Sex

Warum betrügen Frauen?

Getty Images

5 Frauen enthüllen, warum sie betrogen haben

Seite 1 von 3

Wenn Leute über Betrug sprechen, geschieht dies oft im Zusammenhang mit Betrug durch Männer. Es gibt eine kulturelle Erwartung, dass Männer weibliche Aufmerksamkeit suchen, Frauen jedoch nicht dasselbe tun.



Aber Frauen betrügen immer noch - was bringt eine Frau dazu, in einer Beziehung zu betrügen? Therapeuten, Beziehungsgurus und Scheidungsanwälte haben alle ihre Theorien, wenn es um die Gründe geht, warum Frauen ihren Partnern untreu sind.



Noch interessanter ist die Tatsache, dass die meisten Menschen zwar der Meinung sind, dass Betrug falsch ist, es aber immer noch ziemlich häufig vorkommt. Nach einem aktuellen Gallup Umfrage Erstaunliche 94% der Bevölkerung stimmten zu, dass Betrug falsch ist. Und doch passiert es immer noch regelmäßig. Eine Studie an frisch verheirateten Paaren ergab, dass 20% von verheiratete Frauen sind untreu. Und denken Sie daran, das sind Jungvermählten. Ich meine, welche Gründe könnte eine Person möglicherweise haben, ihren Partner zu betrügen, wenn sie noch hoch in der Flitterwochenphase ist?

Ich bin froh, dass du gefragt hast. Eine Studie der Archiv für sexuelles Verhalten festgestellt, dass Unglück ganz oben auf der Liste der Gründe für Untreue steht. Aber wenn es um die Wurzel dieses Unglücks geht, gibt es eine Vielzahl von Katalysatoren, und jedes Szenario ist anders. Liegt es an mangelnder Kommunikation? Eifersucht? Probleme im Schlafzimmer? Und wenn die Dinge so schlecht sind, warum nicht einfach aufhören, anstatt mit jemand anderem zu schummeln?



Um jeder dieser Fragen auf den Grund zu gehen, bat ich einige Frauen, die Gründe für ihre Fragen zu erläutern Entscheidung zu betrügen - und ließ Beziehungsexperten einige dringend benötigte Einblicke in jedes Szenario geben. Hier sind ihre Geschichten über Untreue, warum sie passiert sind und welche Schritte Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass es Ihnen nicht passiert.

1. Sich unterbewertet fühlen

'Mein (jetzt Ex) Freund und ich haben uns dazu entschlossen zusammen ziehen im letzten Jahr seiner Promotion Programm, das auch mein letztes Jahr an der juristischen Fakultät war “, sagt Dana, 29.„ Wir dachten, es wäre eine gute Sache, da keiner von uns viel Freizeit hatte, um sich zu sehen. Das Zusammenleben schien einfach die beste Lösung zu sein. Außerdem haben wir dadurch Geld bei der Miete gespart. Aber anstatt uns näher zusammenzubringen, hat es unserer Beziehung tatsächlich geschadet. Es fühlte sich nicht einmal mehr so ​​an, als würden wir uns treffen. Wir waren beide einfach nach Hause gekommen und stürzten ab. Ich hatte niemanden, mit dem ich darüber sprechen konnte, wie mein Tag war oder was mit mir los war. Dann begann sich einer meiner Professoren für mich zu interessieren. Anfangs war es unschuldig, ich blieb einfach nach dem Unterricht und wir unterhielten uns kurz. Aber dann lasse ich es weiter gehen. '

Für eine Frau ist eines der größten Mittel, um eine Affäre zu haben, das Gefühl, nicht geschätzt zu werden. 'Nach meiner Erfahrung im Laufe der Jahre kann ich sagen, dass Frauen dazu neigen, in intimen Beziehungen zu schummeln, wenn sie sich nicht mehr geschätzt fühlen.' sagt Psychiater Stacey Brown . „Dies kann natürlich für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben, aber im Allgemeinen ist die Frau offener für externe Werbung, wenn sich eine Frau von ihrem Partner nicht gehört fühlt oder wenn sich eine Frau von ihrem Partner entlassen oder ignoriert fühlt . ' Brown gibt auch an, dass, genau wie in der obigen Situation, das Betrügen normalerweise mit der ersten Person geschieht, die vorbeikommt und diese Lücke füllt. 'Wenn sie sich einsam fühlt und sich in der Beziehung nicht verbunden fühlt, aber jemand anderes Interesse zeigt, insbesondere im Bereich, ihr zuzuhören, einfühlsam zu sein oder zu zeigen, dass sie geschätzt wird, dann betrügt sie eher.'

Nächste Seite