Diese NYFW-Show verwandelte queere Ikonen in unsere Lieblings-Disney-Bösewichte

Jede Show von The Blonds fühlt sich an wie eine Party. In den letzten zehn Jahren hat sich das Designduo David und Phillipe Blond einen soliden Ruf für seine lauten Laufstege erarbeitet, auf denen regelmäßig erstaunliche Models zu lauter Clubmusik über wunderschöne Laufstege stolzieren, während Lichter blinken und flackern und die Zuschauer schreien und jubeln. Bei der New York Fashion Week an diesem Wochenende war die Stimmung für die Laufstegpräsentation des Paares für Frühjahr/Sommer 2019 nicht anders. Aber mit der Hinzufügung eines sehr spezifischen Themas und einer besonderen Zusammenarbeit mit einem der größten und bekanntesten Medienunternehmen der Welt gelang es der Show von The Blonds in dieser Staffel, ihre eigenen Erwartungen zu übertreffen.



Für das Frühjahr 2019 ließ sich das Paar von Disney-Bösewichten inspirieren. Nachdem er sich von dem Wahnsinn der Show am Freitagabend erholt hat, erzählt mir David, dass diese Charaktere – wie Ursula, Cruella de Vil, die böse Königin oder Maleficent, um nur einige zu nennen – das Paar seit ihrer Kindheit inspiriert haben und auf so viele Arten missverstanden werden und haben diese geheimnisvolle Aura um sich herum, zwischen ihrer Mythologie, ihren Persönlichkeiten und all diesem Stil. Also beschlossen The Blonds, diese Bösewichte so zu behandeln, als wären sie Kunden, die auf Bestellung gefertigte Artikel kaufen. Wir haben ihre Geschichten studiert und davon geträumt, was im wirklichen Leben für sie geschaffen worden wäre, erzählt mir Phillipe. Schließlich, wie er später scherzt, „Wer würde nicht gerne ein Modeschurke sein wollen? (Besser ein Fashion Victim zu sein.)

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto



Die Inspiration führte zu einer offiziellen Zusammenarbeit mit Disney, wo David und Phillipe direkt mit dem leidenschaftlichen Disney-Team zusammenarbeiteten, um ihre Vision für die Kollektion umzusetzen. Es war eine nahtlose Partnerschaft, erinnert sich David. Es war unglaublich, mit Menschen zu arbeiten, die unsere Sprache verstanden.



Und während The Blonds dafür bekannt ist, jede Saison übertrieben zu werden, gab etwas am Disney Villains-Thema dem Blowout am Freitagabend eine einzigartige Wendung. Beim Zusehen kam ich nicht umhin, an die modischen Bälle erinnert zu werden, die in der FX-Serie dieses Sommers zu sehen waren Pose , wobei ähnliche Kategorien für jede Nacht verwendet werden. David bestätigt, dass diese Parallelen beabsichtigt waren. Die Ballsaalkultur war ein unglaublich inspirierender Teil unseres kreativen Prozesses, sagt er. Sie waren besonders von der Energie im Raum eines Balls inspiriert: Wir bitten unsere Models nie, sie abzuschwächen, sagt er über die interaktiven Laufstege von The Blonds, auf denen Models routinemäßig ermutigt werden, sich von der Energie der Menge zu nähren und im Ball zu sein Moment. Wir wollen mehr sehen als nur einen einfachen Spaziergang. Wir wollen Shows, die an Performance-Kunst grenzen.

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto



Dies war sicherlich der Fall für Dominique Jackson, die Breakout-Schauspielerin dahinter Pose 's Elektra. Als Jackson am Freitag als Maleficent gekleidet von Alexander McQueen brachte sie einige von Elektras unverkennbaren Reizen mit. Trägt ein gemeißeltes Oberteil, das sich in den Bauch wölbt Dornröschen Mit den charakteristischen gekrönten Hörnern der Bösewichtin und einem Paar kunstvoll zerrissener Zigarettenjeans könnte Jackson leicht als eine Version des 21. Jahrhunderts von ihr durchgehen Pose Charakter. Als sie über den Laufsteg glitt und den an Performance-Kunst grenzenden Gang gab, von dem David sagte, dass er ihn wollte – alle Arme, Körper, Schönheit, Gesicht –, fühlte ich mich, als wäre ich direkt in die Show versetzt worden, wenn auch nur für einen Moment. Es fehlte nur noch ein Wahlkommentar aus Billy Porters Pray Tell . (Oder auch nur einige der anderen Pose Besetzung. Natürlich saßen mehrere in der ersten Reihe.)

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Ähnliche Gastauftritte wurden mit ebenso tosendem Applaus belohnt, wie bei den identischen Dupont-Zwillingen auf dem Laufsteg aufgetaucht in ihren abwechselnd schwarzen und neongrünen schillernden Bodysuits und Bomberjacken der 80er-Ära, die in perfekter choreografierter Harmonie kraftvoll stolzieren. Oder später, als sie beide mitten auf dem Laufsteg anhielten, um Platz für die Ankunft der YouTube-Make-up-Sensation Patrick Starrr zu machen, die sich als ein geniale Ursula in einem schwarzen Catsuit mit Pailletten und blauen und violetten Federakzenten. Aber in vielerlei Hinsicht trat die Kleidung gegenüber den Auftritten auf dem Laufsteg in den Hintergrund. Das Publikum verfolgte jede Bewegung von Patrick, als er dramatisch mit Armen und Händen wedelte (natürlich mit Handschuhen aus Schwimmhäuten) und jeden einzelnen seiner Hafer spürte.

Wir besetzen unsere Shows wie ein Regisseur für einen Film, erzählt mir Phillipe. Jeder Einzelne muss seine eigene Persönlichkeit und seinen eigenen Stil in die Mischung einbringen. Es geht nicht nur um das Aussehen. Dabei verweist David auf Drag Wunderkind Desmond ist erstaunlich , insbesondere dessen Schalten Sie als Diaval auf der Landebahn ein sorgte für den lautesten Applaus des Abends. Jedes Modell wurde aus einem bestimmten Grund ausgewählt, weil es entweder uns oder die Kultur auf eine Weise inspiriert, die wir für wichtig halten, sagt David. Und Desmond ist jemand, der unserer Meinung nach die Zukunft repräsentiert – nicht nur für die LGBTQ+-Community, sondern insgesamt. Für The Blonds ist der 10-jährige Desmond ein Symbol für eine entwickelte Sensibilität, bei der der Kreativität und dem zukunftsorientierten Denken keine Grenzen gesetzt sind.



Auf diese Weise sind The Blonds großartig darin, unglaublich lustige Shows zu produzieren, die auch starke Botschaften enthalten. Als Leiomy Maldonado – Model, Aktivistin, Tänzerin und Nike-Sprecher – auf die Landebahn trat, tobte die Menge. Die Wonder Woman of Vogue verschwendete keine Zeit und verwandelte ihren Laufsteg in eine vollwertige Mode-Routine und verwöhnte das Publikum mit einem heftigen Dip und ein paar Drehungen ihres charakteristischen Lolly Hairflip, bevor sie ihren Ausgang nahm. Ihre einzige Minute auf dem Laufsteg stahl allen die Show. Als jemand, der TV-Shows wie Pose und Modenschauen wie diese möglich gemacht hat, war es aufregend zu sehen, dass Leiomy die Chance bekam, sich in einem Teil dieses Rampenlichts zu sonnen. Es war wirklich die Art von einmaligem Erlebnis, das man sich immer von einer Show der New York Fashion Week erhofft; und es ist die Art, die The Blonds zur Gewohnheit gemacht haben.

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Backstage bei The Blonds.

Nick Deleto

Fotografiert von Nick Delieto .