TS Madison sagt, RuPaul habe für sie beim Drag Race als Gastrichter gekämpft

TS Madison war in der Unterhaltungsindustrie mit Diskriminierung am Arbeitsplatz konfrontiert, bevor sie selbst zum Star wurde.



Sie riefen mich in die Personalabteilung und sagten mir, ich solle aufhören, passende Kleider zu tragen, weil ich die Männer verwirre “, sagte Madison über ihre frühen Erfahrungen in der Folge der Woche LGBTQ&A Podcast , wie Wöchentliche Unterhaltung gemeldet. Ich sagte: ‚Ich habe nichts damit zu tun, dass diese Männer verwirrt sind, Schlampe!‘ Ich bin hierher gekommen, um zur Arbeit zu kommen!

Und das tat sie tatsächlich. Madison wurde auf der kurzlebigen und kurzlebigen Videoplattform Vine (RIP) berühmt, bevor sie zu einer beliebten YouTuberin wurde, die als Schauspielerin auftrat Zola , und schließlich immer die erste schwarze Transfrau eine Reality-Serie zu führen, Das TS Madison-Erlebnis , die im März auf WeTV uraufgeführt wurde.



Trotzdem sagt Madison, dass sie in Hollywood mit Rückschlägen konfrontiert ist, zum Teil, weil sie offen über ihre Geschichte in der Sexarbeit gesprochen hat, und sie schreibt einem gewissen RuPaul Charles zu, dass er ihr geholfen hat, sich kürzlich einen Platz als Gast in der Jury von Staffel 13 zu sichern Ziehen Wettrennen .



RuPaul sagte: „Ich will sie in meiner Show, ich will sie in diesem Raum, es ist mir egal, welchen Rückschlag Sie mir geben wollen, das ist meine Show und ich will sie hier“, und RuPaul hat es verstanden , erzählte Madison im Podcast.

Bild kann enthalten: Kleid, Kleidung, Kleidung, Mensch, Person, Ärmel, Gesicht, Abendkleid, Mode, Kleid, Robe und Lächeln TS Madison ist dabei, Reality-Show-Geschichte zu schreiben Der YouTube-Star und queere Internet-Favorit bringt ihre Talente auf den kleinen Bildschirm mit Das TS Madison-Erlebnis und die Leinwand mit Zola . Was kommt als nächstes für die Diva laut, live und in Farbe? Geschichte ansehen

Unabhängig davon, ob jemand eine schmutzige Vergangenheit hat oder nicht, fuhr Madison fort, ist es wichtig, wenn Sie Machtpositionen an Orten der Macht besetzen, die Sie in Ihre Gemeinschaft hineintragen, und Sie geben den Mädchen Möglichkeiten, denen sie diese Möglichkeiten nicht geben werden. denn manchmal verpasst man ein Juwel.

Die Freundschaft zwischen Ru und Madison ist angesichts der ersteren ermutigend wechselvolle Vergangenheit wenn es darum geht, Transtalente in seiner gleichnamigen Serie zu fördern. Kritiker, darunter mehrere Drag Race Absolventen , haben den Gastgeber dazu aufgerufen, begrenzte Ansichten über die Einbeziehung von Transsexuellen in Drag zu äußern. Vor allem im Jahr 2018 RuPaul erzählte zu Wächter Interviewer, dass es das gesamte Konzept dessen ändert, was wir tun, wenn ein Darsteller medizinisch umgestellt wird.



Die letzten Staffeln des Franchise boten vielversprechende Anzeichen für Fortschritte, wie das Casting des MVP der 13. Staffel Gottmik , der als erster Transmann in der Show antrat, und die Krönung von Kylie Sonique Love an Alle Sterne 6 im September.

Die Trans-Community sind Helden unserer gemeinsamen LGBTQ-Bewegung RuPaul schrieb auf Twitter in einer Entschuldigung von 2018 für seine Wächter Bemerkungen. Sie sind meine Lehrer.