So sehen geschlechtsneutrale Menschen aus

Es regnete stark, als ich ein Gebäude im Stadtteil Chelsea in Manhattan betrat, und mein Mantel – ein Damenmantel, obwohl ich ausdrücklich einen wählte, der sich nicht so weiblich anfühlte – war durchnässt, als ich ihn auszog. Als ich diese Schicht auszog, lag darunter ein anderer, aber nicht besonders weiblicher Pullover. Ich fuhr mit dem Aufzug zu den GLAAD-Büros, wo ein Fotostudio für eine ihrer Initiativen der Trans Awareness Week, die Kampagne #BeyondtheBinary, eingerichtet wurde.



Die Kampagne #BeyondtheBinary wurde ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf Menschen wie mich aufmerksam zu machen – Menschen, die nicht an die Idee glauben, dass es nur zwei Geschlechter gibt. Ich fragte mich, ob mein unscheinbarer grauer Pullover mein Leben als nicht-binäre Person angemessen darstellen könnte, und entschied, dass dies nicht möglich war, also entfernte ich eine weitere Schicht, um darunter ein Oberteil mit Farbblock zu enthüllen. Ich habe dieses Top in der Damenabteilung eines Ladens gefunden, wusste aber, dass es etwas ist, das ein Mann tragen und damit durchkommen kann. Das ist ein großer Teil davon, wie es ist, eine nicht-binäre Person zu sein: mich durch Schichten zu wühlen, während ich verhandele, wie ich mich der Welt präsentiere, damit die Welt mich so wahrnehmen kann, wie ich mich selbst wahrnehme, selbst wenn ich oft dazu gezwungen werde Verwenden Sie unvollkommene Kleidungsinstrumente, die nur zwei Geschlechter voraussetzen. Ich hoffe, dass diese Worte und Fotos von nicht-binären Menschen diese Welt weiterhin dazu bringen können, unsere Existenz vollständig zu erkennen.

Jakob Tobia , Autor & Produzent | Sie ihnen



Jacob Tobia sitzt vor einem violetten Hintergrund, die Hand ruht auf dem Kinn.

Abdool Corlette



Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Es bedeutet, mich die Fülle meiner Kreativität erforschen zu lassen. Es bedeutet, die Grenzen zu überschreiten, die um meinen Körper gelegt wurden. Es bedeutet, mein Leben mit Integrität, Mut und Klarheit zu leben.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?



Ich möchte, dass die Leute wissen, dass der Begriff „nichtbinär“ zwar sehr technisch klingt, aber eigentlich gar nicht so kompliziert ist. Ich möchte, dass die Leute wissen, dass sie nicht auf Zehenspitzen um jemanden herumgehen müssen, der nicht-binär ist. Nur weil jemand nicht-binär ist, bedeutet das nicht, dass Sie sich Sorgen machen müssen, etwas Falsches zu sagen oder ihn zu beleidigen – behandeln Sie nicht-binäre Menschen einfach so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Behandeln Sie uns mit Respekt, seien Sie freundlich, stellen Sie Fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen, und seien Sie darauf vorbereitet, tatsächlich zuzuhören, uns zuzuhören, wenn wir antworten. Das ist es.

AOK , Künstler | Sie ihnen

Alok steht vor einem violetten Hintergrund und trägt einen pelzigen violetten Schal mit leuchtend violetten Lippen und grünes Augenbrauen-Make-up.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?



Ich enthalte eine Menge.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Während sich die Worte, mit denen wir uns selbst beschreiben, im Laufe der Zeit geändert haben, waren wir schon immer hier.



Jeffrey Marsh , Aktivist & Autor | Sie ihnen

Jeffrey Marsh steht vor einem violetten Hintergrund. Sie halten ihre Handfläche an ihr Gesicht, um ihren gelben Nagellack zu zeigen.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Es bedeutet Freiheit. Die Sprache, die wir im Zusammenhang mit nicht-binärer Identität verwenden, ist so wichtig. Ich möchte mich niemals dabei wiederfinden, zu beschreiben: „Ich entscheide mich dafür, nicht-binär zu sein, weil …“ Der Grund dafür ist, dass Nicht-Binär zu sein keine Wahl ist, sondern eine tief verwurzelte persönliche Identität. Ich genieße es, offen darüber zu sein, wer ich bin, denn das bedeutet, dass ich keine Lügen zu handhaben habe und keine Ängste zu stillen habe, wenn ich darüber spreche, was ich trage oder wie ich mit der Welt umgehe.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Ich möchte, dass jeder weiß, dass wir in der Tat Menschen sind. Wir sind Menschen und obwohl es ungewöhnlich erscheinen mag, nicht-binär zu sein, ist die Erfahrung, sich durch das Geschlecht eingeengt zu fühlen, sehr verbreitet. Sie können sich mit Ihrem nicht-binären Freund oder Kollegen identifizieren, weil Ihnen die gleichen Lügen über das Geschlecht erzählt wurden. Bringen Männer immer den Müll raus? Sind Frauen wirklich schlecht in Mathe? Natürlich nicht. Und nicht-binäre Leute fühlen genauso wie du. Wir fühlen den gleichen Schmerz, missverstanden und beschämt zu werden, weil wir nicht das „richtige“ Verhalten für unser wahrgenommenes Geschlecht zeigen.

Meredith Talusan , Schriftsteller und Herausgeber | Sie sie

Meredith Talusan steht vor einem violetten Hintergrund. Sie tragen eine schwarz gerahmte Brille.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Nicht-binär zu sein bedeutet zu glauben, dass Geschlecht unendlich möglich ist.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Wir müssen nicht aussehen oder handeln oder auf eine bestimmte Weise sein, um nicht-binär zu sein. Nicht-binär zu sein bedeutet für mich, aufzuschlüsseln, was es bedeutet, eine geschlechtsspezifische Person in der Welt zu sein.

Devin-Norelle , Fürsprecher, Autor und Model | ze / zim / zis

DevinNorelle trägt ein gelbes Hemd und steht vor einem violetten Hintergrund.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Nonbinary ist ein Bereich, in dem unzählige Geschlechteralternativen leben, die die binäre Geschlechterstruktur überschreiten. Es geht darum zu erforschen, wie die Geschlechter Mann und Frau als Einheit koexistieren können; Es geht auch darum, Ihre Geschlechter (oder Nichtgeschlechter) über diese beiden Optionen hinaus zu erforschen. Insgesamt ist es eine Reise der Selbstfindung und Selbstbestimmung.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Viele Leute glauben, dass Non-Binary eine neue Idee ist und dass Non-Binary-Leute eine Modeerscheinung sind. Nicht-binäre Menschen sind keine Modeerscheinung, keine Spielerei oder ein neues Konzept. Wir existieren seit mehreren Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen. Unsere Identitäten wurden vom Imperialismus unterdrückt und infolgedessen scheinen nicht-binäre Menschen ein neues Phänomen der Mainstream-Gesellschaft zu sein, aber wir existieren fast so lange wie die Zivilisation. Darüber hinaus wird allgemein angenommen, dass nicht-binäre Menschen keinen medizinischen Übergang wünschen. Während dies für viele Menschen gilt, unternehmen viele von uns Schritte zum medizinischen Übergang, einschließlich mir. Durch meinen Übergang fühle ich mich weder mehr als Mann noch weniger als Frau. An manchen Tagen fühle ich mich weiterhin stark als beides und an anderen Tagen als weder.

Winter-Mendelson , Gründer und Chefredakteur des Magazins Posture | Sie ihnen

Der Winter trägt eine rote Jacke und steht vor einem violetten Hintergrund.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Das bedeutet, dass ich mich nicht mit der traditionell verstandenen Geschlechterbinärheit identifiziere und solche Systeme ablehne, die zu schädlichen Stereotypen und Unterdrückung führen.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Dass es nichts ist, wovor man sich fürchten muss, dass es befreiend ist, aus dem herauszutreten, was einem beigebracht wurde, und seinen Geist für andere Möglichkeiten und Lebensweisen zu öffnen. Es gibt keinen Weg, nicht-binär zu sein, und ich entscheide, was das für mich bedeutet. Es ist eine nie endende, komplizierte, harte, frustrierende und persönliche Reise.

Ian Fields Stewart , Geschichtenerzähler | Sie ihnen

Ian trägt ein langärmliges marineblaues Top, eine klobige silberne Halskette und eine dunkelrote Lippe.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Viele Leute könnten sagen, dass Non-Binary wie die Grauzone des Geschlechts ist – undefinierter Raum zwischen klarer definierten Bereichen. Da Grau jedoch eine Mischung aus Schwarz und Weiß ist, wird es von Natur aus durch die Konstrukte der Farben definiert, aus denen es besteht. Ich denke, Nonbinary ist die ganze Buntstiftschachtel. Es ist jede Farbe auf der Staffelei. Es ist alles und nichts und ein paar Dinge. Nichtbinär ist grenzenlos. Mein Ausdruck und meine Sozialisation fallen auf die weibliche Seite, aber nicht-binär zu sein, hat nichts damit zu tun, was von mir wahrgenommen wird. Nonbinary ist die Befreiung von der Notwendigkeit, mich kleiner zu machen, um in vorgefasste Vorstellungen darüber zu passen, wer und was ich bin. Nonbinary ist die Erfahrung meiner selbst ohne Definition.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Nicht-binäre Leute sind keine Abschreckung von der „Trans-Konversation“. Wir sind eine Erweiterung davon. Wir müssen nicht die Unterdrückungsolympiade spielen, um herauszufinden, welche Transmenschen würdig sind. Stattdessen sollten wir zuhören und Sicherheitsnetze für Menschen mit allen Trans-Erfahrungen entwickeln. Mädchen, Jungen und Leute wie wir sind wichtig. Wir sind würdig. Wir sind schön. Wir sind begehrenswert. Wir sind hier. Wir waren schon immer hier. Und wir gehen nirgendwo hin.

Rowan Hepps Keeney , Performer, Pädagoge und studentischer Aktivist | Sie ihnen

Rowan trägt ein schwarzes Hemd und steht vor einem violetten Hintergrund.

Abdool Corlette

Was bedeutet es für dich, nicht-binär zu sein?

Nicht-binär zu sein bedeutet, die Liminalität anzunehmen. Entschuldigungslos im Dazwischen existierend. Sich mit Unbehagen wohlfühlen und die Unvollständigkeit als Ganzes sehen.

Was möchten Sie den Leuten über nicht-binäre Menschen mitteilen?

Versuchen Sie niemals zu kategorisieren oder zu definieren, was es für eine Person bedeutet, nicht-binär zu sein oder wie es aussieht – insbesondere wenn diese Konzepte von Rassismus, Fettphobie, Ableismus, Klassismus, Frauenfeindlichkeit oder einer anderen Form der Unterdrückung getrübt sind. Der Name, die Pronomen und die Darstellung einer Person definieren nicht ihr Geschlecht. Vielmehr sind dies Werkzeuge, die einige von uns verwenden können oder nicht, um unsere Identität nach außen zu kommunizieren oder zu validieren, aber sie können die Matrizen von Farben und Licht, die in uns gebrochen werden, niemals vollständig einkapseln. Fragen Sie immer, anstatt anzunehmen; Beschriften Sie niemals, wann Sie es demontieren können.

Meredith Talusan ist Senior Editor für Ihnen. und ein preisgekrönter Journalist und Autor. Sie haben Features, Essays und Meinungsbeiträge für viele Publikationen geschrieben, darunter The Guardian, The Atlantic, VICE, Matter, Backchannel, The Nation, Mic, BuzzFeed News, und Der amerikanische Prospekt. Sie erhielt 2017 die GLAAD Media and Deadline Awards und hat an mehreren Büchern mitgewirkt, darunter Böse Frauen: Feminismus, Widerstand und Revolution in Trumps Amerika.