Was Sie über Boner wissen müssen

Die einfache Antwort auf eine Erektion ist, dass es sich um einen vergrößerten und starren Penis handelt, der durch sexuelle Erregung hervorgerufen wird.

Männer und Frauen sind unterschiedlich, wenn es um Erregung und Sex geht; Sowohl Männer als auch Frauen durchlaufen vier Phasen: Aufregung, Plateau, Orgasmus und Entschlossenheit. Aber sie durchlaufen nicht jede Phase auf die gleiche Weise. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was ein Boner ist.

Wenn Frauen erregt werden

Wenn Frauen sich in der Erregungsphase befinden, werden sie im Vaginalbereich nass, die Vagina verlängert sich und die Klitoris und Brüste schwellen an. Die Vagina schwillt in der Plateau-Phase noch stärker an und was während der Erregungsphase passiert ist, intensiviert sich. Erfahren Sie mehr über Stadien eines Orgasmus Hier.

Während eines Orgasmus ziehen sich die Vaginalwände einer Frau rhythmisch zusammen, und während der Auflösung kehren Vagina und Klitoris zu ihrer normalen Größe zurück. Frauen können sofort einen weiteren Orgasmus haben. Dies ist der Schlüssel zu haben multiple Orgasmen.

Wenn Jungs erregt werden

Um zu beantworten, was ein Boner ist, sollten Sie alle Erregungsstadien kennenlernen. Wenn sich ein Mann in der Aufregungsphase befindet, beginnt sich sein Penis aufzurichten. Manchmal tun es auch seine Brustwarzen. Wenn er sich auf dem Plateau befindet, hat er eine volle Erektion. Wenn sich ein Mann im Orgasmus befindet, sammelt sich zuerst Flüssigkeit in der Glühbirne des Penis und der Mann weiß, dass er abspritzen wird. Wenn er abspritzt, ejakuliert der Samen aus dem Penis und es kommt zu Kontraktionen. Der Penis kehrt während der Auflösungsphase in den schlaffen Zustand zurück. Männer können normalerweise keinen weiteren Orgasmus haben, bis sie eine Weile warten. Die Wartezeit hängt vom Alter und der Fitness eines Mannes ab.

Die Wissenschaft der Boner

Sie haben wahrscheinlich Witze gehört, die sich auf einen Mann beziehen, der mit seinem kleinen Kopf statt mit seinem großen Kopf denkt, was bedeutet, dass er sein sexuelles Verlangen einer rationalen Entscheidungsfindung im Wege steht.

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie darauf zugreifen möchten und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Aber einen Boner zu haben, beginnt tatsächlich mit dem Gehirn. Der Penis bewegt sich nicht ohne mentale Stimulation. Das Gehirn sendet eine chemische Nachricht an den Penis, die es den Blutgefäßen ermöglicht, sich zu entspannen. Dadurch fließt Blut zum Penis, was eine Erektion ermöglicht. Bei einer Erektion wird der Penis nicht nur größer, sondern auch härter. Dies ist ein hydraulisches Ereignis, das das Hormon Testosteron reguliert.

Mehrere Körpersysteme müssen funktionieren, damit ein Mann eine Erektion bekommt: Gehirn, Blutgefäße, Muskeln, Nervensystem, Hormone und Emotionen. Ein Problem mit einem dieser Systeme kann es schwierig oder unmöglich machen, eine Erektion zu erreichen. Wenn alle Körpersysteme funktionieren, kann eine Erektion auftreten, wenn ein Mann über Sex nachdenkt oder seine Genitalien berührt werden.

Jetzt, da Sie wissen, was ein Boner ist, lernen Sie, wie Sie Ihrem Mann helfen können, einen zu bekommen ...

Möglichkeiten, einen Kerl einzuschalten

Sie können eine große Rolle dabei spielen, Ihrem Mann zu helfen, einen Boner zu bekommen. Mit diesen 10 Tipps können Sie nichts falsch machen:

  1. Schicken Sie ihm einen Sext, keine SMS. Sagen Sie ihm, was Sie mit ihm machen möchten, oder probieren Sie eine der 19 Ideen aus dieser Beitrag.
  2. Lass ihn wissen, was du an ihm liebst.
  3. Knabbere an seinem Ohr oder Hals mit deinen Lippen und deiner Zunge. Ohr und Hals sind beide erogene Zonen.
  4. Tragen Sie aufschlussreiche Kleidung wie in Dieser Artikel.
  5. Sagen Sie ihm, dass Sie keine Unterwäsche tragen, während Sie auf Ihrem Date sind.
  6. Nehmen Sie ihn Dessous oder Sexspielzeug einkaufen.
  7. Vor ihm masturbieren. Ihm zu zeigen, was du magst, sollte ihn anmachen.
  8. Berühren Sie ihn an Stellen, von denen Sie wissen, dass er ihm gefällt, einschließlich seines Penis.
  9. Geben Sie ihm eine entspannende Massage - mit einem Happy End.
  10. Rede schmutzig. Sagen Sie ihm, was er Ihnen antun soll. 12 Killer Dirty Talk Ideenund mehr Beispiele um dir zu helfen, schmutzig zu reden.

Mach ihn schnell an mitdieser Ratoder überspringen Sie rechts zu das Vorspielum ihn aufrecht zu bekommen.

Dinge, die eine Erektion behindern

Männer können aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten:

Alkohol: Zu viel Alkohol im System bedeutet, dass zu viel Alkohol im Blut ist, was das Aufrichten erschweren kann. Alkohol im Blut verringert den Blutfluss zum Penis. Ein Mann kann eine Erektion mit verminderter Durchblutung bekommen, aber die Erektion wird nicht so intensiv sein. Der Sex wird also nicht so angenehm sein. Der Schlüssel hier ist "zu viel". Alkohol kann, wenn er in Maßen konsumiert wird, wie ein oder zwei Getränke, einen Mann entspannen und die Erektion verbessern. Andere Substanzen, die eine Erektion stören können, sind Marihuana, Kokain, Nikotin, Amphetamine, Barbiturate und Opiate.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Nerven: Angst, Angst und Stress können Erektionen behindern, da diese Emotionen die Gehirnsignale blockieren, die erforderlich sind, um den Blutgefäßen zu signalisieren, sich zu entspannen. Dies kann ein schwieriger Zyklus sein. Wenn beispielsweise Stress es einem Mann erschwert, eine Erektion zu bekommen, kann das Problem, keine Erektion zu bekommen, mehr Stress verursachen. Für einen Mann ist es wichtig, die Ursache für Angst, Unruhe oder Stress zu entdecken und Maßnahmen zur Behandlung des Problems zu ergreifen. Manchmal ist professionelle Hilfe angebracht oder Sie können diese anpassen Tipps zur Linderung von Angstzuständen.

Alter: Das Altern selbst verursacht keine erektile Dysfunktion, aber altersbedingte Ursachen können es. Die häufigsten altersbedingten Ursachen, die die Erektion eines Mannes beeinträchtigen können, sind die Verhärtung der Arterien, die durch Diabetes verursacht werden kann. Rauchen; Fettleibigkeit; Bluthochdruck und hoher Cholesterinspiegel. Eine weitere Ursache ist ein verringerter Testosteronspiegel, der es einem Mann erschwert, erregt zu werden.

Testosteronmangel: Obwohl das Altern der häufigste Grund für eine Abnahme des Testosterons ist, ist es nicht der einzige. Männer beginnen ab 30 mit einem Rückgang des Testosterons, aber auch medizinische Probleme könnten die Ursache sein. Eine Verletzung der Hoden, Hodenkrebs, eine hormonelle Störung, eine Infektion, eine Leber- oder Nierenerkrankung, AIDS und Fettleibigkeit können zu einer Senkung des Testosterons führen.

Medikamente: Viele rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente können eine erektile Dysfunktion verursachen. Diuretika und Bluthochdruckmedikamente können ebenso wie Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente, Antihistaminika, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Muskelrelaxantien und Chemotherapeutika. Wenn Ihr Mann den Verdacht hat, dass ein Medikament, das er einnimmt, eine erektile Dysfunktion verursacht, sollte er dieses Problem mit seinem Arzt besprechen. Sein Arzt könnte etwas verschreiben, das für ihn besser funktioniert. Er sollte niemals einfach aufhören, seine Medikamente alleine einzunehmen.

Jungs können es nicht kontrollieren

Jungs, besonders Teenager, haben wenig bis gar keine Kontrolle darüber, wie sie Erektionen bekommen. Nur in einem Auto, Zug oder Bus zu fahren, kann dazu führen, dass man einfach jemanden attraktiv sieht. Viele Männer wachen mit einer Erektion aus dem Schlaf auf. Wenn Männer älter werden, können sie Erektionen normalerweise durch leichte Stimulation kontrollieren, beispielsweise durch Autofahren. Sie können jedoch nicht immer kontrollieren, wann eine Erektion auftritt. Viele Dinge können eine Erektion verursachen, wie eine erotische Erinnerung, eine Fantasie, eine Berührung oder sogar einen bestimmten Geruch oder Klang.

Duschen gegen Züchter

Hier ist eine interessante Tatsache über den Penis: Die Größe des schlaffen Penis sagt nicht die Größe des aufrechten Penis voraus. Eine andere Möglichkeit, sich dieses Phänomen vorzustellen, besteht darin, dass Sie ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen können. Penisse sind entweder Duschen oder Züchter.

Wenn Sie lernen, was ein Boner ist, müssen Sie auch etwas über Duschen und Züchter wissen. Ein Duschen ist ein Penis, der im schlaffen Zustand groß ist, aber im aufrechten Zustand nicht viel wächst.

Ein Züchter ist klein, wenn er schlaff ist, aber er wächst ziemlich stark, wenn er aufrecht steht.

Menschen, die nichts über Duschen oder Züchter wissen, sehen möglicherweise fälschlicherweise einen Duschen und denken, dass sein Penis im erigierten Zustand enorm ist oder dass ein kleiner, schlaffer Penis nicht ausreicht. Beides ist normalerweise nicht der Fall.

Was Sie davon abbringen sollten, ist, dass Sie nicht sagen können, wie groß ein aufrechter Penis von seiner Größe sein wird, wenn er schlaff ist. Die meisten erigierten Penisse sind trotz ihrer schlaffen Größe zwischen 4,7 und 6,3 Zoll groß.

Wie Jungs eine stärkere Erektion bekommen können

Jetzt, da Sie wissen, was ein Boner ist, könnten Sie daran interessiert sein, wie Jungs einen stärkeren bekommen können. Ein starker Boner führt zu angenehmerem Sex. Männer können auf viele Arten eine stärkere Erektion erreichen, indem sie Folgendes tun:

  • Weniger masturbieren
  • Aufhören zu rauchen
  • In Maßen trinken
  • Training der Bauchmuskeln, die zur Unterstützung einer Erektion beitragen
  • Cardio-Übungen machen das Herz-Kreislauf-System gesund und sorgen für eine gute Durchblutung
  • Gewichtheben, um Muskeln hinzuzufügen, die Testosteron steigern
  • Kegel-Übungen machen - das können sie dir helfen, auch!
  • Arbeiten Sie mit einem Arzt zusammen, um herauszufinden, wie Sie die Dosierung von Medikamenten reduzieren können, die eine Erektion beeinträchtigen könnten
  • Stellen Sie einen Laptop auf den Schreibtisch anstatt auf den Schoß; Die Hitze kann eine Erektion beeinträchtigen
  • Ernähre dich gesund und vermeide schwere oder fettige Lebensmittel, die schwer verdaulich sind
  • Abnehmen bei Übergewicht
  • Genug Schlaf bekommen
  • Stresssituationen vermeiden

Erektionen sind wichtig

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was ein Boner ist, wissen Sie es jetzt. Starke Erektionen sind ideal für angenehmen Sex und signalisieren einen gesunden Mann. Wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Mann weiterhin in der Lage ist, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten, kann er ein gesundes Sexualleben und insgesamt ein gesundes Leben führen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.

DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI