Top 50 der beliebtesten Schauspieler der 90er [2022]



  Berühmte Schauspieler der 90er Jahre

Die 1990er Jahre waren in mehr als einer Hinsicht ein bahnbrechendes Jahrzehnt. Das Leben war früher einfacher und daher viel liebenswerter.

Während Denim die Modeszene weitgehend dominierte, beherrschten coole Kostüme aus beliebten Filmen, die in dieser Zeit auf die Bildschirme kamen, Kostümpartys auf der ganzen Welt.



Unnötig zu sagen, dass die 1990er Jahre auch ein Jahrzehnt waren, in dem technologische Sprünge zu sehen waren.



Hollywood, die Traumfabrik, die es ist, produzierte immer größere und bessere Spielfilme und Fernsehshows.

Abgesehen von den Kostümen und Charakteren der Kinofilme, die in den 90er Jahren veröffentlicht wurden, hatten auch unverschämte Schlagworte begonnen, die Populärkultur in großem Stil zu bevölkern.

Abgesehen davon trugen viele der Filme, die während dieser Ära veröffentlicht wurden, dazu bei, die Karrieren einiger der besten Schauspieler im Filmuniversum zu starten.



Es gab großartige Verfilmungen klassischer Bücher und Spezialeffekte spielten eine wesentliche Rolle dabei, die Filme spannender zu machen.

Daher gelang es den Schauspielern, die in dieser Zeit in diesen Filmen debütierten, die Zuschauer zu beeindrucken.

Aufgrund ihres unbestreitbaren Beitrags zum Kino sind einige Namen auf unserer Liste auch heute noch berühmt und gleichermaßen bewundert.

Man kann jedoch nicht leugnen, dass viele dieser Künstler zwar immer noch im Geschäft sind, aber bei einigen anderen im Laufe der Jahre ein drastischer Karriereeinbruch zu verzeichnen war.



Wie dem auch sei, die 1990er Jahre haben es geschafft, das Publikum mit einigen der besten Namen der Unterhaltungsindustrie vertraut zu machen.

Machen Sie also ohne weiteres Umschweife mit uns eine Reise in die Vergangenheit und lernen Sie 50 der beliebtesten Stars der 90er Jahre wieder kennen.

Die Schauspieler, die es auf unsere Liste geschafft haben, waren Teil der bemerkenswertesten Produktionen des besagten Jahrzehnts.



Obwohl wir wirklich einige der leistungsstärksten Schauspieler aller Zeiten in unsere Liste aufgenommen haben, haben die Ranglisten nichts mit ihrem Kaliber an sich zu tun.

50. Timothy Simon Roth

  Timotheus Simon Roth
Einheit Detail
Geburtsdatum 14. Mai 1961
Geburtsort Dulwich, London, Vereinigtes Königreich
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1982
Debütfilm Hergestellt in Großbritannien

Timothy Simon Roth, professionell bekannt als Tim Roth, begann in den 80er Jahren sowohl in Fernsehshows als auch in Spielfilmen mit der Schauspielerei.

Allerdings erhielt er nach seiner Leistung in „The Hit“ einen Evening Standard Award als vielversprechendster Newcomer. In den 90er Jahren war er in Spielfilmen wie „Vincent & Theo“, „Backsliding“, „Reservoir Dogs“, „Pulp Fiction“, „Little Odessa“ und „Rob Roy“ zu sehen.

Darüber hinaus führte er 1999 sogar Regie bei einem Film mit dem Titel „The War Zone“.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Schauspielerinnen der 90er

49. Jeffrey Lynn Goldblum

  Jeffrey Lynn Goldblum
Einheit Detail
Geburtsdatum 22. Oktober 1952
Geburtsort West Homestead, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 195 Zentimeter
Debütjahr 1974
Debütfilm Todeswunsch

Jeffrey Lynn Goldblum, der im Volksmund als Jeff Goldblum bekannt ist, ist nicht nur ein talentierter Schauspieler, sondern auch ein Musiker.

Der 'Jurassic World: Fallen Kingdom'-Schauspieler war in den 90er Jahren Teil einiger massiver Kassenschlager wie unter anderem 'Jurassic Park', 'Independence Day' und 'The Lost World: Jurassic Park'.

Der Schauspieler, der als nächstes in „Jurassic World Dominion“ zu sehen sein wird, war in den 90er Jahren auch in Titeln wie „Deep Cover“, „Powder“ und „The Prince of Egypt“ zu sehen.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Schauspieler aus den 80ern

48. Johannes Paul Cusack

  Johannes Paul Cusack
Einheit Detail
Geburtsdatum 28. Juni 1966
Geburtsort Evanston, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1983
Debütfilm Klasse

John Paul Cusack, der in den 80er Jahren als typischer Liebesjunge auf der Leinwand begann, wandte sich später in seiner Karriere eher dramaorientierten Filmen zu.

Er war in den 80er Jahren eine Schlüsselfigur in den Filmen und spielte auch in den 1990er und 2000er Jahren in einigen gut aufgenommenen Filmen mit.

Der 'Love & Mercy'-Star war unter anderem in Spielfilmen wie 'Grosse Pointe Blank', 'Con Air', 'Being John Malkovich', 'The Thin Red Line', 'Anastasia' und 'Cradle Will Rock' zu sehen während der 90er.

Empfohlen:

Top 50 der legendären weißen Schauspieler aller Zeiten

47. Arthur Christopher Orme Plummer CC

  Arthur Christopher Orme Plummer CC
Einheit Detail
Geburtsdatum 13. Dezember 1929
Geburtsort Toronto Kanada
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1953
Debüt-TV-Show Broadway-Fernsehtheater

Arthur Christopher Orme Plummer, der beruflich als Christopher Plummer bekannt war, ist einer der wenigen Schauspieler in der Geschichte, der die Triple Crown of Acting erhalten hat.

Der Schauspieler, der in den 70er und 80er Jahren übermäßig aktiv und konzentriert war, blieb auch in den 90er Jahren und im 21. Jahrhundert eine verlässliche Größe in der Branche.

Der 'Knives Out'-Schauspieler war in den 90er Jahren unter anderem in Spielfilmen wie 'Malcolm X', '12 Monkeys', 'The Insider' und 'Wolf' zu sehen.

Empfohlen:

Top 50 der reichsten Schauspieler der Welt [2022]

46. ​​Timothy Francis Robbins

  Timothy Francis Robbins
Einheit Detail
Geburtsdatum 16. Oktober 1958
Geburtsort West Covina, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 196 Zentimeter
Debütjahr 1982
Debüt-TV-Show St. Anderswo

Timothy Francis Robbins, der vor allem für seine Rolle des Andy Dufresne in dem Filmklassiker „The Shawshank Redemption“ bekannt ist, hatte sein Debüt in der Fernsehserie „St. An anderer Stelle' im Jahr 1982.

Als Schauspieler, Filmemacher und Musiker, in dieser Reihenfolge, hat Timothy Francis Robbins in Filmen wie „Jacob’s Ladder“, „The Player“, „The Shawshank Redemption“ und „Austin Powers: The Spy Who Shagged Me“ mitgewirkt 90er.

Darüber hinaus führte er im selben Jahrzehnt sogar Regie bei Spielfilmen wie „Bob Roberts“, „Dead Man Walking“ und „Cradle Will Rock“.

Empfohlen:

Top 50 der berühmtesten fetten Schauspieler aller Zeiten

45. Tommy Lee Jones

  Tommy Lee Jones
Einheit Detail
Geburtsdatum 15.09.1946
Geburtsort San Saba, Texas, USA
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1970
Debütfilm Liebesgeschichte

Tommy Lee Jones, der für seine Leistung in dem Thriller „The Fugitive“ von 1993 mit dem Oscar als bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurde, wurde oft gesehen, wie er historische Persönlichkeiten auf Zelluloid porträtierte.

Vor seinem Filmdebüt mit „Love Story“ war Tommy Lee Jones Jones nach New York gezogen, um Schauspieler zu werden.

Sein Broadway-Debüt hatte er 1969 in „A Patriot for Me“ gegeben. Neben „The Fugitive“ war er auch in Filmen wie „JFK“, „Batman Forever“, „Men in Black“, „Volcano“ zu sehen. , und 'Under Siege' in den 90er Jahren.

Empfohlen:

Top 50 der besten glatzköpfigen Schauspieler aller Zeiten

44. Eugen Allen Hackman

  Eugen Allen Hackmann
Einheit Detail
Geburtsdatum 30. Januar 1930
Geburtsort San Bernardino, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 187 Zentimeter
Debütjahr 1961
Debütfilm Mad Dog Coll

Eugene Allen Hackman, der beruflich als Gene Hackman bekannt ist, war über 60 Jahre lang Teil des Filmgeschäfts, bevor er beschloss, es zu beenden.

Er erhielt jeweils einen Screen Actors Guild Award, vier Golden Globe Awards, zwei Academy Awards und zwei BAFTAs.

Der altgediente Star spielte in den 90er Jahren weiterhin in einigen äußerst beliebten Filmen wie „Unforgiven“, „The Firm“, „Crimson Tide“, „Get Shorty“ und „Enemy of the State“.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Comedy-Schauspieler aller Zeiten

43. Adam Richard Sandler

  Adam Richard Sandler
Einheit Detail
Geburtsdatum 9. September 1966
Geburtsort Brooklyn, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1987
Debüt-TV-Show Die Cosby-Show

Adam Richard Sandler, dessen Filme es geschafft haben, an den weltweiten Kinokassen ein Gesamtgeschäft von über 2 Milliarden US-Dollar zu erzielen, wurde erstmals von 1990 bis 1995 als Darsteller bei „Saturday Night Live“ bekannt.

Bald darauf war der beliebte Schauspieler und Filmemacher in der zweiten Hälfte der 90er Jahre in Comedy-Filmen wie „Billy Madison“, „The Waterboy“, „Happy Gilmore“, „Big Daddy“ und „The Wedding Singer“ zu sehen.

Empfohlen:

Top 50 der größten Hollywood-Schauspieler aller Zeiten

42. Viggo Peter Mortensen Jr.

  Viggo Peter Mortensen jr.
Einheit Detail
Geburtsdatum 20. Oktober 1958
Geburtsort Watertown, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 180 Zentimeter
Debütjahr 1984
Debüt-TV-Show George Washington

Das Multitalent Viggo Peter Mortensen Jr. ist Träger verschiedener Auszeichnungen. Obwohl er Berichten zufolge zum ersten Mal in einer Miniserie im Fernsehen zu sehen war, gab Viggo sein langersehntes Filmdebüt in einer kleinen Rolle in Peter Weirs Thriller mit dem Titel „Witness“.

In den 1990er Jahren machte sich Viggo Mortensen weiterhin einen Namen, indem er in Kinofilmen wie „The Indian Runner“, „Carlito’s Way“, „Crimson Tide“, „Daylight“, „The Portrait of a Lady“, „G.I. Jane“, „Psycho“, „A Perfect Murder“ und „A Walk on the Moon“.

Allerdings erlangte der 'Captain Fantastic'-Star bald internationale Berühmtheit für seine Darstellung von Aragorn in der epischen Fantasy-Abenteuer-Trilogie mit dem Titel 'Der Herr der Ringe'.

Empfohlen:

Top 50 der besten Schauspielerinnen in ihren 60ern

41. Jeffrey Leon Bridges

  Jeffrey Leon Bridges
Einheit Detail
Geburtsdatum 4. Dezember 1949
Geburtsort Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 185 Zentimeter
Debütjahr 1951
Debütfilm Die Gesellschaft, die sie behält

Jeffrey Leon Bridges, der zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat, debütierte 1951 als Kleinkind in einem Spielfilm mit dem Titel „The Company She Keeps“.

Der Oscar-Preisträger stammt aus einer prominenten Schauspielerfamilie. Obwohl er seit Ende der 50er Jahre im Kino ist, wurde er in den 80er bzw. 90er Jahren berühmt.

Der Schauspieler war in den 1990er Jahren in Titeln wie „The Fisher King“, „Texasville“, „American Heart“, „Wild Bill“, „The Mirror Has Two Faces“ und „The Muse“ zu sehen.

Seinen Höhepunkt erreichte er jedoch mit dem Kultklassiker „The Big Lebowski“, der ihn unter seinen Bewunderern zu einer Art Kultfigur machte.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Hallmark-Schauspieler

40. Russell Ira Crowe

  Russell Ira Crowe
Einheit Detail
Geburtsdatum 7. April 1964
Geburtsort Wellington, Neuseeland
Höhe 182 Zentimeter
Debütjahr 1972
Debüt-TV-Show Spionage

Auch wenn Russell Ira Crowe erst nach seiner Rolle des römischen Generals Maximus Decimus Meridius in dem epischen Historienfilm „Gladiator“ im Jahr 2000 internationale Berühmtheit erlangte, war er in den 1990er Jahren Teil einiger bemerkenswerter Spielfilme.

Der unglaublich talentierte Leinwanddarsteller war in Spielfilmen wie „Prisoners of the Sun“, „The Crossing“, „No Way Back“, „Mystery, Alaska“, „L.A. Vertraulich“ und „The Insider“ in den 90er Jahren.

Für seine Darstellung in „Gladiator“ gewann er den Oscar als bester Hauptdarsteller.

39. Michael Kirk Douglas

  Michael Kirk Douglas
Einheit Detail
Geburtsdatum 25. September 1944
Geburtsort New Brunswick, New Jersey, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1966
Debütfilm Wirf einen riesigen Schatten

Der mehrfach ausgezeichnete Michael Kirk Douglas gehört seit Ende der 1960er Jahre zum Kino.

Die erste bahnbrechende Fernsehrolle des 'Fatal Attraction'-Schauspielers kam in dem Playhouse-Special 'The Experiment'. Seine Schauspielkarriere erlebte einen Aufschwung, nachdem er 1984 in der romantischen Abenteuerkomödie mit dem Titel „Romancing the Stone“ mitgespielt und diese produziert hatte.

Michael Kirk Douglas spielte in den 90er Jahren in beliebten Spielfilmen wie „Basic Instinct“, „Falling Down“, „The American President“, „The Game“ und „Shining Through“ mit.

38. Sean Justin Penn

  Sean Justin Penn
Einheit Detail
Geburtsdatum 17. August 1960
Geburtsort Santa Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1974
Debüt-TV-Show Kleines Haus in der Prärie

Sean Justin Penn ist ein zweifacher Oscar-Preisträger, der nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur, Drehbuchautor und Produzent ist.

Er spielte in den 80er Jahren eine Vielzahl von Filmrollen, bevor er die Zuschauer in den 90er Jahren weiterhin beeindruckte.

Der 'Mystic River'-Star hat in seiner Karriere bisher in über 50 Filmen mitgewirkt.

Er spielte in Titeln wie „Carlito’s Way“, „State of Grace“, „Dead Man Walking“, „She’s So Lovely“, „U Turn“, „The Game“, „Hurlyburly“ und „Sweet and Lowdown“. die 90er.

37. Philip Seymour Hoffman

  Philip Seymour Hoffmann
Einheit Detail
Geburtsdatum 23. Juli 1967
Geburtsort Fairport, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1991
Debüt-TV-Show Recht & Ordnung

Philip Seymour Hoffman gehörte zu den besten Schauspielern, die Anfang der 90er Jahre ihr Debüt feierten.

Er war am besten dafür bekannt, verschiedene Arten von Nebencharakteren zu spielen. Der talentierte Performer fühlte sich schon in jungen Jahren zur Schauspielerei hingezogen.

Obwohl er seine Karriere mit der beliebten Fernsehsendung „Law & Order“ begann, erlangte er weitere Berühmtheit, indem er in Filmen wie „Scent of a Woman“, „Twister“, „Boogie Nights“, „Happiness“, „ Patch Adams“, „The Big Lebowski“ und „Magnolia“.

36. Harvey Keitel

  Harvey Keitel
Einheit Detail
Geburtsdatum 13. Mai 1939
Geburtsort New York, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1966
Debüt-TV-Show Hogans Helden

Harvey Keitel, der vor allem dafür bekannt ist, „tough guy“-Charaktere auf der großen Leinwand zu spielen, hat seit Beginn seiner Schauspielkarriere eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Meisterregisseur Martin Scorsese.

Der Schauspieler war in populären Filmen wie „Thelma & Louise“, „Bugsy“, „Reservoir Dogs“, „Bad Lieutenant“, „The Piano“, „Pulp Fiction“, „From Dusk till Dawn“ und „Cop Land' in den 90er Jahren.

Seine Charakterinszenierung in „Reservoir Dogs“ von Regisseur Quentin Tarantino hatte seine Karriere auf eine ganz neue Ebene gehoben.

35. John Christopher Reilly

  John Christopher Reilly
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. Mai 1965
Geburtsort Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 187 Zentimeter
Debütjahr 1988
Debütfilm Über dem Gesetz

Auch wenn John Christopher Reilly 1988 in „Above the Law“ in einer belanglosen Rolle zu sehen war, gab er 1989 mit „Casualties of War“ sein Filmdebüt im wahrsten Sinne des Wortes.

Als talentierter Schauspieler, Drehbuchautor, Komiker, Musiker und Produzent machte sich John Christopher Reilly in den 1990er Jahren einen Namen.

Viel Erfahrung und Anerkennung sammelte er durch die Mitwirkung in bedeutenden Spielfilmen wie „Days of Thunder“, „What’s Eating Gilbert Grape“, „The River Wild“, „Hard Eight“, „Boogie Nights“, „Magnolia“, und 'The Thin Red Line' in den 90er Jahren.

34. William John Neeson OBE

  William John Neeson OBE
Einheit Detail
Geburtsdatum 7. Juni 1952
Geburtsort Ballymena, Nordirland
Höhe 193 Zentimeter
Debütjahr 1978
Debütfilm Pilgerfortschritt

William John Neeson, der beruflich als Liam Neeson bekannt ist, wurde 2020 auf Platz 7 der The Irish Times-Liste der 50 größten Filmschauspieler Irlands aller Zeiten geführt.

Obwohl er in den 80er Jahren unter den Filmen war, wurde er nach seinem Charakterspiel von Oskar Schindler in Regisseur Steven Spielbergs Meisterwerk mit dem Titel 'Schindlers Liste' berühmt.

Nach dem Erfolg des oben genannten Films spielte Liam Neeson in den 90er Jahren weiterhin in erfolgreichen Filmen wie „Nell“, „Michael Collins“, „Les Misérables“ und „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“.

33. Gary Leonard Oldman

  Gary Leonard Oldman
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. März 1958
Geburtsort New Cross, London, Vereinigtes Königreich
Höhe 174 Zentimeter
Debütjahr 1982
Debütfilm Erinnerung

Gary Leonard Oldman ist ein Schauspieler, der für seinen ausdrucksstarken Schauspielstil und seine unbestreitbare Vielseitigkeit bekannt ist.

Die Filme, an denen er bisher in seiner Karriere mitgewirkt hat, haben an den weltweiten Kinokassen über 11 Milliarden US-Dollar eingespielt, was ihn zu einem der bisher umsatzstärksten Schauspieler macht.

Der bekannte Schauspieler war in den 1990er Jahren in Spielfilmen wie „State of Grace“, „JFK“, „Dracula“, „True Romance“, „The Fifth Element“ und „Air Force One“ zu sehen.

32. Joseph Frank Pesci

  Josef Frank Pesci
Einheit Detail
Geburtsdatum 9. Februar 1943
Geburtsort Newark, New Jersey, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 160 Zentimeter
Debütjahr 1961
Debütfilm Hey, lass uns drehen!

Joseph Frank Pesci, der im Volksmund als Joe Pesci bekannt ist, hat vielleicht nicht viele Filme gedreht, aber die Kinofilme, an denen er mitgewirkt hat, haben ihn zu einer Art Sensation gemacht; vor allem in den 1990er Jahren.

Der Schauspieler, der sein Können bereits in den 80er Jahren in Titeln wie „Raging Bull“, „Once Upon a Time in America“ und „Moonwalker“ unter Beweis gestellt hatte, beeindruckte die Zuschauer auch weiterhin mit seiner überwältigenden Leistung in klassischen Spielfilmen wie z „Goodfellas“, „Casino“, „JFK“ und „A Bronx Tale“ in den 1990er Jahren.

Nicht nur das, er bewies sogar seine Vielseitigkeit, indem er in Comedy-Filmen wie „My Cousin Vinny“, den ersten beiden Teilen der „Kevin – Allein zu Haus“-Franchise und der „Lethal Weapon“-Filmreihe mitspielte.

31. Samuel Leroy Jackson

  Samuel Leroy Jackson
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. Dezember 1948
Geburtsort Washington, D.C., Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1976
Debüt-TV-Show Weiter geht's

Samuel Leroy Jackson, ein äußerst produktiver und zuverlässiger Schauspieler, war Teil von Spielfilmen, die an den weltweiten Kinokassen über 27 Milliarden US-Dollar einspielten.

Dazu gehören Filme, in denen er sowohl die Neben- als auch die Hauptrolle gespielt hat. Der umsatzstärkste Live-Action-Schauspieler aller Zeiten war Teil von Filmen wie „Goodfellas“, „Patriot Games“, „Jurassic Park“, „True Romance“, „Pulp Fiction“, „Die Hard with a Vengeance“. ' und 'Jackie Brown' in den 1990er Jahren.

30. Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes

  Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes
Einheit Detail
Geburtsdatum 22. Dezember 1962
Geburtsort Ipswich, Vereinigtes Königreich
Höhe 180 Zentimeter
Debütjahr 1991
Debüt-TV-Show Hauptverdächtiger

Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes, besser bekannt als Ralph Fiennes, gab 1992 sein Spielfilmdebüt in „Emily Brontë’s Sturmhöhe“.

Seine Charakterdarstellung des Nazi-Kriegsverbrechers Amon Göth in Steven Spielbergs überwältigendem Drama mit dem Titel „Schindlers Liste“ verblüffte das Publikum weltweit.

Unnötig zu erwähnen, dass Ralph Fiennes ihm viele Nominierungen und Auszeichnungen dafür eingebracht hat.

Allerdings war der Schauspieler in den 90er Jahren unter anderem auch in populären Filmen wie 'Quiz Show', 'The English Patient' und 'The End of the Affair' zu sehen, was es zu seinem Durchbruchjahrzehnt im wahrsten Sinne des Wortes machte.

29. Morgan Freeman

  Morgan Freeman
Einheit Detail
Geburtsdatum 1. Juni 1937
Geburtsort Memphis, Tennessee, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1964
Debütfilm Der Pfandleiher

Morgan Freemans gefeierte Karriere, die dafür bekannt ist, eine Vielzahl von Charakteren zu spielen, und für seine tiefe Stimme, erstreckt sich über fünf Jahrzehnte.

Als Empfänger mehrerer Auszeichnungen wurde Morgan Freeman erstmals in den 1970er Jahren berühmt, nachdem er in der Kinderfernsehserie mit dem Titel „The Electric Company“ aufgetreten war. In den 1990er Jahren war er unter anderem in Titeln wie „Unforgiven“, „The Shawshank Redemption“, „Se7en“ und „Amistad“ zu sehen.

Unsere Leser wären amüsiert zu erfahren, dass Morgan Freeman auch bei einem Drama namens „Bopha!“ Regie geführt hat. 1993.

28. Mel Columcille Gerard Gibson AO

  Mel Columcille Gerard Gibson AO
Einheit Detail
Geburtsdatum 3. Januar 1956
Geburtsort Peekskill, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1977
Debütfilm Sommerstadt

Mel Gibson, der vor allem dafür bekannt ist, in vielen seiner Filme einen Actionhelden zu spielen, ist Schauspieler, Filmemacher, Produzent und Drehbuchautor.

Für Mel Gibson gab es kein Zurück mehr, nachdem er in den ersten drei Filmen der postapokalyptischen Actionserie mit dem Titel „Mad Max“ als Max Rockatansky auftrat.

Der Oscar-Preisträger war in den 90er Jahren in Filmen wie „Lethal Weapon 3“, „Lethal Weapon 4“, „Hamlet“, „Forever Young“ und dem preisgekrönten „Braveheart“ (bei dem er auch Regie führte) zu sehen.

27. Edward Harrison Norton

  Edward Harrison Norton
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. August 1969
Geburtsort Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr neunzehn sechsundneunzig
Debütfilm Ursprüngliche Angst

Edward Harrison Norton, Träger zahlreicher Auszeichnungen und Nominierungen, verblüffte Publikum und Kritiker gleichermaßen mit seinem Debüt in dem Rechtsthriller mit dem Titel „Primal Fear“. Er erhielt sowohl bei den Golden Globes als auch bei den Academy Awards eine Nominierung als bester Nebendarsteller.

Zwei seiner anderen Veröffentlichungen in den späten 90er Jahren, nämlich „American History X“ und „Fight Club“, festigten nur seine Position als dynamischer Leinwanddarsteller und machten ihn zu einem verlässlichen Filmstar.

26. John Joseph Travolta

  John Joseph Travolta
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. Februar 1954
Geburtsort Englewood, New Jersey, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1972
Debüt-TV-Show Notfall!

John Joseph Travolta, der in der zweiten Hälfte der 70er Jahre durch Fernseh- und Filmprojekte wie „Welcome Back, Kotter“, „Carrie“, „Saturday Night Fever“ und „Grease“ bekannt wurde, erlebte einen leichten Karriererückgang während der 80er.

Die 90er Jahre waren jedoch eine Art Wiederaufleben des Stars, da er in beliebten Spielfilmen wie „Get Shorty“, „Pulp Fiction“, „Broken Arrow“, „Phenomenon“, „Face/Off“ und „A Zivilklage“ unter anderem.

25. Alexander Rae Baldwin III

  Alexander Rae Baldwin III
Einheit Detail
Geburtsdatum 3. April 1958
Geburtsort Amityville, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 182 Zentimeter
Debütjahr 1982
Debüt-TV-Show Die Ärzte

Alec Baldwin, der bekannteste der vier Baldwin-Brüder in der Branche, schaffte es zum ersten Mal, Augäpfel zu packen, nachdem er zu Beginn seiner Karriere in einigen Fernsehshows aufgetreten war.

Bald darauf spielte er sowohl Neben- als auch Hauptrollen in Kinofilmen.

In den 90er Jahren trat der Schauspieler unter anderem in einigen bekannten Titeln wie „Jagd auf Roter Oktober“, „Glengarry Glen Ross“, „Alice“, „Miami Blues“, „The Getaway“ und „The Juror“ auf .

24. Sir Daniel Michael Blake Day-Lewis

  Sir Daniel Michael Blake Day-Lewis
Einheit Detail
Geburtsdatum 29. April 1957
Geburtsort Kensington, London, Vereinigtes Königreich
Höhe 187 Zentimeter
Debütjahr 1971
Debütfilm Sonntag blutiger Sonntag

Sir Daniel Michael Blake Day-Lewis, der beruflich als Daniel Day-Lewis bekannt ist, ist dafür bekannt, sich gründlich auf seine Rollen vorzubereiten.

Der „My Left Foot“-Star ist Träger zahlreicher Auszeichnungen. Er hat drei Oscars als bester Schauspieler gewonnen und ist damit der erste und einzige Schauspieler, der in dieser Kategorie bei den Oscars drei Siege errungen hat.

Daniel Day-Lewis, ein ehrlicher Schauspieler, wurde im Juni 2014 für seine Verdienste um das Drama zum Ritter geschlagen.

Er war in den 90er Jahren in einigen erstaunlichen Spielfilmen zu sehen, darunter 'Der letzte Mohikaner', 'Im Namen des Vaters', 'Das Zeitalter der Unschuld' und 'Der Boxer'.

23. John Joseph Nicholson

  John Joseph Nicholson
Einheit Detail
Geburtsdatum 22. April 1937
Geburtsort Neptune City, New Jersey, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 173 Zentimeter
Debütjahr 1956
Debüt-TV-Show Matinee-Theater

John Joseph Nicholson, der beruflich als Jack Nicholson bekannt ist, ist seit über fünf Jahrzehnten Teil der Filmbranche.

Jack Nicholson, eine Leinwandlegende im wahrsten Sinne des Wortes, war bereits vor Beginn der 90er Jahre einer der etabliertesten und gefeiertsten Schauspieler in der Geschichte Hollywoods.

Der 'Einer flog über das Kuckucksnest'-Star verzauberte das Publikum weiterhin mit seiner Anwesenheit in Spielfilmen wie 'The Two Jakes', 'Hoffa', 'Man Trouble', 'As Good As It Gets', 'A Few Good Men' ', 'Wolf', 'Blood and Wine', 'The Evening Star' und 'The Crossing Guard' in den 90er Jahren.

22. Denzel Hayes Washington Jr.

  Denzel Hayes Washington jr.
Einheit Detail
Geburtsdatum 28. Dezember 1954
Geburtsort Mount Vernon, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 185 Zentimeter
Debütjahr 1977
Debütfilm Wilma

Dieser Schauspieler, Regisseur und Produzent ist sowohl für seine Auftritte auf der Leinwand als auch auf der Bühne bekannt.

Denzel Hayes Washington Jr., dem oft zugeschrieben wird, das Konzept des klassischen Filmstars in Hollywood neu definiert zu haben, hat mehrere wohlverdiente Auszeichnungen erhalten.

Denzel Washington, der von der New York Times als der größte Schauspieler des 21. „Philadelphia“ und „The Hurricane“ in den 90er Jahren.

21. Kevin Spacey Fowler

  Kevin Spacey Fowler
Einheit Detail
Geburtsdatum 26. Juli 1959
Geburtsort South Orange, New Jersey, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1986
Debütfilm Hitzebrand

Kevin Spacey Fowler, der seine Karriere als Bühnenschauspieler in den 1980er Jahren begann, wurde bald zu einem bemerkenswerten Namen in Filmen und im Fernsehen.

Der 'House of Cards'-Schauspieler wurde in den 90er Jahren von der Kritik hoch gelobt, nachdem er in Spielfilmen wie 'Die üblichen Verdächtigen', 'Se7en', 'American Beauty', 'Glengarry Glen Ross', 'Swimming with Sharks' und ' L. A. Vertraulich“ unter anderem.

Kevin Spacey hatte drei Jahrzehnte lang eine fruchtbare Karriere im Showbiz, bis Vorwürfe wegen sexueller Belästigung sie zum Erliegen brachten.

20. Sylvester Enzio Stallone

  Sylvester Enzio Stallone
Einheit Detail
Geburtsdatum 6. Juli 1946
Geburtsort New York City, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 177 Zentimeter
Debütjahr 1969
Debütfilm Die Quadratwurzel

Dieser athletisch gebaute Action-Superstar ist auf der ganzen Welt dafür bekannt, dass er Blockbuster-Franchises wie „Rocky“ und „Rambo“ als Schlagzeilen geschrieben hat. Sylvester Stallone festigte von Mitte der 80er bis Ende der 90er Jahre seinen Platz als einer der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods.

In dieser Zeit brachten einige seiner Features, die gemischte Kritiken hervorriefen, auch die Kassen zum Klingen.

In den 90er Jahren war er in Filmen wie „Rocky V“, „Cliffhanger“, „Demolition Man“ und „The Specialist“ zu sehen.

19. James Eugène Carrey

  James Eugène Carrey
Einheit Detail
Geburtsdatum 17. Januar 1962
Geburtsort Newmarket, Ontario, Kanada
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1981
Debüt-TV-Show Gummigesicht

James Eugene „Jim“ Carrey ist ein Schauspieler, Komiker, Produzent und Autor par excellence. Carrey ist eine der am meisten bewunderten Filmfiguren der 90er Jahre und bekannt für seinen robusten Humor, den die Zuschauer in vielen seiner komödiantischen Features verstärkt sehen.

Jim Carrey wurde zum ersten Mal bekannt, nachdem er in der Fernsehserie mit dem Titel „In Living Colour“ aufgetreten war. Er war in Titeln wie „Ace Ventura: Pet Detective“, „Dumb and Dumber“, „The Mask“, „Liar Liar“, „Ace Ventura: When Nature Calls“ und der überwältigenden „The Truman Show“ zu sehen. während der 90er Jahre.

18. Pierce Brendan Brosnan OBE

  Pierce Brendan Brosnan OBE
Einheit Detail
Geburtsdatum 16. Mai 1953
Geburtsort Drogheda, Louth, Irland
Höhe 186 Zentimeter
Debütjahr 1980
Debütfilm Murphys Schlaganfall

Der aus Irland stammende stilvolle Pierce Brosnan wird für immer mit der Figur des Geheimagenten James Bond in Verbindung gebracht.

Bevor er jedoch in die Fußstapfen von Bond trat, machte er sich in den Vereinigten Staaten von Amerika einen Namen, indem er in der Fernsehserie mit dem Titel „Remington Steele“ auftrat.

Pierce Brendan Brosnans Popularität stieg weiter, als er in den 90er Jahren in Spielfilmen wie „Mrs. Doubtfire“, „Golden Eye“, „Tomorrow Never Dies“ und „The World Is Not Enough“ auftrat.

Er wurde auch für seine Leistung in Titeln wie „Mars Attacks!“ geschätzt. und 'Die Thomas-Crown-Affäre'.

17. Sir Philip Anthony Hopkins CBE

  Sir Philip Anthony Hopkins CBE
Einheit Detail
Geburtsdatum 31. Dezember 1937
Geburtsort Margam, Vereinigtes Königreich
Höhe 175 Zentimeter
Debütjahr 1960
Debüt-TV-Show Eine Frage des Studiums

Sir Philip Anthony Hopkins war schon vor den 90er Jahren ein Superstar. Als wahre Legende des Kinos war er gleich zu Beginn seiner Karriere Teil einiger der besten Theaterproduktionen.

In den 90er Jahren sorgte Anthony Hopkins mit seiner Darstellung des geschickten, aber furchteinflößenden Kannibalen Dr. Hannibal Lecter für Aufsehen unter den Massen. Er spielte die Rolle zunächst in dem Filmklassiker „Das Schweigen der Lämmer“ und wiederholte sie später in Kinofilmen wie „Hannibal“ bzw. „Roter Drache“.

In den 90er Jahren war er auch in einigen prominenten Filmen zu sehen, darunter unter anderem in „The Edge“, „Nixon“ und „Legends of the Fall“.

16. Alfred James Pacino

  Alfred James Pacino
Einheit Detail
Geburtsdatum 25. April 1940
Geburtsort East Harlem, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 168 Zentimeter
Debütjahr 1968
Debüt-TV-Show N.Y.P.D.

Als einer der wenigen Darsteller in der Geschichte des Kinos, der die Triple Crown of Acting (Academy Award, Emmy Award und Tony Award) erhalten hat, war Al Pacino ein echter Superstar und eine Art kulturelle Ikone.

Seit er 1972 in Francis Ford Coppolas Gangster-Epos „Der Pate“ auftrat, ist Alfredo James Pacino ein universeller Name.

In den 1990er Jahren glänzte Al Pacino weiter, indem er in Filmen wie „Dick Tracy“, „Der Pate Teil III“, „Frankie und Johnny“, „Carlito’s Way“, „Scent of the Woman“, „Heat“, „Donnie Brasco“, „The Devil’s Advocate“ und „The Insider“.

15. Robert Anthony De Niro Jr.

  Robert Anthony De Niro jr.
Einheit Detail
Geburtsdatum 17. August 1943
Geburtsort Greenwich Village, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 175 Zentimeter
Debütjahr 1965
Debütfilm Drei Zimmer in Manhattan

Robert De Niro, einer der größten Schauspieler in der Geschichte des Weltkinos, gehörte bereits vor Beginn der 90er Jahre zu den wichtigsten Namen Hollywoods.

Der zweifache Oscar-Preisträger spielte in den 90er Jahren weiterhin in einigen kritisch und kommerziell erfolgreichen Filmen mit.

Einige seiner besten Filme in dieser Zeit waren „Goodfellas“, „Stanley & Iris“, „Guilty by Suspicion“, „Cape Fear“, „Backdraft“, „This Boy’s Life“, „Night and the City“, „Mad Dog“. and Glory“, „Heat“, „Casino“, „Cop Land“, „Jackie Brown“, „Wag the Dog“ und „A Bronx Tale“.

14. Arnold Alois Schwarzenegger

  Arnold Alois Schwarzenegger
Einheit Detail
Geburtsdatum 30. Juli 1947
Geburtsort Thal, Steiermark, alliiert besetztes Österreich
Höhe 188 Zentimeter
Debütjahr 1970
Debütfilm Herkules in New York

Die Reise des Hollywood-Superstars Arnold Schwarzenegger war eine klassische „Vom Tellerwäscher zum Millionär“-Geschichte. Dieser scharfsinnige Bodybuilder debütierte Anfang der 70er Jahre und wurde mit der Veröffentlichung von „The Terminator“ in der ersten Hälfte der 80er Jahre zur Leinwandsensation.

Er ist wahrscheinlich der einzige Filmstar der Welt, dessen fast unaussprechlicher Nachname ihn zu einer Art Kultfigur gemacht hat.

Arnold Alois Schwarzenegger war durchweg in einigen unglaublich populären Titeln wie „Total Recall“, „Last Action Hero“, „Terminator 2: Judgement Day“, „Kindergarten Cop“, „Jingle All the Way“ und „True Lies“ zu sehen die 90er.

13. John Christopher DeppII

  John Christopher DeppII
Einheit Detail
Geburtsdatum 9. Juni 1963
Geburtsort Owensboro, Kentucky, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 175 Zentimeter
Debütjahr 1984
Debütfilm Ein Albtraum in der Elm Street

Der junge und gutaussehende Johnny Depp gab sein Leinwanddebüt in dem Kult-Thriller mit dem Titel „A Nightmare on Elm Street“. In den 90er Jahren spielte er in vielen ungewöhnlichen Filmen mit.

Einige seiner bemerkenswertesten Credits in dieser Zeit sind: „Edward mit den Scherenhänden“, „Benny & Joon“, „What’s Eating Gilbert Grape“, „Don Juan DeMarco“, „Dead Man“, „Donnie Brasco“, „Sleepy Hollow“. “, „Die neun Tore“ und „Die Frau des Astronauten“.

Mit Beginn des neuen Jahrhunderts wurde der Superstar zum Headliner der „Pirates of the Caribbean“-Franchise mit enorm erfolgreichen Filmen, die ihm viel Anerkennung aus der ganzen Welt einbrachten.

12. Kevin Michael Costner

  Kevin Michael Costner
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. Januar 1955
Geburtsort Lynwood, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 185 Zentimeter
Debütjahr 1981
Debütfilm Heißer Sommer in Malibu

Als Träger von zwei Oscars, zwei Screen Actors Guild Awards, zwei Golden Globe Awards und einem Primetime Emmy Award war Kevin Michael Costner in den 90er Jahren Teil einiger wunderbarer Filme.

Der Schauspieler, der mit seinen Rollen in Spielfilmen wie „Die Unbestechlichen“ und „Kein Ausweg“ bekannt wurde, erreichte seinen Höhepunkt mit „Der mit den Wölfen tanzen“. Der Film wurde für 12 Oscars nominiert und gewann 7 davon.

Kevin Michael Costner, ebenfalls ein begeisterter Musiker, spielte in den 90er Jahren in beliebten Kinofilmen wie „JFK“, „Robin Hood: Prince of Thieves“ und „The Bodyguard“.

11. Nicolas Kim Coppola

  Nicolas Kim Coppola
Einheit Detail
Geburtsdatum 7. Januar 1964
Geburtsort Long Beach, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1981
Debütfilm Die beste aller Zeiten

Nicolas Kim Coppola, der beruflich als Nicolas Cage bekannt ist, hatte in den 90er Jahren einen großartigen Kinoerfolg.

Als Neffe des gefeierten Regisseurs Francis Ford Coppola lieferte der Schauspieler einige seiner besseren Leistungen in den 90er Jahren in Titeln wie „The Rock“, „Face-Off“, „Family Man“, „Con Air“ und „City of Angels“ ab. unter anderen.

Eine der letzten Veröffentlichungen von Nicolas Cage war das unkonventionelle Rachedrama mit dem Titel „Pig“. Unnötig zu erwähnen, dass der Star eine konstante Leistung ablieferte und seine Zuschauer aufs Neue verzauberte.

10. Matthew Paige Damon

  Matthäus Paige Damon
Einheit Detail
Geburtsdatum 8. Oktober 1970
Geburtsort Cambridge, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1988
Debütfilm Mystische Pizza

Matthew Paige Damon, beruflich bekannt als Matt Damon, hatte seine Karriere als Theaterschauspieler begonnen.

In den späten 80er Jahren schaffte er jedoch bald den Sprung ins Kino und wurde in den 90er Jahren zu einem vielversprechenden Namen.

Sein größter Erfolg während des Jahrzehnts war das emotional bereichernde Drama mit dem Titel „Good Will Hunting“. Spannend an besagtem Film ist die Tatsache, dass Matt Damon das Drehbuch zusammen mit seinem langjährigen Kumpel Ben Affleck geschrieben hat.

Nachdem er mehrere Preise für sein Baby-Projekt gewonnen hatte, war Damon in dem hochkarätigen Hollywood-Blockbuster „Saving Private Ryan“ zu sehen, der von Star-Filmemacher Steven Spielberg geleitet wurde.

Nicht nur das, er schaffte es auch, Eindruck zu hinterlassen, nachdem er in Filmen wie „Dogma“ und „The Talented Mr. Ripley“ mitgespielt hatte. Allerdings lieferte der Schauspieler auch lobenswerte Leistungen in den Franchises „Jason Bourne“ und „Ocean’s“ ab.

9. Richard Tiffany Gere

  Richard Tiffany Gere
Einheit Detail
Geburtsdatum 31. August 1949
Geburtsort Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 178 Zentimeter
Debütjahr 1973
Debütfilm Chelsea D.H.O.

Richard Tiffany Gere, der nach seiner Hauptrolle in einem Film mit dem Titel „American Gigolo“ zu einem führenden Mann und einem Sexsymbol wurde, wurde dem Publikum nach seiner Rolle in „Ein Offizier und ein Gentleman“ ein noch bekannterer Name.

Während es den 80er Jahren gelang, Richard Gere als zuverlässigen Namen in der Branche zu etablieren, tauchte er in den 90er Jahren auch in einer Reihe populärer Titel auf.

Er spielte unter anderem in Filmen wie „Internal Affairs“, „Sommersby“, „The Runaway Bride“, „Pretty Woman“ und „Primal Fear“ mit.

Abgesehen von seinen hervorragenden schauspielerischen Referenzen ist Richard Tiffany Gere auch dafür bekannt, dem Dalai Lama nahe zu stehen.

Der 'Chicago'-Star gilt als waschechter Friedensaktivist.

8. Keanu Charles Reeves

  Keanu Charles Reeves
Einheit Detail
Geburtsdatum 2. September 1964
Geburtsort Beirut, Libanon
Höhe 186 Zentimeter
Debütjahr 1984
Debüt-TV-Show Hineinhängen

Keanu Charles Reeves ist wohl der coolste Schauspieler, der es auf unsere Liste geschafft hat. Er ist ein ebenso versierter Schauspieler wie eine Person.

Sein großer Durchbruch kam, nachdem er in Action-Thrillern wie „Point Break“ und „Speed“ mitgespielt hatte. Er spielte unter anderem auch in populären Filmen wie „Bram Stoker’s Dracula“, „Little Buddha“ und „Much Ado About Nothing“.

Der Schauspieler mit dynamischer Leinwandpräsenz wurde ein noch größerer Name, nachdem er als Headliner des revolutionären Science-Fiction-Streifens mit dem Titel „Matrix“ fungierte. Bis heute spielt Keanu Reeves weiterhin die Hauptrolle in der beliebten Filmreihe „John Wick“.

7. Thomas Cruise Mapother IV

  Thomas Cruise Mapother IV
Einheit Detail
Geburtsdatum 3. Juli 1962
Geburtsort Syrakus, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 170 Zentimeter
Debütjahr 1981
Debütfilm Endlose Liebe

Thomas Cruise Mapother IV, beruflich bekannt als Tom Cruise, ist einer der beliebtesten Filmstars der Welt.

Der Schauspieler wurde zum Superstar, nachdem er Mitte der 80er Jahre in einem Film mit dem Titel „Top Gun“ mitgespielt hatte.

Er stärkte seine Karriere jedoch nur, nachdem er in Filmen wie „Days of Thunder“, „Jerry Maguire“, „The Firm“, „Eyes Wide Shut“, „Magnolia“, „Mission: Impossible“ und „A Few“ mitgespielt hatte Good Men' in den 90er Jahren.

Die Karriere von Tom Cruise, einem der reichsten Schauspieler der Welt, wird weiterhin von der Filmreihe „Mission: Impossible“ vorangetrieben.

6. HarrisonFord

  Harrison Ford
Einheit Detail
Geburtsdatum 13. Juli 1942
Geburtsort Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 185 Zentimeter
Debütjahr 1966
Debütfilm Dead Heat auf einem Karussell

Harrison Ford, der Ende der 1970er Jahre nach seiner Darstellung von Han Solo in „Star Wars“ zu einem weltweit bekannten Namen wurde, gehört zu den angesehensten Hollywoodstars aller Zeiten.

Obwohl er Han Solo spielte und die Show mit seiner Leistung rockte, war es die Filmreihe „Indiana Jones“, die ihn wirklich an die Spitze des Ruhms brachte.

Der Schauspieler setzte weiterhin auf den Erfolg des Franchise, um weiterhin ein konstanter Kassenmagnet zu bleiben.

Abgesehen davon lieferte Harrison Ford unter anderem auch in Filmen wie „The Fugitive“, „Patriot Games“, „Presumed Innocent“, „Air Force One“ und „Six Days Seven Nights“ gute Leistungen ab.

Ein strahlender Mann, der Star aus „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“, ist ein weiterer großer Name auf unserer Liste, der sich für die Umwelt einsetzt.

5. William Bradley Pitt

  William Bradley Pitt
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. Dezember 1963
Geburtsort Shawnee, Oklahoma, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 180 Zentimeter
Debütjahr 1987
Debütfilm Stück

William Bradley „Brad“ Pitt, der mit verschiedenen Auszeichnungen ausgezeichnet wurde, erlangte Berühmtheit, nachdem er in dem Roadmovie mit dem Titel „Thelma & Louise“ mitgespielt hatte. Nach der Veröffentlichung des Films gab es für Pitt kein Zurück mehr.

Er war bald in einigen beliebten und gefeierten Filmen der 90er Jahre zu sehen, darunter unter anderem „Se7en“, „Fight Club“, „Interview mit einem Vampir“, „Sleepers“, „Meet Joe Black“ und „12 Monkeys“.

So ereignisreich das Jahrzehnt der 90er für Brad Pitt auch war, die 2000er wurden nur noch besser.

Er begann und produzierte eine Reihe beliebter und gefeierter Filme, die in der jüngeren Vergangenheit zu den Preisen gehörten.

4. Leonardo Wilhelm DiCaprio

  Leonardo Wilhelm DiCaprio
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. November 1974
Geburtsort Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1979
Debüt-TV-Show Strampler Zimmer

Auch wenn sich viele von uns Leonardo Wilhelm DiCaprio gerne als ewigen Teenie-Star vorstellen würden, müssen wir anerkennen, dass jeder mit der Zeit reift.

DiCaprio hat vielleicht angefangen, Charakterrollen in Fernsehshows zu spielen, aber er stellte sich bald als einer der größten Filmstars heraus, die je auf der Leinwand zu sehen waren.

Der 'Don't Look Up'-Schauspieler war in den 90er Jahren in bemerkenswerten Spielfilmen wie 'What's Eating Gilbert Grape', 'The Basketball Diaries', 'Romeo + Juliet' und dem globalen Blockbuster 'Titanic' zu sehen.

Leonardo Wilhelm DiCaprio, der für seine Leistung in „The Revenant“ mit dem Oscar als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde, ist auch ein lautstarker Umweltschützer, der seinen Ruhm nutzt, um Menschen auf kritische Themen wie den Klimawandel aufmerksam zu machen.

3. Walter Bruce Willis

  Walter Bruce Willis
Einheit Detail
Geburtsdatum 19. März 1955
Geburtsort Idar-Oberstein, Deutschland
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1980
Debütfilm Die erste Todsünde

Walter Bruce Willis, der in über 100 Hollywood-Produktionen mitgewirkt hat, wurde in den 90er Jahren sprunghaft populär.

Dies lag daran, dass er einige enorm erfolgreiche Actionfilme der „Stirb langsam“-Franchise leitete.

Wie dem auch sei, einige seiner anderen großen Hits in den 90er Jahren kamen gegen Ende des Jahrzehnts.

Während er in dem Science-Fiction-Film mit dem Titel „Das fünfte Element“ mitspielte, war er auch Teil des Kassenschlagers „Armageddon – Das Jüngste Gericht“. Einer der prominentesten Schauspieler der 1990er und 2000er Jahre, Bruce Willis, hat sich auch an der Musik versucht.

Er hat eine Handvoll Musikalben von 1987 bis in die frühen Jahre des 21. Jahrhunderts veröffentlicht.

2. Robin McLaurin-Williams

  Robin McLaurin-Williams
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. Juli 1951
Geburtsort Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 170 Zentimeter
Debütjahr 1977
Debütfilm Kann ich es tun, bis ich eine Brille brauche?

Robin McLaurin Williams, der vor allem für seine Improvisationsfähigkeiten und seine großartigen Auftritte bekannt war, gilt weithin als einer der besten Comedians und Mainstream-Performer aller Zeiten.

Der oft fröhliche Schauspieler hatte auf Zelluloid die unterschiedlichsten Rollen gespielt. Ihm wird auch zugeschrieben, während der Dreharbeiten spontan einige herausragende Szenen improvisiert zu haben.

Der großartige Star war in Filmen wie „Jumanji“, „Good Will Hunting“, „The Fisher King“, „Mrs. Doubtfire“, „Dead Poets Society“, „Hook“ und „The Birdcage“. Robin Williams arbeitete auch in den 2000er Jahren weiter.

Er war in Projekten wie „One Hour Photo“, „Insomnia“ und der Filmreihe „Night at the Museum“ zu sehen.

1. Thomas Jeffrey Hanks

  Thomas Jeffrey Hanks
Einheit Detail
Geburtsdatum 9. Juli 1956
Geburtsort Concord, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe 183 Zentimeter
Debütjahr 1980
Debütfilm Er weiß, dass du allein bist

Tom Hanks, der weithin als amerikanische Kulturikone angesehen wird, ist dafür bekannt, dass er im Laufe seiner Karriere komödiantische, romantische und dramatische Rollen gespielt hat.

Er ist heute einer der am meisten bewunderten Filmstars der Welt und einer der besten und erfolgreichsten Schauspieler der 90er Jahre.

Wenn er in romantischen Kultkomödien wie „Schlaflos in Seattle“ und „E-Mail für dich“ allen die Show stiehlt, war er auch Teil des phänomenalen „Forrest Gump“, des Kriegsdramas „Saving Private Ryan“ und der zum Nachdenken anregendes 'Philadelphia' in den 90er Jahren.

Tom Hanks, der sich den größten Teil seines Lebens und seiner Karriere von Skandalen ferngehalten hat, wurde mit zwei Oscars („Philadelphia“ und „Forrest Gump“) und einer Reihe von Golden Globe Awards ausgezeichnet.

Er lebt ein ruhiges und anständiges Leben und interessiert sich für Raum und Meditation.