Watch Snob: Welche Uhr zu kaufen und warum

Eine seltene Patek Philippe Platin-Armbanduhr bei Ritchies Auctioneers in der 777 Richmond Street West in Toronto.

Randy Risling / Toronto Star über Getty Images

Beobachten Sie Snob on Quartz vs. Mechanical und Ihr Budget vs. Qualität

Watch Snob 29. Mai 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Die richtige Uhr auswählen


Guten Tag, ich korrespondiere mit Ihnen aus Europa. Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, Ihren Artikel Der wahre Wert von Bell & Ross zu lesen. Ich habe ein Zitat aus diesem Artikel wie folgt genommen:



„Bei einer Uhr geht es um das gesamte Paket, nicht nur um sein Aussehen. Jede große Uhrenfirma, die kein eigenes Uhrwerk herstellt, stellt überhaupt keine Uhr her. Sie spielen nur Dress-up.



VERBUNDEN: Beobachten Sie Snob über den Tod der Baselworld

Ich bin daran interessiert, eine neue Uhr zu erwerben. Ich stimme Ihrer obigen Aussage voll und ganz zu. Meine Frage ist, welche Marke kauft man? Wenn ich Ihre obige Aussage als Ausgangspunkt nehmen würde, wären Uhrenmarken unter den drei großen Schirmen der Richmond Group, der Swatch Group und der LVMH Group nicht die richtige Wahl, da Skaleneffekte vorschreiben, dass Teile aus der Uhrenmarke stammen zweifellos finden sie ihren Weg in eine andere Uhrenmarke unter derselben Gruppe. Obwohl es für mich äußerst schwierig ist, den Gedanken zu ergründen, dass Teile eines TISSOT ihren Weg in ein Breguet finden werden. Trotzdem glaube ich, dass Sie den Punkt verstehen, den ich versuche zu machen. Wenn es um die Welt der Preispolitik von Rolex und AD geht (Leute wie ich können Rolex nicht zu Einzelhandelspreisen kaufen), ist man von der Marke ziemlich enttäuscht.

Meine Frage an Sie ist, welche Marke Sie empfehlen würden, um ihre Uhren in ihrer Gesamtheit (Gehäuse, Krone, Uhrwerk usw.) im eigenen Haus herzustellen, die nicht im Besitz von Bankern sind, d. H. Breitling, oder einer der oben genannten drei Marken. Patek Philippe, Audemars Piguet, Rolex und Tudor sind die einzigen unabhängigen Uhrenmarken, die ihre Produkte vollständig im eigenen Haus herstellen, von denen ich weiß, oder irre ich mich?



Vielen, vielen Dank für jeden Rat, den Sie mir geben können, und ich entschuldige mich dafür, dass Sie sich Ihre sehr wertvolle Zeit genommen haben.

Zunächst möchte ich mich bei Ihnen für die Korrespondenz bedanken. Zweitens, und ich muss mich schnell bewegen, habe ich das Gefühl, die Vorstellung zu klären, dass jede Uhrenfirma, die keine eigenen Uhrwerke macht, sich verkleidet. Dies ist eine Bemerkung, die unter bestimmten Umständen und, wie ich befürchte, aus bestimmten rhetorischen Gründen gemacht wurde, und ich wäre ziemlich traurig zu glauben, dass jeder sie unter allen Umständen und für alle Bewegungen als wahr ansehen würde. Die Realität in der Schweiz war - und das gilt seit Jahrhunderten -, dass die meisten Marken tatsächlich keine eigenen Uhrwerke und einige der interessantesten und schönsten Uhren einiger der wichtigsten Marken hergestellt haben, und ich schließe Patek, Vacheron, und Audemars Piguet haben Bewegungen von anderen Unternehmen verwendet. Ob ein Uhrwerk im Haus ist oder nicht, ist einer der am wenigsten wichtigen Faktoren bei der Bewertung einer Uhr. Die intrinsische Qualität der Bewegung und das, was das Unternehmen, das sie verwendet, damit gemacht hat, ist viel wichtiger.

Dies bedeutet nicht, dass Inhouse keinen Wert hat. Es ist angenehm zu bedenken, dass selbst ein bescheidener Seiko 5 ein Seiko-Uhrwerk hat, und es ist ein ähnliches Vergnügen, kategorisch zu denken, dass ein Lange 1 ein Lange-Uhrwerk hat. Die Qualität des Uhrwerks und das, was mit dem Grundmechanismus in Bezug auf Finish und Anpassung gemacht wurde, ist jedoch so viel wichtiger als die Abstraktion des Inhouse, dass die Berücksichtigung der gelieferten Bewegungen im Vergleich zum Inhouse allein betrachtet wird verblassen in der Dunkelheit.



Ich hoffe das hilft.


Renaud & Papi


Hallo. Ich bin ziemlich fasziniert vom Atelier Renaud & Papi (oder APRP). Sie machen wirklich interessante Sachen und viele bemerkenswerte unabhängige Uhrmacher haben ihre Grundausbildung bei APRP absolviert. Ich weiß, dass sie unter anderem Uhrwerke oder Uhren für Richard Mille und Chanel herstellen. Gibt es relativ günstigere Uhren, die in ihrem Atelier erhältlich sind oder in denen das Uhrwerk von ihnen entworfen wurde?

Oh, meine Güte, obwohl ich die Frage verstehe, gibt es keine erschwingliche (zumindest in dem Sinne, wie Sie es meinen) APRP-Uhr oder ein Uhrwerk. Sie sind eine ungewöhnliche Firma; Sie existieren am oberen Ende der Schweizer Uhrmacherkunst, und wenn Sie sich ihre berühmtesten Alumni ansehen, werden Sie schnell und einfach feststellen, dass es sich größtenteils nicht um Menschen handelt, die sich mit Wirtschaft befassen (ich denke zum Beispiel an Stephen Forsey und Robert Greubel) oder Carole Forestier, die erstaunliche Dinge für Cartier getan hat und nun, wie ich hoffe, bereit ist, erstaunliche Dinge anderswo zu tun).

Das Nächste, was ich mir vorstellen kann, wäre analog zu einem erschwinglichen APRP, sind einige der Variationen der Vaucher-Bewegungen, die tatsächlich Richard Mille geliefert haben, und unter anderem auch Bewegungen an Hermes. APRP widmet sich ausschließlich allem, vom High-End bis zum High-End, und es ist wahrscheinlich, dass sie diese Position auf absehbare Zeit weiterhin einnehmen werden.


Automatikwerk 101


Es wird so viel Ballyhoo über automatische Bewegungen gemacht, dass sie mit unschätzbaren Kunstwerken verglichen werden, die gesammelt und geschätzt werden müssen. Was ist mit Quarzkalibern? Gab es jemals Vergleichstests verschiedener Marken und Fähigkeiten? Passen sie besser in bestimmte Uhrenmarken und -stile? Ich bin ein großer Quarzfan, da jede Automatik, die ich jemals hatte, unregelmäßig lief, obwohl sie (angeblich) richtig kalibriert war. Vielen Dank für Ihr Interesse und alle relevanten Informationen, die Sie zur Verfügung stellen.



Dies ist eine relativ kurze Frage mit möglicherweise einer extrem langen Antwort, aber ich werde versuchen, mich daran zu erinnern, dass Kürze, wie das Sprichwort sagt, die Seele des Witzes ist, und meine Antwort auf eine überschaubare Länge halten.

Erstens ist dies in Bezug auf Automatikwerke lediglich eine Art Technologie, um die Hauptfeder einer Uhr aufgewickelt zu halten, und nur sehr wenige Automatikwerke erreichen das Niveau von etwas, das der Kunst ähnelt. Zum größten Teil handelt es sich um eher zweckmäßige Maschinen, aber wie Uhrenwerke als Ganzes können sie auf allen Ebenen der Kunst und Qualität gefunden werden, von preiswerten Massenwerken von Sellita und ETA bis hin zu echten hochwertige Uhrmacherkunst Bewegungen von Machern wie Lange und Audemars Piguet. Jedes mechanische Uhrwerk ist einem Quarzwerk in Bezug auf die Genauigkeit im Allgemeinen notwendigerweise unterlegen - dies ist lediglich eine Frage der Physik; Ein Quarzoszillator vibriert zehntausende Male pro Sekunde, während eine Uhrenwaage normalerweise weniger als zehn Oszillationen pro Sekunde ausführt. Eine wirklich gute mechanische Uhr kann eine Quarzuhr von schlechter Qualität übertreffen (insbesondere wenn diese extremen Temperaturen ausgesetzt ist), aber es ist nicht der richtige Weg, um darauf zu wetten.

Um Ihre Frage zur Qualität des Quarzwerks zu beantworten: Ja, es gibt dramatische Unterschiede in Qualität und Leistung. Ein billiges Quarzwerk in Massenproduktion läuft im Allgemeinen innerhalb einer Variation von plus oder minus fünfzehn Sekunden pro Monat. Sie eignen sich im Allgemeinen nicht für eine lange Lebensdauer, und dank der Einsparungen bei der Herstellung können Komponenten wie Schrittmotoren und die Steuerpakete selbst nach einigen Jahren einfach nicht mehr funktionieren. In einem solchen Fall bedeutet Reparatur, das alte Uhrwerk wegzuwerfen und ein neues einzubauen.

Ein sehr hochwertiges Quarzwerk wie das Citizen-Kaliber 0100 oder eines der Quarzkaliber der Grand Seiko 9S-Serie kann die Zeit bis zu einigen Sekunden pro Jahr halten Jahr Diese Art der Leistung erfordert jedoch einen viel sorgfältigeren Ansatz bei der Konstruktion der Bewegungen, einschließlich des Testens einzelner Quarzkristalle und der Auswahl derjenigen mit der höchsten Geschwindigkeitsstabilität, des Aufbaus einer Temperaturkompensation usw. Wenn Sie mehr über hochwertige, hochpräzise Quarzwerke erfahren möchten, sind diese beiden Unternehmen ein guter Ausgangspunkt.

Senden Sie dem Watch Snob Ihre Fragen an[E-Mail geschützt]oder stellen Sie ihm eine Frage auf der @ AskMen Instagram mit dem Hashtag #AskMenWatchSnob.

Sie könnten auch graben: