist, dass ich die Vorstellung in Frage stelle, dass Selfies ein Verhalten darstellen, das für einen Mann unangemessen ist. Außerdem habe ich einen Arzt, der es Ihnen beweist. Dr. Pamela B. Rutledge - häufige Bloggerin bei Psychologie heute und Direktor des Forschungszentrums für Medienpsychologie und der Fakultät der Fielding Graduate University - glaubt nicht, dass Selfies den Niedergang der Zivilisation oder den Aufstieg des Narzissmus darstellen. Tatsächlich findet sie, dass Selfies ziemlich positiv sein können. Und ich stimme zu.



Wenn Sie das nächste Mal ein Selfie machen möchten, lesen Sie diese Liste. Hier sind zehn gute Gründe, warum es in Ordnung ist, dieses Selfie zu nehmen und den Mist daraus zu machen. Ja, auch wenn du ein Typ bist.

ShowSeite 10.

Es ist in Ordnung, Ihre Marke zu präsentieren

Instagram einbetten

Du bist eine Marke. Es mag gruselig korporativ erscheinen, sich so vorzustellen, aber Sie sind es. Sobald sie Ihren Namen kennen, haben die Leute den Luxus, durch jeden Beitrag zu scrollen. Und potenzielle Liebesinteressen nutzen diesen Luxus. Arbeitgeber auch. Lebensläufe sind wichtig, aber 43% der Arbeitgeber recherchieren neue Kandidaten in sozialen Medien. Und sie können eine ziemlich gute Vorstellung davon bekommen, worum es Ihnen geht. Ihre Online-Präsenz sagt nicht viel über Sie aus. Es sagt fast alles. Ihr Selbstvertrauen, Ihre Berufserfahrung, Ihre Liebe zum Kuchen, Ihre Besessenheit von Wiener Hunden. Alles.


Stellen Sie sich positiv dar. Dr. Rutledge sagt, dass Menschen anfangen müssen, Selfies als visuelle Tagebücher zu erkennen, nicht als unterdrückendes Übel, das unsere Eitelkeit oder Unfähigkeit darstellt, sich zu verbinden. Ganz im Gegenteil. Sie sagt, Selfies sind unmittelbar, persönlich und authentisch und die Leute wollen das sehen. Sie wollen sehen, ob sie dich kennenlernen, mit dir arbeiten oder mit dir ausgehen wollen. Also schnapp das Bild. Es ist nie zu spät, Ihre persönliche Marke neu zu erfinden. Hier ist ein wenig Inspiration . Vielleicht ist es an der Zeit, das Instagram-Bild von dir zu löschen, wie du wie eine Katze in eine Pizzaschachtel kackst. Oder auch nicht, wenn das Ihre Marke ist.

ShowSeite 3 9.

Es macht Sie nicht zu einem Lehrbuch-Narzisst oder Psychopathen

Instagram einbetten

Das Internet war letztes Jahr sehr aufgeregt, als eine Studie herauskam, die beweist, dass Männer, die Selfies machen, eher narzisstische Psychopathen sind. Dies bekräftigte die gemeinsame Überzeugung, dass Männer, die ihr Image selbst feiern, krank sind und sich unter eine Brücke bewegen sollten, um von einer Diät aus Kindertränen und Welpengesichtern zu leben. Aber fast jeder Artikel über die Studie, außer Dieses hier Bequemerweise trat die statistische Unmöglichkeit auf die Seite, dass jeder Mann, der ein Selfie macht, Patrick Bateman-artig ist.


Die Studie untersuchte tatsächlich Zusammenhänge zwischen Narzissmus, Machiavellismus und Psychopathie (eine Gruppe von Persönlichkeitsmerkmalen, bekannt als Dark Triad, super gruselig) und Männern zwischen 18 und 40 Jahren, die soziale Netzwerke nutzen, um Selfies zu veröffentlichen. Am Ende waren Männer, die Selfies gepostet und bearbeitet hatten, überdurchschnittlich viele dieser unsozialen Persönlichkeitsmerkmale. Wenn Sie jedoch bedenken, dass nur 1% der Menschen Lehrbuchpsychopathen sind und nur etwa 6% an einer klinischen narzisstischen Persönlichkeitsstörung leiden, die durch einen völligen Mangel an Empathie (Kindertränen, Welpengesichter) gekennzeichnet ist, ist der Befund bedeutungslos. Überprüfen Sie, ob 1,4 Milliarden aktive FB-Benutzer und 300 Millionen Instagram-Benutzer pro Monat gelegentlich Selfies veröffentlichen (viele davon männlich), und die Mathematik passt nicht zusammen. Wenn Sie also jemals ein Bild von sich gemacht haben, wie Sie einen # gekleideten Bagel gegessen haben, weil #FRIDAY, sind Sie kein Monster.

ShowSeite 4 8.

Eitelkeit ist nicht nur menschlich, sondern auch männlich

Instagram einbetten



Vollständige Offenlegung: Ja, Männer sind statistisch gesehen anfälliger für narzisstische Merkmale als Frauen. Und Narzissmus wird an drei Faktoren gemessen: Wunsch nach Autorität und Macht, Einsatz von Aggression und Manipulation und, Sie haben es erraten, Eitelkeit oder Selbstabsorption. Männer rangieren in allen drei auf der ganzen Linie höher. Tut mir leid, Brüder. Aber die Fakten lügen nicht . Das könnte daran liegen, dass wir Männer dafür belohnen, dass sie berechtigt und autoritär handeln, während wir Frauen züchtigen, die gleich handeln, aber trotzdem überprüfen wir uns immer noch mehr. Ich sage umarme es. Stellen Sie sicher, dass diese Männerbrauen auf Fleek sind.


Braun führte letztes Jahr eine Umfrage durch, die ergab, dass Männer sich durchschnittlich fünfmal am Tag selbst auschecken, während Frauen nur etwa dreimal am Tag einen Blick darauf werfen. Egal, ob männliche Eitelkeit Natur oder Nahrung ist oder ein gesunder Schuss von beidem, warum begrüßen Sie nicht Ihre Männlichkeit und all ihre Eigenschaften, Ihren schönen Pfau. Schnapp dir das Bild. Sie dürfen Ihre Schönheit oder Ihre robuste Schönheit feiern. Oder Schönheiten. Handseauty? Was auch immer. Sei einfach nicht aggressiv und poste jeden Tag. Poste gelegentlich. Es sei denn, Sie sind tatsächlich wie ein Pfau gekleidet. In diesem Fall werden Sie wie fünf Mal am Tag verrückt, weil Sie im Begriff sind, ein IG-Star zu werden. Kekaw!

ShowSeite 5 Weltraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenTrainingsraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenWeiterlesen So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen7.

Es stärkt Ihr Selbstwertgefühl und rettet möglicherweise Ihr Leben

Instagram einbetten

Ich weiß, ich habe dir gerade gesagt, dass du wegen deines Penis standardmäßig ein eitles Loch bist, aber hör mir zu. Wann hast du das letzte Mal deine Haare im Männerzimmer repariert, während ein anderer Typ neben dir stand? Wenn Sie wie die meisten Männer sind, war es nie neunzehn, neunzig. Wir bewerten uns privat aus Scham, während von Frauen, die oft ungesund sind, erwartet wird, dass sie sich öffentlich dafür einsetzen. Je mehr Männer nicht dürfen öffentlich Kümmere dich um Dinge, die für sie wirklich wichtig sind, wie das attraktive Aussehen, je wahrscheinlicher es ist, dass sie sich emotional trennen. Männer begehen etwa dreimal mehr Selbstmord als Frauen. Ohne zu dunkel zu werden, ist ein geringes Selbstwertgefühl mit Depressionen verbunden, und Männer, die mehr Selfies veröffentlichen, haben ein höheres Selbstwertgefühl. Es ist bemerkenswert.


Nicht wirklich ein Showpony? Kein Problem, sagt Rutledge, Sie müssen es nicht posten, nur das Erstellen oder Erfassen von etwas kann Ihre Stimmung heben. Aber auf diese Weise mit anderen zu teilen, kann auch gesund sein. Rutledge erinnert uns daran, dass wir alle um Zustimmung bitten und von der Notwendigkeit der Verbindung und sozialen Validierung getrieben werden. Geteilt oder nicht, das Bild von dir auf einem echten Zirkusshow-Pony ist es wert, aufgenommen zu werden. Ponys sind großartig und es wird dich weniger traurig machen.

ShowSeite 6 6.

Die Biologie will, dass du Selfie machst

Instagram einbetten

Es gibt einen Grund, warum es Facebook heißt und nicht HeyLookAtMyAwesomeLunchBook oder CheckOutThisAirplaneWingOverCubaBook. Dein Gehirn will Gesichter sehen. Es ist fest verdrahtet für sie . Tatsächlich sehen wir Gesichter, auch wenn sie nicht wirklich da sind - der Mann im Mond, Keith Richards in einer Wolkenformation, Jesus in einer Scheibe Toast. Es ist ein psychologischer Prozess, der als Pareidolia bekannt ist. Das Gehirn nimmt natürlich überall bekannte Muster wie Gesichter wahr;). Aber ein gesundes Gehirn kann bald den Unterschied zwischen einem echten Gesicht und einem Gesicht erkennen, das beispielsweise aus Mondkratern, Nimbuswolken oder geröstetem Mehrkornroggen besteht. Die rechte Seite Ihres Gehirns kann nicht lange getäuscht werden. Ich vermute deshalb können wir ein authentisches Gesicht auch von einem unaufrichtigen unterscheiden. Entschuldigung, duckfaces. Du hattest nie eine Chance.


Also sei ehrlich oder doof, mach das Bild. Halte es einfach real. Das Gehirn Ihrer Familie und Ihres Freundes möchte Ihr Gesicht tatsächlich sehen. Auch hier geht es um Verbindung. Dr. Rutledge sagt, bei Selfies geht es nicht nur um die Suche nach externer Validierung, sondern wir möchten einfach geschätzt, geschätzt und in die Gruppen aufgenommen werden, die uns wichtig sind. Das ist der Grund, warum dieser Like-Button und seine brandneuen Freunde so viel Action bekommen. Aber nicht so viel, wie sie bekommen würden, wenn Facebook MyCatsOnMyKeyboardAgainBook heißen würde.

ShowSeite 7 5.

Du hast diese Beförderung

Instagram einbetten

Genießen Sie Ihre Erfolge. Warum? Emotionale Aufzeichnungen sind wertvoll. Dr. Rutledge sagt, Bilder kodieren Erfahrung. Unsere Erinnerungen werden nur dann fest in Bilder codiert, wenn wir sie erfassen. Das Problem ist, dass, wenn Sie nicht bei GranGran rumhängen, traditionelle Fotoalben, die gefüllt sind, die Momente Ihres Lebens verschwinden werden, genau wie bei GranGran. Laut Rutledge hat unser Gehirn eine unmittelbare Interaktion mit Bildern, sodass unser Gehirn beim Betrachten alter Fotos das Ereignis wiederbelebt und es uns ermöglicht, einige der Emotionen, den Kontext und die Erfahrung erneut zu erleben. Ein Selfie ist eine emotionale Verbindung zu einem Lebensmoment.


Lassen Sie sich von der Gesellschaft nicht sagen, dass es nicht cool ist, diese Momente zu häufig festzuhalten, damit Sie nicht Ihren Status als richtiger Mann verlieren. Bullshit. Machen Sie ein Selfie von Ihnen vor Ihrem neuen Büro, dieser Reise nach Pig Island, diesem 400-Pfund-Kreuzheben, dem Zeitpunkt, an dem Sie eine ganz extra große hawaiianische Pizza fertiggestellt haben, als Sie mit dem Rauchen aufgehört haben. das Gewicht verloren , endlich deinen Bart getrimmt. Was auch immer. Sie sind alle wichtige Meilensteine. Erkenne sie und teile sie. Die Menschen, die dich lieben, werden es zu schätzen wissen und du wirst positive Erinnerungen festigen. Erwarten Sie jedoch eine Gegenreaktion auf dieses hawaiianische Pizza-Selfie.

ShowSeite 8 Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypHaar Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesenVier.

Dem Trupp etwas Liebe zeigen

Instagram einbetten

Mit Ausnahme Ihres Onkels Carl, der Sie anscheinend nicht einladen kann, seinen Finger genug zu ziehen, bereichern Ihre Freunde und Familie Ihr Leben. Bei Selfies geht es nicht nur darum, Fremde dazu zu bringen, Ihre Großartigkeit zu feiern. Es geht darum, starke Bindungen zu feiern. Rutledge spricht über die Energie von ausgesprochen positiven menschlichen Erfahrungen, Freude und Verspieltheit, die nichts mit sozialer Validierung zu tun haben. Frauen neigen dazu, nichts daran zu denken, ihre Telefone herauszunehmen, um ein Abendessen mit Freunden oder nur einen Ausflug in die Eisdiele festzuhalten. Männer, weniger. Es ist nicht auf unserem Radar.


Viele der Jungs, mit denen ich auf FB befreundet bin, sind unsichtbar, bis einer von ihnen ein Baby hat. Dann ist es das Standardbild mit einem winzigen neuen Menschen und einer erschöpften Dame. Ich nehme an, sie haben andere coole Sachen gemacht, aber ich würde es nie erfahren. Es ist gesund, sich und Ihre eng verbundene Gruppe von Freunden daran zu erinnern, wer die echte Mannschaft ist. Zeigen Sie Ihren Leuten etwas Liebe und stärken Sie Ihre sozialen Bindungen mit einem Bild. Sie vermitteln Ihnen ein tieferes Gefühl der Zugehörigkeit und des Glücks als die oben ohne Selfies, die Sie wie ein Jabroni vor Ihrem Badezimmerspiegel aufgenommen haben.

ShowSeite 9 3.

Sie versuchen, ein Date zu bekommen

Instagram einbetten

Du brauchst ein paar Aufnahmen von deinem Mannbecher, wenn du mit dir ausgehen willst. Die Verwendung des Begriffs Online-Dating im Jahr 2016 ist wie das Anrufen von pferdelosen Kutschen. Das Qualifikationsmerkmal ist nicht erforderlich. Es gibt nur Dating. Online ist implizit. Wenn Sie Single sind, ist es nicht mehr optional, anständige Bilder von sich selbst zu haben, es sei denn, Sie haben sich mit Nächten mit Hühnerflügeln und der Art von Selbstliebe abgefunden, die Lotion und WLAN erfordert. Aber ein gutes Dating-Profilbild rockt nicht nur Ihren besten Blue Steel und sieht wirklich sehr, sehr gut aus.


Rutledge erinnert uns daran, dass Selfies eine Leidenschaft oder ein Interesse, das unsere soziale Identität stärkt, eindeutig identifizieren können. Und genau das möchten potenzielle Liebhaber sehen. Entschuldigung, ich sagte Liebhaber. Aber dieser Bonsai-Garten, an dem Sie gearbeitet haben, verdient es, Selfies zu machen. Holen Sie sich Ihr riesiges Gesicht in diesem Schuss mit diesem winzigen Baum. Es gibt viele großartige Artikel darüber, wie man die besten Selfies für Dating-Sites macht, aber der beste Rat ist, eine authentische Ähnlichkeit sowohl Ihres Aussehens als auch Ihrer Persönlichkeit zu erfassen. Besonders hier funktionieren Squad-Bilder, solange Sie auffallen. Du willst nicht, dass sie sich nach Tom und seinem Baby-Blues sehnt, anstatt nach dir. Dieser schöne Mistkerl.

ShowSeite 10 zwei.

Sie möchten sich bedanken

Instagram einbetten

Zeigen Sie Ihre Dankbarkeit. Senden Sie ein Dankeschön-Selfie in dem neuen Shirt, das Ihre Freundin Ihnen oder einem von Ihnen geschenkt hat und das die Donuts isst, die Ihr Chef gerade dem Team gekauft hat. Dies ist eine wirkungsvolle Methode, um Wertschätzung zu zeigen. Dr. Rutledge erinnert uns daran, dass Selfies mehr über den Kontext als über das Selbst handeln können, und bei einem Dankeschön-Selfie geht es um Dankbarkeit für den verdienten Betrachter. Auch hier müssen sie nicht geteilt oder veröffentlicht werden. Schreiben Sie es einfach.


Selfies, eine Form der Porträtmalerei, waren einst nur für die Reichen gedacht, um Größe zu vermitteln. Unabhängig vom sozialen Status können wir jetzt unseren Wert kommunizieren, auch wenn wir Tacos essen. Aber Rutledge bestätigt, dass Selfies sich realer anfühlen als traditionelle Porträts. Deshalb nutzen Promis wie Bieber und Miley sie, um sich auf unmittelbare, intime und persönliche Weise mit ihren Fans zu verbinden. Verbinden Sie sich also ein wenig, indem Sie sich bei denen bedanken, die es verdienen. Außerdem sind Menschen, die regelmäßig Dankbarkeit ausdrücken, glücklicher und gesünder. So profitieren Sie von echtem Happy Juice. Nicht zu verwechseln mit Taco-Saft.

ShowSeite 11 Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichTrainieren Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen1.

Weil Gleichheit. Es ist 2016

Instagram einbetten

Wenn Sie der Meinung sind, dass es für Frauen in Ordnung ist, ihre neue Frisur mit einem schönen Bild zu feiern, Sie aber einen Mann dafür beurteilen, dass er dasselbe tut, dann stehen Sie nicht auf Gleichstellung zwischen Männern und Frauen. Zeitraum. Kein Wortspiel beabsichtigt. Das gilt auch für Sie Damen da draußen. Wenn Frauen genauso kompetent, belastbar und würdig sind, das gleiche Gehalt wie Männer zu verdienen und autoritär zu sein - und sie sind sich sicher, dass sie es sind -, können sich Männer nach einem Killertraining, heißem Yoga oder einem frischen Training gestärkt und selbstsicher genug fühlen Haarschnitt genug, um ein Selfie zu teilen, das diesen Stolz auf ihre Attraktivität oder Leistung überträgt.

Wenn Sie nicht einverstanden sind, was sagt das darüber aus, wie wir Menschen in Geschlechterrollen einordnen? Ich werde Ihnen sagen. Es heißt, dass einige soziale Regeln für Männer und einige für Frauen gelten. Wie wird Hillary Trump jemals schlagen, wenn unsere Genitalien oder die Art und Weise, wie wir uns identifizieren, bestimmen, wie wir ein einfaches Bild machen. War nur Spaß. Ich bin den ganzen Weg Bernie. Aber was für das Gänse-Selfie gut ist, ist gut für das Gander-Selfie.

Ich sage, es ist okay, gelegentlich Selfies zu machen, und ich bin ein Mann. Vielleicht bin ich ganz bei meinem Selfie - es tut mir fast leid - aber ich denke, es ist in Ordnung, selbst zu feiern, wenn Sie Lust dazu haben. Oder erreichen Sie und teilen Sie Momente mit Ihren Leuten, sei es tiefgründig, traurig, positiv oder doof. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bietet #selfie auf Instagram etwa 271.000.000 Beiträge, und 6 der 9 besten Beiträge sind Selfies für Männer. Und das sollte kein Problem sein. Ihre Männlichkeit ist nicht in Frage, wenn Sie ein Bild von sich teilen möchten, wie Sie eine hawaiianische Pizza essen. Teilen ist menschlich. Dein Geschmack in Pizza wird jedoch gründlich in Frage gestellt, du Monster.

Echtes Gespräch: Selbstfeier kann ermächtigend sein, aber Selbstobjektivierung kann wirklich schädlich sein. Magersucht und Essstörungen nehmen bei weiblichen Teenagern zu. Bei Männern kann die Körperdysmorphie zunehmen und Dinge wie Bigorexie verursachen. Daher muss die Selbstfeier von der Selbstobjektivierung getrennt werden. Rutledge ist klar: Selfies geben uns die Möglichkeit, durch Bilder eine Lebenserzählung zu erstellen - albern, hässlich, hübsch, was auch immer. Konzentrieren Sie sich auf den Aspekt des Teilens, nicht auf die Validierung. Es ist in Ordnung, dein magisches Selbst zu feiern, du bist immerhin ein wunderschönes Einhorn, aber wenn du kein Selfie als Porträtform verwendest, willst du mehr vermitteln als nur mein fantastisches Gesicht betrachten, egal wie großartig es ist.