Frauen diskutieren ihre Gedanken über Dating mit bisexuellen Männern

Paar Händchen haltend

Getty Images

7 Damen verraten, warum sie es vorziehen, mit bisexuellen Männern auszugehen

Zachary Zane 30. April 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Bisexuelle Männer haben es normalerweise nicht leicht, wenn es um Dating geht. Trotz des Interesses an beiden Geschlechtern besteht immer die Möglichkeit, dass sich eine Frau weigert, auszugehen, weil sie befürchtet, heimlich schwul zu sein. Potenzielle Partner könnten auch denken, dass bisexuelle Männer mehr Optionen zur Auswahl haben und ihre Chancen, betrogen zu werden, höher sind.

Bis 2016 Umfrage unter über 1.000 Frauen ergab, dass 63 Prozent der Frauen nicht mit einem Mann ausgehen würden, der mit einem anderen Mann geschlafen hat (einschließlich derer, die mit Männern experimentiert haben, nicht nur mit Männern, die sich offen als bisexuell identifizieren). Ironischerweise gaben 47 Prozent der Frauen an, zuvor von einer anderen Frau angezogen worden zu sein, während 31 Prozent sexuelle Erfahrungen mit einer anderen Frau gemacht haben.



VERBUNDEN: Mein Partner hat ein Problem mit meiner Bisexualität

Das heißt nicht, dass jeder in Bezug auf Sexualität und seine Vorlieben aufgeschlossen ist. Es gibt viele Frauen da draußen, die es tatsächlich vorziehen, mit Bi-Männern auszugehen und Sex zu haben - tatsächlich geben sie sich sogar alle Mühe, sie zu finden.

Unten sprechen sieben Frauen aus dem ganzen Land über ihre Gedanken, warum die Verabredung mit bisexuellen Männern keinen so schlechten Ruf haben sollte.

Morgan, 27, Dallas, TX

Ich denke, viele heterosexuelle Männer wurden durch dieses Konzept der Männlichkeit vergiftet, bei dem es darum geht, Emotionen zu bestrafen. Das heißt nicht, dass Bi-Männer davon ausgenommen sind oder dass alle heterosexuellen Männer dazu bestimmt sind, aber meiner Erfahrung nach scheinen sich nicht heterosexuelle Männer gefragt zu haben, welche Rolle sie in einer Beziehung spielen wollen, während viele heterosexuelle Männer ich ' Ich war mit nicht.

Die Bi-Männer, mit denen ich zusammen war, haben sich mehr Mühe gegeben, um zu lernen, was ich will, und scheinen Beziehungen als Partnerschaft zu behandeln - sexuell und in alltäglichen Interaktionen. Ich kenne viele Männer, die dieses Szenario mit geringem Aufwand und hoher Belohnung wollen, in dem Frauen die ganze emotionale Arbeit verrichten. Ich denke nur, dass viele heterosexuelle Männer noch nie über ihre Rolle nachdenken mussten, und selbst für heterosexuelle Menschen sollte es obligatorisch sein, über die Art von Partner nachzudenken, die sie sein wollen.

Abby, 22, Chagrin Falls, OH

Ich mag es, bisexuelle Männer zu treffen, weil ich nicht das Bedürfnis habe, mich ihnen zu erklären. Ich habe immer eine Grube im Bauch, wenn ich zu einem heterosexuellen Mann herauskomme, den ich nicht fühle, wenn ich zu einem bisexuellen Mann herauskomme. Wenn ich zu einem heterosexuellen Mann komme, mit dem ich mich verabrede, muss ich oft detailliert auf die Definition von Bisexualität eingehen und ihnen versichern, dass ich nicht gehe, nur weil ich mich sowohl zu Männern als auch zu Frauen hingezogen fühle sie mit einer Frau zu betrügen.

Ich mag es auch, bisexuelle Männer zu treffen, weil sie mich wegen meiner sexuellen Orientierung nicht sexualisieren oder fetischisieren. Zum Beispiel kam ich einmal zu einem heterosexuellen Mann, den ich sah, und seine einzige Antwort war: 'Wow, das ist wirklich heiß', was ich beleidigend finde, weil meine Sexualität es verdient, respektiert und nicht objektiviert zu werden.

Kat 28, Los Angeles, CA.

Was ich an offen bi- und pansexuellen Männern mag, ist, dass sie dazu neigen, ihre Sexualität und ihr Image auf eine Weise zu untersuchen, die heterosexuelle Männer nicht haben. Die meisten heterosexuellen Männer, die ich getroffen habe, sind immer noch sehr daran interessiert, wie sie gesehen werden und wie ihre Partner ihre Heterosexualität stärken. Es ist unglaublich anstrengend, als jemand da zu sein, der ziemlich zufrieden mit sich selbst ist.

Ich bin eine Transgender-Frau und das kann die Dinge manchmal komplizieren. Ich würde sagen, die meisten Männer, die sich mir nähern, identifizieren sich als heterosexuell, aber ich habe meine erfüllendsten Beziehungen zu Männern, die bi oder pansexuell sind. Ich bin auch polyamourös - meine beiden Partner sind derzeit pansexuelle Männer. Es sind beide Männer, denen ich mich nicht erklären musste, die bereits Erfahrung mit Transgender-Frauen hatten und diese Erfahrung nicht qualifizieren mussten.

Für mich ist Sex mit Männern, die bi sind, besser, weil sie nicht nur einen Trost mit meinem Körper haben, sondern auch mit ihrem eigenen Körper. Sie haben häufig nicht den Wunsch, von Zeit zu Zeit als Mann bestätigt zu werden. Obwohl ich sexuell unglaublich unterwürfig bin, ist es schön zu wissen, dass ich mit jemandem zusammen bin, der keine Dominanz ausüben muss, um sich als Mann zu fühlen.

Stacy, 33, Chicago, IL

Als seltsame Frau ist es schön zu fühlen, dass meine Sexualität verstanden wird. Ich musste heterosexuellen Männern so oft meine sexuelle Fließfähigkeit erklären. Es ist nicht nur anstrengend, dies immer und immer wieder tun zu müssen, sondern ich hasse es, ständig bisexuelle Stereotypen anzusprechen, da heterosexuelle Männer oft Angst haben, dass ich sie betrüge oder einer Frau überlasse.

Wenn ich mich mit Männern verabredet habe, die sich mit anderen Männern verabredet haben, fühlt es sich sehr angenehm an, über all meine Dating-Erfahrungen zu berichten und zu wissen, dass sie sich wahrscheinlich mit ähnlichen Dingen befasst haben. Auch die Bi / Pan-Männer, mit denen ich zusammen war, waren im Bett ziemlich abenteuerlustig! Sie waren auch aufmerksam und hatten ein starkes Bewusstsein dafür, wie ich mich fühlte, und baten um Zustimmung. Ich war definitiv mit heterosexuellen Typen zusammen, die genauso abenteuerlustig und fürsorglich waren wie die queeren Typen, aber es gab viel heterosexuellere Typen, die sich hauptsächlich auf sich selbst konzentrierten.

Andrea, 29, Miami, FL

Ich finde häufig, dass Bi-Männer aufgeschlossener sind als heterosexuelle Männer. Ich denke, das hat damit zu tun, dass Bi-Männer bereits eine Erwartung der Gesellschaft brechen, indem sie Bi sind, und daher gezwungen waren, viel nach Seelen zu suchen. Sie haben mehr über das Leben nachgedacht als viele heterosexuelle Männer. Ich finde, dass diese Aufgeschlossenheit normalerweise über Sex hinausgeht.

Der zweite Hauptgrund, warum ich lieber mit Bi-Männern ausgehe, ist etwas egoistischer. Ich mag Männer, bin von Männern angezogen und es macht außerordentlich viel Spaß, meinen Partner zu stupsen und ihn mit mir auf einen heißen Kerl starren zu lassen. Noch besser, da ich selbst bi bin, kann ich meinen Partner auch anstupsen, wenn ich ein heißes Mädchen sehe und dasselbe tue.

Brandi, 30 Jahre, Brooklyn, NY

Ich mag es, Bi-Männer zu treffen, weil es keine Probleme mit der Geschlechtsidentität gibt. Da ich Transgender bin, gibt es normalerweise diese zugrunde liegende Sache bei heterosexuellen Männern, aber ich habe ein Gefühl des Trostes gefunden, wenn ich mit bi oder pansexuellen Männern ausgehe.

Nach meiner Erfahrung war Sex mit Bi- und Pan-Männern immer sehr aufmerksam und bot mir eine Art sexuelle Befreiung, die mich immer wieder um mehr betteln ließ. Ich liebe diese Art von Sex, weil er nicht nur körperlich befriedigend ist, sondern auch das geistige Selbstvertrauen fördert.

Gaby 30, Los Angeles, CA.

Als bisexuelle Person fühle ich mich von Bi-Männern besser verstanden. Dies ist eine große Verallgemeinerung, aber ich habe auch das Gefühl, dass bisexuelle Männer so viel mehr Selbstbeobachtung betreiben mussten als heterosexuelle Männer - oder sogar schwule Männer -, weil sie in sich selbst schauen und wirklich darüber nachdenken mussten, wer sie sind. Sie sind selbstbewusster und wenn sie auf der anderen Seite herauskommen, haben sie ein stärkeres Selbstbewusstsein.

Ich habe auch das Gefühl, dass wir in Bezug auf Interessen mehr gemeinsam haben (Ariana Grande, Astrologie, schwarzer Nagellack). Auch dies sind riesige Verallgemeinerungen! Ich habe nur wirklich positive Erfahrungen mit Bi-Männern gemacht, und was die Wiederaufnahme eines Cisgender-Mannes angeht, denke ich, dass ich es nur tun würde, wenn sie Bi wären.

Sie könnten auch graben:

  • Bisexuelle Männer enthüllen, als sie zum ersten Mal merkten, dass sie nicht gerade waren
  • Die 10 größten Deal-Breaker für Beziehungen
  • Männlichkeit und Seltsamkeit verstehen