Der ultimative Leitfaden für die Datierung eines Spielers

Paar spielt Videospiele im Bett

Getty Images

Ein Strategie-Leitfaden zur Datierung eines Mannes und seiner Videospiele

Bobby Box 16. Januar 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Wenn Sie Videospiele für ein Nischenhobby halten, denken Sie noch einmal darüber nach. Laut der Entertainment Software Association 63 Prozent der amerikanischen Haushalte beherbergen mindestens einen häufigen Spieler. Und entgegen der landläufigen Meinung sind Männer nicht die einzigen, die mit ihren Joysticks spielen. Der Verband stellte fest, dass 59 Prozent der Spieler männlich, 41 Prozent weiblich und fast 50 Prozent zwischen 18 und 49 Jahre alt sind. Wenn Sie also aktiv nach einem Partner suchen, besteht eine gute Chance, dass sie Spiele spielen & hellip; Videospiele also.



VERBUNDEN: Wenn Sie in diesen Hobbys aktiv sind, erhalten Sie möglicherweise mehr Nachrichten zu Dating-Apps



Um diesen wahrscheinlichen Umstand zu unterstützen, haben wir mit einigen Spielern und Dating-Experten über ihre Cheat-Codes für eine erfolgreiche Beziehung gesprochen.


Der ultimative Leitfaden für die Datierung eines Spielers


Versuchen Sie, das Spielen zu einer gegenseitigen Aktivität zu machen

Spieler sind nicht die asozialen Kellerbewohner, die oft in den Medien dargestellt werden. Es sind normale Leute, denen es nichts ausmacht, andere in das Spielerlebnis einzubeziehen. Für einen Spieler wie Matt (23) aus New Jersey ist ein Partner mit einer aufnahmefähigen Einstellung zum Spielen selten und daher unglaublich geschätzt.



Mein Partner hat mir einmal gesagt, dass es ihr nichts ausmacht, wenn ich zusammen spiele, weil sie weiß, wie leidenschaftlich ich darüber bin, sagt er. Es ist eines der wenigen Dinge, die ich wirklich liebe und für die ich mich interessiere, und ihr Verständnis ist wirklich etwas Besonderes für mich.

Matts Partner Kelly versteht die Anziehungskraft von Videospielen nicht, aber er sagt, dass ihr Einfühlungsvermögen für seine Interessen ihn gelehrt hat, wenn Sie die Leidenschaften der Menschen unterstützen, die Sie lieben, wird Ihre Beziehung zu ihnen exponentiell wachsen.

Natürlich kann es zu Spannungen mit einem Partner kommen, der ein Spieler ist, aber das wäre für jedes Hobby gleich, wenn es Zeit [zusammen] kosten würde, sagt Hunt Ethridge, Dating-Trainer und bekennender Spieler. Für mich persönlich funktioniert es gut. Meine Frau liebt es, auf ihrem Handy zu lesen und herumzuspielen, deshalb kuscheln wir uns beide gerne und machen unsere jeweiligen Hobbys nebeneinander und unterhalten uns. Ich liebe die Tatsache, dass wir beide etwas tun, das wir lieben, und trotzdem miteinander reden und scherzen.



Ethridge sagt, wenn ein Partner keine Videospiele spielen möchte, bieten viele Titel packende Handlungsstränge, die das Zuschauen genauso unterhaltsam machen. Er bietet Titel wie Der Wolf unter uns , Das Leben ist seltsam und Jenseits zweier Seelen um seinen Standpunkt zu veranschaulichen.

Sie ähneln eher Graphic Novels / Filmen als tatsächlichen Spielen, daher gibt es eine interessante Handlungslinie, Charaktere und Interesse für einen Nicht-Gaming-Partner, bemerkt er. Sie können sich kontinuierlich gemeinsam durch das Spiel arbeiten.

Matt und Kelly werden gemeinsam Live-Streams sehen Zucken und sind besonders gern Sendungen von CDNthe3rd . Er veranstaltet oft 'Filmabende', in denen er den Story-Modus eines Einzelspielerspiels spielt, beschreibt Matt, der für diesen Anlass Nachos macht und Wein einschenkt. Es ist, als würde man sich einen Stand-up-Comic ansehen, der einen interaktiven Film erzählt. Es ist eine kostenlose, unterhaltsame Unterhaltungsquelle, die Kelly und ich beide genießen.

Wie bei einer Binge-würdigen Serie können Sie das Spiel spielen, wann immer Sie mit Ihrem Partner zusammen sind, sodass keiner von Ihnen eine einzige Sequenz verpasst und gemeinsam das Abenteuer beginnt. Sterling, ein 31-jähriger Spieler aus den Niederlanden, empfiehlt den YouTube-Kanal Girlfriend Reviews für eine größere Sammlung von Spielen, die genauso viel Spaß machen wie das Spielen.

Seien Sie Teamkollegen, keine Gegner

Wenn Sie offen für Spiele mit Ihrem Partner sind, empfehlen die Spieler, dass Sie Koop spielen, damit Sie auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten und nicht gegeneinander. Wir lieben Remote-Koop-Spiele wie Borderlands, sagt Benjie, ein 31-jähriger Spieler aus Toronto. Nächte zu verbringen und zusammen zu spielen war schon immer ein großer Teil unserer Romantik. Einige Paare kuscheln und schauen sich Filme an - wir kuscheln und sprengen Außerirdische.



Benjie und sein Freund Jasper haben regelmäßige Verabredungen, an denen sie das Wohnzimmer zum Spielen inszenieren, ihre Couch näher an den Fernseher rücken, ein wenig Stimmungslicht einschalten und direkt in das neueste Koop-Spiel eintauchen, das ihr Interesse geweckt hat.

Basierend auf Spieleraussagen, Teufel 3 , Minecraft , und Verkocht sind alle unterhaltsame Koop-Spiele, mit Grenzgebiete und seine Fortsetzungen gelten als am beliebtesten. Wenn Sie diese nicht ansprechen, gibt es viele andere Koop-Titel, die auf allen Plattformen verfügbar sind .

Dinge, die Spieler beim Dating beachten sollten

Wie bei vielen Dingen wird das Spielen am besten in Maßen durchgeführt. Unter den hier genannten Spielern liegen die wöchentlichen Stunden für ihre Konsolen zwischen zwei und 30. As Spielsucht ist nicht ganz ungewöhnlich Es ist wichtig, sich selbst oder Ihren Partner durch regelmäßige Kommunikation in Schach zu halten.

Das Spielen hat definitiv einige Probleme in unserer Beziehung verursacht, die hauptsächlich darauf zurückzuführen waren, dass ich egoistisch oder nicht wertschätzend war, gibt Matt zu. Zu Beginn ihrer Beziehung waren er und Kelly weit weg, was die Zeit, die sie zusammen hatten, besonders wertvoll machte. An einem Wochenende nahm sie sich Zeit, um mich anderthalb Tage lang zu besuchen, und ich verschwendete ein Drittel ihres Besuchsspiels.

Als sie ging, vermisste Matt sie schrecklich und fühlte sich schuldig, wie rücksichtslos er war. Dies prägte sein zukünftiges Verhalten. Sie müssen während einer Beziehung ein paar Probleme haben, solange wir es sind, aber es hätte leicht vermieden werden können, gibt er zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Spiel außer Kontrolle gerät, ist es keine schlechte Idee, Ihre Stunden zu protokollieren.

[Spieler] werden ausnahmslos mehr spielen als erwartet, sagt Huntridge. Und das ist in Ordnung, solange es Ihre gemeinsame Zeit nicht beeinträchtigt. Jede Aktivität oder jedes Hobby kann lästig oder süchtig machen, wenn es zu viel übernimmt.

Christian, ein 24-jähriger Spieler aus Rochester, stimmt dem zu. Spieler müssen sich darüber im Klaren sein, dass sie nicht ihre ganze Zeit dem Spielen widmen können, sobald sie mit dem Dating beginnen, sagt er. Ihre Zeit muss jetzt die andere Person einbeziehen, und Sie können keine Stunden mehr damit verbringen, Spiele zu spielen, und das ist ein schwieriger Übergang für beide Mitglieder. Der Nicht-Spieler muss erkennen, dass es eine Zeit geben wird, in der der Spieler lernen muss, wie er seine Gewohnheiten ändern kann, und nicht erwarten kann, dass Änderungen sofort eintreten.

Manchmal glaubt Huntridge, dass Spieler von ihren Partnern unfair beurteilt werden können, von denen viele sagen, dass Spielen Zeitverschwendung ist. Dies sind die gleichen Leute, die vier Stunden lang auf ihre Telefone starren oder die gesamte Staffel von 'The Bachelor' spielen, ohne daran zu denken, sagt er.

Es gibt so viele Arten von Spielern - Retro-Spieler, Online-Spieler, MMO-Spieler, professionelle Spieler, Konsolenspieler, PC-Spieler - jede mit ihrer eigenen Identität. Aus diesem Grund empfiehlt Huntridge Nicht-Spielern, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich über die Art des Spielens ihres Partners zu informieren und das Hobby besser zu verstehen.

Egal, ob Sie mitmachen möchten oder nicht, Gaming hat Paaren viel zu bieten. Umfassen Sie, was Sie tolerieren können, und kommunizieren Sie, was Sie nicht können. Was solltest du nicht tun? Erwarten Sie, dass jemand das Spielen komplett fallen lässt.

Sie würden einen Sportfan nicht bitten, keinen Sport mehr zu schauen, oder? Beim Spielen ist das nicht anders - einer ist einfach sozial anerkannter als der andere.

Bist du bereit zum Spielen?

Sie könnten auch graben: