Top 10: Höchste besuchte Konzerte aller Zeiten

Top 10: Höchste besuchte Konzerte aller Zeiten Seite 1 von 3 Bildnachweis: Getty ImagesWie William Congreve einmal schrieb: 'Musik hat Reize, um eine wilde Brust zu beruhigen, Steine ​​zu erweichen oder eine geknotete Eiche zu biegen.' Musik ist Nahrung für die Seele; es nährt den Geist so sehr wie Bücher können. Obwohl es dank der Vielzahl der heute verfügbaren Geräte kontinuierlich angehört werden kann, muss Musik aus erster Hand erlebt werden. Es kann ein lebensveränderndes Ereignis sein.

Jeder erinnert sich an sein erstes Konzert als Erwachsener: Er fuhr hundert Meilen, um so weit zu sitzen, dass man seine Idole kaum erkennen konnte. Dies sind jedoch die Erinnerungen, die wir am meisten schätzen. Also, was sind einige der Konzerte, an denen die meisten Leute teilgenommen haben? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.



Um diese Liste zusammenzustellen, habe ich mir Konzerte angesehen, die entweder eigenständige Acts oder Musikfestivals waren, und da ich so ein netter Kerl bin, habe ich Konzerte mit mehreren Acts aufgenommen.

Nummer 10

Blockbuster RockFest 1997

385.000 Menschen

Am 21. Juni 1997 entschied die TBA Entertainment Corporation, dass Fort Worth, Texas, ein großes Rockkonzert benötigte, ein Ereignis, das mehr als 15 Stunden dauern und über eine Million Watt Sound erzeugen würde. Ungefähr 385.000 Fans kauften Tickets und kamen, um diesen musikreichen Tag zu genießen. Können Sie sich vorstellen, wie viele davon Groupies waren? Meine Güte, bin ich jemals im falschen Beruf!



Das Blockbuster RockFest fand auf dem Texas Motor Speedway statt, der normalerweise für Autorennen reserviert ist. Es zeigte 16 der heißesten Künstler der Ära, darunter No Doubt, Collective Soul, Matchbox Twenty, Bush, Jewel, die Wallflowers und Counting Crows. Da die Fans am Abend zuvor ankamen, organisierte VH1 an diesem Freitagabend ein Kickoff-Konzert.



Markieren: Matchbox Twenty und ihre Aufführung des Hits 'Push' waren das, was die meisten Besucher als die hohe Note des Konzerts betrachteten.

Nummer 9

Woodstock 1969

400.000 Menschen

1969 war die Welt noch immer stark in die Friedens- und Liebesbewegung involviert. Zur Feier der Hippie-Kultur wurde das dreitägige Musikfestival von Woodstock im Bundesstaat New York organisiert. Einunddreißig Künstler wurden nach Woodstock eingeladen; Unter ihnen waren Joan Baez, die dankbaren Toten, Joe Cocker, Janis Joplin, Crosby, Stills, Nash & Young, The Who, Santana und Jimi Hendrix.

Während des Festivals wurden zwei Babys geboren, 100.000 Menschen lagerten auf dem Gelände und die durchschnittliche Person parkte 15 Meilen entfernt. Es wird geschätzt, dass 90% der Konzertbesucher Marihuana (unter anderem Drogen) liberal konsumierten, was der Grund gewesen sein muss, warum viele der anwesenden Babes beschlossen haben, nackt zu tanzen. Zur Freude vieler waren einige dieser betrunkenen Frauen zu eifrig, mit neuen Dingen zu experimentieren. Die Veranstaltung war mit 400.000 Teilnehmern so erfolgreich, dass 1994 und 1999 zwei weitere Woodstock-Festivals stattfanden.



Markieren: Jimi Hendrix bot eine der besten Aufführungen des Festivals, insbesondere mit einer rückkopplungsintensiven Wiedergabe von 'Star Spangled Banner' und 'Voodoo Child'. Da er der Schlussakt war, waren zu diesem Zeitpunkt nur noch etwa 30.000 Fans übrig.

Nummer 8

Toronto SARS-Vorteil

450.000 Menschen

Im Jahr 2003 wurde Asien und die Stadt Toronto, Kanada, von einer neuen Krankheit namens SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome) heimgesucht. Die Krankheit forderte ihren Tribut vom Tourismus und damit von der Wirtschaft der kanadischen Metropole. Daher beschlossen die Stadtbeamten, am 30. Juli 2003 ein Benefizkonzert (SARS-Stock genannt) zusammenzustellen, um die Wirtschaft wiederzubeleben.

Während der Show wurden nicht nur kanadische Acts wie Rush, Tea Party und Blue Rodeo vorgestellt, sondern auch internationale Megastars wie die Rolling Stones, AC / DC und Justin Timberlake. Die Anwesenheit des letzteren war ziemlich kontrovers, da die Fans nicht glaubten, dass seine Musikmarke der Rechnung entsprach. Infolgedessen warfen ihn einige Leute in der Menge mit Wasserflaschen und Müll.

Markieren: Während einer Aufführung von 'The Jackyl' senkte Angus Young, der Leadgitarrist von AC / DC, seine Hose, um zur großen Freude der Menge Unterwäsche mit kanadischer Flagge zu enthüllen.

Ein kostenloses Konzert im Central Park und Jimi Hendrix 'letzte Aufführung ...

Nächste Seite