Was verursacht eine geschwollene Vagina und sollten Sie sich darüber Sorgen machen?

Nur wenige Dinge sind so peinlich - und unangenehm - wie die Schwellung dort unten. Wenn Sie eine geschwollene Vagina haben, könnten Sie sich Sorgen machen, dass etwas mit Ihnen schrecklich nicht stimmt. Die meisten Schwellungen der Vulva sind jedoch gutartig. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wann Sie Ihren Arzt kontaktieren müssen.



Randnotiz: Ich habe zusammengestellt diese eingehende Bewertung Das wird zeigen, wie gut Sie Oralsex geben und Ihren Mann zufrieden stellen können. Es kann einige unangenehme Wahrheiten aufdecken, oder Sie können entdecken, dass Sie bereits eine Königin sind, wenn es darum geht, Blowjobs zu geben. Klicken Sie hier, um an meinem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und finde heraus, wie gut deine Blowjob-Fähigkeiten wirklich sind ...



Das Wichtigste zuerst: ein wenig Anatomie. Obwohl Sie möglicherweise „geschwollene Vagina“ gegoogelt haben, meinten Sie wahrscheinlich die Vulva - den äußeren Teil Ihrer Genitalien, zu dem die kleinen Schamlippen und Majora, die Klitoris und die Mons gehören. Auschecken diese Anleitung um Ihre Terminologie schnell aufzufrischen.



In diesem Bereich können Sie Schwellungen leichter sehen und fühlen. Möglicherweise stellen Sie sogar nicht fest, ob bei Ihnen eine interne Schwellung auftritt. Aber Ihr Gebärmutterhals ist ein inneres Organ, das sich entzünden kann, normalerweise durch Sex, der zu rau ist, Sex mit großem Penis (mehr dazu Hier) Infektionen, sexuell übertragbare Krankheiten und sogar die Verwendung von Spiralen.

verbunden:: Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten bei Frauen

Wenn es ein internes Problem gibt, kann es nach dem Sex zu Blutungen kommen. Es lohnt sich, mit Ihrem Arzt über dieses Problem zu sprechen. Entdecken Sie dieGründe, warum Sie nach dem Sex bluten.

Nachdem wir die Anatomie-Lektion aus dem Weg geräumt haben, wollen wir herausfinden, warum Sie möglicherweise eine geschwollene Vulva haben.

Wenn Sie Ihrem Mann einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese Sex-Techniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Wenn Sie sich gefragt haben, ist eine Schwellung der Vulva und Vagina als Vulvovaginitis bekannt [1] (Vaginitis ist eine Vaginalinfektion). Aber 'Ödem' bezieht sich auf jede Schwellung.

1. Erregung

Unabhängig davon, ob Sie es bemerken oder nicht, umfasst der sexuelle Reaktionszyklus Ihres Körpers standardmäßig eine Schwellung. Ihre Vulva füllt sich mit Blut und wird geschwollener und roter. Es ist nicht der einzige Teil Ihres Körpers, der sich so verhält. Ihre Gesichtslippen und Ihre Brust füllen sich ebenfalls mit Blut und erröten.

Viele Tiere haben eine ähnliche Biologie und es ist ein Hinweis, mit dem Männer erkennen, wann Frauen erregt und fruchtbar sind [2] [3]. Natürlich ist es bei Menschen schwieriger zu sagen, und Sie bemerken möglicherweise nicht einmal, ob Sie eine geschwollene Vagina und Vulva haben, wenn Sie mit Ihrem Mann in der Hitze des Augenblicks sind oder mit Ihrem Lieblingsspielzeug untergehen. Aber vielleicht schauen Sie das nächste Mal aus Neugier in den Spiegel!

2. Verletzung oder Trauma

Sogar kleine Traumata wie harter Sex (lernen Sie, warum wir ihn lieben dieser Beitrag) kann für ein oder zwei Tage zu einer geschwollenen Vulva führen. Es ist nicht unbedingt etwas, worüber man sich Sorgen machen muss. Machen Sie es sich einfach gemütlich, bis Sie weniger zart sind.

Eine Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung zu verringern, ist die Verwendung von Gleitmittel. Persönliches Schmiermittel macht die Dinge glatt und glatt. Ein wenig Gleitmittel erleichtert das Einführen eines Penis oder Spielzeugs und es gibt weniger Reibung beim Sex. Wenn Sie Schmerzen beim Sex haben, weil Ihr Körper nicht genügend natürliches Gleitmittel produziert, kann Schmiermittel aus einer Flasche helfen.

Lube kann zur Not auch als Massageöl verwendet werden (Silikonbasis ist hierfür am besten geeignet). Außerdem verhindert Gleitmittel, dass Sex oder Masturbation Mikrorisse verursachen, die Sie anfälliger für Infektionen und sexuell übertragbare Krankheiten machen können. Erfahren Sie alles über Schmiermittel.

Nicht-sexuelle Verletzungen oder Traumata können ebenfalls zu Schwellungen führen. Zum Beispiel können Frauen, die häufig Fahrrad fahren, eine Schwellung der Vulva erfahren. Eine Operation ist eine Korrekturoption [4].

3. Eingewachsene Haare oder Infektionen durch Rasur

Wenn Ihre Schwellung auf einen kleinen Bereich beschränkt ist, kann es sich nach der Rasur nur um einen geschwollenen Haarfollikel oder eingewachsenes Haar handeln. Diese sind unansehnlich und können schmerzhaft sein. In extremen Fällen kann die Infektion sehr groß und empfindlich werden.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Sie können hässliche Beulen mit ein paar Hausmitteln verhindern oder behandeln.

  • Peeling nach der Rasur.
  • Halten Sie den Bereich trocken.
  • Reibung im Bereich reduzieren.
  • Wenden Sie eine warme Kompresse auf eine Infektion an.
  • Das Zeichnen von Salben kann helfen, Infektionen in den Kopf zu bekommen.
  • Möglicherweise können Sie eine Nadel oder eine Pinzette verwenden, um das Haar herauszuziehen. Lassen Sie den Arzt die scharfen Gegenstände verwenden, wenn ein Einschnitt erforderlich ist.

Lern mehrüber den Umgang mit eingewachsenen Haaren und Rasierklingen.

4. Allergien oder Reaktionen

Ihre Vulva ist selbstduschen und es wird nicht empfohlen, Seifen zum Reinigen in diesem Bereich zu verwenden. Die Haut zwischen Ihren Beinen ist besonders empfindlich gegenüber Chemikalien, Seifen und sogar Stoffen. Wenn Sie kürzlich neue Unterwäsche gekauft oder Wäscheseifen gewechselt haben, kann eine Schwellung auf eine Reaktion hinweisen. Es gibt noch einen weiteren häufigen Allergiker: Kondome. Menschen, die allergisch gegen Latexkondome sind, können unter Genitalschwellungen sowie Juckreiz und Schmerzen leiden.

Lesen::Könnten Sie eine Kondomallergie haben?

Medikamente wie Benadryl können helfen, Symptome von Allergien zu lindern.

5. Zysten

Wie eine Rasierklinge ist eine Zyste eine lokalisierte Schwellung. Zysten treten auf, wenn sich ein Sack direkt über oder in der Haut mit Flüssigkeit füllt. Eine Zyste ist nicht ernst, kann aber schmerzhaft sein. Ein Arzt wird feststellen, ob Ihre Zyste entwässert werden muss.

Zysten in der Skene-Drüse (die Drüse spielt eine Rolle beim Spritzen - mehr Hier) Gelegentlich passieren [5].

Zysten sind im Allgemeinen gutartig [6]; Es kann jedoch ziemlich unangenehm sein, einen an diesem Ort zu haben.

7. Normale und abnormale Lymphknoten

Lymphknoten sind Drüsen im Lymphsystem, die Ihrem Immunsystem helfen, richtig zu funktionieren. Sie befinden sich im Nacken und in der Leiste. Lymphknoten können geschwollen sein, wenn Ihr Körper eine Infektion bekämpft. Wenn Sie bei einer Erkältung jemals eine Schwellung um Hals oder Ohren hatten, sind Sie mit Lymphdrüsen vertraut.

Die Infektionen, die eine Lymphknotenschwellung verursachen, variieren und sogar Medikamente können eine Lymphschwellung verursachen. Die Erkältung wird durch ein Virus verursacht, aber Krebs kann eine Schwellung Ihrer Lymphdrüsen auslösen [7] [8] während dein Körper versucht, es abzuwehren. Lymphom und Leukämie sind speziell dafür bekannt, Entzündungen zu verursachen. Morbus Crohn der Vulva ist eine weitere mögliche Ursache [9].

Jegliche Zustände, die dazu führen, dass die Lymphknoten blockiert werden und sich unregelmäßig verhalten, können ebenfalls eine Schwellung der Vulva verursachen. Schwellungen können also ein Symptom für ein ordnungsgemäß funktionierendes Lymphsystem sein, das ein bisschen wackelig geworden ist. Eine Schwellung der Vagina ist jedoch normalerweise nicht auf etwas so drastisches wie Krebs zurückzuführen. Flippen Sie also nicht aus!

8. Hefeinfektionen

Die meisten Menschen denken an Symptome einer Hefeinfektion wie Ausfluss und Geruch. Dies sind zwei der häufigsten Symptome. Eine vaginale Schwellung ist jedoch ein Zeichen, das Sie möglicherweise übersehen, wenn Sie mit offensichtlicheren Symptomen zu tun haben.

Hefeinfektionen sind weit verbreitet und können mit Medikamenten behandelt werden. Wir empfehlen, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie eine Hefeinfektion haben, die nicht von selbst heilt. Aber seien Sie vorsichtig, dass Sie eine Hefeinfektion an Ihren Partner weitergeben können und er diese an Sie zurückgeben kann. Sie sollten also wahrscheinlich warten, bis der Sex vorbei ist. Mehr dazu in dieser Beitrag.

Rausfinden Symptome und Behandlung von Hefeinfektionen.

9. Trichomonas Vaginitis

Eine andere Art von Infektion, die zu einer geschwollenen - und juckenden - Vagina führen kann, ist Trich, eine Infektion, die sexuell übertragen wird. Trich wird typischerweise von einer unangenehmen Entladung begleitet. Ihr Arzt wird Ihnen Antibiotika verschreiben, um die Infektion zu behandeln und die dadurch verursachte Schwellung zu beseitigen.

10. Schwangerschaft

Wussten Sie, dass eine Schwangerschaft auch eine geschwollene Vagina verursachen kann? Der gesamte Bereich füllt sich mit Blut. Ein Bonus? Es wird empfindlicher.

Aber manchmal kann diese Empfindlichkeit unangenehm sein. Was sich früher gut anfühlte, könnte zu intensiv sein. Stellen Sie sich die Überempfindlichkeit Ihrer Klitoris nach dem Orgasmus vor und dehnen Sie sie auf den Rest Ihrer Vulva aus!

Es ist nicht nur die Durchblutung, die in der Region zunimmt. Ihr Lymphsystem (erinnern Sie sich daran, dass von oben?) Neigt auch dazu, Überstunden zu machen, was zu einer stärkeren Schwellung führt [10]. Schweres Vulvaödem ist nicht so häufig und kann während der Schwangerschaft zu Problemen führen [11].

Behandlung Ihrer geschwollenen Vagina

Was sollten Sie tun, wenn Sie eine geschwollene Vulva haben? Nachdem Sie die obige Liste gelesen haben, haben Sie möglicherweise eine Vorstellung davon, was es ist. Das hilft Ihnen, zur Lösung zu gelangen.

Wenn es beispielsweise um Erregung geht, müssen Sie nichts dagegen tun. Genießen Sie es oder warten Sie ab, wenn Sie nicht in der Lage sind, etwas dagegen zu unternehmen. Auch dies wird vorübergehen.

Bei Zysten und Infektionen wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie gleichzeitig Fieber haben.

Weniger schwerwiegende Probleme wie eine leichte Reaktion oder eine Rasierklinge können mit Eis behoben werden, wodurch die Schwellung verringert wird. Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen können ebenfalls zur Verringerung der Schwellung beitragen. Die Behandlung eines eingewachsenen Haares mit einer warmen Kompresse kann den Prozess beschleunigen und Schmerzlinderung bieten.

Tragen Sie lockere Kleidung, die bequem und atmungsaktiv ist. Halten Sie den Schweiß von der Umgebung fern. Erleichtern Sie sich das Training, wenn es den Bereich weiter irritieren wird.

Extreme Schwellungen können das Urinieren erschweren, da Ihre Harnröhre Teil Ihrer Vulva ist.

Psst, ist Sex schmerzhaft? Klick hier.

Wenn Sie vermuten, dass Ihre geschwollene Vagina durch eine Chemikalie verursacht wurde, die kürzlich in Ihr Leben eingeführt wurde, entfernen Sie diese Chemikalien. Verwenden Sie keine Waschmittel, Duschen und sogar Seifen mehr, um festzustellen, welche mit Ihrem Körper interagieren.

Denken Sie daran, dass Ihre Vagina selbstreinigend ist, sodass Sie intern keine Seife benötigen und nicht verwenden sollten. Dies kann zu einer bakteriellen Infektion oder einem anderen pH-Ungleichgewicht führen. Eine Wasserspülung reicht aus, und Sie sollten nur ein sanftes Reinigungsmittel um Ihre Vulva verwenden.

Wenn Sie sich nach dem Lesen Sorgen über eine Schwellung der Vulva machen, probieren Sie die obigen DIY-Tipps aus, um Beschwerden zu lindern. Wenn die Schwellung nach einigen Tagen nicht nachlässt, schadet es nie, Ihren Arzt zu kontaktieren.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |