Track-Star Sha’Carri Richardson bedankt sich nach der Olympia-Qualifikation bei ihrer Freundin

Sha’Carri Richardson wurde diesen Samstag das neueste Mitglied der US-Olympiamannschaft und bedankte sich bei ihrer Freundin und ihrer Großfamilie.



Der 21-Jährige trat bei den U.S. Olympic Track and Field Team Trials in Eugene, Oregon, im 100-Meter-Lauf gegen sechs andere Athleten an. Sie schoss mit einer Zeit von 10,86 Sekunden an den anderen Athleten vorbei Der Schnitt Notes liegt etwas mehr als eine Sekunde hinter der Bestzeit des legendären Sprinters Usain Bolt, der über einen Fuß größer ist als Richardson.

Aber das ist noch nicht einmal ihre Bestzeit: im April sie 10,72 Sekunden eingetaktet beim Miramar Invitational 2021 in Miami und ist damit die sechstschnellste Frau, die das Event je geleitet hat.



Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Richardson ist auf der Strecke nicht zu übersehen, mit langen Nägeln und wallendem Haar, dessen Farbe sie regelmäßig wechselt. Nachdem sie sich für die Spiele in Tokio 2021 qualifiziert hatte, sagte Richardson, dass ihre orangefarbenen Haare, die ihrer Meinung nach das Laufen in Flammen symbolisieren, von ihrer Freundin ausgewählt wurden. Sie sagte, es habe zu ihr gesprochen, die Tatsache, dass es so laut und lebendig sei, und das sei, wer ich bin, sagte Richardson USA heute .

Schriftsteller Zoraya McDonald in einem Tweet bemerkt dass sich Richardsons charakteristische Haarfarbe in ein Flammen-Emoji verwandelt, wenn sie auf der Strecke Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Obwohl Richardson keine offiziellen öffentlichen Erklärungen zu ihrer Sexualität abgegeben hat, twitterte sie am Samstag ein einzigartiges Regenbogen-Emoji. Eine Twitter-Nutzerin teilte auch Screenshots aus Richardsons sozialen Medien, in denen sie zuvor über das Feiern des Pride-Monats und ihrer Freundin sprach.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Unmittelbar nach dem Qualifikationsspiel an diesem Wochenende rannte Richardson auf die Tribüne, um sich mit ihrer Großmutter, die sie ihr Herz und ihre Superfrau nannte, emotional zu umarmen.

Sie hier beim größten Treffen meines Lebens zu haben, ist einfach unglaublich, sagte Richardson dem Magazin Runner’s World . Das fühlte sich wahrscheinlich besser an, als die Rennen zu gewinnen, sie nur halten zu können, nachdem sie Olympiateilnehmerin geworden war.

Twitter-Inhalte



Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Die Umarmung hatte für Richardson eine besondere Resonanz. Sie in einem Interview nach dem Rennen enthüllt dass ihre Mutter erst eine Woche zuvor gestorben war.

Letzte Woche, als ich herausfand, dass meine leibliche Mutter gestorben ist und ich mich immer noch dafür entscheide, meine Träume zu verfolgen, immer noch hierher zu kommen, immer noch hier, um die Familie, die ich immer noch auf dieser Erde habe, stolz zu machen, sagte Richardson einem Reporter für NBC. Und Tatsache ist, dass niemand weiß, was ich durchmache. Jeder hat Probleme und ich verstehe das, aber Sie sehen mich auf dieser Strecke und Sie sehen das Pokerface, das ich aufgesetzt habe, aber niemand außer ihnen und meinem Trainer weiß, was ich täglich durchmache.

Ich bin ihnen sehr dankbar, fügte sie hinzu. Ohne sie gäbe es mich nicht. Ohne meine Großmutter gäbe es Sha'Carri Richardson nicht. Meine Familie ist mein Ein und Alles, mein Ein und Alles bis zu dem Tag, an dem ich fertig bin.’

Richardsons Sieg folgt ihr brach den 100-Meter-College-Rekord bei den NCAA Outdoor Championships 2019, was dazu führte, dass sie auf ihren NCAA-Status als Neuling an der Louisiana State University verzichtete, um Profi zu werden. Der Meilenstein war besonders beeindruckend für die 5’1-Athletin, der NBC-Berichte während der gesamten High School gesagt wurde, dass sie nicht aufs College gehen und diese Frauen dominieren würde, nur damit sie in ihrem ersten Jahr Geschichte schreiben würde.

Wenn Sie 1,60 m groß sind, wird Ihnen Ihr ganzes Leben lang gesagt, was Sie tun können und was nicht, bemerkte der NBC-Kommentator vor dem Rennen. Dieser Chip auf ihrer Schulter ist, weil sie jedes Mal, wenn ihr das gesagt wurde, in der Lage war, diese Widrigkeiten zu überwinden und es zu erledigen.

Gemäß ESPN , Richardson wird auch an der 200-Meter-Qualifikation teilnehmen, die am Donnerstag stattfindet. Es wird erwartet, dass sie auch bei diesem Event die Konkurrenz umhauen wird; ihre vorläufige Qualifikationszeit beträgt 22,11 Sekunden, die schnellste im Feld.

Die Olympischen Spiele 2020 – die aufgrund der COVID-19-Pandemie um ein Jahr verschoben wurden – beginnen am 23. Juli in Tokio und enden am 8. August.