Welche Art von Boxkurs passt zu Ihnen?

Mann boxen

Getty Images

Möchten Sie Ihren inneren Ali entfesseln? Hier finden Sie die richtige Boxklasse

Ryan McWilliams 11. Juli 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Boxen ist beliebter denn je und das aus gutem Grund - es ist schnelles Cardio, Krafttraining und ein wichtiger Stressabbau in einem.

Abgesehen von den sichtbaren Vorteilen einer stärkeren Straffung (und Sie werden sich nach ein paar Stunden definitiv der Selbstbewunderung des Spiegels hingeben wollen), bietet das Aufnehmen des Boxens noch viele weitere Vorteile. Laut Harvard Health Dazu gehören eine verbesserte Hand-Auge-Koordination, eine erhöhte Wachsamkeit, ein hoher Endorphinrausch, der zu einer besseren Stimmung und einer besseren Haltung und Balance führt. Boxen ist auch eine Übung der Achtsamkeit, bei der die Teilnehmer anwesend sein und sich auf die jeweiligen Kombinationen konzentrieren müssen.



VERBUNDEN: Warum Boxen das Training sein wird, von dem Sie abhängig werden

Da immer mehr Boxstudios im ganzen Land auftauchen, kann es - insbesondere für Anfänger - überwältigend sein, herauszufinden, wo und wie man anfängt. Muay Thai, Kickboxen oder Taschenarbeit? Wir haben mit einigen Experten darüber gesprochen, wie man sich in dieses Killertraining stößt, kreuzt und einhakt, ohne sich umbringen zu lassen.


Boxen für Fitness vs. Boxen für Selbstverteidigung und Wettbewerb


Boxhandschuhe hängen am BoxringGettymages

Bevor Sie Ihre Schuhe schnüren und Ihre Handschuhe anziehen, müssen Sie es herausfinden Warum Sie boxen: um besser in Form zu kommen oder Selbstverteidigungsfähigkeiten zu erlernen? Im Idealfall ist es eine Mischung aus beidem, aber das hängt wirklich vom Studio und vom Lehrer ab. Die frühere Art des Boxtrainings ist häufiger anzutreffen und findet sich in Fitnessstudios und Fitnessstudios, wobei der Schwerpunkt auf Schlagkombinationen (Kreuz, Haken, Stoß, Oberschnitt, Bob-and-Weave usw.) liegt, die auf schweren Taschen oder beim Schlagen ausgeführt werden Pads.

Gerry Pinzon, ein in New York ansässiger Boxlehrer, merkt an, dass der Anstoß für die Popularität der Praxis das Fitnesselement ist. Die Fitnesswelt verliebte sich in das Boxen aufgrund der Erschöpfung, die man in relativ kurzer Zeit erreicht (und der Tatsache, dass hartes Schlagen befriedigend und unterhaltsam ist, wie es die meisten Cardio-Aktivitäten nicht tun), sagt er. In Kombination mit einer guten Kraftroutine (Gewichte, Krafttraining usw.) ergibt sich ein vollständiges Training.

Es kann etwas schwieriger sein, ein Kampfsportstudio zu finden, in dem das Boxen objektiv zur Selbstverteidigung oder zum Wettkampf praktiziert wird, und es ist normalerweise nicht so anfängerfreundlich. Wenn es für Sie (wie für viele) nicht akzeptabel ist, gelegentlich ins Gesicht zu schlagen, wäre diese Art des Trainings nicht geeignet, sagt Pinzon.

VERBUNDEN: George Foremans Go-to-Fitnessausrüstung im und außerhalb des Rings

Es erfordert auch viel körperliche Konzentration, da die Techniken, die Sie ausführen, funktional sein und präzise ausgeführt werden müssen, fügt er hinzu. In einem Gruppenboxkurs können Sie Hunderte von gedankenlosen, schlecht ausgeführten Schlägen werfen und trotzdem ein großartiges Training erhalten. Tun Sie das in einer Boxhalle, und Ihr Trainer wird Sie mit den Pads schlagen. Wenn Sie das im Ring tun, werden Sie ein paar Schläge verpassen, wenn jemand Ihnen in den Arsch tritt.

Wie bei jeder Sportart werden Sie Ihre Fähigkeiten bald verbessern, wenn Sie lange genug Boxen üben. Boxer, die in technikorientierten Fitnesskursen anfangen, könnten schließlich im Ring von Mann zu Mann kämpfen. Diese Art von Sparring ist nichts für Anfänger, es sei denn, sie haben das brennende Verlangen, ein bisschen ins Gesicht zu schlagen.


Taschen oder keine Taschen?


Boxsäcke in einem Box-FitnessstudioGetty Images



Nachdem wir Ihren Grund für das Boxen herausgefunden haben, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie eine Klasse mit geringem bis keinem Aufprall ohne Taschentreffer oder eine Klasse mit höherem Aufprall wünschen, in der Sie eine Stunde lang auf einem Locher schimpfen.

Schattenboxen: Ist eine Art Boxen, das gegen einen imaginären Gegner (Ihren Schatten) gespielt wird und Schläge in die Luft wirft. Es kann alleine oder zum Aufwärmen geübt werden, um die Muskeln zu konditionieren und sich auf die Technik zu konzentrieren. Shadowboxing und ähnliche Variationen eignen sich hervorragend für weniger ernsthafte Boxer, ältere Erwachsene oder Personen mit Gelenkproblemen.

On-the-Bag-Boxen: ist genau das, wonach es sich anhört, Schläge auf einen schweren Sack zu landen, normalerweise 100 Pfund oder mehr. Dazu benötigen Sie die richtige Ausrüstung - Handwickel und Boxhandschuhe, die im Allgemeinen in den Größen 12 Unzen, 14 Unzen und 16 Unzen angeboten werden. Die schwereren Handschuhe bieten mehr Schutz, belasten aber auch Ihre Arme - ideal, wenn Sie in der Sitzung zusätzliche Muskelzuwächse erzielen möchten. Das Tragen eines Pfunds an jeder Hand scheint nicht viel zu sein, aber wenn Sie Kombinationen abfeuern, werden Sie schnell müde, wenn die Handschuhe zu schwer sind.


VERBUNDEN:


Arten von Boxklassen


Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von EverybodyFights (@everybodyfights) am 22. Juni 2019 um 05:48 Uhr PDT

Viele Studios integrieren Taschenarbeit in ihren Unterricht. Der nächste Schritt besteht darin, herauszufinden, welche Art von Unterricht Sie belegen sollten

Kickboxen: ist am besten geeignet, wenn Sie ein Ganzkörpertraining mit Sequenzen mit Händen und Beinen durchführen möchten. Wenn Sie Schmerzen im Unterkörper haben, wie z. B. Knieprobleme, halten Sie sich an das regelmäßige Boxen - die Stärkung des Oberkörpers und des Kerns reicht aus, um sich zu bewegen. Schauen Sie sich irgendwo wie an Ich liebe Kickboxen! wenn du Schläge und Tritte werfen willst.

Cardio und HIIT: Viele Fitnessstudios kombinieren Cardio und HIIT als Teil des Trainings. New Yorker Kultstudio Rumpeln Enthält drei Runden Kraft und Kondition mit Hanteln zwischen den Stanzrunden auf dem Boxsack, bevor mit einigen Ab-Explosionen abgeschlossen wird. Rumble-Klassen beginnen immer mit einem Durchlauf der sechs Schläge, die in der Klasse ausgeführt werden, sodass Anfänger sich keine Sorgen machen müssen.

David Neuman, Rumble-Trainer, sagt, dass dies der beste Teil des Studios ist. Egal, ob Sie ein Profi-Kämpfer sind oder noch nie einen Schlag geworfen haben. Du weißt, dass du ein großartiges Training haben und Spaß daran haben wirst, sagt er. Das Tolle ist, dass es in deinem eigenen Tempo läuft. Wenn Sie also das Training verbessern, bleibt es genauso herausfordernd.

Neuman merkt auch an, dass wenn HIIT-Übungen mit den Schlägen gemischt werden, dies den Fettabbau erhöht, da Sie nach dem Training bis zu vier Stunden lang Kalorien verbrennen.

Gesamter Boxtrainingsprozess: Die meisten Fitnessstudios unterscheiden sich in der Vielfalt der angebotenen Kurse. Während Rumble eine Art von Unterricht anbietet, mögen Fitnessstudios Jeder kämpft Unterrichten Sie Klassen, die in jeder Phase des Boxtrainings erfolgreich sind, mit Zirkeltraining, Heavy-Bag-Kursen, Laufbandtraining zur Steigerung der Ausdauer und sogar Yoga-Kursen zur Erholung. Reid Eichelberger, Cheftrainer am Standort Philadelphia, erklärt AskMen, dass die MITT- und FIGHT-Klassen des Studios für alle Niveaus großartig sind, aber die TRAIN- und BAGS-Klassen sind die einfachsten Optionen, um mit dem Lernen zu beginnen, und sie werden Sie trotzdem sehr verschwitzt und sich vollendet fühlen lassen .

Privatboxunterricht: Promi-Lieblingsstudio Hundezwinger bietet ausschließlich Privat- und Kleingruppenunterricht an, eine großartige Option für Anfänger, die die persönliche Aufmerksamkeit erhalten möchten, die sie benötigen. Ihre Preise können für einen Anfänger etwas teuer sein - 175 US-Dollar für eine einzelne private Sitzung -, aber die Investition lohnt sich, wenn Sie Ihre Box-Creds schnell verfolgen möchten.

Rhys Athayde, einer der Gründertrainer von Dogpound, erklärt, wie diese privaten Sitzungen einen maßgeschneiderten Ansatz für die Technik ermöglichen und eine dauerhafte Beziehung zwischen Trainer und Kunde herstellen. Nach dem dynamischen Dehnen unterrichte ich Technik - von den Grundlagen bis zur fortgeschritteneren Arbeit, abhängig von der Erfahrung des Kunden. Dies schließt eine angemessene Haltung ein, die für jeden Fortschritt von grundlegender Bedeutung ist “, sagt er.

Er merkt an, dass Haltung die Grundlage einer Boxpraxis ist, der Baustein für alle kommenden Bewegungen. Beim Boxen kommt Ihre Kraft und Ihr Erfolg von einer richtig ausbalancierten Haltung und richtig platzierten Füßen. Von dort aus füge ich ihrem Repertoire nacheinander Schläge hinzu und viel Schattenboxen, schwere Taschenarbeit und Handschuharbeit, damit sie sich auf Kombinationen und Sparring konzentrieren können.


Finden Sie eine Boxklasse in Ihrer Nähe



Schlag es aus


Egal, ob es Ihre erste Boxklasse überhaupt ist oder Sie ein süchtiger Praktiker sind, der Ihre Routine ändern möchte, es ist wichtig, einfach ins Studio zu gehen und sie auszuschalten. Lassen Sie sich nicht von den Profis einschüchtern, denn jeder musste irgendwo anfangen. Sie werden die Vorteile der Praxis früh genug bemerken.



Sie könnten auch graben: