Top 50 der beliebtesten französischen Schauspieler aller Zeiten



  Die beliebtesten französischen Schauspieler aller Zeiten!

Seit den Anfängen des Films hat Frankreich einige der besten Schauspieler hervorgebracht, die jemals auf der Leinwand zu sehen waren.

Tatsächlich wurden einige der bekanntesten französischen Prominenten im Laufe der Jahre auch in Hollywood häufig auf den Bildschirmen gesehen.



Die folgenden französischen Schauspieler, die wir heute auf unserer Liste erwähnen werden, haben ihren jeweiligen Platz in den Annalen der Filmgeschichte gefestigt; dank ihrer unvergleichlichen Klasse und der Vielfalt ihrer jeweiligen Filmographien.



Unnötig zu erwähnen, dass sie an einigen unglaublichen Spielfilmen mitgewirkt haben, die nicht nur in ihrem Heimatland, sondern weltweit beliebt sind.

Darüber hinaus hat der unbestreitbare Aufstieg von Streaming-Plattformen auch das Anschauen von fremdsprachigen Filmen gefördert.

Neben der südkoreanischen Unterhaltung ist das französische Kino also eine solche Branche, mit der Filmfans auf der ganzen Welt versucht haben, sich vertraut zu machen.



Es ist daher nicht verwunderlich, dass Millionen von Zuschauern dem natürlichen Charisma französischer Filmstars, sowohl männlicher als auch weiblicher, zum Opfer gefallen sind.

Wenn Sie also echte Cinephile sind, die ihr Wissen über das französische Kino erweitern möchten, dann sind dies einige der bemerkenswertesten Darsteller, auf die Sie sich freuen sollten.

50. Jean-Hugues Anglade

  Jean-Hugues Anglade
Einheit Detail
Geburtsdatum 29. Juli 1955
Geburtsort Thouars, Deux-Sèvres, Frankreich
Höhe 172 Zentimeter
Debütjahr 1977
Debüt-Fernsehfilm Ein geborener Komiker

Jean-Hugues Anglade, der häufig in Luc Bessons Filmen gecastet wird, ist ein Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor, der in einigen Fernsehfilmen auftrat, bevor er sich in Spielfilmen in voller Länge bemerkbar machte.



Der Schauspieler ist am besten dafür bekannt, die Rollen von Eric in Killing Zoe, Zorg in Betty Blue und Marco, dem Freund von Nikita in Nikita, zu spielen.

Obwohl nicht ausgiebig, ist Anglade auch dafür bekannt, auf der Bühne aufgetreten zu sein.

49. Raphael Personnaz



  Raphael Personnaz
Einheit Detail
Geburtsdatum 23. Juli 1981
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 179 Zentimeter
Debütjahr 1998
Debüt-TV-Show Ein wütender Mann

Seit Beginn seiner Schauspielkarriere im Jahr 1998 hat Raphaël Personnaz in über 50 Filmen seine Präsenz bemerkbar gemacht.

Der mit dem Prix Patrick Dewaere ausgezeichnete Schauspieler war erstmals in der französischen Fernsehserie mit dem Titel „Un homme en colère“ („Ein zorniger Mann“ auf Englisch) zu sehen.

Der Schauspieler war auch in einem englischsprachigen Film namens Anna Karenina zu sehen, in dem er neben Jude Law und Keira Knightley mitspielte.

Empfohlen:

Top 40 der beliebtesten griechischen Schauspieler aller Zeiten

48. Jacques Gambin

  Jaques Gambin
Einheit Detail
Geburtsdatum 16. November 1957
Geburtsort Granville, Manche, Frankreich
Höhe N / A
Debütjahr 1985
Debütfilm Höllenzug

Jacques Gamblin, der 1985 in Hell Train sein Spielfilmdebüt gab, studierte am Centre dramatique de Caen (Caen Dramatic Arts Centre).

An eine Karriere als Schauspieler dachte er zunächst nicht. Da er jedoch als professioneller Techniker in einer Theatergruppe arbeitete, entwickelte er ein Interesse an der Schauspielerei.

Nachdem er einiges am Theater gemacht hatte, war er bestrebt, seine Rollen sorgfältig auszuwählen, und gab folglich 1985 sein Kinodebüt.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten rothaarigen Schauspieler aller Zeiten

47. Melvil Poupaud

  Melvil Poupaud
Einheit Detail
Geburtsdatum 26. Januar 1973
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1983
Debütfilm Stadt der Piraten

Dieser Schauspieler, Autor und Filmemacher hatte seinen ersten Auftritt auf der Leinwand als Kinderdarsteller in dem Film von 1983 mit dem Titel City of Pirates.

Der Schauspieler, der in einer Familie aufgewachsen ist, die eng mit der Kinowelt verbunden war, stand auch Persönlichkeiten der Pariser Intelligenz nahe.

Er war in Filmen wie A Summer's Tale, A Christmas Tale, The Refuge und Laurence Whatevers zu sehen, um nur einige zu nennen.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Teenie-Schauspieler im Jahr 2022

46. ​​​​Nicolas Cazalé

  Nicolas Cazale
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. April 1977
Geburtsort Pau, Pyrénées-Atlantiques, Frankreich
Höhe N / A
Debütjahr 2000
Debüt-TV-Show Ludwig Page

Nicolas Cazalé, der 2000 sein Schauspieldebüt in der Fernsehsendung Louis Page gab, ist ein französisches Model und Schauspieler, der vor allem für seine Rolle in dem französischen Film Le Grand Voyage aus dem Jahr 2004 bekannt ist.

Für seine Leistung in dem oben genannten Spielfilm gewann er beim Newport International Film Festival 2005 einen wohlverdienten Jurypreis als bester Schauspieler.

Cazalé, der als eines der aufstrebenden Talente des europäischen Kinos gilt, wurde 2008 mit dem Shooting Stars Award ausgezeichnet.

Empfohlen:

Top 50 der größten Hollywood-Schauspieler aller Zeiten

45. Hugo Becker

  Hugo Becker
Einheit Detail
Geburtsdatum 13. Mai 1987
Geburtsort Metz, Mosel, Lothringen, Frankreich
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 2010
Debütfilm Der Angriff

Hugo Becker ist ein relativ neuer Künstler, der es auf unsere Liste geschafft hat. Der Schauspieler, der 2010 mit The Assault sein Schauspieldebüt gab, spricht fließend Französisch, Englisch und Spanisch.

Er ist vor allem für seine Rolle in der beliebten amerikanischen Serie Gossip Girl und der französischen Thrillerserie Chefs bekannt.

Becker spielte auch eine Schlüsselrolle in dem amerikanischen Film mit dem Titel Damsels in Distress. Der Film wurde ausgewählt, um beim Toronto Film Festival gezeigt zu werden.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten alten Schauspieler in Hollywood [2022]

44. Michael Lonsdale

  Michael Lonsdale
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. Mai 1931
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 186 Zentimeter
Debütjahr 1956
Debütfilm Es geschah in Aden

Michael Edward Lonsdale-Crouch, der in seinem professionellen Umfeld als Michael Lonsdale bekannt war, war seit seinem Debüt in dem Spielfilm It Happened in Aden von 1956 ein beständiger Leinwanddarsteller.

Der Darsteller, der auch Autor ist, trat im Laufe seiner soliden Karriere in über 180 Kinofilmen und Fernsehshows auf. Die englischsprachige Welt kennt ihn besser für seine Charakterdarstellung in Filmen wie Moonraker, The Day of the Jackal, The Name of the Rose und The Remains of the Day.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten russischen Schauspieler aller Zeiten

43. Richard Bohringer

  Richard Bohringer
Einheit Detail
Geburtsdatum 16. Januar 1942
Geburtsort Mühlen, Allier, Frankreich
Höhe 175 Zentimeter
Debütjahr 1960
Debütfilm Die Schwestern

Richard Bohringer, der seit Anfang der 1960er Jahre im Kino aktiv ist, hat eine reiche Filmkarriere hinter sich.

Bohringer ist jedoch nicht nur ein Mainstream-Schauspieler, sondern auch Musiker, Schriftsteller und Dichter. Nicht nur das, der Schauspieler ist auch dafür bekannt, mehrere Filme produziert und Regie geführt zu haben.

Als Schauspieler wurde er 1985 mit dem César als bester Nebendarsteller und 1988 mit dem César als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten britischen Schauspieler aller Zeiten [2022]

42. Jean-Pierre Kassel

  Jean-Pierre Kassel
Einheit Detail
Geburtsdatum 27. Oktober 1932
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1950
Debütfilm Pigalle-Saint-Germain-des-Pres

Jean-Pierre Cassel, der als Jean-Pierre Crochon geboren wurde, war seit Anfang der 1950er Jahre ein aktiver Leinwandkünstler.

Der Schauspieler wurde Ende der 1950er Jahre als Held in Mainstream-Comedy-Features bekannt. Es ist bekannt, dass er in den 1960er und 1970er Jahren in gefeierten Filmen mit prominenten Filmregisseuren wie Luis Buñuel, Sidney Lumet und Claude Chabrol gearbeitet hat.

Cassel ist in Projekten wie The Breach, The Discreet Charm of the Bourgeoisie und Murder on the Orient Express zu sehen.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Prominenten der B-Liste [2022]

41. Albert Dupontel

  Albert Dupontel
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. Januar 1964
Geburtsort Saint-Germain-en-Laye, Seine-et-Oise, Frankreich
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1988
Debütfilm Einmal mehr

Albert Dupontel hatte zunächst ein Medizinstudium begonnen, entschied sich aber, ähnlich wie sein geliebter Vater, irgendwann zum Theater zu wechseln.

Der Schauspieler, der erstmals 1988 in dem Spielfilm Once More zu sehen war, begann seine Karriere als Stand-up-Comedian.

Sein Film von 1996 mit dem Titel Bernie gewann den Hauptpreis beim 9. Yubari International Fantastic Film Festival. Dupontel hat das Projekt nicht nur geschrieben und inszeniert, sondern auch die Hauptrolle gespielt.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Prominenten der A-Liste aller Zeiten [2022]

40. Gérard Lanvin

  Gerhard Lanwin
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. Juni 1950
Geburtsort Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 175 Zentimeter
Debütjahr 1976
Debütfilm Der Flügel oder der Oberschenkel?

Gérard Lanvin ist ein französischer Schauspieler und Sänger, der erstmals 1976 in dem Film The Wing or The Thigh? in einer Nebenrolle zu sehen war.

Seine erste große Rolle im Kino spielte er jedoch 1977 in dem Kultfilm mit dem Titel Elsass und Lothringen wirst du nicht haben.

Dieser mit dem César-Preis ausgezeichnete französische Schauspieler beschloss, sein Studium abzubrechen, als er 17 Jahre alt war, um Schauspieler zu werden. Lanvin erhielt außerdem 1982 den Prix Jean Gabin für seine Rolle in Une étrange affaire.

Empfohlen:

Top 45 der beliebtesten walisischen Schauspieler aller Zeiten

39. Gérard Jugnot

  Gerhard Jugnot
Einheit Detail
Geburtsdatum 4. Mai 1951
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 169 Zentimeter
Debütjahr 1973
Debütfilm Das Jahr 01

Gérard Jugnot, einer der Gründungsmitglieder der Comedy-Truppe Le Splendid in den 1970er Jahren, hatte seine Schauspielkarriere zunächst mit Nebenrollen in Filmen begonnen.

Die Gruppe und ihre Mitglieder erlangten Bekanntheit, nachdem sie mehrere ihrer Bühnenhits erfolgreich für das Kino adaptieren konnten.

Jugnot, der 2004 zum Chevalier (Ritter) der Légion d'honneur ernannt wurde, erlangte internationale Berühmtheit durch seine Hauptrolle in dem Musikdrama „Les Choristes“.

38. Vincent Lindon

  Vinzenz Lindon
Einheit Detail
Geburtsdatum 15. Juli 1959
Geburtsort Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 181 Zentimeter
Debütjahr 1982
Debütfilm Guy de Maupassant

Vincent Alfred Fernand Lindon, der in der französischen Filmwelt besser als Vincent Lindon bekannt ist, gab sein Spielfilmdebüt, indem er 1982 eine nicht im Abspann aufgeführte Rolle in Guy de Maupassant spielte.

Für seine Rolle in dem Spielfilm The Measure of a Man wurde er bei den Filmfestspielen von Cannes 2015 als bester Schauspieler, bei den 41. César Awards als bester Schauspieler und bei den 46 .

Lindon wurde zum Präsidenten der Jury für die Hauptwettbewerbssektion der Filmfestspiele von Cannes 2022 ernannt.

37. Fernandel

  Fernandel
Einheit Detail
Geburtsdatum 8. Mai 1903
Geburtsort Marseille, Bouches-du-Rhône, Frankreich
Höhe 169 Zentimeter
Debütjahr 1931
Debütfilm Schwarz und weiß

Fernand Joseph Désiré Contandin, der im Volksmund unter seinem Künstlernamen Fernandel bekannt war, war ein Schauspieler und Sänger, der 1931 in Black and White sein Spielfilmdebüt gab.

Sein Künstlername entstand aus der Tatsache, dass er seiner Frau Henriette Manse wirklich aufmerksam war. Dies veranlasste seine Schwiegermutter, ihn liebevoll als Fernand d'elle ('Fernand von ihr') zu bezeichnen.

Fernandel amüsierte das Publikum mit seinem bemerkenswerten Comic-Timing und seiner Leinwandpräsenz über vier Jahrzehnte lang.

36. Jacques Daniel Michel Piccoli

  Jacques Daniel Michel Piccoli
Einheit Detail
Geburtsdatum 27. Dezember 1925
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 182 Zentimeter
Debütjahr 1945
Debütfilm Zauber

Jacques Daniel Michel Piccoli, der beruflich als Michel Piccoli bekannt war, war ein Star-Charakterdarsteller, der während seiner 70-jährigen Filmkarriere in unzähligen Kinofilmen zu sehen war.

Piccoli wird oft als einer der größten Charakterdarsteller der französischen Kinogeschichte gepriesen und ist dafür bekannt, mit einigen der besten Filmregisseure seiner Zeit zusammengearbeitet zu haben.

Er wurde bei den Filmfestspielen von Cannes mit dem Preis für den besten Schauspieler und bei den Berliner Filmfestspielen mit dem Silbernen Bären als bester Schauspieler ausgezeichnet.

35. Mathieu Kassovitz

  Mathieu Kassowitz
Einheit Detail
Geburtsdatum 3. August 1967
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 174 Zentimeter
Debütjahr 1978
Debüt-TV-Show Nacht Ärzte

Mathieu Kassovitz, Gründer von MNP Entreprise, ist eine weitere vielseitig talentierte Persönlichkeit, die es auf unsere Liste geschafft hat. Er war nicht nur ein erfolgreicher Schauspieler, sondern auch Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Während er für seine Schauspielerei nominiert wurde, ist er einer der wenigen Schauspieler, der auch Nominierungen für seine Regie und sein Drehbuch erhalten hat.

Kassovitz, der mehrere künstlerische und kommerzielle Erfolge erzielt hat, ist vor allem für seine Rolle des Nino Quincampoix in Jean-Pierre Jeunets Film Amélie bekannt.

34. Jamel Debbouze

  Jamel Debbouze
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. Juni 1975
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 165 Zentimeter
Debütjahr neunzehn sechsundneunzig
Debütfilm Zwei Väter und eine Mutter

Jamel Debbouze ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Komiker, Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur. Obwohl er vor allem für seine Stand-up-Comedy-Skizzen bekannt ist, hat er auch in mehreren Filmen mit Regisseur Alain Chabat zusammengearbeitet.

Darüber hinaus hat Debbouze auch mit anderen französischen Humoristen zusammengearbeitet. Es ist jedoch bekannt, dass er auch in einer Reihe von Kassenerfolgen wie Asterix & Obelix: Mission Cleopatra und Amélie mitgespielt hat.

33. Gilles Marini

  Gilles Marini
Einheit Detail
Geburtsdatum 26. Januar 1976
Geburtsort Grasse, Alpes-Maritimes, Frankreich
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 2004
Debütfilm Das O.C.

Der französische Schauspieler konnte sich in etlichen namhaften amerikanischen Shows erfolgreich bemerkbar machen. Am bekanntesten für seine Charakterprojektion im Spielfilm Sex and the City, ist er in Fernsehsendungen wie Brothers & Sisters, Switched at Birth, Ugly Betty und Devious Maids zu sehen, um nur einige zu nennen.

Gilles Marini ist auch dafür bekannt, als französischer Co-Moderator in der Netflix-Show Ultimate Beastmaster aufgetreten zu sein.

32. Louis Garrel

  Louis Garrell
Einheit Detail
Geburtsdatum 14. Juni 1983
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1989
Debütfilm Notküsse

Louis Garrel, der vor allem für seine Hauptrolle in The Dreamers bekannt ist, gab 1989 mit Emergency Kisses sein Spielfilmdebüt.

Als Schauspieler und Filmemacher sieht man ihn meistens entweder als prominente historische Figur oder als jemanden, der auf Zelluloid in eine Art Liebesdreieck verwickelt ist.

Es ist bekannt, dass Garrel bei zahlreichen Gelegenheiten mit Regisseuren wie Christophe Honoré und Philippe Garrel (seinem Vater) zusammengearbeitet hat.

Er hat auch in zwei von ihm selbst inszenierten Filmen mitgespielt.

31. Olivier Martínez

  Oliver Martínez
Einheit Detail
Geburtsdatum 12. Januar 1966
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1990
Debüt-TV-Show Navarrese

Olivier Martinez wurde berühmt, nachdem er eine bedeutende Rolle in dem Spielfilm Un, deux, trois, soleil spielte, der ihm den César Award als vielversprechendster Schauspieler einbrachte.

Er faszinierte das Publikum weiterhin mit seinen Auftritten in Kinofilmen wie „Der Reiter auf dem Dach“ und „Die Kammerzofe auf der Titanic“.

Der Schauspieler war auch in Hollywood-Produktionen wie Before Night Falls, Unfaithful, S. W. A. ​​T. und Taking Lives zu sehen, um nur einige zu nennen.

30. Jean-Pierre Marielle

  Jean-Pierre Marielle
Einheit Detail
Geburtsdatum 12. April 1932
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1957
Debütfilm Der große Bluff

Jean-Pierre Marielle, der seit der zweiten Hälfte der 1950er Jahre beim Film aktiv war, war dafür bekannt, dass er verschiedene Rollen auf der großen Leinwand spielte.

Aufgrund seiner höhlenartigen Stimme und seines Gentleman-Aussehens wurde der Schauspieler von mehreren Humoristen als archetypisch für den französischen Gentleman angesehen.

Marielle wurde im wahrsten Sinne des Wortes berühmt und bewies den Zuschauern in den 1970er Jahren sein schauspielerisches Können.

Auch auf der Bühne war er ein hervorragender Darsteller und erhielt die höchste Ehre, die einem Bühnenkünstler in Frankreich zuteil wird.

29. Christian Jean-Marie Clavier

  Christian Jean-Marie Clavier
Einheit Detail
Geburtsdatum 6. Mai 1952
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 168 Zentimeter
Debütjahr 1973
Debütfilm Das Jahr 01

Abgesehen davon, dass er ein Mainstream-Leinwanddarsteller ist, ist Christian Clavier auch Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur. Der Schauspieler ist vor allem für seine Hauptrolle in zwei erfolgreichen Comedy-Serien bekannt: Patrice Lecontes Les Bronzés und Les Visiteurs unter der Regie von Jean-Marie Poiré.

Nach dem großen Erfolg des Spielfilms Les Visiteurs von 1993 begann Clavier mit der Teilnahme an Tent-Poling-Filmen. Der Schrei seines Charakters 'Okkkayyy!!' wurde so populär, dass die Leute es damals kopierten.

28. Pierre-Richard

  Pierre Richard
Einheit Detail
Geburtsdatum 16. August 1934
Geburtsort Valenciennes, Nordfrankreich
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1958
Debütfilm Montparnasse 19

Pierre-Richard Maurice Charles Léopold Defays, beruflich bekannt als Pierre Richard, ist ein Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor, der sich einen Namen gemacht hat, indem er in den meisten seiner Comedy-Streifen die Rolle eines tollpatschigen Tagträumers spielte.

Richard ist auch ein kompetenter Sänger und wird von mehreren großen Künstlern in Frankreich als einer der besten Comedians angesehen, die jemals auf der Leinwand zu sehen waren.

Es ist bekannt, dass er mehrere Male verschiedene Charaktere mit demselben Namen auf Zelluloid gespielt hat.

27. Philippe Noiret

  Philipp Noiret
Einheit Detail
Geburtsdatum 1. Oktober 1930
Geburtsort Lille, Nordfrankreich
Höhe 185 Zentimeter
Debütjahr 1949
Debütfilm Zahn

Philippe Noiret mag zu Beginn seiner Karriere damit begonnen haben, nicht im Abspann aufgeführte Rollen zu spielen, aber er entpuppte sich als eines der bekanntesten französischen Leinwandgesichter aller Zeiten.

Obwohl er hauptsächlich gewöhnliche und bescheidene Charaktere spielte, mit denen sich der einfache Mann identifizieren konnte, zögerte er nicht, auch kontroverse Charaktere darzustellen.

Noiret war auch in einigen von Hollywood finanzierten Filmen aufgetreten, die von einigen bekannten Namen in der amerikanischen Filmindustrie gesponsert wurden.

26. Thierry Lhermitte

  Thierry Lhermitte
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. November 1952
Geburtsort Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 184 Zentimeter
Debütjahr 1973
Debütfilm Das Jahr 01

Dieser französische Schauspieler ist ein Multitalent. Wir sagen das, weil er sich nicht nur als Filmschauspieler bewährt hat, sondern auch als Regisseur, Autor und Produzent das französische Publikum verzaubert hat.

Am bekanntesten für seine komödiantischen Rollen, war er in den 1970er Jahren zusammen mit einigen anderen Personen Gründer der Comedy-Truppe Le Splendid.

Es ist bekannt, dass Thierry Lhermitte im Laufe seiner produktiven Karriere an einigen der unverschämtesten Spielfilme Frankreichs mitgewirkt hat.

25. Daniel Auteuil

  Daniel Auteuil
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. Januar 1950
Geburtsort Algier, Alger, Frankreich [jetzt Algerien]
Höhe 170 Zentimeter
Debütjahr 1973
Debütfilm Das Jahr 01

Daniel Auteuil hatte in der ersten Hälfte der 1970er Jahre damit begonnen, sich in der Unterhaltungsindustrie bemerkbar zu machen.

Der Schauspieler, der nebenbei auch Filmemacher ist, hat in den unterschiedlichsten Filmgenres mitgespielt.

Er ist nicht nur in historischen Dramen zu sehen, sondern hat sich auch als Darsteller in romantischen Komödien und Krimis bewährt.

Auteuil hatte zusammen mit dem belgischen Schauspieler Pascal Duquenne den Preis für den besten Schauspieler bei den Filmfestspielen von Cannes gewonnen. Er wurde außerdem mit zwei César Awards als bester Schauspieler ausgezeichnet.

24. Christoph Lambert

  Christoph Lambert
Einheit Detail
Geburtsdatum 29. März 1957
Geburtsort Great Neck, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1979
Debütfilm Ciao, Jungs

Christophe Guy Denis Lambert, der allgemein als Christopher Lambert bekannt ist, ist ein französisch-amerikanischer Schauspieler, der in einer Reihe populärer Mainstream-Projekte zu sehen ist.

Obwohl er anfangs anfing, Nebenfiguren zu spielen, erlangte er weltweite Anerkennung, nachdem er in „Greystoke: The Legend of Tarzan, Lord of the Apes“ mitgespielt hatte.

Für seine herausragende Leistung in Subway erhielt er den César Award als bester Hauptdarsteller. Davon abgesehen kam Lamberts beliebteste Charakterprojektion in Highlander und der darauffolgenden gleichnamigen Filmreihe.

23. LambertWilson

  Lambert Wilson
Einheit Detail
Geburtsdatum 3. August 1958
Geburtsort Neuilly-sur-Seine, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1977
Debütfilm Julia

So beliebt Lambert Wilson beim französischen Publikum auch ist, er strebte immer danach, in Hollywood ein erfolgreicher Name zu werden.

Unnötig zu sagen, dass er seinen Lohn ziemlich bemerkenswert ebnete. Fünf Jahre nachdem er seine erste Rolle auf der Leinwand gespielt hatte, konnte man ihn in Five Days One Summer an der Seite des Hollywood-Größen Sean Connery sehen.

Obwohl der Film bald in Vergessenheit geriet, gelang es Lambert, die Aufmerksamkeit vieler zu erregen. Während „The Public Woman“ und „Rendez-vous“ zu seinen beliebtesten französischen Spielfilmen gehören, ist er am besten dafür bekannt, den Charakter des Merowinger in der Filmreihe „Matrix“ zu spielen.

Neben der Schauspielerei ist der Schauspieler auch ein kompetenter Sänger. Er hatte 1989 sogar ein Album namens Musicals veröffentlicht.

22. Mathieu Amalrich

  Mathieu Amalrich
Einheit Detail
Geburtsdatum 25. Oktober 1965
Geburtsort Neuilly-sur-Seine, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 168 Zentimeter
Debütjahr 1984
Debütfilm Favoriten des Mondes

Mathieu Amalric, der erstmals 1984 in dem Spielfilm Favorites of the Moon zu sehen war, ist ein Schauspieler und Filmemacher, der in einigen bemerkenswerten internationalen Projekten mitgewirkt hat.

Er ist vor allem für seine Arbeit in Kinofilmen wie „Ein Quantum Trost, München“, „The Grand Budapest Hotel“, „The French Dispatch“ und „The Diving Bell and the Butterfly“ bekannt, um nur einige zu nennen.

Amalric wurde mit mehreren César Awards und dem Lumières Award ausgezeichnet.

21. Gaspard Thomas Ulliel

  Gaspard Thomas Ulliel
Einheit Detail
Geburtsdatum 25. November 1984
Geburtsort Neuilly-sur-Seine, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1997
Debüt-TV-Show enge Schutzpflichten

Gaspard Thomas Ulliel war zwölf erfolgreiche Jahre lang das Gesicht von Chanels Herrenduft Bleu de Chanel. Der Schauspieler, der vor allem für seine Hauptrollen in Spielfilmen wie Hannibal Rising und Saint Laurent bekannt war, ist auch dafür bekannt, der Figur von Jack Frost in der französischen Version von Rise of the Guardians seine Stimme geliehen zu haben.

Allerdings spielt er auch den Charakter von Anton Mogart in der Disney+ Miniserie Moon Knight.

Der Schauspieler hatte 2017 den César Award als bester Schauspieler für seine atemberaubende Leistung in It's Only the End of the World gewonnen.

Ein paar Jahre vor seinem Sieg war Ulliel auch ein Ritter des Ordens der Künste und der Literatur in Frankreich geworden.

20. Charles Boyer

  Karl Boyer
Einheit Detail
Geburtsdatum 28. August 1899
Geburtsort Figeac, Lot, Frankreich
Höhe 175 Zentimeter
Debütjahr 1920
Debütfilm Der Mann aus dem Meer

Charles Boyer ist ein französisch-amerikanischer Schauspieler, der nach einer Schauspielausbildung begann, auf der Bühne aufzutreten.

Während er 1920 sein französisches Filmdebüt gab, fand er weiteren Ruhm, nachdem er in den 1930er Jahren in mehreren amerikanischen Kinofilmen mitgewirkt hatte.

Einige seiner bemerkenswertesten Charakterdarstellungen kamen in Filmen wie Garden of Allah, Algiers, Love Affair und Gaslight vor, um nur einige zu nennen.

Der gefeierte Schauspieler wurde im Laufe seiner Karriere für vier Oscars nominiert.

19. Jean Rochefort

  Jean Rochefort
Einheit Detail
Geburtsdatum 29. April 1930
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 181 Zentimeter
Debütjahr 1956
Debütfilm Treffen in Paris

Jean Raoul Robert Rochefort, der beruflich als Jean Rochefort bekannt war, war Ende der 50er und 60er Jahre ein prominenter Name im französischen Kino.

Als vielseitiger Darsteller, der sowohl komödiantische als auch dramatische Rollen mit großer Effizienz spielen konnte, war er Träger von drei César-Preisen.

In seiner fast sechs Jahrzehnte währenden Leinwandkarriere spielte der Mann in über 100 Spielfilmen mit. Obwohl er als Teenager begonnen hatte, sich an Dramen zu versuchen, musste seine Karriere eine Pause einlegen, als er beim Militär diente.

Nach seiner Rückkehr war Rochefort jedoch nicht mehr aufzuhalten, da er in einem Kassenschlager nach dem anderen auftauchte.

18. François Cluzet

  Francois Cluzet
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. September 1955
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 174 Zentimeter
Debütjahr 1977
Debüt-TV-Show Heute Abend im Theater

François Cluzet, der sowohl Film- als auch Theaterschauspieler war, hatte im Laufe seiner Karriere das Privileg, mit mehreren bedeutenden europäischen und amerikanischen Regisseuren zusammenzuarbeiten.

Liebhabern des zeitgenössischen Kinos auf der ganzen Welt ist er vor allem für seine herausragende Rolle in „Die Unbestechlichen“ bekannt. 2007 gewann er einen französischen César-Preis für seine Rolle als Arzt in einem Thriller mit dem Titel „Tell No One“.

Im März 2012 war The Intouchables der Film mit den höchsten Einnahmen, der nicht in englischer Sprache veröffentlicht wurde (inflationsbereinigt).

17. Gerhard Philippe

  Gerhard Philipp
Einheit Detail
Geburtsdatum 4. Dezember 1922
Geburtsort Cannes, Alpes-Maritimes, Frankreich
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1944
Debütfilm Les Petites du Quai aux Fleurs

Gérard Philipe war einer der bekanntesten Leinwandkünstler der Nachkriegszeit in Frankreich. Obwohl er im Laufe seiner Karriere nicht an vielen Filmen mitwirkte, bleibt sein Beitrag zum französischen Kino zwischen 1944 und 1959 unbestreitbar.

Leider starb der Schauspieler 1959 zu früh. Sein Image ist jedoch für die französische Öffentlichkeit für immer jugendlich und romantisch geblieben.

Unnötig zu erwähnen, dass Philipes Bewunderer ihn weiterhin gut halten.

16. Yves Montand

  Yves Montand
Einheit Detail
Geburtsdatum 13. Oktober 1921
Geburtsort Monsummano Terme, Toskana, Italien
Höhe 185 Zentimeter
Debütjahr 1941
Debütfilm Gebet zu den Sternen

Ivo Livi, der in seiner Fachwelt als Yves Montand bekannt war, war ein Schauspieler und Sänger, der seit Anfang der 1940er Jahre auftrat.

Während er weiterhin als Mainstream-Schauspieler Anerkennung fand, wurden seine Lieder, insbesondere die über Paris, zu dieser Zeit sofort zu Klassikern.

Der Schauspieler, der auch in amerikanischen Spielfilmen zu sehen war, wurde im Laufe seiner Karriere zweimal für einen César als bester Hauptdarsteller nominiert.

15. Jean Marais

  Jean Marais
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. Dezember 1913
Geburtsort Cherbourg, Manche, Frankreich
Höhe 180 Zentimeter
Debütjahr 1933
Debütfilm Lied der Straßen

Jean-Alfred Villain-Marais, der beruflich als Jean Marais bekannt war, spielte erstmals 1933 in dem Spielfilm Song of the Streets eine nicht im Abspann aufgeführte Rolle.

Das Interessante an diesem Mann war, dass er nicht nur Schauspieler, sondern auch Filmregisseur, Theaterregisseur, Maler, Bildhauer, bildender Künstler, Schriftsteller und Fotograf war.

Er hat an über 100 Spielfilmen mitgewirkt und wurde deshalb für seine Verdienste um das französische Kino mit der französischen Ehrenlegion ausgezeichnet.

14. Tahar Rahim

  Tahar Rahim
Einheit Detail
Geburtsdatum 4. Juli 1981
Geburtsort Belfort, Territorium von Belfort, Frankreich
Höhe 171 Zentimeter
Debütjahr 2006
Debütfilm Der 9/11-Kommissionsbericht

Tahar Rahim hat seine Karriere vielleicht mit Nebenrollen begonnen, aber er hat sich erfolgreich als einer der beliebtesten französischen Schauspieler etabliert, die der Filmwelt heute bekannt sind.

Er ist am besten dafür bekannt, an gefeierten Projekten wie A Prophet, The Looming Tower, Mary Magdalene und The Serpent mitzuwirken, um nur einige zu nennen.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Tahar Rahim, der bereits eine beachtliche Karriere hinter sich hat, in den kommenden Jahren seinen Platz als einer der besten französischen Filmschauspieler aller Zeiten festigen wird.

13. Jean Gabin

  Johannes Gabin
Einheit Detail
Geburtsdatum 17. Mai 1904
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 174 Zentimeter
Debütjahr 1930
Debütfilm Jeder hat seine Chance

Jean Gabin Alexis Moncorgé, beruflich bekannt als Jean Gabin, war seit den Anfängen der 1930er Jahre in der französischen Filmindustrie tätig.

Als Schlüsselfigur des französischen Kinos hatte er zweimal sowohl den Silbernen Bären als bester Schauspieler bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin als auch den Volpi Cup als bester Schauspieler bei den Filmfestspielen von Venedig gewonnen.

Er wurde für seine einflussreiche Rolle in der Entwicklung des französischen Kinos anerkannt und deshalb zum Mitglied der Légion d'honneur ernannt.

12. Guillaume Canet

  Guillaume Canet
Einheit Detail
Geburtsdatum 10. April 1973
Geburtsort Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1993
Debüt-TV-Show erste Küsse

Guillaume Canet, der erstmals 1993 in der Fernsehsendung Premiers baisers zu sehen war, ist Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Springreiter.

Canet hatte seine Karriere als Theater- und Fernsehschauspieler begonnen, bevor er den langersehnten Wechsel zum Film vollzog.

Er spielte eine bedeutende Rolle in Filmen wie Joyeux Noël, Love Me If You Dare und The Beach, um nur einige zu nennen.

Im Jahr 2006 beschloss Canet jedoch, sich auch dem Schreiben und Regie führen zu widmen.

Für den Film „Tell No One“ gewann er sogar einen César Award als bester Regisseur.

11. Fabrice Luchini

  Fabrice Luchini
Einheit Detail
Geburtsdatum 1. November 1951
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1969
Debütfilm Alles kann passieren

Fabrice Luchini, der als Robert Luchini geboren wurde, macht sich seit Ende der 1960er Jahre im Kino bemerkbar.

Am besten bekannt für seine Leistung in Spielfilmen wie Potiche, The Women on the 6th Floor und In the House, hatte Luchini den Volpi Cup als bester Schauspieler bei den 72. Internationalen Filmfestspielen von Venedig für seine Leistung im Projekt Courted 2015 erhalten .

Obwohl er eine erfolgreiche Filmkarriere hatte, betrachtete er das Theater immer als seine erste Liebe.

10. Omar Sy

  Omar Sy
Einheit Detail
Geburtsdatum 20. Januar 1978
Geburtsort Trappes, Yvelines, Frankreich
Höhe 190 Zentimeter
Debütjahr 2000
Debüt-TV-Show Der Umhang und das Schwert

Omar Sy spielte vielleicht kürzlich die Hauptrolle in der erfolgreichen Netflix-Serie Lupin, aber er ist seit Beginn des 21. Jahrhunderts ein aktiver Darsteller.

Der Schauspieler, der seine erste große Leinwandrolle in dem Film „The Intouchables“ spielen durfte, hatte seinen großen Durchbruch in dem von der Kritik gefeierten Spielfilm von 2011 mit dem Titel „The Intouchables“.

Für seine Leistung in „Die Unbestechlichen“ wurde Omar Sy später der erste schwarze Schauspieler in Frankreich, der den César-Preis als bester Schauspieler gewann.

Der Schauspieler machte sich bald einen Namen, indem er in Hollywood-Projekten wie X-Men, Jurassic World und Inferno auftrat, um nur einige zu nennen.

Wie dem auch sei, Sy spielte weiterhin eine wichtige Rolle in französischen Kinofilmen und versuchte, beim amerikanischen Publikum Anklang zu finden.

9. Römertür

  Romain-Tür
Einheit Detail
Geburtsdatum 28. Mai 1974
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1994
Debütfilm Die junge Gefahr

Romain Duris, der seit der ersten Hälfte der 1990er Jahre als Schauspieler tätig ist, gehört heute zu den bekannteren französischen Schauspielern.

Obwohl er sich sehr für Musik interessierte und eine eigene Band gegründet hatte, waren es seine filmischen Bemühungen, die ihm im Laufe der Jahre einen Namen und Ruhm einbrachten.

Duris ist vor allem dafür bekannt, in der beliebten spanischen Apartment-Trilogie den Charakter eines französischen Austauschschülers zu spielen.

Davon abgesehen ist bekannt, dass Duris in seinen Filmen sowohl Gangster als auch romantische Helden gespielt hat, was seine Vielseitigkeit zur Geltung bringt.

8. Jean-Louis Xavier Trintignant

  Jean-Louis Xavier Trintignant
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. Dezember 1930
Geburtsort Piolenc, Vaucluse, Frankreich
Höhe 172 Zentimeter
Debütjahr 1955
Debütfilm Wenn alle Jungs in der Welt

Jean-Louis Xavier Trintignant, einer der begabtesten französischen Dramatiker der Nachkriegszeit, war im Laufe seiner Karriere Teil mehrerer klassischer Kinofilme.

Der Schauspieler, der oft als nachdenkliche Charaktere gesehen wird, deren Ideale und Moral auf eine harte Probe gestellt werden, hatte im Laufe seiner legendären Leinwandkarriere eine ganze Reihe von Preisen als bester Schauspieler gewonnen.

Einer seiner letzten großen Filme war Amour. Er wurde nicht nur bei den Filmfestspielen von Cannes 2012 gezeigt, sondern gewann dort sogar die Goldene Palme.

Besser noch, er wurde bei den 85. Academy Awards mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet.

7. Louis de Funes

  Ludwig von Funes
Einheit Detail
Geburtsdatum 31. Juli 1914
Geburtsort Courbevoie, Seine [heute Hauts-de-Seine], Frankreich
Höhe 162 Zentimeter
Debütjahr 1946
Debütfilm Die Versuchung von Barbizon

Louis Germain David de Funès de Galarza, der beruflich als Louis de Funès bekannt war, war einer der beliebtesten Darsteller Frankreichs, der je auf der Leinwand zu sehen war.

Der für seine Energie und Manierismen beliebte Schauspieler war im Laufe seiner Karriere an über 150 Projekten beteiligt.

Der französische Schauspieler war im deutschsprachigen Raum, in Italien, Griechenland, Spanien, auf Mauritius und in der ehemaligen Sowjetunion bzw. im Ostblock bekannt.

Die englischsprachige Welt konnte sich mit seiner Arbeit jedoch nicht so gut auskennen wie die oben genannten Nationen.

6. Jean-Paul Charles Belmondo

  Jean Paul Charles Belmondo
Einheit Detail
Geburtsdatum 9. April 1933
Geburtsort Neuilly-sur-Seine, Seine [heute Hauts-de-Seine, Ile-de-France], Frankreich
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1957
Debütfilm Zu Fuß, zu Pferd und mit dem Auto

Jean-Paul Charles Belmondo war ein Schauspieler und Produzent, der ab 1960 zu einem großen Filmstar wurde. Der Schauspieler, der vor allem für die Darstellung von Polizisten in Mainstream-Action-Thrillern bekannt war, liefert gute Leistungen in Kinofilmen wie Atemlos, That Man from Rio, Pierrot le Fou, Borsalino und The Professional, um nur einige zu nennen.

Obwohl Belmondo von Hollywood stark umworben wurde, war er nicht allzu bereit, in englischen Spielfilmen mitzuwirken.

1989 gewann er den César als bester Hauptdarsteller für seine Darstellung in „Die Reise eines verwöhnten Kindes“.

5. Jean Reno

  Jean Reno
Einheit Detail
Geburtsdatum 30. Juli 1948
Geburtsort Casablanca, französisches Protektorat Marokko
Höhe 187 Zentimeter
Debütjahr 1974
Debüt-TV-Show Ein Geheimnis pro Tag

Juan Moreno y Herrera-Jiménez, der im Filmuniversum als Jean Reno bekannt ist, gab sein Schauspieldebüt mit einer Nebenrolle in der Fernsehsendung One Mystery a Day.

Er ist einer der wenigen Schauspieler, der seine unbestreitbare Präsenz in bekannten amerikanischen, französischen, englischen, japanischen, spanischen und italienischen Filmproduktionen zeigen konnte.

Seine Auftritte in beliebten Filmen wie Léon: The Professional, Godzilla, Mission: Impossible, The Pink Panther und Crimson Rivers brachten ihm internationale Anerkennung.

4. Jean Dujardin

  Jean Dujardin
Einheit Detail
Geburtsdatum 19. Juni 1972
Geburtsort Rueil-Malmaison, Hauts-de-Seine, Frankreich
Höhe 182 Zentimeter
Debütjahr 1999
Debüt-TV-Show Ein Junge ein Mädchen

Jean Dujardin, der seine Karriere mit regelmäßigen Auftritten in Bars und kleinen Theatern begann, trat 1999 in seinem ersten bemerkenswerten Fernsehprojekt Un gars, une fille auf.

Der Erfolg der oben genannten Show veranlasste ihn, an einer Kinokomödie wie Marriages! teilzunehmen. Schon bald erlangte der Schauspieler weitere Berühmtheit, nachdem er eine Rolle in dem Kassenschlager Brice de Nice gespielt hatte.

Darüber hinaus erntete er einiges an Anerkennung für seine Leistung in den OSS 117-Filmen. Während seine Vielseitigkeit in Features wie Counter Investigation, Lucky Luke, Little White Lies und 99 Francs voll zur Geltung kam, war es seine Rolle in The Artist, die sich für ihn als bahnbrechend herausstellte.

Für seine Leistung in demselben gewann Jean Dujardin eine Menge Preise und wurde der allererste Franzose, der den Oscar als bester Hauptdarsteller gewann.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass er bald in amerikanischen Filmen und Fernsehshows wie The Wolf of Wall Street, The Monuments Men und Call My Agent! zu sehen war.

3. Alain Fabien Maurice Marcel Delon

  Alain Fabien Maurice Marcel Delon
Einheit Detail
Geburtsdatum 8. November 1935
Geburtsort Sceaux, Seine [heute Hauts-de-Seine], Ile-de-France, Frankreich
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1957
Debütfilm Schicken Sie eine Frau, wenn der Teufel versagt

Alain Fabien Maurice Marcel Delon, der im Volksmund als Alain Delon bekannt ist, trat im Alter von 17 Jahren in die Marine ein.

Er diente bis Kriegsende in Französisch-Indochina. Nachdem er jedoch nach Paris zurückgekehrt war, bot ihm sein gut gebauter Körperbau und sein beeindruckend gutes Aussehen die Gelegenheit, ins Kino zu kommen.

Später, nachdem er Schauspieler geworden war, verliebte sich Delon in die Schauspielerin Romy Schneider und das Paar wurde in den ersten gemeinsamen Jahren als „die Verlobten Europas“ beschrieben.

In den 1960er Jahren nahm er an mehreren Kassenschlagern teil. Später, im Jahr 1985, gewann er einen wohlverdienten und lang fälligen César Award als bester Schauspieler.

Alain Delon, der in den 2010er Jahren bei den Filmfestspielen von Cannes mit der Palme d’Honneur ausgezeichnet wurde, wird nach wie vor von Fans bewundert, die aufgewachsen und alt geworden sind und ihm bei seinen Auftritten zugesehen haben.

2. Gerard Xavier Marcel Depardieu, QC

  Gerard Xavier Marcel Depardieu, QC
Einheit Detail
Geburtsdatum 27. Dezember 1948
Geburtsort Chateauroux, Indre, Frankreich
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1970
Debüt-Fernsehfilm Entfernen

Gérard Xavier Marcel Depardieu, der beruflich als Gérard Depardieu bekannt ist, wurde erstmals 1974 mit dem Film Going Places öffentlich bekannt.

Nach seinem Auftritt in dem Projekt wurde klar, dass französische Arthouse-Filmemacher mehr von ihm wollten. Der Schauspieler gewann 1981 seinen ersten César für seine Charakterprojektion in François Truffauts Die letzte Metro.

Nach seiner Zeit beim Spielfilm entwickelte er eine Vorliebe für historische Rollen. Unnötig zu erwähnen, dass er in Projekten wie Cyrano de Bergerac, Danton, Camille Claudel und 1942: Conquest of Paradise, um nur einige zu nennen, eine Rolle spielte.

Depardieu, der auch für seine Liebe zum Essen und Trinken bekannt ist, hat seine Bandbreite als Darsteller unter Beweis gestellt, indem er sowohl komödiantische als auch dramatische Rollen gespielt hat.

Der Schauspieler ist dafür bekannt, Weinberge in Italien und Restaurants und Hotels in ganz Frankreich zu besitzen. Abgesehen davon tritt er weiterhin in Theatern auf und schreibt und dreht Filme.

1. Vincent Kassel

  Vinzenz Kassel
Einheit Detail
Geburtsdatum 23. November 1966
Geburtsort Paris, Frankreich
Höhe 187 Zentimeter
Debütjahr 1989
Debütfilm Störche tun, was sie wollen

Vincent Cassel ist ein Schauspieler, der schon in jungen Jahren von der Welt der Kunst fasziniert war.

Er stammt aus einer Künstlerfamilie und erlangte erstmals Bekanntheit, nachdem er für seine überragende Leistung in dem Spielfilm „La Haine“ von 1995 zwei César-Nominierungen erhalten hatte.

Mitte der 2000er Jahre entwickelten Filmemacher wie Jan Kounen, Jacques Audiard und Gaspard Noé ein großes Interesse an dem Mann.

Unnötig zu erwähnen, dass er in einigen französischen Mainstream-Hits zu sehen war. Schon bald nahm Cassel die Hollywood-Route und spielte in beliebten Spielfilmen wie Ocean’s Twelve, Ocean’s Thirteen, Eastern Promises, Black Swan und Jason Bourne, um nur einige zu nennen.

Er zählt zu den besten französischen Schauspielern seiner Generation, deren Auftritte über die Grenzen des französischen Kinos hinausgehen.