Warum Sie beim ersten Date keinen Sex haben sollten

Ein Mann in einem weißen Hemd und eine Frau in einem weiß-schwarz gestreiften Hemd liegen im Bett aufeinander.

Getty Images

Hier ist der Grund, warum Sie beim ersten Date niemals zusammen schlafen sollten

Der Dating Nerd ist eine Schattenfigur, deren Aufenthaltsort und identifizierende Details unbekannt bleiben. Was wir wissen ist, dass er wirklich sehr, sehr gut miteinander ausgehen kann. Er war an mehr Terminen, als Sie sich vorstellen können, und er ist hier, um dem Durchschnittsbürger zu helfen, sein Dating-Spiel noch weiter zu verbessern - oder mehrere.



Ja, Sie haben die Überschrift richtig gelesen. Hier lesen Sie auf einer Männerwebsite eine Ratgeberspalte für Männer, warum Sie beim ersten Date nicht unbedingt mit jemandem schlafen sollten. Sie sind nicht versehentlich auf AskWomen.org gestoßen (was übrigens keine echte Website ist). Ich bin ein Mann und schreibe einen Artikel an andere Männer, in dem ich behaupte, dass es nicht unbedingt gut ist, Sex zu haben bei jeder möglichen Gelegenheit.



Dies ist ein Thema, das aus männlicher Sicht nicht so oft diskutiert wird. Es ist nicht einmal eine Diskussion. Es wird nur davon ausgegangen, dass Männer beim ersten Date Sex haben wollen und dies daher auch tun sollten.

Und dies ist eine vernünftige Annahme, da dies eine Frage ist, die Frauen häufiger stellen. Es ist oft (wenn auch nicht immer) der Fall, dass Frauen aus gutem Grund eher zögern, ins Bett zu springen als Männer. Frauen müssen nach Gruseln und Monstern suchen, ganz zu schweigen von Typen, die über die zarte Romantik schwärmen, die sie wirklich wollen, und dann abheben, sobald sie einen Blowjob bekommen. Natürlich werden auch Männer auf diese Weise getäuscht, aber nicht so oft, und sie neigen dazu, sich keine Sorgen darüber zu machen, dass die Frau gewalttätig wird. Es sind also Männer, die normalerweise beweisen müssen, dass sie sexwürdig sind.



Infolgedessen wird es als eine Art Gewinn angesehen, wenn eine Frau beim ersten Date mit Ihnen schlafen möchte. Sie sind so charmant, dass Sie, ein zufälliger Schlub, der von einer Online-Dating-Website ausgewählt wurde, das Vertrauen einer Frau verdient haben. Du hast sie wunderschön verzaubert und jetzt kann sie nicht widerstehen - sie muss nur sehen, wie sich deine makellos geformten Muskeln kräuseln, während du es tust, na ja, was auch immer. (Alternativ haben Sie sich gerade mit einer Frau verabredet, die möglicherweise bedeutungslosen Sex mag, was auf seine Weise ein Gewinn ist.)

Aber nur weil es schmeichelhaft ist, beim ersten Date Sex angeboten zu bekommen, und nur weil du es kannst, heißt das nicht, dass du es tun solltest. Das solltest du wahrscheinlich nicht.

Und dies ist kein moralisches Urteil. Ich denke nicht, dass Sex etwas Unmoralisches ist, solange beide Parteien zugestimmt haben und keiner über ihre endgültigen Absichten getäuscht hat. (Sie sind übrigens ein Idiot, wenn Sie einer Frau sagen, dass Sie sich niederlassen möchten, wenn Sie nur ihr Höschen ausziehen möchten.)



Es ist auch nicht so, dass ich denke, dass es ritterlicher ist oder so - ich werde Ihnen nicht sagen, dass Sie Ihr Date in einer Pferdekutsche abholen sollen. Nee. Ich sage, dass Sie beim ersten Date keinen Sex haben sollten, da dann etwas schief geht.

Es gibt natürlich Ausnahmen, aber Sex beim ersten Date ist normalerweise nicht großartig. Hier spielen ein paar Dinge eine Rolle. Wahrscheinlich haben Sie getrunken, was die Leistung auf verschiedene Weise beeinträchtigen kann. Wahrscheinlich kennt sich keiner der Teilnehmer gut. Das heißt, Sie wissen nicht, was die andere Person im Bett mag, sie weiß nicht, was Sie mögen, und da Sie sich wahrscheinlich gerade erst kennengelernt haben, hat keiner von Ihnen einen guten Grund, sich darum zu kümmern. Wenn die Dinge schlecht laufen, ist es nicht das Ende der Welt, oder?

Nun, all das ist im Grunde ein Rezept nicht nur für schlechten Sex - was ein Grund genug ist, Sex beim ersten Date alleine zu vermeiden - sondern auch für Sex, der Grenzen überschreitet.

Es ist nicht angenehm, aber ja, ich sage es: Sex beim ersten Date ist eher die Art von Sex, bei der die Grenzen zwischen Einwilligung und Abwesenheit gründlich verschwimmen. Es ist vielleicht nicht unbedingt Vergewaltigung, aber es ist weit davon entfernt, Sex einfach zu überwältigen.

Leider hat unsere Kultur die Vision, dass der Vergewaltiger oder der sexuelle Angreifer ein maskierter Kriecher ist, der sich im Gebüsch versteckt. (Und warum ist es immer ein Gebüsch?) Die Realität ist, dass diese Handlungen überwiegend von Menschen begangen werden, die das Opfer bereits kennt. Und die andere unglückliche Realität ist, dass viele Täter nicht unbedingt erkennen, dass sie etwas falsch gemacht haben - weil es keinen gewalttätigen Kampf gab; Die andere Person schien einfach nicht sehr begeistert zu sein.



Nun, das 'nicht sehr darauf' sollte ein großes, blinkendes rotes Licht für Sie sein. Oft bedeutet das, dass die Person eine schreckliche Zeit hat, aber zu ängstlich ist, um etwas zu sagen. Die Zustimmung ist informiert und enthusiastisch - wenn Ihr Date nicht so aussieht, als hätten sie die Zeit ihres Lebens, hören Sie sofort auf und fragen Sie, ob alles in Ordnung ist.

Auch beim ersten Date kennen Sie diese Person nicht sehr gut. Das bedeutet, dass Sie sie mit größerer Wahrscheinlichkeit falsch verstehen, und es bedeutet auch oft, dass sie sich weniger wohl fühlen, wenn sie ihr Missfallen äußern. Wenn Sie rumgemacht haben und die Stimmung stimmt, aber dann fangen Sie an, etwas zu tun, das für Sie eine normale Entwicklung ist, das sich aber bis zu Ihrem Date zutiefst falsch oder unangenehm anfühlt. Nicht jeder wird den Mut haben, laut Nein zu schreien ! Halt!' und das Ganze abschalten.

Oft müssen Frauen in dieser Situation mental rechnen: 'Soll ich ihm sagen, er soll aufhören und riskieren, dass er wütend wird oder nicht aufhört, oder soll ich ihn einfach weitermachen lassen und hoffen, dass es bald endet?' Das ist ein schrecklicher Kalkül und ein Rezept für eine sexuelle Begegnung, die Lichtjahre von einer informierten und enthusiastischen Zustimmung entfernt und höchstwahrscheinlich traumatisch ist.

Ich sage nicht, dass Sie beim ersten Date keinen heißen, einvernehmlichen Sex haben können. Weit gefehlt - ich habe es bei einer Reihe von Gelegenheiten getan, und mehr als eine dieser Verbindungen entwickelte sich zu einer tatsächlichen Beziehung. Aber ich sage, dass beim ersten Date die kluge Faustregel lautet, anzuhalten, bevor man den ganzen Weg geht. Nicht weil Sie definitiv etwas Schlechtes tun oder Ihr Date traumatisieren, wenn Sie dies tun, sondern weil der Typ, der beim ersten Date keinen Sex hat, über einen ausreichend langen Zeitraum ein viel saubereres Gewissen hat als der Typ, der tut.

Wenn Sie betrunken sind und sich kaum kennen, kann so viel schief gehen, dass es sich in den meisten Fällen einfach nicht lohnt. Wenn die Chemie da ist, wird sie beim zweiten, dritten und vierten Mal immer noch da sein. Bis dahin kennen Sie sich vielleicht gut genug, um zu besprechen, was im Schlafzimmer für Sie funktioniert und was nicht - und die Vorfreude, die Sie aufgebaut haben, wird den Sex so viel heißer machen.

Das mag für dich seltsam klingen, aber vertrau mir. Sie müssen nicht schlecht genug gelegt werden, damit sich das lohnt. Du kannst warten. Es wird dich nicht töten.