Top 10: Schreckliche Jobs

Top 10: Schreckliche Jobs Seite 1 von 3

Denken Sie, dass Ihr Job scheiße ist? Sie werden es vielleicht ein bisschen mehr zu schätzen wissen, wenn Sie unsere Top-10-Liste der schrecklichen Jobs gelesen haben.



Es besteht kein Zweifel, dass Sie Ihren Anteil an schrecklichen Jobs erledigt haben, aber wir haben eine Liste der riskantesten, gefährlichsten Jobs zusammengestellt, die es gibt. Diese schrecklichen Jobs erfüllen eine Kombination aller folgenden Anforderungen: Sie sind schlecht bezahlt, sie haben schreckliche Arbeitsbedingungen und sie setzen die Arbeitnehmer einem hohen Risiko für sofortige und / oder langfristige Verletzungen aus.

Wenn Sie Ihren schrecklichen Job hier entdecken, verbeugen Sie sich - Sie sind ein Teil des Superhelden, wenn Sie ihn durchleben. Stellen Sie für alle anderen alle Lebensmittel ab, die Sie möglicherweise kauen, und sehen Sie sich an, was die Liste der 10 schrecklichsten Jobs überhaupt gemacht hat.



Nummer 10

Restaurant Geschirrspüler

Als Geschirrschweine bezeichnet, weil sie den ganzen Tag über menschliche Essensreste in der Hand haben, haben Restaurantgeschirrspüler einen schrecklichen Job. Sie schrubben verbrannte Töpfe, tauchen ihre Finger in ätzende Reinigungslösungen, atmen chemische Lösungsmittel ein und leeren am schlimmsten Friteusenfett in eine Fettgrube, die irgendwo zwischen Erbrochenem und faulem Fleisch riecht. Geschirrspüler arbeiten auch unter stressigen Bedingungen mit Kellnern und Köchen, die ständig Anforderungen an sie stellen, von Besteck bis Pfannen. Sie können auch leicht verletzt werden, sich mit Messern schneiden oder klauen und sich auf heißen Pfannen verbrühen. Aber Pflaster und Gaze helfen nicht, weil sie ihre Hände gleich wieder in den Dreck stecken müssen. Dies garantiert natürlich ihre Infektion. Also, was bekommen sie für ihre Arbeit bei diesem schrecklichen Job? Sie räumen überhaupt nicht auf und verdienen ungefähr 17.000 pro Jahr.

Nummer 9

Schleimlinienarbeiter

Schleimarbeiter schneiden Fische auf, reißen ihnen die Eingeweide heraus und werfen sie in einer Fischverarbeitungsanlage auf die Leine. Es klingt einfach genug, aber die Bedingungen sind ziemlich schwierig. Hillary Clinton hat einmal diesen schrecklichen Job gemacht und gesagt, es sei der schlimmste, den sie jemals hatte (abgesehen von dem Versuch, Obama zu schlagen). Die Arbeiter sind in einer kalten Anlage, in der sie den ganzen Tag stehen, knöcheltief in Fischblut und Eingeweiden, wo sie sich leicht schneiden können. Da ihre Hände mit Schleim bedeckt sind, ist es sicher, dass ihre Schnitte infiziert werden. Eines der größten Nachteile ist jedoch der Geruch. Wenn die Arbeiter nicht miteinander ausgehen, werden sie aufgrund ihres fischartigen Geruchs nicht viele externe Bewunderer gewinnen. Außerdem stinkt der Lohn mit durchschnittlich 9,87 USD pro Stunde.

Nummer 8

Barnyard Masturbator

Dies ist vielleicht die lustigste Berufsbezeichnung aller Zeiten und es ist sicher, dass Sie die Kiefer fallen lassen, wenn Sie den Leuten sagen, was Sie beruflich machen. Der Scheunenhof-Masturbator masturbiert Vieh, um es zu sammeln Spermaproben . Sie sammeln auf drei Arten: Elektroejakulation - Sie blockieren eine elektrische Sonde im Rektum einer Kuh, um ihre Teile bis zum Orgasmus zu summen. künstliche Vagina - sie halten einen Latexschlauch über den Johnson eines Bullen, kurz bevor er eine Kuh besteigt; manuell - sie machen das bewährte Handgelenkstraining. Abgesehen von der Gefahr, die dieser schreckliche Job für das soziale Leben seiner Arbeiter darstellt, werden die Arbeiter regelmäßig durch Tritte verletzt. Es ist nicht klar, wie viel sie bezahlt bekommen, aber sie verdienen auf jeden Fall jeden Cent.

Sei dankbar, dass du keinen dieser schrecklichen Jobs machst & hellip;

Nächste Seite