Willst du den Körper eines Surfers? Hier ist das Surfer-Training

bin

Mit diesem Training sehen Sie in kürzester Zeit wie ein Surfer aus

Heute auf Thrive, Dr. Patrick Owens Zusammenbruch eines fantastischen Surfer-Workouts, das darauf ausgerichtet ist Kraft aufbauen und Ausdauer. Surfen ist 'eigentlich ein sehr intensiver Sport ... der viel Flexibilität, Ausdauer, Stabilität und Kraft erfordert', weshalb Surfer mit solchen Killer-Körpern enden, obwohl sie nicht regelmäßig ins Fitnessstudio müssen. Was können Sie also tun, wenn Sie nicht in der Nähe des Ozeans leben oder einfach nicht wirklich eine neue Sportart aufnehmen möchten? Zum Glück brauchst du keinen Strand, keine Wellen oder gar ein Surfbrett, um das Surfer-Training zu absolvieren. Dr. Owen beschreibt im obigen Video genau, wie das Surfer-Training durchgeführt wird. Schauen Sie also unten nach oder lesen Sie weiter unten, um eine praktische Anleitung zu erhalten!



Das Surfer-Training besteht aus 6 Übungen, die Sie jeweils nur 30 Sekunden lang ausführen, wobei zwischen den einzelnen Übungen kurze Pausen von 15 Sekunden eingelegt werden. Wenn Sie 3 Mal pro Woche 3 Sätze dieser Strecke anstreben, werden Sie erstaunt sein, was das Surfer-Training für Ihre Ausdauer, Kraft und allgemeine Fitness bewirkt.



Die Strecke besteht aus 6 einfachen Übungen, zuerst nach oben - ein Ausfallschritt in eine Surfer-Kniebeuge. Dies ist ein guter Weg, um Ihre Beine zu stärken und Ihre Bauchmuskeln zu straffen. Sehen Sie sich unbedingt die Demonstrationen von Dr. Owen im obigen Video an, um sicherzustellen, dass Sie alle Übungen ordnungsgemäß ausführen.

Als nächstes folgen Standard-Plank-Ups, gefolgt von 30 Sekunden Touch Squats, die eine gute Möglichkeit sind, Ihren Unterkörper zu trainieren. Folgen Sie diesen mit einigen seitlichen Ausfallschritten mit einer Torsodrehung. Denken Sie daran, Ihre Brust über Ihrem Knie zu halten und nach rechts zu treten, während Sie Ihren Oberkörper nach außen drehen. Wiederholen Sie dies für jede Seite 30 Sekunden lang. Machen Sie dann eine rollende Unterarmplanke, um diesen Kern zu stärken, und schließlich können Sie mit einigen Tuck-Jumps abschließen, die Ihnen helfen, Ihre kardiovaskuläre Ausdauer zu verbessern.



Wiederholen Sie nach Abschluss einer vollständigen Runde einfach noch zwei Mal, um das Surfer-Training zu beenden!