Top 50 der besten schwulen Schauspieler in Hollywood [2022]



  Schwule Schauspieler

Homosexualität ist in vielen Kulturen und Gemeinschaften tabu. Dennoch war es ein Teil der Gesellschaft.

Homosexuelle Menschen wurden im Laufe der Geschichte immer geächtet, diskriminiert und kriminalisiert. Dieser traurige Zustand hätte sich fortgesetzt, wenn es nicht die Normalisierungskampagnen und Inklusionskampagnen von Menschenrechtsaktivisten gegeben hätte.



Eines der Instrumente der Normalisierung und Inklusion waren Filme, Fernsehserien, Theater und Theaterstücke.



Hollywood und seine Bruderschaft haben bei dieser Mission eine bedeutende Rolle gespielt. Im Laufe der Jahre haben wir viele Schauspieler und Schauspielerinnen gesehen, die ihre sexuellen Vorlieben aus Angst vor Diskriminierung verbergen.

Gleichzeitig haben wir ebenso viele Schauspieler und Schauspielerinnen gesehen, die mutig herausgetreten sind und ihre Natur akzeptiert haben, um Homosexualität zu entstigmatisieren.

Heutzutage sehen wir ein freies und liberales Hollywood, in dem viele schwule Schauspieler offen von ihresgleichen und ihren Fans akzeptiert werden.



Akteure haben sich verstärkt, um ihre Präferenzen aktiv zu veröffentlichen, um die Gesellschaft insgesamt zu ermutigen. Sie zielen darauf ab, das Tabu und Stigma zu beseitigen, das mit dem Anderssein verbunden ist, und gleiche Rechte und Privilegien zu schaffen, die heterosexuelle Menschen genießen.

Einige schwule Schauspieler haben einen extravaganten Lebensstil, bei dem sie ihre Vorlieben zur Schau stellen und Spaß haben.

Andere Schauspieler arbeiten im Stillen und führen ein alltägliches Leben. Diese Schweigsamen mögen uns überraschen und uns erkennen lassen, dass mit der Schwulengemeinschaft keine Unbeholfenheit oder Stigmatisierung verbunden sein muss.

Um die Bemühungen dieser stillen und extravaganten Krieger zu würdigen und zu applaudieren, hat ENTOIN eine Liste großartiger schwuler Schauspieler zusammengestellt, die mutig hervorgetreten sind und ihre Fans und ihr Publikum in ihr Leben einbezogen haben.



Schauen Sie sich die Liste der besten schwulen Schauspieler an, die offen und stolz darauf sind.

Wir haben nicht alle LGBTQIA-Darsteller aufgenommen, sondern die Liste auf schwule Schauspieler beschränkt.

Sie können davon ausgehen, dass Sie in Zukunft eine Liste für jede Community sehen werden.



50. BD Wong

  BD Wong
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. Oktober 1960
Geburtsort San Francisco, Kalifornien, USA
Höhe 1,64 m
Debütjahr 1983
Debütfilm Keine große Sache (Fernsehfilm)

Bradley Darryl Wong ist ein US-amerikanischer Schauspieler chinesischer Abstammung. Er war seit Beginn seiner Karriere offen schwul, doch als er seinen achtjährigen Freund Richert Schnorr heiratete, stellte die LGBTQ-Community überrascht fest, dass er schwul war.

Wong war einer dieser stillschweigend schwulen Menschen, die ihr Privatleben nicht zur Schau stellten, aber auch nicht verheimlichten.

BD Wong gab 1983 sein TV-Debüt mit einer kleinen Rolle im Fernsehfilm No Big Deal, aber die Rolle, die ihm Anerkennung einbrachte, war auf der Theaterbühne.

1988 spielte er Song Liling in dem Stück M. Butterfly. Wong gewann für diese Rolle einen Tony Award, Clarence Derwent Award, Outer Critics Circle Award, Drama Desk Award und Theatre World Award.

Das war ein Kunststück, das bisher noch niemandem gelungen war. Abgesehen davon trat er auch in anderen denkwürdigen Rollen wie Dr.

George Huang in Law & Order: SVU, Pater Ray Mukada in Oz, Dr. John Lee in Awake usw.

Er trat auch in anderen bemerkenswerten Rollen in „Sieben Jahre in Tibet“, „Mulan“, „Jurassic Park“, „Executive Decision“, „All American Girls“, „Mr. Robot“, „Gotham“ und anderen auf.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten lesbischen Schauspielerinnen aller Zeiten [2022]

49. George Takei

  Georg Takei
Einheit Detail
Geburtsdatum 20. April 1937
Geburtsort Los Angeles, Kalifornien, USA
Höhe 1,68 m
Debütjahr 1955
Debütfilm Godzilla-Raids wieder

George Takei ist ein US-amerikanischer Schauspieler japanischer Abstammung. Er wurde in Los Angeles geboren und gleich nach Kriegsausbruch in die Internierungslager geschickt.

Obwohl er am College Architektur studierte, wechselte er zu Kunst und Theater. George Takei arbeitete mit großen Schauspielern wie Frank Sinatra, Richard Burton, Alec Guinness, Cary Grant usw. zusammen.

Die ikonischste Rolle, die George Takei spielte, war die von Hikaru Sulu auf der USS Enterprise in Star Trek.

Es machte ihn zu einem bekannten Namen. Während seiner Zeit bei Star Trek lernte er seinen zukünftigen Ehemann Brad Altman kennen und sie begannen bald miteinander auszugehen.

Da Homosexualität damals verpönt war, hielt Takei seine Beziehung geheim. Im Oktober 2005, als Kalifornien gleichgeschlechtliche Ehen legalisierte, outete sich George Takei und akzeptierte, dass er ein verschlossener schwuler Mann sei.

Er stellte seinen Ehemann und Partner der Welt vor. Takei beklagte, dass er, obwohl er eine ausgesprochene Person war, aus Angst um seine Karriere gezwungen war, seine Beziehung geheim zu halten.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Comedy-Schauspieler aller Zeiten

48. Ian McKellen

  Ian McKellen
Einheit Detail
Geburtsdatum 25. Mai 1939
Geburtsort Burnley, Lancashire, England, Vereinigtes Königreich
Höhe 1,83 m
Debütjahr 1964
Debütfilm Die indischen Geschichten von Rudyard Kipling (Fernsehserie)

Sir Ian McKellan ist ein englischer Schauspieler, der in allen drei Formen von Theater, Fernsehen und Film gearbeitet hat.

Er wurde für mehrere Auszeichnungen nominiert, darunter die 11 Laurence Olivier Awards, fünf SAG Awards, fünf Primetime Emmy Awards, drei Golden Globe Awards, zwei Tony Awards und zwei Academy Awards.

Sir Ian wurde 1980 für seine Verdienste um die darstellenden Künste zum Ritter geschlagen und 2008 zum Companion of Honor ernannt.

Er trat 1988 während eines BBC 3-Radiointerviews aus dem sprichwörtlichen Schrank heraus, als er über ein Gesetz diskutierte, das die Rechte von Homosexuellen behindern und Homosexualität in der Gesellschaft entfremden könnte.

Er erklärte, seine Schauspielkollegen und Kollegen seien sich seiner Ausrichtung bewusst, entschloss sich jedoch, sich zu outen, um sein Gewicht in den Kampf für Normalisierung zu werfen.

Sir Ian McKellan hat eine produktive Karriere im Theater, wo er viele Shakespeare-Stücke in Old Vic, West End, Broadway usw. spielte.

Er war auch in der Fernseh- und Filmwelt aktiv. Zu seinen bekanntesten Auftritten gehören Gandalf in der LOTR-Trilogie, Magneto in Od und Monsters, König Richard in Richard III usw.

Empfohlen:

Top 50 der besten glatzköpfigen Schauspieler aller Zeiten

47. Randy Harrison

  Randy Harrison
Einheit Detail
Geburtsdatum 2. November 1977
Geburtsort Nashua, New Hampshire, USA
Höhe 1,73 m
Debütjahr 2003
Debütfilm Bang Bang Du bist tot

Randy Harrison ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er ist berühmt für seine Rolle in der Showtime-Serie Queer as Folk.

Die Show war ein Remake der britischen Hit-Show mit dem gleichen Namen. Es ging um eine Gruppe schwuler Freunde und ihr Leben.

Randys Rolle als Justin machte ihn sofort zu einer Sensation, aber er erklärte in einem Interview, dass er sich nicht vorstellen könne, sich im wirklichen Leben wie Justin (seine Figur) zu verhalten.

Randy hat auch in anderen TV-Serien Mr. Robot und New York is Dead mitgewirkt.

Er beschäftigt sich jedoch aktiver mit Theater und Bühnenstücken. Er spielte in über 40 Theaterstücken mit und sagte, dass er es genießt, vor Publikum aufzutreten.

Randy Harrison war 2006 Mitbegründer des Arts Bureau, über das er Theaterstücke, Fernsehshows und Filme macht.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten britischen Schauspieler aller Zeiten [2022]

46. ​​Jeffrey Bowyer-Chapman

  Jeffrey Bowyer-Chapman
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. Oktober 1984
Geburtsort Edmonton, Alberta, Kanada
Höhe 1,91 m
Debütjahr 2004
Debütfilm 969 (Fernsehserie)

Jeffrey Bowyer-Chapman ist ein kanadisches Model und Schauspieler. Er begann im Alter von 15 Jahren mit dem Modeln, nachdem seine Freunde und Lehrer ihn ermutigt hatten, es auszuprobieren.

Er verließ seine Heimatstadt und reiste um die Welt, um Advertorials und Kampagnen für American Apparel und Levi Jeans zu machen.

Jeffrey erlangte Popularität, als er in dem schwulen Film Shock to The System auftrat. Er wurde vom Out Magazine unter Canada’s Coolest aufgeführt und vom Mwinda Magazine in The 10 Most Beautiful Africans In Entertainment erwähnt.

Jeffrey Bowyer-Chapman hat prominente Rollen in TV-Shows wie UnReal, American Horror Story: Apocalypse, Doogie Kameāloha, M.D. usw. gespielt. Er hat auch in Filmen wie The Skinny, The Breakup Artist, Dear Mr. Gacy usw. mitgespielt. Er war eingestellt ständiger Richter beim kanadischen Drag Race zu sein, aber er verließ das Unternehmen nach der ersten Saison.

Empfohlen:

Top 50 der größten Hollywood-Schauspieler aller Zeiten

45. Noah Galvin

  Noah Galwin
Einheit Detail
Geburtsdatum 6. Mai 1994
Geburtsort Katonah, New York, USA
Höhe 1,68 m
Debütjahr 2013
Debütfilm Gelobtes Land

Noah Galvin ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger. Er ist sehr aktiv in Off-Broadway-Shows, da er in vielen Bühnenstücken und Produktionen auftritt. Er ist ein Meister seines Fachs und verblüfft das Publikum immer wieder mit seinen makellosen Darbietungen.

Galvin ist berühmt dafür, seit 2017 die Hauptrolle in „Dear Evan Hansen“ zu spielen. Er hatte Ben Platt vorübergehend ersetzt und begann zufällig 2020 mit ihm auszugehen.

Noah Galvin hat in mehreren Bühnenproduktionen wie Les Misérables, Ace, Our Town, Treasure Island, What I Did Last Summer, Waitress usw. gearbeitet.

Er tritt aktiv in Broadway- und Off-Broadway-Produktionen auf und spielte seine größte Rolle als gleichnamiger lieber Evan Hansen.

Noah Galvin spielt derzeit die Rolle des Dr. Asher Wolke in The Good Doctor.

Er hat in vielen TV-Shows The Real O'Neals, RuPaul's Drag Race, Zoey's Extraordinary Playlist, The Other Two usw. mitgewirkt.

Empfohlen:

Top 100 der heißesten Schauspieler aller Zeiten [Sexiest Actors]

44. Konrad Ricamora

  Konrad Ricamora
Einheit Detail
Geburtsdatum 17. Februar 1979
Geburtsort Santa Maria, Kalifornien, USA
Höhe 1,83 m
Debütjahr 2003
Debütfilm Albtraum in der Angstfabrik

Conrad Ricamore ist ein US-amerikanischer Schauspieler philippinischer und deutsch-irischer Abstammung. Er hat viele Broadway- und Off-Broadway-Shows und Musicals aufgeführt.

Er ist bekannt für seine Hingabe an seine Kunst und seine Exzellenz darin. Er beeindruckt das Publikum mit seinen Talenten und ist unglaublich.

Seine Leistung in Musiktheaterstücken wurde zweimal für einen Grammy nominiert.

Conrad Ricamore hat in prominenten Rollen in den Fernsehsendungen How To Get Away With Murder und The Resident mitgewirkt.

Zu seinen bekanntesten Theaterstücken gehören The King and I, Soft Power und Here Lies Love.

Ricamore ist seit jungen Jahren offen schwul. Er war auch ein aktiver Tennisspieler in Florida.

Er nutzte seine Sichtbarkeit, um sich für Menschenrechtskampagnen einzusetzen, und wurde dafür mit dem Visibility Award ausgezeichnet.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten jungen Schauspieler im Jahr 2022

43. Matt Dallas

  Matt Dallas
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. Oktober 1982
Geburtsort Phoenix, Arizona, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2005
Debütfilm Weg des Vampirs

Matt Dallas ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Über seine Homosexualität hat er immer offen gesprochen. Er heiratete seinen fünfjährigen Freund in einer Zeremonie im Jahr 2015.

Matt wuchs in Arizona auf und entwickelte ein Interesse an der Schauspielerei, nachdem er The Ugly Duckling gesehen hatte.

Matt Dallas hat in vielen unabhängigen Filmen, Kurzfilmen und Fernsehfilmen mitgewirkt. Zu seinen Rollen gehören „Camp Slaughter“, „The Indian“, „As Good As Dead“, „The Beauty“ und „The Aktencase“, „Wyatt Earps Revenge“ usw.

Bekanntheit erlangte er durch seine Fernsehrollen. Er trat in Shows wie Entourage, Kyle XY, Eastwick und mehr auf.

Er trat auch in Musikvideos von Stars wie James Blunt, Katy Perry, Fan_3 usw. auf.

Empfohlen:

Top 50 der legendären weißen Schauspieler aller Zeiten

42. Keiynan Lonsdale

  Keiynan Lonsdale
Einheit Detail
Geburtsdatum 19. Dezember 1991
Geburtsort Sydney, New South Wales, Australien
Höhe 1,83 m
Debütjahr 2007
Debütfilm Razzle Dazzle

Keiynan Lonsdale ist ein australischer Schauspieler, Tänzer und Singer-Songwriter. Zwischen 2015 und 2019 veröffentlichte er sechs Singles und veröffentlichte anschließend das Studioalbum Rainbow Boy.

Er veröffentlichte seine Musik auf iTunes. Keiynan war ein Tanzbegeisterter, was zu seiner Rolle in der Mockumentary Razzle Dazzle und dem australischen Teenie-Drama Dance Academy führte.

Er arbeitete auch als MTV VJ für einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren, was seinen Kontakt zur Musik verstärkte.

Keiynan ist berühmt für seine Rolle als Wally West/Kid Flash in den CW-Dramen The Flash, DC Legends of Tomorrow und Supergirl.

Kürzlich trat er in Love, Simon als Bram auf. Er sagte, die Show habe ihm geholfen, sich mit seiner eigenen Sexualität auseinanderzusetzen, und weigerte sich, sich selbst zu etikettieren, akzeptierte aber, dass er auch Jungen mochte.

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Schauspieler aus den 80ern

41. Julio Torres

  Julius Torres
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. Februar 1987
Geburtsort San Salvador, ElSalvador
Höhe 1,73 m
Debütjahr 2014
Debütfilm Wahrheit oder Mythos mit Smith (Fernsehfilm)

Julio Torres ist ein salvadorianischer Schriftsteller, Komiker und Schauspieler. Er war offen schwul, aber er glaubt nicht daran, die Schwulengemeinschaft oder die hispanische Gemeinschaft durch seine Arbeit zu repräsentieren.

Mit seiner salvadorianischen Show „Los Espookys“ erregte er die Aufmerksamkeit der Menschen. Er trat auch als Komiker und Autor in Sketchen und Shows wie The Chris Gethard Show, The Jim Gaffigan Show, The Tonight Show Starring Jimmy Fallon, The Late Show With Seth Mayers und mehr auf.

Julio Torres ist berühmt für seine Arbeit an Saturday Night Live! als Schriftsteller. Derzeit arbeitet er als schwuler Barista im Film Together Together

Empfohlen:

Top 50 der beliebtesten Schauspielerinnen der 90er

40. Brandon Flynn

  Brandon Flynn
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. Oktober 1993
Geburtsort Miami, Florida, USA
Höhe 1,78 m
Debütjahr 2016
Debütfilm BrainDead (Fernsehserie)

Brandon Flynn ist ein US-amerikanischer Schauspieler aus Florida. 2016 schloss er sein Studium an der Mason Gross School of the Arts der Rutgers University mit einem Bachelor in Bildender Kunst ab.

Er entwickelte ein Interesse an der Schauspielerei, nachdem er an dem Stück Peter Pan teilgenommen hatte. Nach seinem Abschluss wurde ihm die Rolle des Praktikanten Mike in der politischen Satire Braindead angeboten.

Im folgenden Jahr trat er in der Off-Broadway-Produktion des Musicals Kid Victory auf. Er wurde auch in anderen Theaterstücken, Werbespots und Fernsehsendungen gecastet.

Brandon Flynns bedeutendste Rolle war in der Netflix-Serie 13 Reasons Why. Er trat auch in einer wiederkehrenden Rolle in True Detective auf.

Derzeit ist er in der Fernsehserie Ratched zu sehen.

39.Wilson Cruz

  Wilson Cruz
Einheit Detail
Geburtsdatum 27. Dezember 1973
Geburtsort Brooklyn, New York, USA
Höhe 1,74 m
Debütjahr 1994
Debütfilm Mein sogenanntes Leben (Fernsehserie)

Wilson Cruz wurde in Amerika als Sohn puertoricanischer Eltern als Wilson Echevarria geboren. Seine Jugend und Ausbildung verbrachte er in Amerika.

Als Cruz sich als schwul outete, waren seine Eltern schockiert und nahmen die Nachricht nicht gut auf.

Später versöhnte er sich mit ihnen. Diese Erfahrung veranlasste Wilson, sich für die Rechte von Homosexuellen, Beratung und Anwaltschaft für die Jugend einzusetzen.

Als Schauspieler hat Wilson in vielen prominenten und denkwürdigen Rollen mitgewirkt. Er war der erste offen schwule Schauspieler, der in der Serie My So-Called Life einen schwulen Mann in einer Hauptrolle spielte.

Er trat auch in Oliver Stones Nixon als Diener von J. Edgar Hoover auf. Er hat in Filmen mitgespielt, Joyride, Supernova, Er steht einfach nicht auf dich usw.

Zu seinen Fernsehrollen gehören Great Scot!, Sister Sister, Noah’s Arc, ER, West Wing, Ally McBeal usw.

Sie können ihn in der Sendung „25 Wörter oder weniger“ sehen.

38. Charlie Carver

  Charlie Schnitzer
Einheit Detail
Geburtsdatum 31. Juli 1988
Geburtsort San Francisco, Kalifornien, USA
Höhe 1,78 m
Debütjahr 2008
Debütfilm Verzweifelte Hausfrauen (Fernsehserie)

Charlie Carver ist ein amerikanischer Schauspieler, der sich 2016 auf Instagram outete. Carver besuchte die Interlochen Arts Academy in Michigan und graduierte an der University of Southern California.

Er studierte Schauspiel am American Conservatory Theatre. Charlie und sein Zwillingsbruder Max sind berühmt für ihre Rollen in den Serien Teen Wolf, Desperate Housewives, Leftovers usw.

Sie haben in den meisten ihrer Rollen oft zusammen als Zwillinge gespielt. Er hatte Gastauftritte in „Hawaii-Five-O“, „The League“ usw.

Einige von Charlies Rollen als schwuler Künstler sind seine Rolle in When We Rise, dem Stück The Boys in the Band und seiner Verfilmung von 2020.

Kürzlich trat er in der TV-Serie Ratched auf.

37. Ben Platt

  Ben Platt
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. September 1993
Geburtsort Los Angeles County, Kalifornien, USA
Höhe 1,75 m
Debütjahr 2006
Debütfilm Rotkäppchen

Ben Platt ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Songwriter. Er hat eine hochgelobte Karriere auf der Bühne hinter sich und hat mehrere Preise gewonnen, darunter den Tony Award, den Emmy Award, den Grammy Award, die Lucille Lortel Awards usw.

Ben Platt begann 2002 mit einer Rolle in Music Man auf der Bühne aufzutreten. Er trat mehrmals auf der Bühne auf, darunter die Broadway-Shows Book of Mormon und Dear Evan Hansen, Alice By Heart, Parade usw.

Er trat auch in Fernsehsendungen wie Will & Grace, The Politician, The Simpsons, The Premise usw. auf.

Er ist berühmt für seine Filme Pitch Perfect, Run This Town, Ricki und The Flash, die Verfilmung von Dear Evan Hansen, Father of the Bride, Teil 3 (ish), etc.

36. Andrew Rannells

  Andrew Rannells
Einheit Detail
Geburtsdatum 23. August 1978
Geburtsort Omaha, Nebraska, USA
Höhe 1,88 m
Debütjahr 1993
Debütfilm Tama aus der Third Street: Hast du meine Tama gesehen? (TV-Serie)

Andrew Rannells ist ein amerikanischer Schauspieler, der intensiv in Theater-, Film- und Fernsehshows gearbeitet hat.

Er ist auch ein Synchronsprecher, tatsächlich begann er seine Karriere als Synchronsprecher bei Tama of Third Street.

Andrew wurde für mehrere Preise nominiert und gewann sie. Er hat zwei Tony-Nominierungen, eine Grammy-Nominierung, zwei Critics Choice Television-Nominierungen usw.

Andrew Rannells trat auf der Bühne in Theaterproduktionen wie Hairspray, Falsettos, Jersey Boys, The Boys in The Band usw. auf.

Seine herausragendste Rolle war die ursprüngliche Rolle von Elder Price im Buch Mormon.

Er erhielt seine Tony-Nominierung für diese Rolle und seine zweite Nominierung für Falsettos.

Zu Andrews Filmen zählen „The Intern“, „A Simple Favor“, „The Boys in the Band“ usw.

Im Fernsehen spielte er in Girls, Glee, How I Met Your Mother, Will & Grace, Black Monday usw.

35. Gavin Creel

  Gavin Kreel
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. April 1976
Geburtsort Findlay, Ohio, USA
Höhe 1,85 m
Debütjahr 2003
Debütfilm Die wunderbare Welt von Disney (Fernsehserie)

Gavin Creel ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Songwriter. Er ist eine prominente Persönlichkeit auf der Bühne mit vielen bemerkenswerten Auftritten und Auszeichnungen.

Creel hat den Laurence Olivier Award für seine Rolle in der West End-Produktion von Book of Mormon gewonnen.

Er hat auch drei Tony-Nominierungen, einen Drama Desk Award und mehr. Gavin Creel absolvierte seine Schulzeit in Findley, Ohio, und schloss seinen Bachelor in Fine Arts an der University of Michigan School of Music, Theatre, and Dance ab.

Er hat in vielen erfolgreichen und hochgelobten Stücken wie Thoroughly Modern Millie, Hair, Book of Mormon, Hello, Dolly! usw. mitgewirkt.

Obwohl er eine Theaterpersönlichkeit ist, hat er auch viele TV-Shows zu seinem Verdienst, darunter American Horror Show, Eloise at The Plaza, Eloise at Christmastime, Central Park usw.

34. Robin Lord Taylor

  Robin Lord Taylor
Einheit Detail
Geburtsdatum 4. Juni 1978
Geburtsort Iowa, USA
Höhe 1,68 m
Debütjahr 2005
Debütfilm Jesus Children of America (kurz)

Robin Lord Taylor ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler. Er hat sich auch als Regisseur versucht.

Robin studierte Bachelor of Arts an der Northwestern University, wo sein Mitbewohner Billy Eichner war. Taylor absolvierte das College und nahm einen Agenten an, um sofort mit der Schauspielerei zu beginnen.

Er hat in vielen kleinen und großen Rollen im Fernsehen und in Filmen mitgewirkt. Einige seiner herausragenden Rollen waren in „Accepted“, „Step Up 3D“, „Another Earth“, „Would You Rather“, „Cold Comes The Night“, „John Wick 3: The Parabellum“, „The Mandela Effect“ usw.

Zu seinen Fernsehrollen gehören Law & Order, Person of Interest, The Good Wife, The Walking Dead, Gotham usw.

Sie können ihn in seinen jüngsten Rollen in Kevin can F*** Himself, Law & Order: Organized Crime usw. beobachten.

Robin Lord Taylor ist eine sehr private Person. Obwohl er sich als schwul geoutet und uns über seine Ehe informiert hat, hat er nie mehr Informationen preisgegeben.

33. William Diaz

  William Diaz
Einheit Detail
Geburtsdatum 22. März 1975
Geburtsort New-Jersey, USA
Höhe 1,78 m
Debütjahr 1990
Debütfilm Der verlorene Zug

Guillermo Diaz ist ein amerikanischer Schauspieler, der als Sohn kubanischer Eltern geboren wurde. Er wuchs in einem schwierigen Viertel auf, in dem er nicht als Homosexueller auffallen wollte.

Er musste seine wahre Natur ständig verbergen, und Diaz schreibt diesem Teil seines Lebens sein schauspielerisches Talent zu.

In einem Interview behauptete er, dass es seine Schauspielausbildung sei, ständig so zu tun, als wäre er jemand anderes.

Guillermo bekam seinen Durchbruch, als er für eine Sprechrolle in Fresh gecastet wurde. Als nächstes spielte er Gastrollen in Law & Order, ER, Touched by an Angel, Third Watch und mehr.

Er trat auch in Half Baked, 200 Cigarettes, Stonewall, The Terminal, Cop Out usw. auf. Er bekam wiederkehrende Rollen in Shows wie Chappelle's Show, Mercy, No Ordinary Family, Weeds, Scandal, Law & Order: Organized Crime, United We Fall , etc.

32. Rupert Everett

  Rupert Everett
Einheit Detail
Geburtsdatum 29. Mai 1959
Geburtsort Burnham Deepdale, Norfolk, Großbritannien
Höhe 1,93 m
Debütjahr 1982
Debütfilm Fremde (Fernsehserie)

Rupert Everett ist ein britischer Schauspieler, Autor und Regisseur. Er wurde in einer Militärfamilie geboren, in der sein Vater Major in der britischen Armee war.

Everetts Großvater mütterlicherseits war Vizeadmiral der Royal Navy, und sein Onkel erhielt die Victoria Cross-Medaille.

Von Kindheit an war Rupert jedoch ein Rebell und wurde wegen widerspenstigen Verhaltens von der Schule verwiesen.

Rupert outete sich 1989 als schwul. Später behauptete er, dass dies seine Karriereaussichten hätte beeinträchtigen können.

Rupert hatte das Gefühl, einen Fehler gemacht zu haben, als er sich der öffentlichen Prüfung stellte. Er sagte, er hätte diskreter mit seinem Leben umgehen sollen.

Rupert Everett hat in erfolgreichen und preisgekrönten Filmen wie A Shocking Accident, Dance With A Stranger, My Best Friend’s Wedding, The Next Best Thing, Shakespeare In Love, An Ideal Husband usw. mitgespielt.

31. Scott Evans

  Scott Evans
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. September 1983
Geburtsort Sudbury, Massachusetts, USA
Höhe 1,83 m
Debütjahr 2008
Debütfilm Leitlicht (TV-Serie)

Scott Evans ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er ist der jüngere Bruder von Chris Evans und Scott outete sich mit 19 Jahren als schwul.

Seitdem ist er offen schwul. Scott studierte Theater an der New York University. Scott Evans debütierte in der Fernsehserie Guiding Light.

Im selben Jahr trat er in der Seifenoper One Life to Live, Law & Order: Criminal Intent und Fringe auf.

Es folgten Fernseh- und Filmauftritte in The Lovely Bones, Law & Order, Rubicon, Confessions of a Shopaholic usw.

Seine prominentesten Rollen waren in der TV-Serie White Collar, Daytime Divas, Grace & Frankie usw.

Er trat auch in den Filmen Before We Go und Playing it Cool auf.

30. Chris Salvatore

  Chris Salvatore
Einheit Detail
Geburtsdatum 22. Mai 1985
Geburtsort Richboro, Pennsylvanien, USA
Höhe 1,88 m
Debütjahr 2007
Debütfilm Fehlplatziert (Video kurz)

Chris Salvatore ist ein amerikanischer Schauspieler, Sänger, Songwriter, Model und Aktivist für die Rechte von Homosexuellen. Er stammt aus einer kleinen Stadt, wo er sich und seine Familie mit Singen und Aufführen von Theaterstücken unterhielt.

Bereits mit 15 Jahren hatte Chris seinen ersten Song geschrieben und aufgeführt.

Er studierte Schauspiel am New York Conservatory for Dramatic Arts und arbeitete nach seinem Abschluss in Kurzfilmen.

Chris bekam seine Breakout-Rolle in Eating Out 3: All You Can Eat. Nach dem Erfolg dieses Films zog er nach Los Angeles und drehte zwei weitere Fortsetzungen der Serie.

Er wurde von der Website AfterElton auf Platz 41 unter den schwulen und bisexuellen Männern in der jährlichen Liste männlicher Prominenter aus der LGBT-Community aufgeführt.

Er veröffentlichte auch zwei Studioalben und elf Singles, die auf der OST für Eating Out 3 vorgestellt wurden.

29. Von Jon Kortaja

  von Jon Kortaja
Einheit Detail
Geburtsdatum 19. Mai 1985
Geburtsort Vizcaya, Baskenland, Spanien
Höhe 1,86 m
Debütjahr 2005
Debütfilm Hallo Fanta Z (Kurzvideo)

Jon Kortajarena ist ein spanisches Model und Schauspieler. Er wurde im Alter von siebzehn Jahren während eines Urlaubs in Barcelona entdeckt.

Mit 18 Jahren nahm er seinen ersten Modelvertrag auf und ging weiter auf der Rampe und modelte für einige der größten Namen der Modebranche.

Jon modelte für Tom Ford, Giorgio Armani, Just Cavalli, Versace, Pepe Jeans, Trussardi, Bally, Lagerfeld usw.

Er wurde 2009 vom Forbes Magazine unter die Top 10 der männlichen Models gewählt. Außerdem wird er von Models.com als vierterfolgreichstes Model aufgeführt.

In einem Interview erklärte Jon, dass er, wenn er kein Model wäre, definitiv ein Schauspieler werden würde.

Er spielte in Filmen wie A Single Man, The Aspern Papers usw., während er in Fernsehserien wie Quantico, La Verdad, High Seas, Tales from the Loop usw. auftrat.

28. Billy Eichner

  Billy Eichner
Einheit Detail
Geburtsdatum 18.09.1978
Geburtsort New York, USA
Höhe 1,91 m
Debütjahr 2008
Debütfilm Was in Vegas passiert

Billy Eichner ist ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Produzent. Zu Beginn seiner Karriere machte er als Sonderkorrespondent von Conan auf sich aufmerksam.

Er erstellte auch Video-Kurzfilme und arbeitete an anderen erfolgreichen Shows wie „Watch What Happens Live“ mit Andy Cohen, „The Last Call“ mit Carson Daly, „The Wendy Williams Show“, „Fashion Police“ usw.

Billy Eichner arbeitete an der TruTV-Spielshow Billy on The Street. Er trat auch in Parks and Recreations als Craig Middlebrooks auf.

Er sprach auch für Bob's Burgers, Penguin of Madagascar, The Lion King, The Angry Birds Movie usw.

Er trat in vielen erfolgreichen Fernsehshows und -serien, Difficult People, Friend from College, American Horror Story: Cult and Apocalypse usw. auf.

27. David Burtka

  David Burtka
Einheit Detail
Geburtsdatum 29. Mai 1975
Geburtsort Dearborn, Michigan, USA
Höhe 1,82 m
Debütjahr 1999
Debütfilm 24 Nächte

David Burtka ist ein amerikanischer Schauspieler und Koch polnischer Abstammung. Seine Eltern sind beide in Polen geborene Amerikaner.

Burtka studierte am Interlochen Center for the Arts und erhielt seinen Bachelor of Fine Arts von der University of Michigan.

Er absolvierte auch eine Theaterausbildung in den William Esper Studios. David Burtka trat in Gastrollen in Shows und Filmen wie West Wing, Crossing Jordan, 24 Nächte und mehr auf.

Er spielte auch in dem Broadway-Stück Gypsy, The Play About The Baby, The Opposite of Sex usw.

Sein Auftritt in How I Met Your Mother löste Gerüchte über seine Beziehung zu Neil Patrick Harris aus.

2009 hörte er mit der Schauspielerei auf und begann mit der Kochkunst im Le Cordon Bleu. Nach seinem Abschluss gründete er sein Catering-Geschäft und veröffentlichte auch Kochbücher.

26. RuPaul Charles

  Ru Paul Charles
Einheit Detail
Geburtsdatum 17. November 1960
Geburtsort San Diego, Kalifornien, USA
Höhe 1,93 m
Debütjahr 1989
Debütfilm Die B-52: Love Shack (Musikvideo)

RuPaul Charles wird mononymisch RuPaul genannt. Er ist ein amerikanischer Sänger, Drag Queen, TV-Moderator, Schauspieler und Produzent.

Er studierte darstellende Kunst in Atlanta und strebte danach, Musiker zu werden. Nach einer Zeit des Kampfes veröffentlichte er sein Album mit seiner Hitsingle Supermodel, You Better Work.

Nachdem er als Tänzer und Musiker in Nachtclubs und Bars gearbeitet hatte, schuf sich RuPaul eine Person und einen Namen.

Er wurde ein lautstarker Aktivist für die Rechte von Homosexuellen. Er arbeitete an Radioprogrammen und hatte seine Talkshow The RuPaul Show auf VH1.

Er wurde auch zum Gesicht von MAC Cosmetics. Abgesehen von seinen Drag-Shows, seiner Musik und seinem Aktivismus hat Rupaul in Filmen mitgewirkt.

Er erschien in Crooklyn, The Brady Bunch Movie, To Wong Foo, Thanks for Everything! Julie Newmar, Aber ich bin eine Cheerleaderin usw.

Er trat auch in TV-Shows, GirlBoss, Broad City, Grace & Frankie usw. auf. Aufgrund seiner überaus erfolgreichen Show werden Drag Queens jetzt für ihr Handwerk geschätzt und verehrt.

25. Billy Porter

  Billy Porter
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. September 1969
Geburtsort Pittsburgh, Pennsylvanien, USA
Höhe 1,78 m
Debütjahr 1964
Debütfilm Eine andere Welt (Fernsehserie)

Billy Porter ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Autor. Er studierte am College of Fine Arts der Carnegie Mellon University.

Er erwarb auch seine Zertifizierung in Drehbuchschreiben an der UCLA. Nach seinem Abschluss und seiner Ausbildung begann Billy Porter auf der Bühne und in Theatern aufzutreten.

Zu den beliebten Bühnenproduktionen, an denen er beteiligt war, gehören viele Broadway- und Off-Broadway-Shows wie Miss Saigon, Angels in America, White Rabbit Red Rabbit, Kinky Boot, DreamGirls usw.

Er trat auch in den Fernsehsendungen Law & Order, So You Think You Can Dance, Pose, American Horror Story, Gossip Girl, Fairfax usw. auf.

Billy Porter spielte in Filmen wie The First Wives Club, Anastasia, The Intern, Like a Boss usw.

Er gewann viele Nominierungen und Auszeichnungen wie den Drama Desk Award, den Critics Choice Award, den Tony Award, den Primetime Emmy Award, die Golden Globe Awards usw.

24. Sean Hayes

  Sean Hayes
Einheit Detail
Geburtsdatum 26. Juni 1970
Geburtsort Glen Ellyn, Illinois, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr neunzehn sechsundneunzig
Debütfilm Silk Stalkings (Fernsehserie)

Sean Hayes ist ein US-amerikanischer Musiker, Schauspieler und Produzent. Er besuchte die Illinois State University, um Klavier zu studieren, verließ sie aber vor seinem Abschluss.

Er war Musikdirektor am Pheasant Run Theater geworden. Er ist klassischer Pianist und hat im Improvisationstheater Stand-up-Comedy gemacht.

Nachdem er nach Los Angeles gezogen war, trat Sean Hayes als Statist in einigen Fernsehserien und Filmen auf.

Er spielte auch in Werbespots und spielte Klavier. 1998 erhielt Hayes seine berühmteste Rolle als Jack McFarland in Will & Grace.

Er arbeitete auch in den Filmen Billy’s Hollywood Screen Kiss, Cats & Dogs, Pieces of April, The Cat in the Hat, Win a Date with Tad Hamilton!, The Bucket List, The Three Stooges, etc.

Sie können Sean Hayes in der animierten TV-Serie Q-Force und dem kommenden Film Am I OK?

Außerdem arbeitet er mit Jason Bateman und Will Arnett am Podcast SmartLess.

23. Alan Cumming

  Alan Cumming
Einheit Detail
Geburtsdatum 27. Januar 1965
Geburtsort Aberfeldy, Schottland, Großbritannien
Höhe 1,76 m
Debütjahr 1984
Debütfilm Reisender (Fernsehserie)

Alan Cumming ist ein hoch angesehener schottischer Schauspieler. Er schloss sein Studium an der Royal Scottish Academy of Music and Dance mit einem BA in Schauspiel ab.

Er arbeitete in vielen Theaterproduktionen, darunter die bekanntesten in Hamlet, Accidental Death of an Anarchist, Cabaret, La Bacchae, Bent, Endgame, The Threepenny Opera, Living For Design usw.

Alan erhielt im Laufe der Jahre mehrere Auszeichnungen für seine Theateraufführung. Er erhielt den Olivier Award, den Tony Award, den Drama Desk Award, den Outer Circle Critics Award, den Emmy Award usw.

Er hat in mehreren gefeierten Filmen und TV-Shows wie Emma, ​​GoldenEye, Die Simpsons, Son of The Mask, The Spy Kids Trilogy, Masterpiece Mystery, The Good Wife, Instinct usw. mitgewirkt.

22. Kal Penn

  Kal Penn
Einheit Detail
Geburtsdatum 23. April 1977
Geburtsort Montclair, New Jersey, USA
Höhe 1,78 m
Debütjahr 1998
Debütfilm Express: Gang zum Ruhm (kurz)

Kalpen Suresh Modi, bekannt als Kal Penn, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Autor, akademischer Dozent und ehemaliger Mitarbeiter des Weißen Hauses.

Er ist Amerikaner indischer Herkunft, da seine Eltern aus Gujarat in die USA ausgewandert sind.

Er studierte Film und Soziologie im Doppelfach an der UCLA. Kal Penn arbeitete in mehreren Indie-Filmen und -Projekten mit, bevor er mit „Harold and Kumar Go To White Castle“ seinen Durchbruch hatte.

Er wiederholte seine Rolle als Kumar in zwei weiteren Harold- und Kumar-Filmen. Er arbeitete auch mit der Barack Obama-Regierung als stellvertretender Direktor für öffentliches Engagement im Weißen Haus zusammen.

Kal Penn trat auch in den TV-Shows House, Designated Survivor, How I Met Your Mother, Sunnyside und mehr auf.

In einem Interview meinte Kal, dass er seine sexuelle Orientierung im Vergleich zu anderen sehr spät erkannt habe, aber er sei froh, seinen Platz gefunden zu haben.

21. Lanze Bass

  Lanze Bass
Einheit Detail
Geburtsdatum 4. Mai 1979
Geburtsort Lorbeer, Mississippi, USA
Höhe 1,75 m
Debütjahr 2000
Debütfilm 7. Himmel (Fernsehserie)

Lance Bass ist ein amerikanischer Sänger, Musiker, Schauspieler, Tänzer, Produzent und mehr. Er kann als Alleskönner bezeichnet werden.

Er hatte einen Kindheitstraum, Astronaut zu werden, und er verfolgte ihn, indem er in StarCity in Russland trainierte, während er sich darauf vorbereitete, als Mitglied der Besatzung zur ISS zu gehen.

Lance Bass zeigte schon in jungen Jahren ein Talent zum Singen und trat in Mississippi Show Stopper auf, einer landesweiten Musikgruppe.

1995 erhielt er einen Aufruf zum Vorsprechen für NSync und trat der Band bei, um in München Musik aufzunehmen.

Später, nach der Veröffentlichung ihrer äußerst erfolgreichen Alben, wechselte er zu anderen Rollen.

Lance hat sich erfolgreich in den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film- und Fernsehproduktion, Moderation und Radiosendungen versucht.

2006 outete sich Lance Bass auf dem Cover des People-Magazins als schwul. Einige seiner Kommentare über heterosexuelle Schwule, die wie Sport Butch sind und hetero erscheinen, sorgten in der Schwulengemeinschaft für Kontroversen.

20. Chris Colfer

  Chris Kolfer
Einheit Detail
Geburtsdatum 27. Mai 1990
Geburtsort Fresno, Kalifornien, USA
Höhe 1,77 m
Debütjahr 2000
Debütfilm Russel Fish: Der Wurst- und Eier-Vorfall (Kurz)

Chris Colfer ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Autor und Sänger. Chris hat einmal gesagt, dass er geboren wurde, um Geschichten zu erzählen, also schreibt er sie entweder oder spielt sie nach.

Seit der Grundschule zeigte er ein Talent für das Schreiben von Märchen und Geschichten. In der High School schrieb er eine Parodie auf Sweeny Todd, bei der er auch Regie führte und in der er die Hauptrolle spielte.

Chris Colfer spielte in Kurzfilmen und Theaterstücken, nachdem er die Schule bestanden hatte. 2009 sprach er für die Rolle des Artie in Glee vor, aber der Schöpfer der Show war so beeindruckt von Chris, dass sie die Rolle des Kurt für ihn kreierten.

Für seine Leistung in der Show gewann Chris einen Golden Globe Award, drei People Choice Awards und mehr.

Außerdem schrieb, produzierte und spielte er 2012 in Struck by Lightning. Er setzte seine Reise als Autor mit vielen weiteren Bestsellern wie der Reihe Land of Stories fort.

19. Lukas Macfarlane

  Lukas Macfarlane
Einheit Detail
Geburtsdatum 19. Januar 1980
Geburtsort London, Ontario, Kanada
Höhe 1,88 m
Debütjahr 2004
Debütfilm Kinsey

Luke Macfarlane ist ein kanadischer Schauspieler und Sänger. Er kann auch gut Cello spielen.

Schon während seiner Schulzeit war er Teil einer Boyband in Kanada. Macfarlane begann nach seinem Schauspielstudium an der Juilliard in New York mit Theaterproduktionen.

Nachdem er in Theaterproduktionen gearbeitet hatte, wurde er für die Fernsehshow Tanner on Tanner und den Film Kinsey gecastet.

Er trat auch in Over There auf. Aber seine Durchbruchrolle kam in Brothers and Sister.

Es machte ihn bekannt und führte zu anderen Schauspieljobs. Luke Macfarlanes Schauspiel-Credits umfassen Killjoys, Person of Interest, Satisfaction, Supergirl, Mercy Street und eine Reihe von Hallmark-Fernsehfilmen.

18. Ben Whishaw

  Ben Whishaw
Einheit Detail
Geburtsdatum 14. Oktober 1980
Geburtsort Clifton, Bedfordshire, England, Vereinigtes Königreich
Höhe 1,75 m
Debütjahr 1999
Debütfilm Der Graben

Benjamin John Whishaw, oder einfach Ben Whishaw, ist ein britischer Schauspieler, der in Filmen, Theater und Fernsehen gearbeitet hat.

Er hat mehrere Preise und Nominierungen gewonnen, darunter zwei Emmy Awards, zwei British Academy Television Awards, einen Critic’s Choice Television Award, einen Golden Globe Award, einen Independent Spirit Award und mehr.

Ben Whishaw war immer sehr zurückhaltend in Bezug auf sein Privatleben und erklärte, dass er gerne ein gewisses Maß an Mysterium um sich herum bewahrte, um sein Publikum davon zu überzeugen, ihn nur für die Rollen zu sehen, die er spielt.

Später, in einem Interview von 2014, beschrieb er seinen Prozess, sich als schwul zu outen, als sehr angespannt, aber sehr befreiend und angenehm schön.

Zu Bens Schauspiel-Credits zählen die Filme „Skyfall“, „Spectre“, „No Time to Die“, „Paddington“-Serien, „Cloud Atlas“ usw.

Er erschien in Fernsehsendungen Criminal Justice, The Hollow Crown: Richard II, London Spy, A Very English Scandal, etc.

17. Esra Miller

  Esra Miller
Einheit Detail
Geburtsdatum 30.09.1992
Geburtsort Wyckoff, New Jersey, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2006
Debütfilm Lecker! Der Kuchen aus dem Weltraum (TV-Serie kurz)

Ezra Miller ist ein amerikanischer Schauspieler, der sich 2012 als queer outete. Später erklärte Miller: „Ich identifiziere mich nicht als Mann, ich identifiziere mich nicht als Frau.

Ich identifiziere mich kaum als Mensch.“ In der Ausgabe 2020 des GQ-Magazins wollte Miller im Gegensatz zu ihm oder ihr mit den Pronomen „They and Them“ bezeichnet werden.

Miller arbeitete in einer Reihe von Filmen mit, darunter Afterschool, Beware of Gonzo, Every Day usw. sowie in den Fernsehserien Californication, Law & Order: Special Victims Unit und Royal Pains.

2011 wurden sie mit Rollen in We Need to Talk About Kevin bekannt.

Sie folgten mit Perks of Being a Wallflower, Train Wreck, The Stanford Prison Experiment usw.

Ihre bekanntesten Rollen waren Barry Allen/ The Flash in DCEU und Credence Barebone in der Filmreihe Fantastic Beasts.

Zuletzt spielten sie in dem apokalyptischen Drama „The Stand“ von Paramount+ mit.

16. Maulik Pancholy

  Maulik Pancholy
Einheit Detail
Geburtsdatum 18. Januar 1974
Geburtsort Dayton, Ohio, USA
Höhe 1,73 m
Debütjahr 1998
Debütfilm USA High (Fernsehserie)

Maulik Pancholy ist ein amerikanischer Schauspieler, der von indischen Eltern geboren wurde. Er begann seine Ausbildung an der Berkeley Preparatory School in Tampa und erwarb seinen Bachelor-Abschluss in Theater an der Northwestern University.

Er besuchte die Yale School of Drama, um seinen Master of Fine Arts zu machen.

Maulik outete sich 2013 während seines Interviews mit dem Magazin Out als schwul. Er stellte auch seinen neunjährigen Partner vor, den er später im Jahr 2014 heiratete.

Maulik ist in renommierten TV-Shows aufgetreten, darunter Whitney, 30 Rock, Phineas und Ferb, Weeds, Sanjay und Craig usw.

Er arbeitete auch in Filmen wie Hitch, 27 Dresses, Horrible Bosses, Phineas und Ferb the Movie usw.

15. Cheyenne Jackson

  Cheyenne Jackson
Einheit Detail
Geburtsdatum 12. Juli 1975
Geburtsort Newport, Washington, USA
Höhe 1,93 m
Debütjahr 2005
Debütfilm Neugier (kurz)

Cheyenne Jackson ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Theaterschauspielerin. Er veröffentlichte viele Studioalben und Hitsingles.

Er tritt auch in musikalischen Broadway-Shows wie All Shook Up, The Agony and The Agony, Xanadu, Damn Yankees usw. auf.

Sein Filmdebüt gab Cheyenne 2005 mit dem Kurzfilm Curiosity. Er erhielt Anerkennung für seine Rolle in dem Oscar-prämierten Dokudrama United 93.

Es folgten weitere bemerkenswerte Auftritte in Mutual Friends, 30 Rock, Glee, vier Staffeln von American Horror Story und mehr.

Cheyenne Jackson hat viele Nominierungen für seine Theateraufführung erhalten. Zu seinen Nominierungen gehören der Drama League Award, der Drama Desk Award, der Outer Critics Circle Award, der Grammy Award, der Daytime Emmy Award usw.

14. Kevin McHale

  Kevin McHale
Einheit Detail
Geburtsdatum 14. Juni 1988
Geburtsort Plano, Texas, USA
Höhe 1,73 m
Debütjahr 2003
Debütfilm Das alles (TV-Serie)

Kevin McHale ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Tänzer. Er war früher der Leadsänger der Boyband NLT.

Nachdem sich die Band getrennt hatte, schrieb McHale weiter Songs. Er arbeitete mit anderen Musikern zusammen, um EPs und Singles zu veröffentlichen.

Er war auch Teil der britischen Talentshow X-Factor: Celebrity, wo er den siebten Platz belegte.

Kevin wollte immer Schauspieler werden und überzeugte seine Eltern, für seine Karriere nach Los Angeles zu ziehen.

Er war bis 2009 Teil der Band NLT. Während seiner Musikzeit spielte er Gastrollen in Filmen und Fernsehserien, darunter The Office, Zoey 101, True Blood, Bratz: The Movie usw.

2009 wurde er als Artie Abrams in der Erfolgsserie Glee besetzt. Die Show trug dazu bei, seine Gesangsfähigkeiten weiter hervorzuheben, und öffnete Türen für zukünftige Kooperationen in Podcasts und Radiosendungen.

Nach der Fertigstellung von Glee trat er in Virtually Famous, We Bare Bears, Whose Line is it Whatever?, American Horror Story usw. auf.

13. Lee Pace

  Lee Pace
Einheit Detail
Geburtsdatum 25. März 1979
Geburtsort Chickasha, Oklahoma, USA
Höhe 1,96 m
Debütjahr 2002
Debütfilm Law & Order: Spezialeinheit für Opfer

Lee Pace ist ein amerikanischer Schauspieler, der mit großem Erfolg in Film, Theater und Fernsehen gearbeitet hat.

Er begann seine Karriere mit Off-Broadway-Stücken wie The Credeaux Canvas und The Fourth Sister.

Er trat auch in Broadway-Shows wie The Normal Heart, Angels in America: A Gay Fantasia on National Themes und Golden Age auf.

Er trat in Film- und Fernsehrollen auf, die ihm große Anerkennung und Auszeichnungen einbrachten. Zu seinen Rollen gehören Calpernia Addams in A Soldier’s Girl, Ned in Pushing Daisies, King Thranduil in der Hobbit-Trilogie, Joe MacMillan in Halt und Catch Fire, Ronan, The Accuser in Marvel Cinematic Universe, Brother Day in Foundation usw.

Lee Pace wurde bei einem Fehler oder Unfall von seinem Co-Star Ian McKellan als schwul geoutet.

Während Lee eine äußerst private Person ist, wurde seine sexuelle Orientierung nach dem Interview mit dem W-Magazin zu einem Diskussions- und Unbeholfenheitsthema.

Prompt twitterte Lee eine herzliche Nachricht, um alle Missverständnisse auszuräumen.

12. Wentworth Miller

  Wentworth Miller
Einheit Detail
Geburtsdatum 2. Juni 1972
Geburtsort Chipping Norton, Oxfordshire, England
Höhe 1,85 m
Debütjahr 1998
Debütfilm Buffy die Vampirschlächterin (TV-Serie)

Wentworth Miller ist ein amerikanisch-britischer Schauspieler und Drehbuchautor. Er wurde in Großbritannien geboren, zog aber mit einem Jahr zurück nach Amerika und absolvierte seine Ausbildung in den USA.

Er schloss sein Studium an der Princeton University mit einem Abschluss in Englisch ab. Nach seinem Abschluss zog Miller nach Los Angeles, um Schauspieler zu werden.

Wentworth Miller kämpfte in seinen ersten Jahren als Schauspieler. Er trat in kleinen Rollen in Human Stain, Buffy The Vampire Slayer, Dinotopia, Underworld, Time of Your Life, ER usw. auf.

2005 hatte er seinen größten Durchbruch als Michael Scofield in Prison Break. Diese Show wurde von der Kritik gefeiert und machte ihn zum Star.

Nach Prison Break trat er auch als Captain Cold/Leonard Snart in The Flash, DC: Legends of Tomorrow und The Arrowverse auf.

2013 outete er sich als schwul und erzählte in einem Interview von seiner Reise. Er sagte, dass es mehrere Gelegenheiten gab, bei denen er Selbstmordversuche unternommen habe, da er mit seiner Homosexualität nicht fertig werde.

11. Jesse Tyler Ferguson

  Jesse Tyler Ferguson
Einheit Detail
Geburtsdatum 22. Oktober 1975
Geburtsort Missoula, Montana, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2000
Debütfilm Sally Hemings: Ein amerikanischer Skandal (Fernsehserie)

Jesse Tyler Ferguson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der für seine Theateraufführungen und Fernsehrollen bekannt ist.

Als Achtjähriger beschloss er, Schauspieler zu werden, und trat während seiner Schulzeit in vielen Theaterstücken auf.

Er absolvierte die American Musical and Dramatic Academy in New York City. Kurz nach seinem Abschluss begann Jesse Tyler Ferguson, in Broadway- und Off-Broadway-Stücken zu arbeiten.

Einige seiner Arbeiten umfassen The 25th Annual Putnam County Spelling Bee, Little Fish, Hair, Shakespeare in the Park-Produktion von A Midsummer Night's Dream, The Tempest, A Comedy of Errors, Spamalot usw.

Er arbeitete auch in Fernsehshows wie The Class, Ugly Betty, Do Not Disturb usw., bevor er als Mitchell Pritchett in Modern Family gecastet wurde.

Diese Rolle war die am meisten gefeierte Leistung, die ihm mehrere Golden Globe- und Primetime Emmy-Auszeichnungen und -Nominierungen einbrachte.

Er erschien auch in Web Therapy, Submissions Only, Hot in Cleveland usw. Ferguson sagte in einem Interview, dass der Prozess des Outings für niemanden einfach war. Er musste es seinem Vater dreimal mit 17, 19 und 21 Jahren mitteilen.

Jesse ist ein sehr begabter Schauspieler. Er nutzt seine Plattform, um seine Anhänger über Homophobie in der Nation und im Alltag der Menschen aufzuklären.

10. Colton Haynes

  Colton Haynes
Einheit Detail
Geburtsdatum 13. Juli 1988
Geburtsort Wichita, Kansas, USA
Höhe 1,75 m
Debütjahr 2007
Debütfilm Transformer

Colton Haynes ist ein Model und Schauspieler aus Kansas, der seine Modelkarriere im Alter von 15 Jahren begann.

Haynes arbeitete mit vielen renommierten Marken wie JCPenney, Abercrombie & Fitch, Ralph Lauren, Kira Plastinina usw. zusammen.

Neben dem Modeln trat er auch in Gastrollen und Nebenrollen in Filmen auf. Er erschien in Transformers, CSI: Miami, The Hills, dem Musikvideo von „I Don’t Love You“ von Chemical Romance usw.

Sein Durchbruch gelang ihm jedoch, als er in Teen Wolf gecastet wurde. Die Show verschaffte ihm eine gute Sichtbarkeit und führte zu vielen weiteren Rollen, darunter Roy Harper/Arsenal in the Arrow.

Als er darüber sprach, wie er sich als schwul herausstellte, erklärte Colton seine Erfahrungen. Als er sich mit 14 Jahren outete, war seine Mutter dagegen, sein Vater beging Selbstmord.

Colton verbarg sein Wesen lange vor der Öffentlichkeit, um seine Karriere zu schützen.

Dies führte bei ihm zu Alkohol- und Drogenmissbrauchsproblemen.

9. Zachary Quinto

  Zachary Quinto
Einheit Detail
Geburtsdatum 2. Juni 1977
Geburtsort Pittsburgh, Pennsylvanien, USA
Höhe 1,85
Debütjahr 2000
Debütfilm Die Anderen (Fernsehserie)

Zachary Quinto ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent. Er outete sich als schwul, nachdem er von einem schweren Fall von Cybermobbing von Jamey Rodemeyer erfahren hatte, der zu seinem Selbstmord führte.

Quinto teilte mit, dass es nicht nur wichtig sei, sein schwules Leben zu akzeptieren, sondern sich offen als schwul zu outen, wenn man Homosexualität normalisieren wolle.

Zachary absolvierte die School of Drama der Carnegie Mellon University. Er trat in vielen erfolgreichen Serien und Filmen wie CSI, Touched by an Angel, Lizzie Mcguire, Six Feet Under, 24, etc. in Gastrollen und Nebenfiguren auf.

2006 wurde ihm die Rolle des Hauptantagonisten Sylar in Heroes angeboten, was ihm Anerkennung einbrachte.

2009 wurde Zachary Quinto als junger Spock in der Neuauflage der Star-Trek-Serie gecastet.

Er trat auch in den Dramaserien NOS4A2, American Horror Story, Margin Call, Hitman: Agent 47, What’s Your Number? usw.

8. Michael Urie

  Michael Urie
Einheit Detail
Geburtsdatum 8. August 1980
Geburtsort Dallas, Texas, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2002
Debütfilm Ausgezogen (TV-Serie)

Michael Urie ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent. Er hat auch in vielen Theateraufführungen mitgewirkt.

Urie ist auch in anderen Medien wie Podcast-Seifenopern aufgetreten. Michael stellte sich als queer heraus und erklärte, dass er es mochte, mit Männern zusammen zu sein, obwohl er sich nicht seltsam fühlte, mit Frauen zusammen zu sein.

Michael hat Schauspiel-Credits wie WTC View, Beverly Hills Chihuahua, Such Good People, Swan Song usw.

Er trat in TV-Shows auf, darunter Ugly Betty, Mode After Hours, Partners, The Good Wife, Younger, Almost Family usw.

Michael Urie arbeitete auch als Regisseur und ausführender Produzent. Er hat „House of Kai Milla“, „He’s Way More Famous Than You“ und „Danke für die Bewertung“ gemacht.

Sie können ihn in den kürzlich abgeschlossenen Filmen The Bite, Younger und Single All The Way sehen.

7. Andrew Scott

  Andreas Scott
Einheit Detail
Geburtsdatum 21. Oktober 1976
Geburtsort Dublin, Irland
Höhe 1,73 m
Debütjahr Neunzenhundertfünfundneunzig
Debütfilm Korea

Andrew Scott ist ein irischer Schauspieler, der im Theater, Film und Fernsehen gearbeitet hat. Seine Sekundarschulbildung absolvierte er am Gonzaga College.

Scott ging weiter zum Trinity College, um Schauspiel zu studieren, gab aber nach sechs Monaten auf.

Er trat dem Abbey Theatre bei, um in Theaterstücken aufzutreten. Nachdem er nach London gezogen war, um Schauspieler zu werden, trat Andrew in vielen Fernsehserien auf, darunter Budgie, The American, Band of Brothers, The Wars of the Roses, King Lear, The Dark Materials, The Pursuit of Love, Blackout, The Stunde usw.

Er erhielt viele Nominierungen und Auszeichnungen für Sherlock, The Hollow Crown, Fleabag, Black Mirror usw.

Andrew Scott ist eine Internet-Sensation für seine „Hot Priest“-Rolle in „Fleabag“. Er arbeitete auch in den gefeierten Filmen Dead Bodies, Saving Private Ryan, Spectre, Victor Frankenstein, Alice Through the Looking Glass, 1917, Cognition usw.

Zu seinen Theaterstücken gehören Design for Living, Present Laughter, Three Kings, Hamlet, Emperor, Galilean, etc.

6. Lukas Evans

  Lukas Evans
Einheit Detail
Geburtsdatum 15. April 1979
Geburtsort Pontypool, Wales, Großbritannien
Höhe 1,82 m
Debütjahr 2003
Debütfilm Tabu (Video)

Luke Evans ist ein walisischer Schauspieler und Sänger. Einen Vorgeschmack auf seinen tiefen Bariton bekommt man in seiner Rolle als Gaston in „Die Schöne und das Biest“.

Er hat sein Gesangstalent auch in West End-Musicals, Taboo, La Cava, Avenue Q, Miss Saigon und Rent unter Beweis gestellt.

Luke Evans ist offen schwul, aber in einem kürzlichen Interview sprach er über seine Entscheidung, sein Privatleben nicht mehr zu teilen und nur über seine Arbeit zu sprechen.

Im Jahr 2009 debütierte Evans in „Kampf der Titanen“ und trat in Filmen wie „Sex & Drugs & Rock & Roll“, „Blitz“, „Die drei Muskatiere“, „Robin Hood“, „Immortals“ usw. auf.

2012 wurde er für die Rolle von Bard und Girion in der Hobbit-Trilogie besetzt.

Er wurde als Bösewicht in der Fast and Furious-Franchise in den Folgen 6, 7 und 8 besetzt.

Zu seinen jüngsten Arbeiten gehört die Hulu-Show Nine Perfect Strangers im Jahr 2021. Als nächstes soll er als Kutscher in der Live-Action-Adaption von Pinocchio auftreten.

5. Neil Patrick Harris

  Neil Patrick Harris
Einheit Detail
Geburtsdatum 15. Juni 1973
Geburtsort Albuquerque, New Mexico, USA
Höhe 1,83 m
Debütjahr 1988
Debütfilm Claras Herz

Neil Patrick Harris ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Filmregisseur, Produzent, Fernsehmoderator und mehr.

Bekannt wurde er 1989 in seiner Rolle als Wunderkind Doogie Howser MD.

Für diese Rolle wurde er für einen Golden Globe nominiert. Im Laufe seiner Karriere erhielt Harris fünf Golden Globe-Nominierungen, 12 Primetime Emmy-Nominierungen, eine Tony-Nominierung und eine Grammy-Nominierung.

Neil Patrick Harris hat in Filmen mitgewirkt, darunter Harold & Kumar-Filmreihen, Starship Troopers, Beastly, Smurfs, Smurfs 2, A Million Ways to Die in the West, Gone Girl usw.

Zu seinen TV-Auftritten zählen „How I Met Your Mother“, „Stark Raving Mad“, „Glee“, „A Series of Unfortunate Events“ und mehr.

Er hat auch Preisverleihungen veranstaltet, für die er Emmy Awards gewonnen hat. Er war Gastgeber der 65., 66. und 67. Tony Awards, der 65. Primetime Awards und der 87. Academy Awards.

Sein letzter Auftritt war 2021 in Matric: Resurrection.

4. Jonathan Groff

  Jonathan Grof
Einheit Detail
Geburtsdatum 26. März 1985
Geburtsort Lancaster, Pennsylvanien, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2007
Debütfilm Ein Leben zu leben (TV-Serie)

Jonathan Groff ist ein amerikanischer Schauspieler, der auf Bühnen-, Film- und Fernsehplattformen gearbeitet hat.

Er hat auch Auszeichnungen für seine Leistungen erhalten. Er gewann einen Grammy Award und wurde für zwei Tony Awards, zwei Drama League Awards, einen Emmy Award und einen Drama Desk Award nominiert.

Jonathan hat in hochgelobten Theateraufführungen wie Spring Awakening, Hamilton, The Singing Forest, The Bacchae, How to Succeed in Business Without Really Trying usw. mitgewirkt.

Er hat auch in den Fernsehserien Boss, Glee, The Good Wife, Mindhunters, Looking und mehr mitgewirkt.

Zu seinen Filmen zählen „American Sniper“, „Frozen“, „Frozen II“, „Hamilton“, „Matrix: Resurrection“ und mehr. Zu seinen bevorstehenden Projekten gehören die Serien Molly and the Moon und Lost Ollie.

3. Matt Bomer

  Matt Bomer
Einheit Detail
Geburtsdatum 11. Oktober 1977
Geburtsort Webster Groves, Missouri, USA
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2000
Debütfilm Alle meine Kinder (Fernsehserie)

Matt Bomer ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Spielte zunächst Fußball in seiner Schulfußballmannschaft als Wide Receiver und Verteidiger, gab es aber auf, um sich auf die Schauspielerei zu konzentrieren.

Er war Klassenkamerad von Lee Pace, und als er an die Carnegie Mellon University ging, um Schauspiel zu studieren, war sein Klassenkamerad Joe Manganiello.

Er begann mit der Schauspielerei im Theater und im Fernsehen, sobald er das College abgeschlossen hatte. Er begann mit All My Children und erschien in Relic Hunter, Guiding Light.

Tru Calling, Northshore usw. Er arbeitete auch in Filmen wie Flightplan und The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning.

Er hatte wiederkehrende Rollen in TV-Shows, Travelers und Chuck. 2009 gelang ihm in The White Collar als Neal Caffrey sein Durchbruch.

Zu seinen weiteren Schauspielrollen gehören In Time, Magic Mike, Magic Mike XXL, Space Station 76, Winter’s Tale, The Nice Guys, Magnificent Seven, Glee, The American Horror Story, The Last Tycoon, Will & Grace und mehr.

Matt Bomer outete sich 2012 als schwul, als er sich bei einer Preisverleihung bei seinem Mann und seinen Kindern bedankte. Für viele Menschen, die unsicher sind und keine Lust haben, sich ihren Lieben zu öffnen, war das ein sehr berührender und motivierender Moment.

2. Dan Levy

  Dan Levy
Einheit Detail
Geburtsdatum 9. August 1983
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Höhe 1,8 m
Debütjahr 2005
Debütfilm Kelly Clarkson: Hinter diesen haselnussbraunen Augen (Musikvideo)

Daniel „Dan“ Joseph Levy ist ein kanadischer Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent. Er ist der Sohn des Schauspielers/Komikers Eugene Levy und Deborah Divine.

Er hat das einzigartige Kunststück vollbracht, im selben Jahr einen Primetime Emmy Award in allen Top-Kategorien für dieselbe Show zu gewinnen.

Dan Levy begann seine Karriere als MTV-Moderator und war einer der sieben ursprünglichen Moderatoren bei MTV Canada.

Zusammen mit Jessi Cruickshank war er Co-Moderator von MTV The After Show. Dan moderierte auch The Hills: The After Show und The City: Live After Show.

Er trat in der kanadischen Fernsehserie Degrassi The Next Generation, Degrassi Goes To Hollywood, CyberStalker, Admission usw. auf.

Sein bisher herausragendster Erfolg war die Show Schitt’s Creek. Er schrieb, inszenierte, produzierte und spielte in der Show mit seinem Vater Eugene Levy.

Auch seine Schwester trat in der Serie auf. Er gewann viele Auszeichnungen und Nominierungen, darunter Emmy Awards, SAG Awards usw.

1. Jim Parsons

  Jim Parsons
Einheit Detail
Geburtsdatum 24. März 1973
Geburtsort Houston, Texas, USA
Höhe 1,86 m
Debütjahr 2002
Debütfilm Ed (Fernsehserie)

Jim Parsons ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent. Er gewann viele Auszeichnungen für seine Auftritte auf der Bühne und im Fernsehen, darunter vier Primetime Emmy Awards, einen Golden Globe Award, einen Drama Desk Award, einen Tony Award und mehr.

Schon in jungen Jahren wollte Parsons unbedingt Schauspieler werden. Er besuchte die University of Houston, um seinen Bachelor in Kunst zu machen.

Während seines Studiums arbeitete er in mehreren Theaterstücken am Stages Repertory Theatre und gründete die Infernal Bridegroom Productions.

Anschließend machte er seinen Master in Fine Arts an der University of San Diego/Old Globe Theatre.

Nach seinem Abschluss trat er in Werbespots, Theaterstücken, Fernsehserien und mehr auf. Zu seinen schauspielerischen Leistungen gehören Judging Amy, Garden State, School for Scoundrels, The Big Year, Muppets usw.

Seine ikonischste Rolle als Sheldon Cooper in The Big Bang Theory kam 2007.

Er erschien auch in Wish I Was Here, The Normal Heart, Hidden Figures, The Boys in The Band usw.