Die Wahrheit über kohlenhydratarme Biere

Eine Auswahl an schaumigen Bieren, die in sechs klaren Gläsern unterschiedlicher Form und Größe auf einer Holzoberfläche serviert werden.

GettyImages / Annabelle Breakey

Die Wahrheit über kohlenhydratarme Biere, enthüllt

Emily Abbate 16. März 2021 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Es war eine lange Woche - oder Jahr Übrigens - und alles, was Sie wirklich tun möchten, ist sich mit einem guten Gebräu zurückzulehnen und die Jungs an diesem Wochenende zu treffen. Egal, ob Sie in die Bar gehen oder einfach nur mit einigen zu Hause rumhängen Brewskies an Ihre Tür geliefert Das Letzte, worüber Sie sich Sorgen machen möchten, sind die Makronährstoffe in Ihrem Getränk, oder? Die kohlenhydratarme Begeisterung ist jedoch allgegenwärtig und Sie können nicht leugnen, dass sie ein wenig in Ihren Kopf geraten ist, wenn es darum geht, gute kohlenhydratarme Biere zu finden.

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von proteinreichen Diäten wie Keto, Paläo und Whole 30 haben Sie sicherlich bemerkt, dass das Angebot Ihres Lebensmittelladens eine Vielzahl von kohlenhydratarmen Optionen umfasst, von Brot bis zu Tiefkühlgerichten, und der Biergang ist keine Ausnahme . Immerhin kann die Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme allein dazu beitragen, dass der Fettaufbau in der Leber um bis zu 42 Prozent reduziert wird. nach einer Studie veröffentlicht im American Journal of Clinical Nutrition. Und wenn Sie es mit Kohlenhydraten übertreiben, können Ihr Blutzucker und Ihr Insulin ansteigen, was Ihre Zellen dazu veranlasst, all diese überschüssige Glukose als Fett zu speichern. Es ist keineswegs eine ideale Situation für Ihre Taille.



VERBUNDEN: Es stellt sich heraus, dass Sie immer noch Ihre Diät aufnehmen und einhalten können

Aber wie viele Kohlenhydrate sind in einer kohlenhydratarmen Diät tatsächlich erlaubt? Typische Richtlinien legen nahe, dass die durchschnittliche Person, die 2.000 Kalorien pro Tag konsumiert, täglich zwischen 225 und 325 Gramm Kohlenhydrate konsumieren sollte. Im Gegensatz dazu ist eine kohlenhydratarme Diät von der Definition der Mayo Clinic kann zwischen 20 und 57 Gramm hochwertiger, komplexer Kohlenhydrate pro Tag liegen. Dazu gehören natürlich Produkte wie Vollkornprodukte und ballaststoffreiche Produkte, deren Verdauung länger dauert und die den Blutzucker weniger beeinflussen.

Wenn Sie es also gewohnt sind, die durchschnittlich empfohlene Menge von Hunderten von Kohlenhydraten pro Tag zu essen, kann das Reduzieren auf weniger als 50 Gramm im besten Fall als reine Unmöglichkeit und im schlimmsten Fall als absoluter Albtraum erscheinen. Wenn Sie jedoch eine neue Art des Essens (und Trinkens) ausprobieren, um zu versuchen, ein paar Pfund abzunehmen, oder wenn Ihr Arzt Ihnen direkt befiehlt, die Kohlenhydrate aus anderen gesundheitlichen Gründen zu begrenzen, haben Sie möglicherweise keine andere Wahl als um diese kohlenhydratbeladenen Ecken zu schneiden.

Low-Carb-Biere haben weniger Kalorien und Kohlenhydrate, können aber trotzdem gut schmecken, sagt Azania Andrews, Vizepräsidentin von Michelob ULTRA. Egal, ob jemand regelmäßig körperlich aktiv ist, gerade erst wieder in Form kommt oder einfach nach einem Bier sucht, das ihn ein wenig leichter auf den Beinen hält, ein kohlenhydratarmes Bier ist fast immer eine gute Wahl .

Jetzt wird Ihnen die Umstellung auf kohlenhydratarmes Bier helfen Werde deinen Bierbauch los ? Nein, wahrscheinlich nicht, da kohlenhydratarm nicht immer kalorienarm ist. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es auf dem Markt viele wohlschmeckende, kohlenhydratarme Biere gibt, mit denen Sie Ihr Verlangen nach Bier mit einem minimalen Treffer für Ihre Makros stillen können.


Was ist der Unterschied zwischen einem kohlenhydratarmen Bier und einem normalen Bier?


Low-Carb-Biere versprechen weniger Kalorien, weniger Kohlenhydrate und angeblich keinen unerwünschten Bierdarm. Während die meisten normalen Biere durchschnittlich 145 Kalorien und 11 Gramm Kohlenhydrate pro 12-Unzen-Portion enthalten, enthalten kohlenhydratarme Biere normalerweise etwa 100 Kalorien und ungefähr zwei Gramm Kohlenhydrate für dieselbe Menge.

Schauen wir uns ein Beispiel für einen realen Vergleich der Statistiken an. Ihr alter Standby-Budweiser hat 145 Kalorien und 10,6 Gramm Kohlenhydrate in einer 12-Unzen-Portion, während sein kohlenhydratarmer kleiner Bruder Budweiser Select nur 99 Kalorien und 3,1 Gramm Kohlenhydrate hat. Das ist ein ziemlich großer Unterschied! Sie erinnern sich vielleicht an Budweiser Select als das Flaggschiff der Marke für Low-Carb-Optionen, das im letzten Jahrzehnt von der Landkarte gefallen ist, aber es ist gerade mit aller Macht (und einem neuen Relaunch) zurückgekommen, als die Nachfrage nach Low-Carb-Bier steigt .

Obwohl die Zahlen den Anschein erwecken, dass das kohlenhydratarme Bier eine weitaus gesündere Option ist, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es immer noch Alkohol enthält. Und am Ende ist Alkohol der wahre Schuldige, wenn es um Gewichtszunahme in dieser Situation geht.

'Wenn Sie Alkohol aus einer beliebigen Quelle trinken, sei es Bier, Wein, Whisky oder Wodka, stoppt Ihr Körper - insbesondere Ihre Leber - den Fettstoffwechsel, weil er damit beschäftigt ist, den Alkohol zu metabolisieren', warnt Manuel Villacorta, MS, RD und Gründer von Ganzkörper-Neustart .

Während kohlenhydratarme Biere Ihnen helfen können, Ihre Makros mit weniger Schuldgefühlen zu treffen, wenn Sie sich gelegentlich verwöhnen lassen möchten, sollten alle Behauptungen darüber, wie gesund sie sind, dennoch mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden.


Was sind die besten kohlenhydratarmen Biermarken?


Unabhängig davon, ob Sie es für Ihre Gesundheit tun oder einfach nur auf den Trend setzen, bei der Suche nach einem guten kohlenhydratarmen Bier müssen Sie wahrscheinlich Ihr Auge darauf trainieren, Wörter wie 'Licht' oder 'Auswahl' auf dem Etikett zu erkennen. Wie wir bei allen Diätartikeln wissen, können Sie jedoch nicht einfach das Wort des Etiketts dafür nehmen. Sie möchten auch diesen Trottel umdrehen und einen Blick auf die Nährwertangaben werfen, um ein echtes Gefühl für die Zahlen zu bekommen. Trotzdem haben wir eine Reihe von Brauereimarken für Sie überprüft. Schauen wir uns also einige der derzeit am besten schmeckenden kohlenhydratarmen Biere an.


Sind kohlenhydratarme Biere den Wechsel wert?


Ist es Zeit für Sie, auf ein kohlenhydratarmes Bier umzusteigen? Nun, das hängt davon ab, warum Sie überhaupt trinken, so Anne Becerra, Getränkedirektorin von Treadwell Park und die erste Frau Zertifiziertes Cicerone in New York City. Schlicht und einfach, jedes Bier, das Sie wählen, wird Kohlenhydrate enthalten. Wenn dies Ihr einziges Kriterium für die Auswahl des Konsums ist, sollten Sie wahrscheinlich ein anderes Getränk auswählen, wenn Sie Ihren Schluck genießen möchten.

'Wenn Sie sich aufgrund der erstaunlichen Aromen und Stile für Bier entscheiden, ist der Schlüssel (wie bei allem anderen) das Gleichgewicht', sagt Becerra. 'Ein vollmundiger, komplexes Craft Beer bietet ein Erlebnis - etwas, das Spaß macht und befriedigt. Wenn Sie wirklich darauf achten, was Sie trinken, und jeden Schluck genießen, brauchen Sie im Allgemeinen nicht so viel, um sich erfüllt zu fühlen. '

Sie sollten jedoch berücksichtigen, wie lange Sie trinken werden, um zu entscheiden, ob kohlenhydratarmes Bier in einer bestimmten Situation für Sie geeignet ist. Wenn es zum Beispiel Spieltag ist und Sie wissen, dass Sie stundenlang nippen werden, könnten Low-Carb-Optionen eine bessere Wahl für Ihre Taille sein. Möglicherweise möchten Sie jedoch diese Marathon-Mentalität, bei der es um Bier geht, neu bewerten, bevor Sie überhaupt Ihre erste Flasche abholen.

Bier ist etwas, das genossen werden soll, und obwohl es großartig ist, Kalorien und Kohlenhydrate zu reduzieren, möchten Sie letztendlich, dass Ihr Bier erfrischend ist und gut schmeckt, erinnert Andrews die Biertrinker. [Aber] das Zuschlagen mehrerer kohlenhydratarmer Biere mit wenig Geschmack bringt Ihnen möglicherweise nicht die gleiche Freude, die Sie durch das Trinken von ein oder zwei Bieren haben, die Sie wirklich lieben.

Gutes Argument. Und da kohlenhydratarme und leichte Biere nicht gerade die World Series of Flavour bieten, möchten Sie sich vielleicht einen Gefallen tun und sich an Ihr Lieblingsbier halten, aber hier und da auf Selterswasser umsteigen, wenn Sie eine lange Zeit haben Tag voller Spaß vor Ihnen. (Und nein, wir meinen nicht a Weiße Klaue oder so ähnlich , aber ein einfacher, alkoholfreier Selters für Sprudel und Flüssigkeitszufuhr.) Auf diese Weise erhalten Sie immer noch die Befriedigung eines kohlensäurehaltigen Schluckes, jedoch ohne die Kalorien.


Bitte mehr Geschmack


Wenn Sie sich langfristig für ein kohlenhydratarmes Bier entscheiden, aber dennoch nicht allzu begeistert von seinem verminderten Geschmacksprofil sind, können Sie bestimmte Schritte unternehmen, um den Geschmack zu verbessern.

Zunächst sollten Sie kohlenhydratarme Biere kaufen, die in dunklen Flaschen oder Dosen anstatt in grünen oder klaren Flaschen verkauft werden, und sie vor Sonnenlicht schützen, um Stinktiere zu vermeiden. Wenn Sie zum Trinken bereit sind, servieren Sie das Bier sehr kalt - direkt aus dem Kühlschrank oder dem eisgefüllten Kühler - und trinken Sie es, wenn möglich, nicht direkt aus der Flasche oder Dose. Das beste kohlenhydratarme Brauerlebnis finden Sie, wenn Sie Ihr Bier einfüllen ein Glas oder eine gefrostete Tasse und lassen Sie den Schaum vor Ihrem ersten Schluck absetzen.

Und denken Sie daran, wenn alles andere fehlschlägt, drücken Sie einfach ein wenig Limette in das Glas, um eine erfrischende Note von Zitrusfrüchten zu erhalten, die das heilen wird gewählt von fast jedem langweiligen Gebräu, kohlenhydratarm oder nicht.

Sie könnten auch graben: