Warum Sie Conditioner verwenden müssen

Getty Images

Ja, Sie müssen Conditioner verwenden und es gibt einen sehr guten Grund dafür

Als Friseur beschäftige ich mich regelmäßig mit Männerhaaren. Lang, dick, kahl, lockig, farbig, Dreadlocks - ich habe alles gesehen. Ein häufiges Thema, das ich immer wieder sehe, ist, dass viele Typen trockenes, aschiges, gebrochenes Haar haben. Es ist schrecklich. Die Wahrheit ist, Jungs, Sie müssen Ihre Haare konditionieren - besonders die mit längeren Haaren. Wenn Sie eine Glatze oder ein Summen haben, machen Sie weiter. Aber für diejenigen mit einer anständigen Länge oben habe ich die vier wichtigsten Gründe hervorgehoben, warum Sie Ihrer Pflegeroutine Conditioner hinzufügen sollten.

1. Conditioner verhindert, dass Ihre Haare austrocknen:

Seife ist zu shampoonieren, was Feuchtigkeitscreme zu Conditioner ist. Sie wissen, wie Ihre Haut austrocknet, wenn Sie nach dem Duschen keine feuchtigkeitsspendende Lotion auftragen? Nun, dasselbe passiert mit Ihrem Haar, wenn Sie es nicht konditionieren. Conditioner wurde entwickelt, um Ihr Haar zu erweichen, zu befeuchten und zu kontrollieren, damit es gesund bleibt und nicht absterben kann. Shampoo ist nicht nur nicht genug, es befreit Ihr Haar auch von ätherischen Ölen, die Ihr Haar braucht, um feucht zu bleiben. Conditioner bindet diese ätherischen Öle ein und verhindert so das Austrocknen Ihrer Haare.



Aber genau wie Sie nicht jeden Tag shampoonieren müssen, müssen Sie Ihr Haar möglicherweise nicht jeden Tag konditionieren - abhängig von der Länge, Trockenheit oder Öligkeit Ihres Haartyps. Hören Sie auf Ihre Haare und sehen Sie, wie sie reagieren. Einige Männer müssen möglicherweise jeden zweiten Tag oder so konditionieren, während andere etwa drei Tage ohne Konditionierer auskommen können. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Haar ständig trocken, juckend oder rau ist, versuchen Sie es häufiger, um zu sehen, wie es reagiert.



Versuchen Sie: Baxter of California, $ 19.00 bei Amazon.com

2. Conditioner verhindert, dass sich Ihre Haare verheddern:

Nichts ist schlimmer als wenn diese besondere Person ihre Finger durch deine Haare reibt, um sich in deiner widerspenstigen Hauptleitung zu verfangen. Es gibt einen Unterschied zwischen Robustheit und Nachlässigkeit. Seien Sie rücksichtsvoll und verwenden Sie einen guten Conditioner, um diese Verwicklungen zu bewältigen. Ein Cent-großer Klacks auf Ihrer Hand, sogar zwei- bis dreimal pro Woche, wird Wunder bewirken, dass Ihr Haar nicht entwirrt, glatt und handlich bleibt. Wenn Sie feststellen, dass es Ihr Haar zu stark platt macht, verwenden Sie einen Föhn, um Ihr Haar nach dem Duschen zu trocknen (Männer, die sich für ihre Frisur interessieren, sollten dies bereits tun). Trocknen Sie von den Wurzeln bis zu den Haarspitzen, während Sie es in die gewünschte Richtung formen. Nehmen Sie während des Föhnens eine Sprühflasche mit Wasser und etwas Pomade und sprühen Sie während des Trocknens ein wenig von den Wurzeln in Ihr Haar. Dies wird Ihr Haar nach dem Konditionieren beleben und verhindern, dass es sich abflacht.



Versuchen Sie: Kevin Murphy Young Again, 30,69 USD bei Amazon.com

3. Es riecht gut:

Ich hoffe das ist dir wichtig. Wie eine duftende Lotion verleiht der Conditioner Ihrem Haar den ganzen Tag über einen angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu den meisten Seifen und Shampoos soll Conditioner eine dauerhafte Wirkung auf Ihr Haar haben. Dies bedeutet, dass der Duft den ganzen Tag über erhalten bleibt und verhindert, dass Ihr Haar diesen moschusartigen, verschwitzten und unangenehmen Duft hat. Ein gut riechender Conditioner, der in die Wurzeln wirkt, um Feuchtigkeit zu spenden, hinterlässt einen frischen Duft für jeden, der nah genug an Ihrem Haar ist, um ihn zu schätzen. Wenn Sie kürzeres Haar haben, müssen Sie es vollständig auswaschen, um zu verhindern, dass Ihr Haar und Ihre Kopfhaut fettig werden.

Versuchen: Amerikanische Besatzung , 16,95 USD bei Amazon.com



4. Es hält Sie davon ab, Sackgassen zu entwickeln:

Conditioner verhindert, dass Ihre Haare an den Enden tot und gebraten werden, insbesondere wenn Ihre Haare länger sind. Nichts sieht auf langen Haaren schlechter aus als die schreckliche Frizziness, die unkonditioniertes Haar verursachen kann. Während Sackgassen für unsere weiblichen Kollegen normalerweise ein größeres Problem darstellen, müssen wir uns auf jeden Fall der Haarschädigung bewusst sein, um sicherzustellen, dass wir das gesündeste, handlichste und attraktivste Haar haben, das möglich ist. Eine Zutat, nach der Sie in Ihrem Conditioner unbedingt suchen sollten, ist hydrolysiertes Keratin, da nachgewiesen wurde, dass es das Haar stärkt und Schäden verhindert und repariert. Wenn Sie konditionieren, möchten Sie an der Kopfhaut beginnen, aber stellen Sie sicher, dass Sie es bis zum Ende Ihres Haares bearbeiten. So bleibt Ihr Haar lebendig und gesund.

Versuchen Sie: Babyliss Arganöl, Weitere Informationen finden Sie unter Dannyco.com

Bonus-Tipp: Vermeiden Sie 2-in-1s

Die Versuchung könnte sein, einfach ein 2-in-1-Shampoo und einen Conditioner zu nehmen, um Geld und Zeit beim Duschen zu sparen. Dies scheint zwar praktisch zu sein, vereitelt aber tatsächlich den Zweck, es überhaupt zu einem Punkt der Bedingung zu machen. Eines der wichtigsten Dinge beim Konditionieren Ihres Haares ist das Verstehen der Menge, die Sie anwenden müssen, und selten entspricht diese Menge der gleichen Menge Shampoo, die Sie zum Reinigen Ihres Haares benötigen. Zum Beispiel benötigen Männer mit langen, dicken und trockenen Haaren mehr Conditioner als Männer mit kürzeren, fettigen Haaren. Bei Verwendung eines 2-in-1-Geräts können Sie jedoch nicht kontrollieren, wie viel Conditioner Sie auftragen. Dies führt dazu, dass Ihr Haar entweder zu fettig oder zu trocken ist. Deshalb sollten Sie Conditioner zuerst auftragen.

Wenn es um Konditionierung geht, reicht ein wenig aus. Abhängig von Ihrem Haar können Sie normalerweise zwei- oder dreimal pro Woche mit weniger als einem Cent rechnen, um die Gesundheit Ihres Haares drastisch zu verbessern. Wenn Sie also das nächste Mal im Geschäft sind und Shampoo abholen, sollten Sie einen großartigen Conditioner nicht vernachlässigen, damit Ihr Haar gut aussieht und sich auch so anfühlt.

Sie können weitere Ratschläge zu Haaren erhalten, indem Sie dem Autor auf seinem Instagram @ folgen Thad.deus