Ganze 30 Diät-Programm Bewertung für Männer

Ganze 30



Ich habe Whole30 ausprobiert und hier ist, was passiert ist (außer Gewichtsverlust)

Lange Zeit hatte ich Mühe, etwas mehr Gewicht zu verlieren, das ich herumtrug. Ich hatte das Gefühl, nur ein bisschen zu schleppen - emotional und körperlich. Ich reduzierte meine Nahrungsaufnahme und begann jedes Wochenende, Berge von anständiger Größe zu wandern. Aber egal was ich tat, mein Gewicht - und mein Energieniveau - blieben gleich.

Es schien, als ob meine einzige Möglichkeit darin bestand, eine Art Reinigung zu versuchen, aber ich bin der Typ, der ein paar Mal pro Woche ein paar Drinks und einen Burger genießt. Ich habe nicht gesehen, wie ich es 30 Tage lang schaffen könnte, Smoothies und Salate zu essen. Dann entschied sich die Frau, mit der ich zusammen lebe, das Whole30-Diätprogramm auszuprobieren und fragte mich, ob ich es mit ihr machen wollte. Kein Alkohol, kein Zucker, Getreide oder Milchprodukte - aber ich konnte trotzdem viel tierisches Eiweiß essen. Eine Reinigung, mit der ich meine Essgewohnheiten ändern und trotzdem viel Steak genießen kann? Es war auf. (Und es war eine viel bessere Erfahrung als die Militärdiät , was ich auch versucht habe.)





The Whole30: Worum geht es?

Das Whole30-Programm wurde 2009 von Melissa und Dallas Hartwig ins Leben gerufen. Das Programm war enorm beliebt und führte zur Schaffung von zwei Bestseller-Büchern. Ich fragte Melissa Hartwig, was Whole30 von anderen Diätplänen unterscheidet.



Das Whole30 ist im Grunde die Anti-Diät. Es ist kein Gewichtsverlust-Programm; Es ist ein Reset für Ihre Gesundheit, Gewohnheiten und Beziehung zu Lebensmitteln. Es gibt keine Kalorieneinschränkung. Du bist nie hungrig. Es gibt kein Zählen, Messen oder Verfolgen Ihrer Lebensmittel. Die Programmregeln greifen speziell Ihr Verlangen an und stellen Ihre Kontrolle über Lebensmittel wieder her. Sie befassen sich auch mit Ihren Gewohnheiten in Bezug auf Snacks, Desserts und Stressessen, sodass Sie lernen, wie Sie sich gesünder belohnen und trösten können “, sagt sie. 'Whole30 Ergebnisse enthalten eine riesige Liste von physischen und psychischen Verbesserungen; Dinge wie Energie, Schlaf, Stimmung, Heißhunger, Verdauung, Selbstvertrauen, Schmerz, Müdigkeit und andere Symptome. Das Whole30 ist nicht nur für diejenigen gedacht, die sich vor der Zuckersucht retten müssen. Es ist für alle gedacht, die köstliche, spezielle Lebensmittel genießen möchten, die auch spektakulär ungesund sind, ohne die Kontrolle zu verlieren, sich selbst zu verprügeln oder sich für ihre Entscheidungen schuldig zu fühlen.

Getty Images

Der Punkt hinter diesem Programm ist es, denjenigen von uns, die ungesunde Essgewohnheiten entwickelt haben, dabei zu helfen, an ihnen vorbeizukommen und ungesunde Muster zu brechen, während sie eine neue Beziehung zu Lebensmitteln aufbauen. Bestimmte Lebensmittelgruppen (Zucker, Getreide, Milchprodukte und Hülsenfrüchte) können sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken, ohne dass Sie es überhaupt bemerken.



Bei der Whole30-Diät werden die Mahlzeiten nicht nur in Frühstück, Mittag- und Abendessen unterteilt. Sie müssen sie als Mahlzeit eins, Mahlzeit zwei und Mahlzeit drei betrachten - und das Naschen wird nicht empfohlen. An einem typischen Tag haben Sie möglicherweise eine Frittata mit Speck (der Speck muss zuckerfrei sein) oder eine Wurst am Morgen, Hühnchen und geröstetes Gemüse mit Gemüse und einer Avocado mitten am Tag und ein kleines Stück Steak mit eine Seite Bratkartoffeln und eine Art Gemüse in der Nacht. Kein Zucker, keine Molkerei, nichts verarbeitet.

Ganze 30 Vorteile

Die Profis des Whole30 waren zahlreich. Ich hatte ein konstantes Energieniveau ohne nachmittägliche Zuckerunfälle. Ich sah fast sofort besser aus und verlor 10 Pfund in einem Monat, ohne mich jemals hungrig zu fühlen. Wenn Sie ein Fleischesser sind, hat es seine Vorteile, wenn Sie einen Ernährungsplan haben, in dem Sie so viel Steak, Hühnchen oder Wurst essen können, wie Sie möchten. Es fühlt sich auch sehr gut an, verarbeitete Lebensmittel zu meiden, und ich wollte sie auch nach Ablauf der 30-Tage-Frist nicht mehr essen.

Whole30 Cons

Es gab nur wenige Negative, aber ein paar stachen heraus. Ich mag es, mit meinen Freunden bei ein oder zwei Getränken abzuhängen und oft essen zu gehen. Das Vermeiden von Alkohol, Zucker und Milchprodukten für einen Monat hat mein soziales Spiel beeinträchtigt. Ich musste auch ständig planen. Wenn Sie einen Tag unterwegs sind, müssen Sie Ihr gesamtes Essen mitbringen, da Sie in einem durchschnittlichen Supermarkt oder Restaurant überhaupt nichts zu essen finden: Zucker ist in allem enthalten.



Getty Images

Das Urteil

Die beiden Experten, mit denen ich gesprochen habe, hatten positive Dinge über den Diätplan zu sagen. Ich kann zuversichtlich sagen, dass es eines der besten verfügbaren Programme ist. Wenn Sie das Programm selbst abschließen, wechseln Sie nicht nur zu einer Diät, die reich an nährstoffreichen Lebensmitteln ist, sondern Sie werden auch besser auf die Signale Ihres Körpers und dessen Reaktion auf Lebensmittel abgestimmt. Infolgedessen werden Sie die Lebensmittel entdecken, die Ihnen die meiste Energie geben und Ihnen das Gefühl geben, Ihr Bestes zu geben “, sagt Stacie Hassing, registrierte Ernährungsberaterin und Gründerin von Einfach genährt . '

Dr. Emily Deans , ein staatlich geprüfter erwachsener Psychiater, der an der Harvard Medical School unterrichtet, sprach über die psychischen Vorteile der Ernährung. Eine überraschende Anzahl von Symptomen - körperlich und geistig - kann mit der Art und Weise, wie Sie essen, zusammenhängen. Zuckerunfälle können zum Beispiel Angst und Wut und auch Heißhunger verursachen. Es gibt auch zunehmend Hinweise darauf, dass die Billionen von Mikroben in unserem Darm, die essen, was wir tun, sowohl Magen-Darm-Beschwerden als auch Depressionen oder Angstsymptome verursachen können, wenn sie mit einer westlichen Junk-Food-Diät gefüttert werden “, sagt sie. 'Der Whole30 ist ein wertvolles Instrument, um die Ernährung für kurze Zeit von allen möglichen problematischen Lebensmitteln zu befreien und sie vollständig durch natürliche Vollwertkost zu ersetzen, gefolgt von einer schrittweisen Wiedereinführung, um festzustellen, welche Arten von Lebensmitteln eine Reaktion hervorrufen. Darüber hinaus kann Whole30 das Gefühl der Kontrolle über das, was Sie in den Mund nehmen, wiederherstellen und Sie gleichzeitig von der Beziehung zwischen Hass und Liebe zur Waage befreien.

Meiner Meinung nach sollte jeder versuchen, Whole30 zu machen. Ich sah es eher als persönliche Herausforderung als als Diät an. Die Verpflichtung gilt nur für 30 Tage. Dies ist eine kurze Zeitspanne, um sich auf etwas festzulegen.



Der durchschnittliche Amerikaner isst 156 Pfund Zucker jedes Jahr und 23 Pfund Käse . Wenn das nicht dazu führt, dass Sie sie 30 Tage lang aufgeben möchten, weiß ich nicht, was passiert. Das Fazit ist, ich sehe besser aus, ich fühle mich besser und während ich von Zeit zu Zeit betrüge, muss ich noch zu meinen alten Essgewohnheiten zurückkehren.

Bewertung der Whole30-Diät

Bequemlichkeit / Machbarkeit - 16/20

Versuchen Sie nicht einmal, dieses Programm durchzuführen, wenn Sie nicht bereit sind, sich vollständig zu verpflichten. Du wirst arbeiten müssen. Ich brauchte durchschnittlich zwei Stunden am Tag, um Essen zuzubereiten. Sie müssen so ziemlich jeden Tag Frühstück, Mittag- und Abendessen zubereiten, als ob Sie unterwegs wären, und Sie werden nichts zu essen finden, was den Programmparametern entspricht. Davon abgesehen ist es nicht so schwer, wenn man erst einmal in einen Groove gerät. Wenn Sie jedoch nicht einkaufen und Ihre Mahlzeiten planen und nicht für jeden Tag im Voraus vorbereitet sind, wird es Ihnen schwer fallen.

16,17 USD bei Amazon.com



$ 18.00 bei Amazon.com

Kosten - 15/20

Es gibt keine teuren Nahrungsergänzungsmittel, die Sie kaufen müssen, während Sie Whole30 machen, und Sie werden sicherlich nicht die ganze Zeit auswärts essen (oder trinken), also sind dies Pluspunkte auf der Kostenskala. Auf der negativen Seite werden Sie biologisches und lokal gezüchtetes, mit Gras gefüttertes Fleisch essen, und das kann sich schnell summieren. Eine einzelne Person sollte in der Lage sein, mit 100 US-Dollar pro Woche auszukommen, aber je nach Geschmack könnten Sie am Ende viel mehr ausgeben.

Sicherheit - 20/20

Obwohl ich selbst kein Experte bin, habe ich in meinen Nachforschungen nichts gefunden, was darauf hindeutet, dass Whole30 nicht sicher ist. Ich persönlich habe keinerlei Probleme gehabt.

Flexibilität - 8/20

Das Whole30 ist keine sehr flexible Diät. Trotzdem fand ich das positiv - es ist sehr schwarz und weiß, was man essen kann und was nicht. Sie können keinen Zucker, Getreide, Bohnen oder Hülsenfrüchte, Milchprodukte, verarbeitete Öle oder Soja haben. Es braucht also etwas Planung. Es gibt vegane Whole30-Programme, aber dies ist keine großartige Diät für Veganer, da sie den Verzehr von Getreide, Milchprodukten, Bohnen oder Soja nicht zulässt.

Wirksamkeit - 20/20

Es war zwar nicht einfach, auf dem Whole30 zu sein, aber die Ergebnisse waren unbestreitbar. Ich sah fast sofort anders aus und verlor in 30 Tagen zehn Pfund. Meine Energie wurde erhöht. Ich wandere viel und Berge, die sich früher schwer zu wandern anfühlten, waren nach 25 Tagen auf dem Programm ein Kinderspiel. Auch meine geistige Gesundheit war gut. Ich neige dazu, eine ziemlich ängstliche Person zu sein, und meine Angst war minimal.

Endergebnis - 79/100


Suchen Sie nach dem perfekten Ernährungsplan, mit dem Sie Ihre Fitnessziele erreichen können? Schauen Sie sich diese Bewertungen des Diätprogramms an:

Bulletproof Diet Review für Fettabbau
Carb Cycling Review: Kann es helfen, schlank zu werden?
Clean Eating Diet Review für Gewichtsverlust
DASH Diet Review zum Abnehmen
Flexible Diät (wenn es zu Ihren Makros passt) Bewertung
Herbalife Diät Bewertung für Gewichtsverlust
Mediterrane Diät Bewertung für einen gesunden Lebensstil
Military Diet Review: Sollten Sie es versuchen?
Paleo Diet Review: Ist es gesund?