Top 50 der beliebtesten Shrek-Charaktere aller Zeiten



  Shrek-Charaktere

Das „Shrek“-Franchise ist zweifellos eines der besten Animationsfilm-Franchises, die je auf die Leinwand gekommen sind.

Es schaffte es, den traditionellen Märchentropen eine unterhaltsame und liebenswerte Note zu verleihen, und veränderte in vielerlei Hinsicht die Art und Weise, wie Animationsfilme für das Kinopublikum produziert und gezeigt wurden.



Während die Serie voll von einigen wirklich erstaunlichen Filmen ist, wird jedes dieser Features auch mit außergewöhnlich vielfältigen und bewegenden Charakteren injiziert.



Diese Charaktere haben ihre jeweiligen Stärken, die dazu beigetragen haben, dass das Franchise auf große Weise zusammengekommen ist.

Die „Shrek“-Filmreihe mag voller Emotionen und Witze sein, aber es sind die dynamischen Persönlichkeiten der Charaktere, die die Schönheit der Filme wirklich an die Oberfläche bringen.

Unnötig zu erwähnen, dass wir uns als Zuschauer darüber freuen, dass das Franchise eine starke Ensemblebesetzung hat und nicht nur auf ein oder zwei Charaktere angewiesen ist, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.



Besser noch, die Charaktere im Universum von Shrek können nicht nur anhand ihres Aussehens, sondern auch anhand ihrer Moral, ihres Sinns für Humor und ihrer Intelligenz bzw. Motivation unterschieden werden.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass diese farbenfrohen Persönlichkeiten dazu beitragen, die Serie noch fesselnder und interessanter zu machen.

Wenn es jedoch um die Helden, Schurken und andere Nebenfiguren des Franchise geht, werden wir versuchen, verschiedene Arten von Intellekt einzuschätzen, um sicherzustellen, dass unser Stück das erreicht, was es anstrebt.

Lassen Sie uns deshalb jetzt Platz nehmen und 50 der besten Charaktere der Shrek-Filmreihe durchgehen.



1. Shrek

  Shrek

„Shrek“ ist zweifellos einer der besten Charaktere im Franchise. Nun, es war klar, dass er es unter die Top 3 unserer Liste schaffen würde.

Wieso den? Denn es ist mit Sicherheit seine Filmreihe und er spielt darin die Hauptfigur.



Shrek ist eine unglaublich gut skizzierte und humorvolle Figur, die im Laufe der Jahre viele Meme inspiriert hat; Einige davon wurden auf verschiedenen Social-Media-Plattformen zu einer Sensation.

Shrek, der mürrisch wirken kann, ist im Herzen auch ziemlich nett und emotional.

Diese Eigenschaft verleiht seinem ausgesprochen populären Charakter einen entscheidenden Vorteil und macht ihn für die Zuschauer nachvollziehbar.

Empfohlen:

Top 50 der besten wundersamen Marienkäfer-Charaktere

2. Esel

  Esel

Es lässt sich nicht leugnen, dass Shrek die Hauptfigur in der „Shrek“-Filmreihe ist.

Wenn es jedoch um Unterhaltung und Dialogführung geht, gibt es kaum einen anderen Charakter, der es mit den Fähigkeiten des geliebten Esels aufnehmen kann.

Obwohl Donkey eine Nebenfigur ist, die von den Machern effizient als ultimativer komödiantischer Kumpel eingesetzt wurde, ist seine Rolle so großartig, dass er am Ende wirklich die Show in mehr als einer Szene stiehlt.

Man muss dem unnachahmlichen Eddie Murphy Anerkennung dafür zollen, dass er diesen Charakter mit unübertroffener Klarheit und Charme gespielt hat.

Donkeys übertriebene Dialogführung lässt seine Pointen lustiger rüberkommen, als sie es normalerweise sind.

Während er leicht erschreckt werden kann, hat Donkey genug Frechheit und Charisma; jede davon hilft ihm, sich in der komplizierten und doch faszinierenden Welt der „Shrek“-Filme zurechtzufinden.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten PAW Patrol-Charaktere

3. Prinzessin Fiona

  Prinzessin Fiona

Die Figur von Prinzessin Fiona ist eine der bewundernswertesten Figuren aus der „Shrek“-Filmreihe.

Das Besondere an der Prinzessin ist die Tatsache, dass die meisten ihrer Dialoge ein direktes Spiegelbild ihrer großartigen Persönlichkeit sind.

Ihre Pointen versuchen nicht nur, beide Versionen ihres Lebens zu kombinieren, sondern bringen auch die Fans der Serie dazu, sich auf große Weise mit ihrer Persönlichkeit zu verbinden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Prinzessin Fiona ihren Zuschauern weismachen lässt, dass wahre Schönheit diejenige ist, die unseren Herzen vorbehalten ist, und dass nicht alles, was schön zu sein scheint, im wahrsten Sinne des Wortes attraktiv ist.

So tief ihr Charakter auch klingen mag, es macht auch viel Spaß, Prinzessin Fiona auf dem Bildschirm zuzusehen.

Sie kann zärtlich sein, wenn sie es möchte, und streng, wenn die Umstände es von ihr verlangen.

Zusätzlich zu den oben genannten Attributen bietet die Figur dem Publikum auch eine Menge Humor, den es zu genießen gilt.

Empfohlen:

Top 30 der besten Disney-Prinzessinnen aller Zeiten

4. Der Lebkuchenmann

  Der Lebkuchenmann

Der Lebkuchenmann ist eine jener Nebenfiguren in der „Shrek“-Filmreihe, die schon beim ersten Erscheinen auf der Leinwand interessant wirkt.

Der Lebkuchenmann ist voller Frechheit und Selbstsicherheit und er schreckt nie davor zurück, seine Perspektiven zu teilen; eine Eigenschaft, die ihn außerordentlich besonders und unterhaltsam macht, um ihn auf der Leinwand festzuhalten.

Obwohl The Gingerbread Man während des gesamten Franchise in eine Menge Schwierigkeiten gerät, lässt er sein Selbstvertrauen um keinen Preis nachlassen.

Und wir alle sind uns der Tatsache bewusst, dass es wirklich Spaß macht, mit jemandem zusammen zu sein, der von seinem Selbstvertrauen lebt.

Empfohlen:

Top 50 der besten Looney Tunes-Charaktere

5. Der gestiefelte Kater

  Der gestiefelte Kater

Einer der erstaunlichsten Charaktere, die für die „Shrek“-Filmreihe entworfen wurden, war der gestiefelte Kater.

Der gestiefelte Kater ist eine klassische Märchenfigur im wahrsten Sinne des Wortes und kann je nach Notwendigkeit der Situation zuverlässig, liebenswert oder tödlich wirken.

Der gestiefelte Kater, der voller Überzeugung und Charisma war, überlegte nicht lange, bevor er es mit seinen Feinden auf sich nahm.

Sein Selbstvertrauen wurde nur durch seine scharfen Schwertkampffähigkeiten unterstützt; etwas, das die Serie für den Fan noch spannender machte. Wir möchten auch die Tatsache erwähnen, dass seine Flirtversuche mit Prinzessin Fiona äußerst lustig und manchmal süß anzusehen waren.

Empfohlen:

Top 100 der beliebtesten Disney-Figuren aller Zeiten

6. Die gute Fee

  Die gute Fee

„Shrek“ ist eine dieser seltenen Animationsfilm-Franchises, die wirklich von ihren unterhaltsamen Bösewichten lebt.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass ein weiterer Charakter, der es in die Top 10 unserer Liste schafft, wieder ein Bösewicht ist.

Die gute Fee, die ursprünglich ihrem Namen treu bleiben sollte, bekam von den Machern der Franchise eine dramatische Wendung.

Anstatt entzückend und konstruktiv zu sein, entpuppte sich die Figur als eher überraschend und misstrauisch.

Diese Eigenschaften machten sie jedoch faszinierend. Die Tatsache, dass die Figur der guten Fee völlig auf den Kopf gestellt wurde, machte sie für die begeisterten Fans der Filmreihe noch spezieller.

Empfohlen:

Top 42 der besten Tinkerbell-Charaktere [Die ultimative Liste]

7. Märchenprinz

  Märchenprinz

Prince Charming ist ein weiterer super stylischer Bösewicht aus der 'Shrek'-Filmreihe, der es auf unsere Liste schafft.

Sein Charme, seine Chuzpe und sein Sinn für Humor machen ihn zu einem außergewöhnlichen Charakter, den man auf der Leinwand sehen sollte.

Obwohl er bluffte, um sowohl schlau als auch gefährlich und ein möglicher Ritter in glänzender Rüstung zu sein, war er in Wahrheit jemand, der das Markenzeichen eines Muttersöhnchens war.

Dies wiederum gab seiner Charakterskizze eine ziemlich prächtige Wendung. Prince Charming war vielleicht kein ausgebildeter Soldat, aber er blieb standhaft in seinen übertriebenen Meinungen und tat sein Bestes, um seine Theorien zu beweisen.

Außerdem flirtete er gerne ein bisschen und zog sich gern an, wenn es sein musste.

Empfohlen:

Top 50 der heißesten Zeichentrickfiguren aller Zeiten

8. Herr Farquaad

  Herr Farquaad

Auch wenn die Figur von Lord Farquaad technisch gesehen ein Übeltäter sein mag, negiert dies nicht die Tatsache, dass er tatsächlich eine der besten Figuren der „Shrek“-Filmreihe ist.

Der pompöse Charakter ist gut skizziert und sorgt mit seinem ungestümen Temperament für jede Menge vergnügliche Momente beim Publikum.

Darüber hinaus lassen ihn sein übertriebenes Rollenspiel und seine Eskapaden als jemand erscheinen, der von vornherein nicht ignoriert werden kann.

Das heißt, Lord Farquaad ist vielleicht nicht unglaublich groß oder furchteinflößend, aber seine verdammte Haltung macht seine nicht so beängstigende körperliche Erscheinung mehr als wett.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Cartoon-Bösewichte aller Zeiten

9. König Harald

  König Harald

König Harold muss einer der polarisierendsten Charaktere in der „Shrek“-Filmreihe sein.

Nirgendwo wird dies deutlicher, als wenn er gezwungen ist, sich mit dem Gedanken anzufreunden, Shrek um sich zu haben, nachdem er sein Bestes versucht hat, seine unbestreitbare Präsenz loszuwerden.

King Harolds Charakterskizze hat es in der Tat geschafft, die Meinungen unter den Fans zu spalten, nachdem er sich von seiner seltenen sanften Seite zeigen konnte.

Obwohl er hart und intolerant wirken kann, kann er einen manchmal auch durch seine überraschende Freundlichkeit überzeugen.

Was König Harold über alles andere noch sympathischer und sympathischer macht, ist die Tatsache, dass er nur hofft, dass seiner Tochter das Beste widerfährt.

Auch wenn er seine Gefühle nicht wie die meisten von uns vermitteln kann, ist er immer bereit, alles zu tun, um sicherzustellen, dass seine geliebte Tochter glücklich und zufrieden mit ihrem Leben ist.

Empfohlen:

Top 41 der besten He-Man- und Masters-of-the-Universe-Charaktere

10. Pinocchio

  Pinocchio

Es ist nicht zu leugnen, dass Pinocchio eine Figur ist, die jeder schon seit langem kennt.

Die Aufnahme dieses Charakters in das 'Shrek'-Franchise macht es nicht nur populärer, sondern macht auch ein bisschen Spaß.

Das Kernkonzept hinter der Erschaffung dieser Figur bestand darin, sie von Zeit zu Zeit ängstlich und nervös erscheinen zu lassen.

Seine Nervosität ließ ihn viele Gespräche führen, und dies wurde letztendlich durch die Ausdehnung seiner beliebten Nase unterstützt.

Was den Charakter von Pinocchio noch besser gemacht hat, ist die Tatsache, dass er viel weniger lügen würde, wenn er es schaffen würde, lange zu kommunizieren.

Dies war nicht nur eine unglaublich clevere Art, seiner Figur einen Vorteil zu verleihen, sondern es war auch gleichermaßen lustig und liebenswert.

Empfohlen:

Top 100 der beliebtesten Zeichentrickfiguren aller Zeiten

11. Drache

  Drachen

Müssen wir Sprachen und Dialekte verstehen, um mit anderen Arten auf dem Planeten zu kommunizieren?

Nun, vielleicht nicht in der Welt von Shrek. Treffen Sie Drache; jemand, der keine Sprache sprechen kann, mit der die anderen Wesen vertraut sind, sie aber verstehen kann, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Während dies viel über ihre Fähigkeit aussagt, andere zu verstehen, festigt es auch die Tatsache, dass sie möglicherweise die einzige zweisprachige Figur in der „Shrek“-Filmreihe ist.

Obwohl wir nicht sicher sind, ob sich der zweifellos beeindruckende Drache schminkt, können wir dennoch dafür bürgen, dass sie sich im ersten Film tatsächlich als die ultimative Retterin herausgestellt hat.

12. Zauberspiegel

  Magischer Spiegel

Magic Mirror, eine der rätselhaftesten Figuren einer faszinierenden Serie von Zeichentrickfilmen, widmet sich niemandem außer sich selbst.

Er hat keine Zeit für jemand anderen, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass er denkt, dass ihn niemand so gut verstehen kann, wie er sich selbst versteht.

Da Magic Mirror versteht, dass er ständig bedroht ist, versucht er, seine Fähigkeiten bestmöglich einzusetzen, um sowohl sicher als auch relevant zu bleiben.

Man kommt nicht umhin, die Überzeugung zu schätzen, mit der er potenzielle Bräute für den narzisstischen Lord Farquaad präsentiert.

13. König Arthur Pendragon

  König Arthur Pendragon

King Arthur Pendragon, der von Justin Timberlake im animierten Spielfilm und James Arnold Taylor im Videospiel geäußert wurde, ist zufällig der Cousin von Prinzessin Fiona, was ihn zum Schwiegercousin unseres Hauptdarstellers Shrek macht.

Frei nach König Arthur ist Arthur eine Nebenfigur, die sich in „Shrek der Dritte“ bemerkbar macht. Sein Übergang von jemandem, der unerbittlich gemobbt wird, zu einer Person, die es schafft, die Leute dazu zu bringen, ihm zu glauben, ist, gelinde gesagt, bemerkenswert.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Geschichte, wie er seine Herrschaft als König von Weit Weit Weg beginnt, seinen Reiz hat.

14. Der große böse Wolf

  Der große böse Wolf

The Big Bad Wolf ist eine Figur, die von Aron Warner für die Filme und James Arnold Taylor für die Videospiele geäußert wurde.

Auch wenn es teilweise auf der gleichnamigen Märchenfigur basiert, unterscheidet es sich davon in dem Sinne, dass es sich im Universum von „Shrek“ als ziemlich mitfühlende Figur entpuppt hat. Der große böse Wolf ist kaum zu sehen, aber wenn er ein oder zwei Dialoge äußert, um sich zu verständigen, wirkt sein Ton trostlos und ereignislos.

Die Figur, die oft in einem rosa Kleid zu sehen ist, spielt in „Für immer Shrek“ eine eher kleine Rolle.

15. Die drei kleinen Schweinchen

  Die drei kleinen Schweine

Die drei kleinen Schweinchen entpuppen sich als treue Freunde unseres geliebten Protagonisten Shrek.

Sie haben jeweils einen deutschen Akzent und treten in allen „Shrek“-Filmen auf.

Sowohl im Originalbuch als auch im Feature gehören die drei kleinen Schweinchen zu den zahlreichen Märchenwesen, denen Lord Farquaad einen „Räumungsbescheid“ ausgehändigt hat.

Genau so landen sie in Shreks Sumpf. Sie werden bald gute Freunde sowohl mit Shrek als auch mit Fiona und fangen an, sich um ihr Haus zu kümmern, während das Paar Far Far Away besucht.

Allerdings sind die drei kleinen Schweinchen im dritten Film weniger prominent.

16. Die drei blinden Mäuse

  Die drei blinden Mäuse

Die drei blinden Mäuse sind, wie ihr Name schon sagt, ein Trio von ununterscheidbaren blinden Mäusebrüdern, die zusammen mit einigen anderen Kreaturen von Lord Farquaad in Shreks Sumpf verbannt wurden.

Die drei blinden Mäuse haben jeweils einen englischen Akzent und werden auch mit Shrek gute Freunde.

Da ihre Charakterskizze verlangt, dass sie blind sind, tragen sie schwarze Sonnenbrillen und tragen jeweils einen Gehstock.

Ihre Namen sind Forder, Gorder und Horder und sie werden in den Filmen im Gegensatz zu den geschriebenen Geschichten ohne jegliche Verletzung gezeigt.

17. Betrunkene

  Betrunkene

Schon mal von einem hybriden Nachwuchs aus einem Drachen und einem Esel gehört? Ja, das haben wir, und sie heißen Dronkeys.

Die sechs jungen hybriden Esel-Drachen-Kinder, die in „Shrek 2“ vorgestellt wurden, um dem Publikum ein anständiges Lachen zu bereiten, entwickeln eine Vorliebe für ihren Vater, sobald sie ihm in Far Far Away vorgestellt werden, nachdem Dragon mit Donkey wiedervereint ist.

Den Dronkeys, deren Namen Eclair, Bananas, Peanut, Parfait, Coco und Debbie sind, wurde in „Shrek the Third“ nur wenig Leinwandzeit zugeteilt. Während Donkey selbst ein entzückender Charakter war, macht das Hinzufügen der Dronkeys ihre Chemie nur ein bisschen mehr Spaß, um sie auf dem Bildschirm zu genießen.

18. Farkle, Fergus und Felicia

  Farkle, Fergus und Felicia

Da wir unseren Lesern bereits das liebe Paar Fiona und Shrek vorgestellt haben, lassen Sie uns nun mit ihnen in die Vergangenheit gehen und ihnen ihre kostbaren Kinder vorstellen.

Die Ogre Triples mit den Namen Farkle, Fergus und Felicia sind drei entzückende Kinder von Shrek und Prinzessin Fiona.

Während Farkle und Fergus männlich sind, ist Felicia weiblich. Abgesehen davon ist der schöne Anblick der Ogre Drillinge, die Weihnachten mit ihren Eltern feiern, wirklich unvergesslich.

Abgesehen davon, dass die Drillinge das Zeugnis von Shrek und Fionas Liebe sind, sind sie auch eine großartige Ergänzung der Serie.

19. Königin Lilian

  Königin Lilian

Königin Lillian ist eine Figur, die von der legendären Julie Andrews geäußert wurde. Die Königinwitwe von Far Far Away, die Witwe von König Harold und Mutter von Prinzessin Fiona, ist jemand, der nach dem Tod ihres geliebten Mannes eine Art Übergang durchmacht.

Königin Lillian gibt ihr Debüt im zweiten Teil der „Shrek“-Franchise und ihre Figur zeigt sich sichtlich überrascht von der Tatsache, dass sich ihre Tochter in einen Oger verwandelt hat.

Sie nimmt Shrek jedoch in die Familie auf, nachdem sie feststellt, dass ihre Tochter mit ihrem Eheleben zufrieden ist.

Allerdings entwickelt sie sich in „Shrek the Third“ zu einer zäheren Figur.

20.Doris

  Doris

Doris, die ihren ersten Auftritt in „Shrek 2“ hat, kehrt auch in „Shrek the Third“ und für einige Momente in „Shrek Forever After“ zurück.

Obwohl Doris auf einer von Cinderellas zwei schrecklichen Stiefschwestern basiert, ist sie Fiona gegenüber nur freundlich.

Anfangs gilt sie als große und unabhängige Frau, die sich gerne schminkt wie Elizabeth Taylor.

Ihre männliche Stimme vermittelt die Stimmung, dass ihre Figur einer Drag Queen ähneln soll.

Allerdings wird Doris in „Shrek der Dritte“ auch zu einer anständigen Freundin von Shrek. Und oh, sie war sogar in Prince Charming verknallt und wurde gesehen, wie sie ihn zwang, sie zu küssen.

21. Schneewittchen

  Schneewittchen

Schneewittchen, die von Amy Poehler (nicht der Singstimme) geäußert wurde, ist eine weitere Freundin von Prinzessin Fiona.

Erwähnenswert an ihr ist die Tatsache, dass sie ihr Gesangstalent einsetzt, um alle anderen Tiere dazu zu bringen, ihren Befehlen zu folgen, wann immer sie es will.

Schneewittchen hat im ersten Film einen Cameo-Auftritt, als gezeigt wird, dass sie zu den Märchenwesen gehört, die in Shreks Sumpf verbannt wurden.

Schneewittchen ist ein stolzer Charakter, der in „Shrek der Dritte“ einen bedeutenden Auftritt hat und in einem Sarg schläft, der von den sieben Zwergen gehandhabt wird.

22. Aschenputtel

  Aschenputtel

Aschenputtel, gesprochen von Amy Sedaris, ist eine weitere Märchenfigur, die sich als eine der guten Freundinnen von Prinzessin Fiona entpuppt.

Aschenputtel trägt in „Shrek der Dritte“ nicht nur ein Paar Glaspantoffeln, sondern benutzt sie auch als Waffe, wenn sie muss.

Seit sie eine Menge Hausarbeit für ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwestern erledigen muss, ist sie besessen davon, alles um sich herum ordentlich und sauber zu haben.

Außerdem wird gezeigt, dass Lord Farquaad Aschenputtel als eine seiner Optionen behalten hat, nachdem er gezwungen war, eine Frau zu haben, damit er König werden kann.

Allerdings tritt der Charakter von Cinderella im dritten Teil der Shrek-Franchise prominenter auf.

23. Dornröschen

  Schlafende Schönheit

Dornröschen wurde für die Zuschauer von Cheri Oteri geäußert. Sie ist eine weitere Figur aus dem Universum der „Shrek“-Filme, die im dritten Teil der Serie prominenter auftritt.

Eine Freundin von Prinzessin Fiona, Dornröschen, liebt, wie ihr Name schon sagt, nichts mehr als zu schlafen.

Und weil man sie oft in einem tiefen Schlaf findet, ist dem Publikum nur sehr wenig über ihre Persönlichkeit bekannt.

Dass Dornröschen aber ein freundlicher und exzentrischer Charakter ist, können die Zuschauer wohl erahnen.

In „Shrek 2“ feiert sie nachts mit mehreren anderen Prinzessinnen; ein Ausflug, an dem Prinzessin Fiona aufgrund ihres Aussehens als Oger nicht teilnehmen kann.

24. Merlin

  Merlin

Merlin, der von Eric Idle gesprochen wurde, ist ein ehemaliger Zaubererlehrer von Arthurs High School im dritten Teil der Filmreihe „Shrek“.

Nachdem ein Schiff mit Shrek, Donkey, Puss und Artie in „Shrek the Third“ gegen die Felsen stürzt, sind sie auf einer Insel gestrandet.

Im dritten Teil selbst trifft die Gruppe zufällig auf Arties pensionierten Lehrer namens Merlin.

Dies geschieht, als Artie versucht, sich von Shrek zu trennen. Merlin, der als eine der Märchenkreaturen, die in Shreks Sumpf verbannt wurden, einen Cameo-Auftritt hatte, ist eine weitere exzentrische Figur, deren Zaubersprüche normalerweise schief gehen.

25. Brogan

  Brogan

Brogan ist ein mutiger Oger und der Stellvertreter des Ogerwiderstands in dem Feature mit dem Titel „Für immer Shrek“. Brogan, der von Jon Hamm effizient geäußert wurde, hat ein unrasiertes Gesicht und wirklich kurze Haare und benutzt seine Nase, um Musik zu verbreiten.

Obwohl Brogan größer und besser aussehend als Shrek ist, ist er auch ebenso mitfühlend und loyal.

Nicht nur das, er ist auch der stärkste aller Oger. Seine Stärke wird deutlich, als er an den Totenkopfketten zieht, die von den Hexen getragen und an ihm befestigt werden.

Dadurch fallen die Hexen von ihren Besenstielen.

26. Plätzchen

  Plätzchen

Cookie wird von Craig Robinson geäußert und ist ein Oger, der eine wichtige Rolle im Ogre Resistance spielt.

Er ist ein dynamischer Koch, der Essen als Waffe gegen die Hexen und Rumpelstilzchen im Oger-Widerstand in „Für immer Shrek“ einsetzt. Als aufgeschlossener und freundlicher Oger bringt Cookie einen Wagen voll seines Lieblingsgerichts – das Chimichanga – in den Hinterhalt von Rumpelstilzchen.

Cookie, der als einziger Oger Freude daran hat, zu tanzen, während Rattenfänger auf seiner Flöte spielt, ist anhand des Knoblauchs zu erkennen, den er an seinen Spitzbart gebunden hat.

Außerdem ist er mit der typischen Kochmütze zu sehen.

27. Gretchen

  Gretchen

Gretched wurde von Jane Lynch für die Zuschauer der 'Shrek'-Franchise geäußert. Sie ist eine Ogerin, die in dem Spielfilm „Für immer Shrek“ auftaucht. Gretched, einer der stärksten Soldaten, spielt eine entscheidende Rolle im Oger-Widerstand.

Was Gretched jedoch von Fiona unterscheidet, ist die Tatsache, dass erstere sich eher wie die anderen männlichen Oger verhält.

Dies liegt vor allem daran, dass Gretched im Gegensatz zu letzterem nicht gerade zärtlich in ihrem Umgang mit Dingen oder Umständen ist.

Auch wenn Gretcheds Manierismen den Klischees entsprechen, die man männlichen Ogern zuschreibt, ist sie auf ihre Weise eigensinnig und zuverlässig.

28. Humpty Alexander Dumpty

  Humpty Alexander Dumpty

Humpty Alexander Dumpty musste ein interessanter Charakter sein. Das liegt nicht nur daran, dass er hin und wieder unterhaltsam wirken kann, sondern auch daran, dass er vom unnachahmlichen Zach Galifianakis geäußert wurde.

Humpty Alexander Dumpty und Puss waren als Kinder die besten Freunde.

Nachdem sich Puss jedoch als Lokalmatador herausgestellt hatte, wurde Humpty eifersüchtig auf seinen Namen und Ruhm.

Humpty überredete Puss, mit ihm eine Bank auszurauben, und machte ihn so zu einem Gesetzlosen.

Humpty Alexander Dumpty ist als Meister Fu in „Shrek Super Slam“ bekannt und wird auch von Der gestiefelte Kater in „Der gestiefelte Kater: Die drei Diablos“ erwähnt.

29. Kitty Softpaws

  Kitty Softpaws

Kitty Softpaws ist eine schwarze Smokingkatze, die von Salma Hayek geäußert wurde. Da ihre Figur anders und stilvoll entworfen wurde, verleiht Salma Hayeks Stimme ihr am Ende nur eine unverwechselbare Note.

Sie hat eine weiße Brust, weiße Pfoten, große Augenbrauen und strahlend blaue Augen; Eigenschaften, die sie verführerisch erscheinen lassen.

Nicht nur das, Kitty Softpaws kann auch gesehen werden, wie sie einen Dolch in ihrem braunen Gürtel trägt; etwas, das gut zu ihren dunkelbraunen Stiefeln passt.

Ihr Fell ist sehr dick und sie ist, gelinde gesagt, eine unglaubliche Diebin.

Sie schafft es jedoch, die Zuschauer zu verblüffen, als sich herausstellt, dass sie sich mit dem neidischen Humpty zusammengetan hat, um Puss zu täuschen.

Wie dem auch sei, sie verliebt sich während ihrer vielen Abenteuer in Puss und rettet ihn schließlich auch.

30. Rumpelstilzchen

  Rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen wurde von Conrad Vernon in 'Shrek the Third' und von Walt Dohrn in den nachfolgenden Shrek-Medien geäußert.

Rumpelstilzchen ist dein typischer Bösewicht. Er ist ein böser kleiner Betrüger, der eine riesige Haustiergans namens Fifi hat, magische Geschäfte macht und ihnen seine verdrehte Wendung gibt.

Es wird gezeigt, dass eine andere Version von Rumpelstilzchen in „Shrek der Dritte“ den Märchenprinzen begleitet. Dies ist sein Versuch, sicherzustellen, dass die anderen Bösewichte ihr Glück bis ans Ende bekommen.

Davon abgesehen wird Rumpelstilzchen in 'Donkey's Christmas Shrektacular' in einem Käfig eingesperrt gezeigt. Und er bekommt Kohle zu Weihnachten.

31. Jack und Jill

  Jack und Jill

Jack und Jill sind ein Ehepaar, das von Billy Bob Thornton bzw. Amy Sedaris geäußert wurde.

In „Der gestiefelte Kater“ wird gezeigt, dass Jack und Jill im Besitz der magischen Bohnen aus der Geschichte von Jack und der Bohnenranke sind.

Diese magischen Bohnen sind die gleichen, die Puss, Kitty Softpaws und Humpty Dumpty stehlen können, um ihren Weg in die Festung des Riesen zu finden.

Während des gesamten Drehbuchs versucht Jack, Jill davon zu überzeugen, ein Baby zu bekommen, da er bald eine Familie gründen möchte.

Er opfert jedoch glücklich seine Wünsche, nachdem er Jills Widerwillen dafür sieht.

32. Thelonious

  Thelonisch

Thelonious ist ein weiterer schurkischer Charakter, der es auf unsere Liste schafft. Er wurde von Christopher Knights geäußert.

Thelonious, einer der Handlanger und Henker von Lord Farquaad, hat sein Gesicht immer mit einer Kapuze bedeckt; vielleicht um ihn tödlich erscheinen zu lassen.

Außerdem hat er riesige Muskeln und trägt meistens enge Kostüme. Er ist nicht nur derjenige, der Gingy foltert und ihm die Beine bricht, sondern er ist auch kühn genug, den Zauberspiegel zu bedrohen, indem er Lord Farquaad vorschlägt, ihn in Stücke zu schlagen.

In „Shrek 4-D“ wird Thelonious dabei gesehen, wie er Fiona entführt; Dies soll sicherstellen, dass der Geist von Farquaad sie töten und sie zu seiner Geisterkönigin machen kann.

33.Rapunzel

  Rapunzel

Rapunzel, die zufällig eine ehemalige Freundin von Prinzessin Fiona ist, ist ein ziemlich snobistischer und stolzer Charakter, der mit den anderen nicht allzu gut auszukommen scheint; schon gar nicht mit dem kommandierenden Schneewittchen.

Die Figur wurde von Maya Rudolph für das Publikum geäußert. Rapunzel ist zum ersten Mal während Fionas Babyparty in „Shrek der Dritte“ zu sehen. Sie hat jedoch nichts als Liebe in ihrem Herzen für Prince Charming.

Dies wird noch deutlicher, als sie nach seinem abrupten Einmarsch in das Schloss zu ihm findet.

Rapunzel, die ihre Freunde so unverfroren täuscht, scheut sich nicht, ihre Liebe zum Märchenprinzen zu zeigen.

34. Kapitän Hook

  Captain Hook

Captain Hook, der im dritten Teil der „Shrek“-Filmreihe von Ian McShane gesprochen wurde, singt und spielt Klavier in der Bar des Poison Apple in „Shrek 2“.

Captain Hook, der zu den ersten Menschen gehört, die seine Waffe loslassen und im wahrsten Sinne des Wortes gut sind, nachdem Artie versucht, die Schurken davon zu überzeugen, ihre Waffen aufzugeben, arbeitet für Prinz Charming in „Shrek der Dritte“. .'

Captain Hook behauptet sogar, dass er Narzissen mag und dass er sie anbaut.

Auch wenn er nicht in „Für immer Shrek“ auftaucht, ist seine Stimme im Soundtrack des Spielfilms gut zu hören.

35. Zyklop

  Zyklop

The Cyclops, der von Mark Valley geäußert wurde, war zufällig der Türsteher für den Giftapfel, wie im zweiten Teil der Filmreihe „Shrek“ zu sehen war.

Dieser Charakter taucht auch in Shrek Super Slam auf und sein Slam heißt „Eye in the Sky“. Im dritten „Shrek“-Film ist der Zyklop auf einem Bucking Bronco in der Poison Apple Bar zu sehen, als Prince Charming seinen Weg findet.

Auch wenn der Zyklop zu den Bösewichten gehört, die dem Märchenprinzen dabei helfen, Far Far Away zu übernehmen, ist er im Herzen immer noch ein Familienvater im wahrsten Sinne des Wortes.

Er hat eine süße kleine Tochter, die auch nur ein Auge hat. Davon abgesehen möchte Cyclops kein Übeltäter sein.

Er ist es leid, böse zu sein; etwas, das offensichtlich ist, wenn er sich bei Shrek entschuldigt, nachdem er ihn zu hart geschlagen hat.

36. Mabel die hässliche Stiefschwester

  Mabel die hässliche Stiefschwester

Mabel, die Schwester von Doris und die Stiefschwester von Cinderella, wurde den Zuschauern von Regis Philbin geäußert.

Ihren ersten Auftritt hat sie im dritten Teil der „Shrek“-Filmreihe.

Darin ist sie zu sehen, wie sie Prince Charming bei seiner Agenda hilft, die Kontrolle über Far Far Away zu übernehmen.

Mabel mag pummelig sein, aber sie ist im Herzen eine freundliche Person. Wie Doris ist auch sie in Prince Charming verknallt.

Sie hat Doris als neue Barkeeperin abgelöst und macht deutlich, dass Doris an der Bar nicht mehr willkommen ist.

Außerdem trägt sie meistens grüne Kleidung.

37. Die bösen Gnome

  Die bösen Gnome

Die bösen Gnome sind Gnome, die allein aufgrund ihres Aussehens zu erkennen sind.

Sie tragen nicht nur dunkle Kleidung, sondern tragen auch jeweils einen schwarzen Bart.

Sie haben einen kurzen Auftritt im zweiten Teil der „Shrek“-Franchise, sind aber im dritten Film prominenter zu sehen. „Shrek 2“ zeigt zwei böse Gnome, die miteinander ringen.

In „Shrek the Third“ werden die bösen Gnome jedoch gesehen, wie sie Prince Charming bei seinem Plan unterstützen, Far Far Away zu übernehmen.

Die bösen Gnome sind vielleicht keine sehr fleischigen Charaktere, aber das negiert nicht die Tatsache, dass sie versuchen, sich inmitten einer Fülle von Charakteren zu behaupten.

38. Die bösen Bäume

  Die bösen Bäume

Während wir viele böse Charaktere in unsere Liste der besten Shrek-Charaktere aufnehmen, dürfen wir nicht vergessen, The Evil Trees zu einem Teil davon zu machen.

Die Evil Trees sind eine Gruppe böser Bäume, die auch im zweiten Teil der „Shrek“-Filme einen kurzen Auftritt haben.

Wie einigen anderen Charakteren auf unserer Liste wurde ihnen jedoch auch im dritten Film ein besserer Platz auf dem Bildschirm zugeteilt. „Shrek 2“ hat eine lustige Szene, in der zwei Evil Trees miteinander „Astkämpfe“ zeigen.

Allerdings wurden die beiden Evil Trees von Andrew Birch und Christopher Knights in „Shrek the Third“ gespielt. Und wie viele andere Bösewichte helfen sie auch Prince Charming bei seinem Plan, Far Far Away zu übernehmen.

39. Die böse Königin

  Die böse Königin

Die böse Königin ist eine weitere Figur, die versucht, ihr Bestes zu geben, um Prince Charming bei seinem Versuch zu unterstützen, die Kontrolle über Far Far Away zu übernehmen.

Sie wurde von Susan Blakeslee geäußert und ist im dritten Teil der „Shrek“-Filmreihe zu sehen.

In einer Sequenz des Films ist Prinz Charming zu hören, der sie „Wicked Witch“ nennt. Es gibt auch eine Szene, in der sie dabei ist, Königin Lillian zu töten.

Nachdem Artie jedoch behauptet, dass sie ihre böse Arbeit aufgeben und sich nach etwas Besserem umsehen können, gesteht The Evil Queen schließlich, dass sie schon lange ein Spa in Frankreich eröffnen wollte.

40. Kopfloser Reiter

  Kopfloser Reiter

Headless Horseman mag, wie sein Name schon sagt, kopflos sein, aber er macht Spaß genug, um auf unserer Liste zu stehen, obwohl er nur eine kurze Bildschirmpräsenz hat.

Die Figur wurde effizient von Conrad Vernon geäußert und ist in Poisoned Apple im zweiten Teil der „Shrek“-Franchise bei einem „besonderen Auftritt“ zu sehen.

Allerdings tritt er auch im dritten Animationsfilm auf und ist mit Prince Charming bei seiner Invasion der Schurken zu sehen.

Scheinbar ein guter Freund von Captain Hook, verrät er weiter, dass er schon immer Flöte spielen wollte.

Aber wäre das nicht eine Aufgabe angesichts der Tatsache, dass er keinen Kopf hat? Hmmm.

41. Herr Robin Hood

  Herr Robin Hood

Monsieur Robin Hood, der charmant von Vincent Cassel geäußert wurde, ist eine Version von Robin Hood mit französischem Akzent, der seine eitle Präsenz im ersten „Shrek“-Film selbst bemerkbar macht.

Zunächst glaubt er, dass Shrek Prinzessin Fiona entführt hat. Genau in diesem Moment stellen er und seine Männer sich mit Hilfe einer Melodie vor und beschließen, Fiona vor Shrek zu „retten“.

Fiona ist jedoch nicht diejenige, die sich von Monsieur Robin Hoods Eskapaden beeindrucken lässt. Sie findet das Lied unglaublich irritierend und nagelt ihn und seine gesamte Truppe deshalb an den Boden.

Das beeindruckt Shrek wirklich. Allerdings hatten Robin und seine Bande keine wirkliche Bosheit gegenüber Shrek.

Dies wird deutlich, als sie bei der Hochzeit des Paares gesehen werden.

42. Herr Lancelot

  Herr Lancelot

Sir Lancelot wurde von Schauspieler John Krasinski für das Publikum geäußert und war einer von Arthurs Klassenkameraden in der High School.

Obwohl er einen guten Gesichtsschnitt hat und außergewöhnlich gut aussieht, ist Sir Lancelot auch unglaublich narzisstisch.

Er ist ein typischer Sportler, der den Sport und die damit verbundene Popularität liebt.

Er hat eine Menge Fans und weiß, wie er seine Popularität ausnutzen kann.

Sir Lancelot läuft oft Gefahr, als Tyrann rüberzukommen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass er versucht, seine Überlegenheit gegenüber den anderen zu behaupten, wann immer er will.

43. Hexen

  Hexen

Der dritte Teil der „Shrek“-Reihe zeigt Hexen als Gäste an der Bar des Poison Apple.

Dies ist fast zur gleichen Zeit, als Prince Charming sich mit seiner Schurkentruppe versammelt, um die Kontrolle über Far Far Away zu übernehmen.

Den Hexen wird die Aufgabe übertragen, Luftangriffe durchzuführen und die bösen Bäume vom Himmel auf die Bürger fallen zu lassen.

Allerdings sind einige dieser Hexen Rumpelstilzchens Assistenten in „Für immer Shrek“. Sie tragen schwarze Mäntel und ihre Gesichter sind grün.

Man sieht sie auf ihren Besen reiten. Sie können jedoch durch Wasser getötet werden.

44. Der Rattenfänger

  Der Rattenfänger

Der Rattenfänger ist eine Figur, die im ersten Teil der Filmreihe „Shrek“ einen kurzen Auftritt hat.

Er schafft es, mehrere Ratten mit seiner hypnotisierenden Flöte in Shreks Sumpf zu sammeln. Nicht nur das, es wird auch gezeigt, dass er von Rumpelstilzchen angeheuert wird; Dies dient dazu, die Oger zu fangen, indem man sie dazu zwingt, in „Für immer Shrek“ nach seinen Melodien zu tanzen. Er kann gerade so mit verschiedenen Arten und Objekten umgehen, indem er ein 'Ziel' auf seine Flöte setzt.

Außerdem sieht man ihn kaum sprechen. Den kommunikativen Teil übernimmt also allein seine Flöte.

45. Der Schwarze Ritter

  Der Schwarze Ritter

Der Schwarze Ritter ist ein Kauderwelsch sprechender Charakter, der seine eigene Art hat, mit Dingen umzugehen, die erledigt werden müssen.

Eine weitere rätselhafte Figur in der Animationsfilmreihe „Shrek“ wurde von Max Koch geäußert und ist oft in einer schwarzen Rüstung und einem roten Umhang in „Shrek Super Slam“ zu sehen.

Er ist in der Serie als einer der Standardcharaktere verfügbar und sein Slam wurde zu Recht „Seismic Smash“ genannt. Abgesehen davon zeigte der dritte Teil der „Shrek“-Franchise tatsächlich einige schwarze Ritter, die Prinz Charming bei einem Komplott halfen, Shrek zu töten.

46. ​​Der Muffin-Mann

  Der Muffinmann

Jero the Muffin Man ist die Figur eines Bäckers, der in Far Far Away lebt.

Er wurde von Conrad Vernon geäußert. Der erste Film der 'Shrek'-Reihe erwähnt ihn kurz, als Gingy und Lord Farquaad gesehen werden, wie sie ihre Kenntnis von ihm mitteilen.

Der Muffinmann, der zum ersten Mal in „Shrek 2“ auftaucht, nachdem Shrek und Gingy ihn davon überzeugt haben, einen riesigen Lebkuchenmann namens Mongo zu backen, wird in „Shrek der Dritte“ als Vaterfigur von Gingy entlarvt. Er ist auch in „Für immer Shrek“ als Bäcker auf einer Geburtstagsfeier zu sehen.

47. Hinzufügen

  Putten

Rumpelstilzchen hat eine gigantische Haustiergans namens Fifi. Fifi arbeitet jedoch nicht nur als domestiziertes Haustier für seinen Besitzer.

Er ist auch sein Kutschenzieher und Hausmeister. Er wird sogar gesehen, wie er einmal Shrek und Donkey für seinen Meister angreift.

Wenn Fiona jedoch während des Abspanns auf einer hohen Note singen hört, explodiert Fifi zusammen mit dem Bluebird.

Während Fifi in dem Spin-off von „Shrek“ mit dem Titel „Der gestiefelte Kater“ nicht auftaucht, sieht The Great Terror ihm in letzterem sehr ähnlich.

48. Möbel

  Möbel

So verwirrend diese Figur auch klingen mag, The Furniture taucht zum ersten Mal in Fionas Schlafzimmer auf.

Sie sind im zweiten Teil der animierten Spielfilmserie „Shrek“ zu sehen.

Sie werden von der guten Fee zum Leben erweckt, um Prinzessin Fiona ein wenig Trost zu spenden.

Sowohl die Möbel als auch die gute Fee sind jedoch erschrocken zu wissen, dass Fiona keinen Trost mehr braucht und dass sie mit einem Oger namens Shrek verheiratet ist.

Die Möbel feiern im dritten „Shrek“-Film eine Art Comeback, aber sie leben nicht mehr.

49. Susi

  Susi

Suzy, die von Susan Fitzer für die Zuschauer der 'Shrek'-Franchise geäußert wurde, war ein Lebkuchenmädchen.

Sie war zufällig Gingys Geliebte, die für einige Momente in Gingys Flashback-Geschichte im dritten Teil der Franchise und in „Shrek the Halls“ auftauchte. In „Shrek the Third“ ist sie zu sehen, wie sie Gingy in einem Autokino küsst.

Gingy erinnert sich auch daran, wie er in „Shrek the Halls“ eine schöne Weihnachtsnacht mit ihr verbracht hat. Unglücklicherweise für Gingy wurde Suzie vom Weihnachtsmann verschlungen; Genau aus diesem Grund hat er jetzt solche Angst vor dem Weihnachtsmann.

50. Zucker

  Zucker

Sugar wurde von Kristen Schaal geäußert und ist eine weitere von Gingys Liebesinteressen, die in dem Fernsehspecial „Scared Shrekless“ zu sehen ist.

Sugar wurde Gingys neue Freundin, nachdem Gingy dem Muffin Man erklärt hatte, dass seine frühere Freundin ihn verlassen hatte, weil er in der Beziehung sehr egoistisch war und sich nur um seine Bedürfnisse kümmerte.

Nachdem der Muffinmann das gehört hat, macht er Gingy schließlich zu einer neuen Freundin. Da Gingy jedoch wollte, dass seine Freundin schrecklich süß ist, überlegt er, dem Lebkuchenteig viel Zucker hinzuzufügen.

Sobald Sugar zum Leben erweckt wird, kennt Gingys Glück keine Grenzen. Unnötig zu erwähnen, dass die neue Freundin Gingy sehr zugetan ist; etwas, das ihm später nicht wirklich gefällt.