Sex

Frauen sagen Ihnen, wie man sie nass macht

Eine Frau, die ein weißes Hemd unter einem Laken trägt und die Hände im Gesicht seufzt.

Getty Images



Frauen enthüllen, wie man sie in Stimmung bringt - Sie sollten dies besser lesen

Lindsay Tigar 20. Februar 2016 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, dass jede Frau anders ist, wenn es darum geht, auf Sex vorbereitet zu sein. Und hoffentlich wissen Sie es inzwischen wie wichtig Vorspiel ist vor dem Geschlechtsverkehr, vor allem für eine Frau. Aber wenn Sie immer noch der Vorstellung zustimmen, dass ein einfaches Küssen ihres Nackens oder kaum Berühren sie schmiert und einsatzbereit macht, dann ist es Zeit für eine Lektion in weiblicher Schmierung, stat.

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass die Leute denken, dass Frauen sofort nass werden, genauso wie Männer fast sofort hart werden können, sagt Wendy Strgar, Autorin von Liebe, die funktioniert: Ein Leitfaden für dauerhafte Intimität . Selbst wenn eine Frau nass wird, bedeutet dies nicht unbedingt, dass sie zum Eindringen bereit ist. Die Erregung von Frauen beginnt im Gehirn, weshalb Männer überlegen sollten, die Stimmung weit vor dem sexuellen Spiel einzustellen.





Wie stellen Sie sicher, dass sie die beste Erfahrung im Schlafzimmer hat und dass ihr Körper alle Vorteile nutzt? Hier teilen Frauen die wirklichen Dinge, die sie nass machen:



1. Sprich mit ihr

Kommunikation ist wohl die wichtigste Grundlage einer Beziehung, und das erstreckt sich nicht nur auf freundschaftliche Scherze und Debatten. Viele Studien und neuere Forschungen zeigen, dass ein offenes, gesundes Gespräch über Ihr Sexualleben - sowohl außerhalb als auch im Schlafzimmer - auf lange Sicht sowohl Ihnen als auch Ihrem Partner zugute kommt. Sich wohl genug fühlen, um Rede schmutzig und drücken Sie aus, wie es Ihnen gefällt (und wo es Ihnen gefällt), und zeigen Sie Ihrer Freundin, wie sehr Sie sich für einen gesunden sexuellen Dialog engagieren. Lucy, eine 28-jährige in London, sagt, wenn sie und ihr Freund es wirklich versuchen, liebt sie es, wenn er ihr etwas ins Ohr flüstert, was er gerne tut oder sie verspottet. Es macht sie sofort mehr angemacht.

2. Hab keine Angst vor ihrem Körper

So viele Leute berühren mich zunächst und wenn ich irgendwelche Geräusche mache, drücken sie stärker oder hören auf und versuchen sofort Sex zu haben, und es ist eine große Wende, sagt die 29-jährige Rebecca aus Chicago. Ich wünschte, Männer würden sich mehr Zeit nehmen, um zuzuhören und zu lernen, wie man mich dort unten berührt, anstatt sich zu beeilen, um Sex zu haben. Es wird geschätzt, dass die meisten Männer - es tut mir leid, dass wir es Ihnen sagen - keine Ahnung haben, wie sie damit umgehen sollen die weibliche Klitoris , obwohl es die erste Priorität beim Berühren, Oral- und Vaginalsex sein sollte. Wenn Sie das nächste Mal anfangen, sich nach Süden zu wagen, bitten Sie Ihr Mädchen, Ihnen genau zu zeigen, was es mag, Fragen zu stellen und für Rückmeldungen empfänglich zu sein. Sie wird es Ihnen danken - um ein Vielfaches.



3. Augenkontakt herstellen

Obwohl ein bloßer liebevoller Blick in ihre Augen sie nicht sofort nass werden lässt, besteht die Lektion darin darin, Intimität zu einer Priorität in Ihrer Beziehung und Ihrem Sexualleben zu machen. Manchmal, während wir Sex haben, hört mein Freund auf, küsst mich richtig hart und schaut mir direkt in die Augen, während er fortfährt, sagt die 27-jährige Nicole aus Boston. Es ist etwas so Intensives, wenn er es tut und es bringt mich dazu, ihn noch tiefer in mich hineinziehen zu wollen. Dies ist zwar eine leichte Aufgabe im Missionar Erwägen Sie, diese Verbindungsebene hinzuzufügen, während Sie es doggy machen, indem Sie sie bitten, Sie anzusehen und sie intensiv zu küssen. Dies zeigt ihr, wie viel Sie investiert haben, um sich nicht nur gegenseitig zu entlasten, sondern auch sicherzustellen, dass Sie als Team arbeiten und Ihre Leidenschaft stark ist.

4. Sei nicht ruhig

So wie du es genießt, ihr Stöhnen und Stöhnen beim Sex zu hören, wird deine Freundin angemacht, wenn du auch auf ihre Bewegungen und Techniken reagierst. Es macht mich verrückt, wenn ein Mann ruhig im Bett liegt! Besonders wenn ich hart arbeite, um sicherzustellen, dass er glücklich ist, sagt Kayla, 25, aus Miami. Wenn ich höre, wie sich ein Typ wirklich darauf einlässt, macht es mich an und mehr, ihm zu geben, was er will. Obwohl Sie möglicherweise konditioniert sind, um es ruhig zu halten (dank der frühen Tage des Masturbierens in Ihrem Kinderzimmer), ist es tatsächlich kontraproduktiv, um Ihr Mädchen aufgeregt zu machen. Sie müssen nicht schreien, sondern auf das reagieren, was sie tut.

VERWANDTE LESUNG: Wir stellen vor: Nine Sex Moves Women Loooove



5. Ändern Sie die Geschwindigkeit

Was Sex aufregend macht, ist oft, nicht zu wissen, was ihn erwartet. 'Ich mag monotonen 10-minütigen Sex' - sagte niemand jemals. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum Sex mit jemandem haben, ist es nicht nur wichtig, die Positionen zu variieren, sondern auch die Geschwindigkeit. Kristin, eine 31-jährige aus Los Angeles, sagt, dass ihr Freund sie ständig nass macht, indem er sie errät: Er wird langsam anfangen und dann wirklich tief und intensiv, dann wieder langsam, beschrieb sie. Ich weiß nie, wie es gehen wird oder wie wir Positionen oder Geschwindigkeit wechseln werden. Es hält mich investiert und eingeschaltet.