Toast der Woche: William Shatner und Rivet One

Toast der Woche: William Shatner und Rivet One

Trinken Sie einen Landjet, um William Shatners Cross-Country-Motorradfahrt zu feiern

Sie müssen keine einzige Episode von Star Trek, T.J. Hooker oder Boston Legal wissen, dass William Shatner seit langer Zeit eine treibende Kraft in der Unterhaltung ist. Der in Kanada geborene, mit dem Emmy-Preis ausgezeichnete Schauspieler hat nicht nur ikonische Charaktere geschaffen, sondern auch alle Grundlagen abgedeckt: Er hat Filme gedreht, erfolgreiche Science-Fiction-Romane und Memoiren geschrieben, Campy-Alben aufgenommen, eine riesige Twitter-Fangemeinde aufgebaut und war an Prominenten beteiligt Fehden (mit Star Trek-Kollegen George Takei) und flehten uns an, als PriceLine-Sprecher die besten Angebote für Hotels und Flüge zu suchen.



Derzeit arbeitet er an einem innovativen Graphic Novel, der diesen Monat auf der San Diego Comic-Con debütieren soll, und bringt seinen neuesten Dokumentarfilm zu Filmfestivals ( Chaos auf der Brücke ) über das Irrenhaus, das die erste Staffel von Star Trek: The Next Generation war), soll er mehrere Monate in Ostasien verbringen, um eine neue NBC-Reality-Serie mit dem Titel Better Late Than Never zu drehen, und er züchtet, trainiert und zeigt weiterhin Amerikaner Reitpferde. Er ist 84; Es brauchte alles, was ich heute aus dem Bett aufstehen musste, um diesen Artikel zu schreiben.

Diese Woche geht Shatner jedoch mutig zu seinem neuesten Schachzug über: Beta-Test eines benutzerdefinierten dreirädrigen Motorrads namens Rivet One, indem er es entlang der Old Route 66 von Chicago nach Los Angeles ringt. Erstellt von American Wrench und in Zusammenarbeit mit Shatner entworfen Rivet erinnert an Kampfflugzeuge aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs und sieht aus wie ein von Christopher Nolan entworfenes Dark Knight-Gerät. Also ... Captain Kirk befehligt den BatCycle. Weil es Shatner ist, filmt, twittert und periskopiert er auch das ganze Abenteuer (genannt The Ride), um sich später in einen verkaufsfähigen Dokumentarfilm zu verwandeln. Unterwegs sammelt er auch Geld für den Legacy Scholarship Fund der American Legion (eine Wohltätigkeitsorganisation, die Kindern, die durch den Krieg gegen den Terrorismus ihre Eltern verloren haben, Stipendien für die Hochschulbildung zur Verfügung stellt).





Die Attraktivität war das Abenteuer, sagte Shatner zu AskMen. Als wir anfingen, über das Motorrad zu diskutieren, nahm das Ding ein Eigenleben an. Die ursprüngliche Idee war, dass wir [Shatner und American Wrench] Motorräder verkaufen können. Dann wurde es ein Dokumentarfilm und dann eine wohltätige Sache. Viele Hoffnungen und Träume reiten auf The Ride.



Laut Kevin Sirotek, Mitinhaber von American Wrench, begann das Projekt, als einer seiner Mitarbeiter bei einer Autogrammstunde in der Schlange stand. Die Custom-Motorradfirma hatte begonnen, nach hochkarätigen Möglichkeiten zu suchen, und der Sci-Fi-Fan des Getriebes sagte Shatner, sie hätten die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten und eine ganz neue Art von Maschine zu entwickeln. Shatner, ein langjähriger Motorradfahrer, war begeistert. In monatelangen Meetings haben der ehemalige Raumschiffkapitän und das Designteam eine elegante, muskulöse Fahrt geschaffen, die in Terminator: Genisys nicht fehl am Platz wäre. Zu den Innovationen dieses Land Jets gehört laut Sirotek die Front-End-Konfiguration. Es handelt sich im Grunde genommen um eine einseitige Schwinge, die vorne aufgestellt ist. Wir sind hier alle Zweiräder, und für dieses Gefühl auf offener Straße hielten wir es für sehr wichtig, eine Einradfront zu haben. Tatsächlich stieß dieser Mechanismus am ersten Tag der achttägigen Fahrt auf einige Probleme, die Shatner für einige Stunden aus dem Verkehr zogen. Es war eine wilde Fahrt und es ist wirklich nur der Anfang, sagt Sirotek.

Auf Twitter (wo er 2,2 Millionen Follower hat), bemerkte Shatner, als Prototyp machen wir unseren Testlauf in der Öffentlichkeit und arbeiten die Knicke aus. Neben dem Lenk-Snafu ging Shatner das Benzin aus und erlebte das aktuelle wilde Wetter im Mittleren Westen.



Die offene Straße ist jedoch nicht nur eine Gelegenheit für den Schauspieler, sich zurückzulehnen und die guten Teile von Easy Rider nachzustellen. Ich leite einen Dokumentarfilm, während ich darin auftrete, während ich Motorrad fahre, während ich mir Gedanken darüber mache, ob wir den Zeitplan erstellen, wo wir essen und schlafen, wie wir unterwegs zu Interviews kommen und Geld für das sammeln Amerikanische Legion, sagt er. Besorgniserregend beginnt es nicht zu beschreiben, wenn Sie auch an das Wetter und die strömenden Regenfälle denken.

Sie können The Ride weiter verfolgen Shatners Twitter-Feed oder bei Rivetmotors.com (Hier können Sie das Trike auch irgendwann später kaufen und an den Stipendienfonds spenden.)

Um einer der fleißigsten Oktogenarier der Welt zu sein und uns immer zu diesem Abenteuer einzuladen, stoßen wir auf William Shatner an. Da Rivet One Elemente eines klassischen Flugzeugs und eines futuristischen Rennrads kombiniert, scheint es die beste Option zu sein, sich sowohl von The Aviation - einer beliebten, aber oft kritisierten Kombination aus Gin, Maraschino-Likör und Crème de Violette - als auch von The Blue inspirieren zu lassen Motorrad, eine Long Island Eistee-artige Mischung aller Arten von Alkohol im hinteren Regal. Es versteht sich von selbst, dass Sie das Fahrrad parken und Ihre Schlüssel weglegen, bevor Sie dieses Getränk abholen.



Der Landjet

1 Unze Gin
1 Unze weißer Rum (oder Kokosnuss-Rum)
1/2 Unze Blue Curacao
1/4 Unze Maraschino Likör
1/2 Unze frischer Zitronensaft
Club Soda nach oben

Kombinieren Sie in einem Mischglas alle Zutaten. Eis hinzufügen und gut umrühren. In ein mit frischem Eis gefülltes Collins-Glas abseihen und mit einer Zitronenschale oder Maraschino-Kirsche garnieren.