Tiki Beers 101: Was sie sind und warum Sie sie trinken sollten

Tiki-Bier mit Kokosnuss

Getty Images



Was ist mit Tiki-Bieren los? Brauer erklären

Karl Klockars 29. März 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Die Tiki-Renaissance der Nation ist seit Jahren in vollem Gange, so dass es nicht überraschend ist, dass sich Brauer in der ganzen Nation zunehmend von den Aromen und Gewürzen der Tiki-Kultur inspiriert fühlen.

VERBUNDEN: Seltsame Biere





Tiki-Biere - gekennzeichnet durch die Verwendung tropischer Früchte und Gewürze, die manchmal, aber nicht unbedingt einen bestimmten Tiki-Cocktail widerspiegeln - sind ein kleiner, aber wachsender Trend in der Bierwelt. Die Fruchtaromen in Bier sind gut etabliert, und die Craft-Beer-Szene des Landes wird irgendwann um 2014 herum verrückt nach Obstbier, wenn man einem hausgemachten Radler, einem blutorangen IPA oder einem Passionsfrucht-Pale-Ale nicht entgehen kann.



Aber es ist die spezielle Kombination aus Zitrusfrüchten, Früchten, vielleicht etwas Laktose für die Süße und ungewöhnlichen Gewürzen oder sogar Nüssen in den Bieren, die die Profile in das Tiki-Gebiet treiben. Denken Sie an Kokosnuss gepaart mit Ananas, etwas Rum-Fass-Alterung und Bieren mit Minze und Gewürzen. All diese Dinge machen einige ziemlich wilde Biere von Küste zu Küste aus.

Ich habe noch nie eine Gruppe von Menschen getroffen, die sich mehr mit Tiki als mit Brauern beschäftigten, sagt Ben Fasman, GM von Mouretrap Taproom von Off Color Brewing in Chicago. Wir haben ein paar Afterparties [Festival of Barrel Aged Beer] gemacht und machen immer Tiki-Drinks für diese Menüs - und die Tiki-Drinks sind schneller ausverkauft als das Bier.



Off Color weiß ein oder zwei Dinge über Tiki-Biere: Sie bezeichnen ihr tropisch fruchtiges Spots-Bier als Tiki-Weiß mit Passionsfrucht und Grapefruitschale. Es hat sich als äußerst beliebtes saisonales Bier erwiesen. (Die diesjährige Version wurde kürzlich mit der doppelten Menge wie im letzten Jahr gebraut.)

Während Chicago sehr auf Tiki-Biere steht, muss man nicht weit vom Meer entfernt sein, um die Anziehungskraft Polynesiens zu spüren. In Oakland Park, Floridas Funky Buddha Brewery, gab es im vergangenen Frühjahr ein Tiki-Bier namens Huki Idol, ein doppeltes IPA, das mit Passionsfrucht, Limette und Minze beladen ist. Später in diesem Jahr wird ein Bier auf der Basis eines Zombie-Cocktails auf den Markt gebracht es wird einige Zeit damit verbringen, in einem Rumfass zu schwelgen. Es überrascht nicht, dass das Funky Buddha-Team Tiki liebt.

Wir sind etwas mehr als einen Steinwurf vom Mai Kai entfernt, einer der klassischen Tiki-Institutionen im ganzen Land. Wir sind seit sechs Jahren dort, seit die Brauerei gegründet wurde, sagt Markenmanager John Linn. Hukilau ist eines der großen Tiki-Events des Jahres in Fort Lauderdale. daran beteiligen wir uns. Also wollten wir ein Bier machen, das eine Ode an Tiki-Cocktails war.



VERBUNDEN: Laut Brewers die besten Frühlingsbiere

Minze ist kein besonders normaler Geschmack für Bier (es sei denn, Sie sprechen von starken imperialen Stouts), aber es ist ein notwendiger Geschmack, um das Cocktailprofil zu vervollständigen. Wir stellen uns Minze als Beilage zum Tiki-Cocktail vor. Es ist so eine gute und klassische Beilage. es fügt Frische hinzu, es ist nicht überwältigend, erklärt Linn. Es ist nur da, um Ihnen diesen frischen Charakter im Abgang zu verleihen, da es so viel Obst gibt - und auch, weil es ein IPA ist, denke ich, dass es ziemlich gut mit Hopfen funktioniert.

Warmwetter-Alkohol

Da viele dieser Tiki-Biere in wärmeren Klimazonen genossen werden, sind die Biere selbst oft säuerlich, leicht und leicht zu trinken. Sie sind normalerweise auch einmalig oder halb selten, aber nicht für Galveston Brewing in Texas. Ihr Tiki-Weizen ist seit einem halben Jahrzehnt eines ihrer Flaggschiffe. Gebraut mit fünf Pfund frisch geknacktem Koriander auf einer Halbweizen-Halbgerstenbasis für ein Bier, das laut Besitzer Mark Dell'Osso eine überraschende und unverwechselbare Zitrus- / Orangen-ähnliche Note ergibt.



Das Plus, zuverlässig in Dosen erhältlich zu sein, sorgt für ein großartiges Strandtrinken, was Sinn macht, da Galveston Brewing buchstäblich nur wenige Schritte vom Golf von Mexiko entfernt ist. Sie haben auch das Bier für einige Taproom-Specials wie Kokosnuss-, Kiwi- und Blutorangen-Aufgüsse geriffelt. Ein Teil unserer Gemeinde ist ein Gebiet namens Tiki Island, daher hatten wir das Gefühl, dass ein kleiner Hut vor dieser Strandstimmung eine natürliche Passform für ein Bier ist. Wir sind alle hier, weil wir das Inselleben lieben.

Coco-Nutty gehen

Es war eine Kokosnuss-IPA, die Kyle Arnold von Southern Grist Brewing in Nashville überhaupt erst in die Branche brachte. Nachdem er von Chicago nach Süden gezogen war, half ihm eine Bierverkostung, mit dem Team in Kontakt zu treten, das Southern Grist 2016 auf den Weg brachte. Einige Homebrew-Sitzungen später half Arnold im Schankraum und braute eines seiner Lieblingsrezepte, das jetzt als BroCoNut bekannt ist .

Ihre Serie von Tiki-Bieren, benannt nach einer bald eröffneten Tiki-Bar in Nashville namens Chopper, hat zwei verschiedene Cocktail-Optionen hervorgebracht: eine, die auf einem Jet Pilot-Cocktail und einem Zombie basiert. Das Chopper-Team wurde aus einem Popup-Tiki-Event im Barista Parlour geboren und schenkte Tiki-Getränke ein, während Southern Grist nebenbei Tiki-Bier servierte - und auch zusammen, da das Bar-Team das Bier als Zutat für die Cocktails verwendete.



Die Herausforderung der Tiki-Biere

Das Schwierigste daran, diese Biere richtig schmecken zu lassen? Nicht der Rum- oder der Fruchtteil, sondern die esoterischeren Gewürze und Sirupe, die den letzten Schliff für so viele dieser Cocktails bilden. Viele dieser Tiki-Getränke basieren auf Bitterstoffen und verschiedenen Likören, die wir dem Bier offensichtlich nicht hinzufügen können, sagte Arnold.

Wir müssen manchmal kreativ mit den Dingen werden, die wir hinzufügen können, um zu versuchen, diese Aromen zu replizieren, fügte er hinzu. Falernum ist ein Likör auf Mandelbasis. Für den Zombie haben wir dem sekundären [Fermenter] geröstete Mandeln hinzugefügt. Für Grenadine ist das im Grunde ein Granatapfelsirup, also haben wir nur ein wenig Granatapfelpüree hinzugefügt. Nur ein bisschen, weil wir nicht wollten, dass es dominant ist.

VERBUNDEN: Beste Essen und Bier Paarungen

Fasman sagte dasselbe über ihren Geschmacksausgleich. Zimt war derjenige, um den wir uns Sorgen machten [für ein vorheriges Bier, Grizzly King], weil Zimt in Bier alles überwältigen wird. Es war eine sehr geringe Menge, gerade genug - wie manche Leute es nicht einmal wirklich schmecken konnten, aber es war genug, um ihm einen kühlen, fast herzhaften tropischen Nachgeschmack zu verleihen, erklärte er. So etwas wie Grenadine, Mandeln oder Orgeat [Sirup] - solche Sachen wären etwas zu viel gewesen. Sogar Ananas wäre etwas zu viel gewesen.

Mit den frischen, inspirierten und unterhaltsamen Aromen können Tiki-Biere viel Spaß machen, und genau wie ein guter Tiki-Cocktail sollte es Ihnen helfen, Sie in einen tropischeren Geisteszustand zu versetzen. Egal wo Trinker sind, das ist eine Sache, die so ziemlich jeder schätzen kann.

Sie könnten auch graben:

  • Beste Reiseziele für ein Bierkation
  • Gesundheitliche Vorteile von Bier
  • Beste Bierfässer