Ob große oder kleine Unterschiede, der Uhrensnob wird sie alle diskutieren

Getty Images



Watch Snob hilft mehr Jungs, ihre zeitkritische Entscheidung zu treffen

Das AskMen-Redaktionsteam recherchiert und überprüft gründlich die besten Ausrüstungsgegenstände, Dienstleistungen und Grundnahrungsmittel fürs Leben. AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.


Hard Wear Update


Ich bin Tage vom Kauf eines GMT-Meister und bin gespannt, was Ihre Meinung zu den beiden Referenzen sein könnte, an die ich denke; Die Rolex 16700 gegenüber der Rolex 16710. Wie Sie wissen, haben beide ihre Vorteile, und die mechanischen Vorteile beider Uhren beeinflussen mich nicht allzu sehr. Ich habe vor, die Uhr oft zu tragen, damit das vom 16700 angebotene Quickset-Datum von geringem Nutzen ist. Ich reise oft, kann mir aber nicht vorstellen, dass ich die dritte Zeitzonenfunktion des 16710 mit einer beliebigen Frequenz nutzen würde. Ich finde die 16700 etwas romantischer, da sie der letzte Überlebende des Originals ist, aber ich verstehe die Verbesserungen, die an der Bewegung für die 16710 vorgenommen wurden, und dass sie die neue Ära der GMT eingeläutet hat. Welche Referenz finden Sie interessanter und welche würde eher auf Ihr Handgelenk gelangen? Vielen Dank für Ihre Zeit und Meinung.





Nun, Sir, ich weiß nicht, ob Sie Ihren Kauf gerade getätigt haben, aber selbst wenn Sie dies getan haben, werde ich die Frage als interessant ansehen, deren Antwort, wer weiß, letztendlich einem Uhrensammeln zugute kommen kann Nachwelt, wenn der Snob nur Staub auf dem Wind ist. Meiner Ansicht nach ist eines der interessantesten Dinge an Rolex, dass bei Änderungen an einem vorhandenen Modell sehr oft (wenn auch nicht immer) inkrementelle Änderungen vorgenommen werden, um bestimmte Aspekte der Qualität oder Funktionalität zu verbessern .



Verbunden: 7 Sehen Sie sich Marken an, die Sie jetzt kennen müssen

So ist es auch mit dem GMT Master II. Ich nehme Ihren Standpunkt zum 16700 an, und sicherlich sollten Sentimentalität und Nostalgie im Entscheidungsprozess beim Kauf einer mechanischen Uhr eine Rolle spielen. In diesem Fall versuchen Sie jedoch, sich zwischen zwei Uhren mit identischer Ästhetik zu entscheiden, wobei eine Uhr der anderen technisch einfach unterlegen ist. Das Hinzufügen eines Stundenzeigers, der unabhängig eingestellt werden kann, gibt dem 16710 einen Vorteil gegenüber seinem Geschwister, der nicht überbewertet werden kann. Wenn Sie häufig reisen, ist dies ein Unterschied, den Sie fast sofort zu schätzen wissen. Es ist keine geringfügige Verbesserung - mit dieser Funktion ist es tatsächlich eine fast andere und eine weitaus bessere Uhr.




Der Mond Die Erde und die Gezeiten


Bitte entschuldigen Sie die Tatsache, dass dieser Brief diktiert wird, da ich an einer leichten, mehr als leichten Behinderung in einem Arm leide und einen kurzen Krankenhausaufenthalt benutze, um diese Frage zu stellen, über die ich seit Jahren nachgedacht habe.

Ich habe eine kleine Uhrensammlung und habe überlegt, eine andere Uhr zu kaufen. Meinem Sohn, der kurz vor dem Abschluss einer Ivy League-Schule stand, wurde von mir eine neue Uhr als Geschenk angeboten. Ich erwog auf Ihre Empfehlung einen Nomos, aber er gab an, dass er wirklich etwas wollte und ihm viel bedeuten würde, wenn ich es geben würde Ihm, was war meine tägliche Uhr, eine Originalversion Planet Ocean 42mm hat mich immer tragen gesehen. Ich bin geneigt, dies zu tun, wie ich es immer begehrt habe, als Kind der sechziger Jahre das Original zu sein Speedmaster Monduhr . Aufgrund meiner Behinderung kann ich das tägliche Ritual des Aufziehens der gewünschten Uhr jedoch nicht wirklich genießen. Es gibt zahlreiche automatische Geschwindigkeits-Master, aber sie sind nicht das Original und sie haben viel niedrigere Preise. Mache ich einen Fehler beim Kauf einer anderen Speedmaster als der originalen Monduhr, die ich möchte? Ich habe wirklich kein Interesse an einer der neueren Limited Editions, liebe einen soliden Rücken und habe immer Automatiken, Vintage Longines oder Omegas getragen, die von meinem Vater und Großvater als Kleideruhren geerbt wurden. Ich weiß, dass es andere kluge Entscheidungen gibt. Ich habe mir auch immer automatische Rolexes angesehen, aber nie eine gekauft und wie die Explorer-Serie sind sie automatische Bewegungen, absolut solide, und ich finde, dass die neuen Bands mit meiner besonderen Behinderung besonders leicht zu manipulieren sind, was bei ihren vorherigen Bands nicht der Fall war Deshalb habe ich ursprünglich den Omega gekauft. Also, weise, bin ich ein Poseur, wenn ich etwas anderes als die ursprüngliche Monduhr bekomme?

Oh mein Gott, du solltest kaufen, was du willst! Die Monduhr wird aus der Perspektive eines bestimmten Puristen genommen, wirklich diejenige, die man haben muss, aber Tatsache ist, wenn Sie wirklich auf einer Verbindung zur NASA, dem amerikanischen Weltraumprogramm und der frühen Geschichte der bemannten Raumfahrt und der Monderkundung bestehen wollen, Sie sollte versuchen, stattdessen ein Kaliber 321 Speedmaster zu finden. Schauen Sie, das heißt, es ist nichts Falsches an der aktuellen Monduhr - tatsächlich wird sie bis heute im bemannten Raumflug verwendet, wie sie in den russischen Raumanzügen verwendet wird, die an die Internationale Raumstation geliefert werden. Vielleicht gibt es eine Lösung, die es Ihnen ermöglicht, die Monduhr zu besitzen und trotzdem das Vergnügen zu haben, sie aufzuziehen - man denkt an eine Art Halter für die Uhr, der beim Aufziehen unbeweglich bleibt. Jetzt, wo ich daran denke, könnte sogar das Anschnallen an etwas die Uhr still genug halten & hellip; Natürlich ist eine Speedmaster mit Automatikaufzug eine mögliche Lösung, und wohlgemerkt kenne ich die Besonderheiten Ihrer Behinderung nicht, aber es scheint mir, dass es mit etwas angewandtem Einfallsreichtum eine Lösung geben sollte.



Oh, und gut für Sie, Sir, dass Sie Ihrem Sohn Ihren Planeten Ozean geschenkt haben. Ich bin sicher, dass es für ihn in den kommenden Jahren ein sehr bedeutungsvoller Begleiter sein wird, umso mehr, als er von einem Mann stammt, den er offensichtlich hoch schätzt.


Wieder Zeit für Quarz?


Dank Ihnen schätzen immer mehr Menschen die Vorzüge von Grand Seiko. Aber was ist mit anderen High-End-Angeboten anderer japanischer Uhrenmarken?

Kürzlich entdeckte ich die Oceanus-Linie von Casio (OCW-S100, OCW-G1200, OCW-G2000, OCW-T2600 usw.) und war ziemlich erstaunt darüber. Das Design ist einzigartig und die Qualität scheint hervorragend. Ebenso hat Citizen das sehr beeindruckende Modell, das mir gefallen hat, Satellite Wave F900 (CC9008-50E). Es sieht aus wie ein cooles Produkt aus der Ehe von De Bethune mit Royal Oak - IMHO, ein viel erfolgreicheres Design als einige Versuche von Hublot oder Tag Heuer, die den gleichen Effekt erzielen wollen.



Dies sind großartige Designs von Casio und Citizen, und obwohl es sich um Quarzuhren handelt, stehen sie dennoch für eine außergewöhnliche Finesse in Ausführung und Denken. Als solche können sie menschliche Leistungen symbolisieren, genau wie es feinmechanische Uhren tun.

Man könnte sagen, dass mechanische Uhren keine Seele haben und Quarz nicht, weil die ersteren (zumindest theoretisch) von einer Person von Hand hergestellt werden könnten und daher eine für uns bedeutsame Skala haben, die für den Menschen von Bedeutung ist, während die letzteren nicht vergleichbar sind denn ihre Produktion erfordert industrielle Technologie, die alles Menschliche übersteigt.

Aber ich denke, dieses Argument ist trügerisch. Die moderne mechanische Uhrmacherkunst setzt ebenso wie die Herstellung von Quarzuhren auf Technologie. Und wenn eine Quarzuhr von Hand gefertigt wird (Casio Oceanus scheint mit der Zaratsu-Poliertechnik fertig zu sein - die gleiche wie bei Grand Seiko) und ein einzigartiges Design ist, können sie so einzigartig und bedeutungsvoll sein. Aus anthropologischer Sicht sind feine Armbanduhren magische Objekte (Amulette), für die wir teuer bezahlen (d. H. Ein Opfer bringen), um an ihre symbolischen Eigenschaften zu glauben (vermittelt Status, verdeutlicht die Identität des Trägers, enthält bestimmte Werte usw.). Ich verstehe nicht, warum gut gefertigte Quarzuhren nicht dieselbe symbolische Rolle spielen können.



Wie lautet das Urteil des Watch Snob zu diesen High-End-Unternehmen? Casio und Bürger Kunstwerke?

Hah! Ich bin mir nicht sicher, warum Sie mich überhaupt fragen, da Sie den Reiz artikuliert haben, den diese Uhren sehr geschickt haben. Da Sie jedoch gefragt haben, werde ich antworten. Ich stimme Ihnen im Prinzip zu - die Uhren, die Sie erwähnt haben, sind alle technisch am interessantesten und im Wesentlichen für ihren Preis äußerst gut verarbeitet. Sie haben natürlich nicht die gleiche Anziehungskraft wie eine mechanische Uhr, und meiner Ansicht nach ist diese Atmosphäre jedoch etwas vorübergehend. Jetzt müssen wir uns alle entscheiden, wie viel elektronische Spielerei wir in einer Uhr akzeptieren wollen - viele Leute finden jede Art von Schaltung in einer Uhr inakzeptabel, und einige Leute werden so weit gehen, Dinge wie das Seiko-Kaliber 9F zuzulassen und Citizen's The Citizen, da sie zumindest kosmetisch einen Großteil der Attraktivität einer feinmechanischen Uhr nachahmen. Die von Ihnen instanziierten Zeitmesser haben jedoch eine eigene Identität als elektronische Geräte, die weniger mit herkömmlichen mechanischen Uhren zu tun haben.

Ist das ein Vorteil oder ein Nachteil? Das hängt davon ab. Dies ist insofern von Vorteil, als sie eine starke unabhängige Identität haben. Es ist ein Nachteil, wenn Sie wie ich feststellen, dass sie - irrational, wie ich gestehe - irrtümlich erscheinen, aber wie Sie betonen, ähneln Uhren eher persönlichen Talismanen und appellieren letztendlich nicht an die Vernunft - sich so zu fühlen, als ob sie eingeschaltet wären Ein Weg zur Veralterung, der eher kürzer ist als ich es gerne hätte. Ich finde sie konzeptionell ansprechend und habe tatsächlich versucht, im letzten halben Jahrzehnt oder so ein paar zu tragen; Sie sind cool, könnte man sagen. Aber irgendwie gehe ich immer wieder auf etwas zurück, das tickt.

Sie könnten auch graben


Senden Sie dem Watch Snob Ihre Fragen an[E-Mail geschützt]oder stellen Sie eine Frage auf Instagram mit dem Hashtag #watchsnob.


AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere vollständige Nutzungsbedingungen .