Was ist Topping von unten und warum ist es schlecht?

Stolpern Sie über jede Community, die sich mit BDSM- oder D / S-Beziehungen befasst, und Sie werden sicher jemanden finden, der über das Richtfest von unten spricht, normalerweise verspottet. Es ist anscheinend eine schlechte Sache, die auch häufig vorkommt. Aber was ist das Beste von unten und wie vermeidest du es, wenn es schlecht für deine Beziehung wird?



In einer BDSM-Szene oder einer D / S-Beziehung fungiert eine Person als oberste (auch dominant, Master usw.) und die andere als unterste (Sub oder Slave usw.). Es gibt Erwartungen für alle diese Rollen, einschließlich der Tatsache, dass die Unterseite Rollen übernimmt, die ihnen von der Oberseite zugewiesen werden, was auch als Bodenbildung bezeichnet wird, und dass die Dominanten Anweisungen und Pflege geben, was als Richtfest bezeichnet wird. Wenn ein Unterwürfiger seine Rolle verlässt und versucht, die Szene oder Beziehung zu kontrollieren, spricht man von einem Belag von unten.



Beispiele für Topping von unten

Das Richtfest von unten kann verschiedene Erscheinungsformen annehmen:



  • Weigert sich, Befehlen Folge zu leisten
  • Befehle ignorieren
  • Fragen stellen
  • Verhandeln Sie die Szene, nachdem dies vereinbart wurde
  • Ich versuche mit der Spitze zu tauschen
  • Sagen Sie der Spitze, was zu tun ist
  • Absichtlich Fehler machen

Es gibt ein paar Dinge, die sindnichtBelag von unten. Betteln ist beispielsweise eine häufige Aktivität in einer Szene. Ein Devot könnte zum Beispiel um mehr oder härtere Prügel bitten. Ein Unterwürfiger könnte auch darum bitten, dass seine Dominante aufhört, was normalerweise mit der Szene einhergeht.

Wenn ein Bottom die Szene tatsächlich zum Anhalten oder Beenden benötigt, wird ein sicheres Wort verwendet. Ein sicheres Wort ist auch nicht in Betracht zu ziehen. Es ist ein Tool, mit dem die Sicherheit beider Partner gewährleistet wird.

Erfahren Sie mehr über sichere Worte und Sicherheit in BDSM.

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie auf sie zugreifen und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

WICHTIG: Jeder Dominant / Top, der Sicherheit und Sicherheitswörter ignoriert oder versucht, Sie dazu zu bringen, zu glauben, dass das Befolgen von Sicherheitsvorkehrungen von unten nach oben geht, ist einer, mit dem Sie nicht spielen möchten. Selbst wenn Sie neu bei BDSM sind und manchmal besonders wenn Sie neu bei BDSM sind, haben Sie das Recht anzugeben, was Sie ausprobieren möchten, welche Grenzen Sie haben und wie Sie sich sicher fühlen.

Darüber hinaus wird ein Boden, der Feedback liefert, nicht von unten gekrönt. Ein Devot könnte nach härter, weicher, schneller oder langsamer fragen. Diese Dinge tragen dazu bei, die Freude und Zufriedenheit mit der Szene zu steigern.

Schließlich könnte eine Szene so aussehen, als würde sie von unten nach oben zeigen, wenn sich die Oberseite als Service-Top / Dominant identifiziert. Service-Tops setzen eine Art Dominanz ein, die sich auf die unterwürfigen Wünsche konzentriert. Auf diese Weise erhält der Boden normalerweise das, was er will, was dazu führen kann, dass er einem Außenstehenden die Kontrolle zu geben scheint.

Warum ist das schlecht?

Es gibt mehrere Gründe, warum das Auffüllen von unten problematisch ist. Erstens hätte ein Dominant und Unterwürfiger bereits vorher festlegen müssen, wie eine Szene ablaufen soll, indem er sie besprach. Wenn der Unterwürfige versucht, die Beziehung zu kontrollieren, sollten diese Details bereits in einem BDSM-Vertrag besprochen oder sogar vereinbart worden sein. Die Zeit der Meinungsverschiedenheit ist vorbei.

Erfahren Sie mehr über BDSM-Verträge und Einwilligungen.

Zweitens ist das Auffüllen von unten eine Art von Manipulation, die für die Beziehung nicht gesund ist, genauso wie Manipulation für eine romantische oder sexuelle Beziehung nicht gesund ist. Es ist nicht offen oder ehrlich und hilft keiner Person zu wachsen. In der Tat kann es für aktuelle und zukünftige Beziehungen schädlich sein!

Eine gesunde BDSM-Beziehung hilft Menschen, intim zu sein und zu wachsen. Aus diesem Grund genießen manche Menschen häusliche Disziplin. Mehr zur häuslichen Disziplin in diesem Beitrag.

Wenn dies der Fall ist, warum ist Bottom Topping so häufig? Es gibt einige Gründe, warum ein Unterwürfiger von unten nach oben greifen könnte.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Warum sind Subs von oben nach unten?

Sie testen die Dominante.

Ein besonders hartnäckiger Unterwürfiger möchte vielleicht sicherstellen, dass eine Dominante genauso hartnäckig ist und sie in Schach halten kann. Auf diese Weise könnte das Auffüllen von unten tatsächlich eine Art Ermutigung für die Dominante sein, die Unterwürfigen enger zu regieren. Wenn die Oberseite dies nicht kann, entscheidet sich die Unterseite möglicherweise für einen anderen Partner, der mit ihnen umgehen kann.

Für einige Unterwürfige nimmt die Rolle eine brattere Natur an. Die Dominante antwortet, indem sie die Unterwürfige in der Linie hält. Während einige Tops mit einem brutalen Bottom in Ordnung sind, sind es nicht alle.

Die Spitze ist ein Anfänger.

Dominanten von Neulingen könnten besonders wahrscheinlich von unten nach oben stoßen, weil sie nicht sicher sind, wie sie eine andere Person übertreffen sollen. Oder sie sind zu nachsichtig, weil sie sich immer noch an ihre Rolle als Top gewöhnen. In Kombination mit einer willensstarken Unterwürfigen oder einer erfahreneren Person könnte die Dominante an der Spitze stehen.

Das Unterwürfige ist nicht wirklich unterwürfig.

Manchmal versuchen die Leute BDSM, aber in den falschen Rollen. Eine Person, die ein Interesse an Machtaustauschbeziehungen hat, könnte versuchen, die Rolle eines Devoten zu übernehmen, aber von unten nach oben zu kommen, weil sie von Natur aus dominanter ist.

Sie sind beide Schalter.

In BDSM ist ein Switch eine Person, die beide Rollen spielen kann. Einige Schalter sind von Natur aus dominant oder unterwürfig. Wenn Sie in einer Szene mit jemandem, der von Natur aus weniger dominant ist als Sie, den Boden spielen, können Sie leicht in die Falle geraten, von unten nach oben zu kommen.

Der Boden hat Vertrauensprobleme.

Ein Bottom, der neu ist, mit einem neuen Top zu spielen oder sich mit einer neuen Dominante zu beschäftigen, kann Probleme haben, zu vertrauen und loszulassen. Dies kann dazu führen, dass sie während einer Szene Befehle nicht befolgen oder ignorieren. Es ist natürlich, zögernd zu sein, weshalb neue Partner in keine Szene stürzen sollten. Darüber hinaus sollten Sie mit Ihrem Dominanten über Ihre Ängste sprechen, damit er Sie nicht auslösen oder langfristigen Schaden anrichten kann.

Besprechen Sie sichere Wörter, damit Sie wissen, dass die Szene endet, wenn Sie es brauchen. Dies versichert Ihnen als Unterwürfige, dass Ihre Sicherheit an erster Stelle steht. Wenn Sie die Dominante sind, ist ein sicheres Wort beruhigend, da Sie wissen, dass Sie keine Grenzen überschreiten.

verbunden::Wie man im Schlafzimmer dominanter ist! [Versaut]

Über Sex zu sprechen kann manchmal schwierig sein, und das verstehen wir. Deshalb haben wir unseren Leitfaden zum Thema Sex geschrieben, um Ihnen zu helfen! Lesen Sie unsere Leitfaden zur sexuellen Kommunikation um zu lernen, wie Sie Ihre Sicherheit in Szenen, sexuellen Bedürfnissen und vielem mehr besprechen können!

So stoppen Sie das Topping von unten

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Kommunikation ein wichtiger Schritt, um nicht von unten nach oben zu kommen (und dies ist einer der Schritte) 8 BDSM-Regeln sollten Sie immer befolgen). Nachdem Sie Ängste und Wünsche besprochen haben, können Sie möglicherweise fortfahren, während Sie ein gehorsamer Hintern sind. Oder Sie stellen möglicherweise fest, dass dieser Partner nicht für Sie geeignet ist, und suchen stattdessen einen neuen Partner.

Es ist auch nicht unbedingt Sache der Unterwürfigen, diese Gespräche zu beginnen. Ein Dominant sollte seine Unterwürfige kennenlernen, um Anzeichen von Spannung, Zweifel oder ähnlichen negativen Gefühlen zu erkennen. Wenn Sie sich in dieser Rolle befinden, suchen Sie nach Anzeichen von Unbehagen und beginnen Sie das Gespräch selbst. Manchmal kennen sich die Menschen nicht gut genug, um diese Zeichen an sich zu erkennen.

Was Dominanten nicht tun sollten, ist mit Wut zu antworten. In der Tat ist es möglicherweise am besten, eine Szene anzuhalten und sich von ihr zu entfernen, wodurch der Boden jeglicher Stimulation beraubt wird. Dies gibt Ihnen Zeit, um eine angemessene Bestrafung zu finden oder zu entscheiden, wie Sie das Problem mit Ihrem Unterwürfigen besprechen möchten.

Eine andere Sache, die die Tops tun können, wenn Sicherheit kein Problem ist und die Befürchtungen beseitigt wurden, ist, die Unterwürfigen zu trainieren, damit sie nicht mehr von unten nach oben kommen.

Training bedeutet, Verhaltensweisen zu fördern, die Sie mögen, und unerwünschte Handlungen zu entmutigen. Dies kann kompliziert sein, wenn Ihr Devot ein Masochist ist, der gerne Prügel schlägt (Holen Sie sich den 411 auf erotische Prügel). Das ist natürlich kein guter Weg, um sie zu bestrafen. In der Tat könnte das Zurückhalten einer solchen Disziplin eher eine tatsächliche Bestrafung für ein U-Boot sein.

Konsistenz ist der Schlüssel. Manchmal kann man nicht zulassen, dass man von unten nach oben kommt, während man zu anderen Zeiten dafür bestraft.

In D / s-Beziehungen (Mehr zu D / S-Beziehungen hier), Strafen können außerhalb des Schlafzimmers reichen. Zum Beispiel könnte Ihre Dominante darauf reagieren, dass Sie von unten nach oben kommen, indem Sie nicht zulassen, dass Sie Videospiele spielen oder Sie erden.

Das Training eines Devoten ist ein ziemlich kompliziertes Thema, auf das wir hier nicht näher eingehen werden. Aber Training ist eine Möglichkeit, schlechtes Verhalten zu korrigieren und von unten nach oben zu kommen. Sie könnten überlegen Das neue Richtbuch oder Das neue Bottoming Book für mehr Einblick in diese Rollen und wie sie miteinander interagieren.

Am Ende des Tages sind Ihre BDSM-Szenen oder Beziehungen das, was Sie daraus machen. Wenn Sie es vorziehen, ein Service-Top oder ein brutaler Devot zu sein, kann das für Sie und Ihren Partner funktionieren. Wenn Sie sich nicht auf die Rollen in Ihren D / S-Beziehungen geeinigt haben, ist es fast immer ein Symptom für ein größeres Problem, das Sie so schnell wie möglich lösen sollten, wenn Sie eine glückliche und gesunde Beziehung wünschen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |