Sex

Warum einige Jungs von Blowjobs zum Orgasmus kämpfen

Leere Ballone

Getty Images

Der Grund, warum manche Männer nicht vom Oralsex abkommen können (und was man dagegen tun kann)

Alex Manley 9. August 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Es ist peinlich, nicht von einem Blowjob zu kommen. Das sollst du nicht sagen sollte peinlich sein, sondern dass viele Leute sind verlegen. Aber warum ist das so?

Männern wird oft beigebracht, dass ihr Selbstwert an ihre Fähigkeit gebunden ist, sexuell aufzutreten. Während das oft Form in Bezug auf die Aufrechterhaltung einer Erektion annimmt und nicht vorzeitig ejakulieren kann es auch dazu führen, dass Sie nicht zum Orgasmus kommen, wenn dies erwartet wird - beispielsweise wenn jemand Oralsex mit Ihnen ausführt.



Sicher, Blowjobs fühlen sich großartig an, aber das Gefühl, einen Höhepunkt zu haben (oder zu brauchen), kann mit einem gewissen Druck verbunden sein. Und wenn Sie, anstatt den Moment zu genießen, Zeit damit verbringen, sich Gedanken darüber zu machen, ob Sie fertig werden können oder nicht oder ob Sie zu lange zum Orgasmus brauchen, werden Sie wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, Ihr Ziel zu erreichen.

Wenn Ihnen dieses nervöse Gefühl inmitten eines Blowjobs bekannt vorkommt, lesen Sie weiter, um zu sehen, was einige qualifizierte Sex-Experten zu den Ursachen dieses Fellatio-Versagens zu sagen haben - und wie Sie es beheben können.

Wie häufig ist es für einen Mann, nicht vor Oralsex zu klettern?

Wenn jeder, den Sie über Blowjobs kennen, aus dem Porno stammt, den Sie sich ansehen, oder mit dem Ihre Freunde angeben, haben Sie möglicherweise den Eindruck, dass Jungs immer von diesem bestimmten Sex-Akt stammen. Ich hasse es, schlechte Nachrichten zu überbringen, aber das ist nicht genau der Fall.

Es ist üblicher als die meisten Menschen glauben, dass Männer beim Oralsex keinen Höhepunkt erreichen, sagt Kayla Lords, Sexpertin für JackAndJillAdult.com . Entgegen der landläufigen Meinung werden Penisse bei Orgasmen nicht automatisiert. Es ist viel mehr als nur 'Stimulation anwenden, auf Orgasmus warten'.

Einige Jungs wollen das auch nicht genau zum Orgasmus bringen. Wenn sie einen Blowjob als Vorläufer des Sex erhalten, können sie dieses große Ende für später aufheben.

Einige Menschen haben Orgasmen durch Oralsex und andere nicht, sagt Jess O’Reilly, Ph.D., Gastgeberin der Mach ihn wild und Mach sie wild Videokurse. Ich würde sagen, dass die meisten Blowjobs nicht zum Orgasmus führen. Einige Leute wollen das nicht (sie verwenden Oral als Vorspiel, um zu anderen Arten von Sex zu führen) und andere finden, dass die Stimulation einfach nicht genug ist.

Dies ist zwar keine wissenschaftliche Analyse - Daten darüber, wie viel Prozent der Blowjobs direkt zum Orgasmus führen, sind nicht ganz einfach zu ermitteln -, aber es lohnt sich anzuerkennen, wie sehr sich unsere Erwartungen von der Realität unterscheiden.

Ein Teil des Problems ist natürlich, dass es nicht genau das ist, womit Männer angeben, wenn sie davon sprechen, nicht vom Oralsex zu kommen. Tatsächlich können viele Männer schüchtern sein, wenn es darum geht, wahrgenommene sexuelle Mängel zu diskutieren.

In unterschiedlichem Maße können Männer physische, mentale oder emotionale Gründe haben, warum ein Orgasmus selbst bei extremem Vergnügen nicht auftritt, bemerkt Lords. Wenn es Ihnen passiert, sind Sie nicht die erste Person, die während der mündlichen Verhandlung nicht aussteigt, und Sie werden nicht die letzte sein. Aber es ist etwas, das öfter diskutiert werden sollte, damit die Leute verstehen, wie typisch es wirklich ist.

Warum erreichen manche Männer nicht den Höhepunkt des Oralsex?

Obwohl kein Orgasmus eine ziemlich einfache Schlussfolgerung sein kann - es ist einfach das Fehlen eines Orgasmus -, kann es schwierig sein, festzustellen, warum Sie nicht gekommen sind.

Es ist eine Situation, die durch eine Reihe verschiedener Dinge verursacht werden kann: physiologische Faktoren, psychologische Faktoren oder Faktoren, die völlig unabhängig von Ihnen sind. Lords hebt insbesondere Stress, Anspannung und Sorgen hervor, die Ihren Geist belasten, als mögliche Gründe, warum Sie nicht fertig werden könnten.

Wenn etwas von der Arbeit Ihre Gedanken immer wieder unterbricht, ist es sehr schwierig, sich auf das Vergnügen zu konzentrieren, das Sie empfinden, betont sie.

VERBUNDEN: Die Wissenschaft hinter Erektionen, erklärt

Das Vorhandensein stressiger Gedanken kann nicht nur die sexy verdrängen, wenn Sie von Angst geplagt sind, können Sie auch den parasympathischen Teil des autonomen Nervensystems Ihres Gehirns aktivieren. Grundsätzlich ist es der Teil Ihrer Psyche, der dafür verantwortlich ist, Ihren Kampf- oder Flugmodus in Aktion zu setzen.

Aufgrund der Art und Weise, wie Menschen miteinander verbunden sind, werden Sie, wenn sich Ihr Gehirn im Angstmodus befindet, wirklich Schwierigkeiten haben, Ihre Erregung aufrechtzuerhalten, was es nahezu unmöglich macht, tatsächlich einen Höhepunkt zu erreichen.

Es gibt auch eine Reihe von medizinischen oder physiologischen Gründen, warum Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, und diese können als Hindernis für das Erreichen des Höhepunkts während der oralen Behandlung wirken. Wenn Sie darüber besorgt sind und es nicht mit Ihrem mentalen Zustand zu tun zu haben scheint, ist es eine gute Idee, mit Ihrem Arzt über Ihre Erektionsprobleme zu sprechen.

Dann besteht natürlich die Möglichkeit, dass die Oralsex-Technik Ihres Partners nicht mit Ihren Anforderungen übereinstimmt.

Einige Partner bewegen sich zu schnell, andere zu langsam, sagt Lords. Vielleicht möchten Sie mehr oder weniger Sensation. Ohne das richtige Maß an Spaß ist es schwieriger, einen Orgasmus zu bekommen.

Denken Sie daran, dass es zwar leicht sein kann, Ihrem Partner die Schuld an schlechten Blowjobs zu geben, das Vergnügen jedoch in Wirklichkeit ein Zwei-Personen-Spiel ist. Damit Ihr Partner Sie aus dem Verkehr ziehen kann, muss er wissen, was für Sie funktioniert - was bedeutet, dass Kommunikation eine große Rolle spielt.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Höhepunkt des Oralsex zu erreichen?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch Oralsex einen Höhepunkt zu erreichen - sei es mit einem einzelnen Partner oder mit mehreren Partnern -, ist Ihre Frustration wahrscheinlich auf einem Allzeithoch.

Egal, ob Ihr Partner schluckt, Ihr Ejakulat ausspuckt oder Sie selbst oder irgendwo anders darauf abspritzen Explosion von Sperma kann sich wie ein hart verdienter Sieg anfühlen. Nach einer Weile kann es sich wirklich demoralisierend anfühlen, wenn man nicht in der Lage ist, dies zu erreichen.

Um den Buckel zu überwinden, finden Sie hier einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr nächstes Blowjob-Erlebnis erfolgreich ist:

1. Passen Sie Ihre Einstellung an

Ein Weg, um diese Frustration anzugehen? Leichtsinnig. Letztendlich geht es beim Sex um viel mehr als nur um Blowjobs, und um Blowjobs geht es um mehr als nur um einen Orgasmus.

Wenn Sie akzeptieren können, dass nicht jeder Sexakt für jede Person funktioniert, können Sie das Gefühl genießen, dass Ihr Partner auf Sie herabfällt, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie abspritzen müssen. Sie werden in der Lage sein, die Handlung als das zu schätzen, was sie ist, anstatt sie danach zu beurteilen, was Sie denken, dass sie sein sollte.

2. Öffnen Sie die Kommunikationslinien

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie normalerweise einen mündlichen Höhepunkt erreicht haben, dies aber in letzter Zeit noch nicht konnten, können Sie einige Dinge versuchen, um zu helfen. Für den Anfang möchten Sie mit jedem sprechen, der auf Sie zukommt - und ehrlich sein.

Die meisten Menschen sind konditioniert zu glauben, dass ein Blowjob alles sein sollte, was ein Mann braucht, einschließlich Ihres Partners, sagt Lords. Wenn Sie mehr als das benötigen oder etwas in der Technik Ihres Partners fehlt, sprechen Sie darüber.

Es mag sich unangenehm anfühlen, sich über das zu informieren, was Sie wollen, aber gute Kommunikation ist die Grundlage für guten Sex. So wie Ihr Partner Ihnen sagen kann, was er zum Aussteigen braucht, fügt Lords hinzu, sollten Sie dies auch mit Ihrem Partner tun können.

3. Fragen Sie nach dem, was Ihnen gefällt

Anstatt negativ zu sein, was nicht funktioniert, sollten Sie sich auf das konzentrieren, was Ihnen gefällt.

Lassen Sie sie zunächst wissen, wie gut es sich anfühlt, schlägt O’Reilly vor. Alle Liebenden genießen positive Verstärkung. Sagen Sie ihnen, wie sehr Sie es lieben, wie es sich anfühlt, wie es sich anhört und wie es aussieht, wenn sie auf Sie herabfallen. Machen Sie vorher, während und nachher Komplimente.

Gesang ist die beste Wahl. Wenn Sie nicht sagen, was Ihnen gefällt, woher wissen sie das?

Lassen Sie sie wissen, was Sie wollen, um einen oralen Orgasmus zu erreichen, fügt O’Reilly hinzu. Benötigen Sie mehr Druck an der Basis? Möchten Sie mehr Verspieltheit mit der Zunge um den Kopf und das Frenulum? Benötigen Sie ein schnelleres oder rhythmischeres Tempo? Geben Sie ihnen beim Sex sanfte Anweisungen oder sagen Sie ihnen, was Sie als Vorläufer des Sex wollen.

4. Zeigen Sie ihnen, was Ihnen gefällt

Natürlich lernen manche Menschen mehr visuell. Hier kann es nützlich sein, ihnen tatsächlich zu zeigen, was funktioniert.

Fühlen Sie sich frei, ihnen mit Ihren Händen zu zeigen, was Sie wollen, bemerkt O’Reilly. Fassen Sie sie nicht am Hinterkopf (es sei denn, Sie wissen, dass sie das mögen), sondern nehmen Sie Ihre Hände und führen Sie ihre Hände. Verwenden Sie Ihre Hüften, um das Tempo, den Rhythmus und die Tiefe sanft zu bestimmen. Achten Sie natürlich auf ihren Hals und ermutigen Sie sie, ihre Hände als Verlängerung ihres Mundes zu verwenden oder Ihre an ihrer Stelle zu verwenden.

VERBUNDEN: Die besten Porno-Moves, die du im wirklichen Leben nicht ausprobieren solltest

5. Stellen Sie den Druck ein

Wie bereits erwähnt, ist vieles, was einen Blowjob zum Funktionieren bringt, Druck - insbesondere, genau die richtige Menge zu bekommen. Zu viel wird schmerzhaft sein; zu wenig sorgt für ein langweiliges Erlebnis.

Einige Penisse erfordern mehr Druck - insbesondere an der Basis entlang des unteren Drittels des Schafts (manchmal auch als Orgasmusplattform bezeichnet), sagt O’Reilly. Viele Menschen üben während Blowjobs nicht genug Druck aus, weil sie körperlich anstrengend sind. Kiefer, Lippen und Mund werden leicht müde. Sie können dies beheben, indem Sie Ihre Hände in die Mischung geben und viel Schmiermittel verwenden.

Andererseits könnte das Problem sein, dass an den richtigen Stellen nicht genügend Druck herrscht.

Einige Penisse wollen einen tieferen Druck, fügt O’Reilly hinzu. Noch einmal, Sie sprechen dies an, indem Sie Ihre Hände als Verlängerung Ihres Mundes verwenden (oder Ihren Partner bitten, dies zu tun). Schlagen Sie Ihre Hände in Schmiermittel. Befestigen Sie sie an Ihrem Mund, und Sie können Deepthroating 'Ohne zu würgen.

6. Passen Sie den Rhythmus an

Wenn es sich um ein Rhythmusproblem handelt? Auch dafür haben wir die Lösung.

Einige Penisse erfordern einfach mehr Stimulation und höhere Geschwindigkeit in einem rhythmischen Tempo, erklärt O’Reilly. In diesem Fall sollten Sie einen Vibrator verwenden. Sie können eine flache Stimmung verwenden, um die innere Glühbirne des Penis zu stimulieren, indem Sie sie direkt hinter die Kugeln entlang des Perineums drücken, oder Sie können einen vibrierenden Ring an der Basis verwenden.

Dann gibt es das Problem der rhythmischen Konsistenz - wie zum Beispiel, dass die Bemühungen Ihres Partners nachlassen, bevor Sie in den richtigen Kopfraum gelangen.

VERBUNDEN: Den männlichen Orgasmus verstehen

Das Wichtigste ist, dass es kein schreckliches Schicksal ist, nicht von einem Blowjob zum Orgasmus zu kommen.

Es könnte bedeuten, dass Blowjobs nicht für Sie sind, oder es könnte bedeuten, dass Sie und Ihr Partner gemeinsam daran arbeiten. Was auch immer es ist, hoffentlich hat die Geschichte ein Happy End (in jeder Hinsicht möglich).

Sie könnten auch graben: