Ein Zeitmesser-Vorschlag - Der Uhrensnob wiegt sich ein

Getty Images

Eine für den Vorschlag geeignete Uhr - Der Uhrensnob wiegt

Das AskMen-Redaktionsteam recherchiert und überprüft gründlich die besten Ausrüstungsgegenstände, Dienstleistungen und Grundnahrungsmittel fürs Leben. AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.


Eine für den Vorschlag geeignete Uhr


Ich könnte Ihre fachkundige uhrmacherische Hilfe gebrauchen!



Nachdem ich fast zehn Jahre zusammen war, habe ich vor, die Frage Ende Mai an meinen Partner zu richten. Ich weiß, dass wir noch nicht zu viele Regeln für gleichgeschlechtliche Ehe-Etikette in Stein gemeißelt haben, aber ich mag definitiv die 'aufkommende' Tradition, die Sie mit einer guten Uhr vorschlagen und sich eine passen lassen (obwohl dies nicht der Fall ist) Es muss genau die gleiche Uhr sein.

Hier ist mein Dilemma; Obwohl ich es sehr genieße, Ihre Kolumne zu lesen, fühle ich mich hier immer noch wie ein Noob und möchte sicherstellen, dass ich etwas bekomme, das den Test der Zeit (sowohl in Qualität als auch in Stil) besteht und als guter Anfang dient unsere jeweiligen zukünftigen Uhrenkollektionen. Ich versuche, dies unter 6.000 USD pro Uhr zu halten, obwohl ich mich ein wenig dehnen könnte, wenn es einen wirklich großen Unterschied machen würde.

Für unsere beiden Jobs tragen wir jeden Tag Anzug und Krawatte, reisen aber auch für die Arbeit eine angemessene Menge. Wir würden beide etwas ziemlich 'elegantes' brauchen (obwohl nicht unbedingt eine 'Kleideruhr' an sich), das zum Abend übergehen könnte. Ich möchte auf jeden Fall zumindest die Datumskomplikation, obwohl ein Element der einzigartigen Komplikation Spaß machen würde (wie ein Mond Phase oder ewiger Kalender), solange es noch ein klassisches Aussehen hatte und aus einem angesehenen Haus stammte. Einige, die ich in Betracht gezogen hatte, waren Cartier Tanks, Omega Devilles oder Omega Globemaster Perpetual Calendars.

Ein letzter Hinweis: Ich habe ziemlich kleine Handgelenke für einen Mann, daher ist alles, was wirklich groß (über 40 mm) oder schwer ist, wahrscheinlich keine gute Idee. Er kann ganz gut größer machen.

Nun, wenn das die aufkommende Tradition ist, kann ich sie nur umso herzlicher begrüßen und hoffe, dass sie bald zu einem echten Traditionsstatus wird. Ich kann mir keinen besseren Weg für ein Paar vorstellen, um ihre Probleme zu lösen (und ich wette, es gibt viele Leute da draußen, die sich wünschen, es wäre eine Tradition, die sie hätten ausnutzen können. Ich bin sicher, auch Damen, kommen Sie zu Denk daran.)

Wie auch immer, für eine solche Verbindung würde ich normalerweise eine Edelmetalluhr vorschlagen, aber vielleicht gibt es etwas zu sagen für eine sehr gute, einfache, klassische Stahluhr, die Sie jeden Tag tragen werden, um ständig daran zu erinnern, was Liebe gebracht hat zusammen, lass niemanden auseinander gehen. Die Uhren, die Sie in Betracht ziehen, sind alle würdig - ich weiß nicht, wie Sie sich zu Grand Seiko fühlen, aber qualitativ werden Sie zum Preis nichts Besseres finden und praktisch alle ihre mechanischen Angebote liegen unter sechstausend Dollar - einige weit darunter.

Von Cartier haben wir eine neuer Stahltank und ein neuer Stahl-Santos, die beide am attraktivsten sind, und natürlich können Sie bis heute eine Rolex für rund 6.000 US-Dollar haben - etwas mehr für einen Stahl 36mm Datejust und ein wenig unter für ein Auster 39mm . Nichts sagt so viel über Dauerhaftigkeit aus wie eine Rolex, und obwohl Sie möglicherweise nie auf diese Funktion zurückgreifen müssen, können Sie sie grundsätzlich für das verkaufen, was Sie für sie bezahlt haben, wenn Sie jemals Gebühren für einen Scheidungsanwalt benötigen. Viel Glück!

Armer Chopard


Trotz meiner gründlichen Durchsicht dieses Themas fand ich keinen Hinweis auf einen der feinen Uhrenhersteller, nämlich Chopard.

Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der Kunst der Schmuckherstellung, doch ihre Uhren tragen ein wunderschön ausgeführtes Gehäuse, das in eleganten und zeitlosen Designs gekleidet ist.

Ist es der Mangel an Fantasie auf der Bewegungsseite, der den Snob nicht anspricht, oder ein anderer Grund, warum er von Ihrer maßgeblichen Stimme weder gelobt noch geschlagen wird?

Oh, armer Chopard - ich sage arm, weil sie einige exzellente Uhren herstellen und nicht wirklich viel Anerkennung dafür bekommen haben, oder zumindest nicht so viel, wie sie sollten. Sie machen ein paar ziemlich trostlose Sachen, aber die LUC-Uhren sind fast alle zumindest interessant, und im besten Fall geben sie Patek und Lange einen Lauf um ihr Geld (besonders Patek).

Ich denke, zumindest ein Teil des Problems ist, dass sie vielleicht versuchen, zu vielen Menschen zu viele Dinge zu sein. ein bisschen Fokus würde ihnen helfen. Sie machen vielleicht ein paar zu viele verschiedene Modelle mit anderen Zielen, als es für sie gut ist. Und zumindest für mich gab es immer etwas an vielen ihrer Designs, das nicht ganz stimmt. Aber ich hoffe, sie bleiben dran - als ich ein etwas jüngerer Snob war und der LUC 1.96 herauskam, dachten wir alle, dass sie tatsächlich Patek ausprobieren könnten. Die Dinge haben nicht ganz so geklappt, aber wenn sie Lust dazu haben, kann The House Of Happy Diamonds immer noch einige der besten Uhrmacher der Branche betreiben.

Ein Schritt weg von Seiko


Ich bin relativ neu im Sammeln und durch mein Budget etwas eingeschränkt. Im Moment habe ich zwei Seiko-Uhren; eine SKX007 und eine SARB065 Cocktail Time. Ich möchte mich für meine nächste Uhr von Seiko entfernen, möchte aber etwas finden, das als Allzeit-Uhr gilt. Im Moment habe ich den Rolex Explorer I und den Omega Speedmaster Professional im Auge. Könnte beides als eine Gelegenheitsuhr angesehen werden? Gibt es andere Uhren in der Preisklasse, die ebenfalls eine gute Wahl sind? Vielen Dank.

Nun, das sind beide feine Uhren und sicherlich haben Sie Anspruch auf ein bisschen Abwechslung im Leben! In dieser allgemeinen Preisklasse gibt es einige der üblichen Verdächtigen, und das alles aus guten Gründen. Der Explorer I und die Speedmaster sind so würdig, wie es nur geht. Ich würde auch vorschlagen, sich moderne Omega Railmasters anzuschauen (einige der technisch fortschrittlichsten Uhrmacher, die es heutzutage gibt) Rolex Oyster in 39mm (Wenn Sie eine solide Uhrmacherkunst wünschen, die so gut wie möglich ist, konkurrieren nur wenige zu diesem Preis außer Grand Seiko) und ich würde mir auch die Master- und Reverso-Kollektionen von Jaeger-LeCoultre ansehen - viele, die es zu mögen gibt, einschließlich des Mediums Classic Reverso Small Seconds und die Spritzenhand-Master-Kontrolldatum .

Ich würde jedoch vorschlagen, dass Sie vor einer Entscheidung noch einige Tage warten und sehen, was die Branche auf der diesjährigen Baselworld vorhat. Angesichts des starken Bedarfs an Uhrenmarken müssen alle preisgünstige Uhren mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis produzieren. Es besteht eine hervorragende Chance, dass Sie bei der Eröffnung der Show Kandidaten sehen, die Sie zuvor noch nicht gesehen haben.


Senden Sie dem Watch Snob Ihre Fragen an[E-Mail geschützt]oder stellen Sie eine Frage auf Instagram mit dem Hashtag #watchsnob.



In diesem Artikel erwähnte Uhren: Rolex Datejust 36 ( 5.850 US-Dollar ) , Rolex Oyster 39 ( 5.375 US-Dollar ), Cartier Steel Tank ( 5.450 US-Dollar ), Jaeger LeCoultre Master Control ( 4.788 US-Dollar )


AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere vollständige Nutzungsbedingungen .